Walfer Buet Janvier 2012

  • Published on
    22-Mar-2016

  • View
    221

  • Download
    6

DESCRIPTION

Walfer Buet Janvier 2012

Transcript

  • Chroniques: 21Chroniques de Walferdange

    sTorY: 03Un groupe harmonieux

    Januar//2012

    de

    Walfer

    Buet

    les c

    hos d

    e la c

    ommu

    ne

    de W

    alfer

    dang

    e

  • 03 Un groupe harmonieux

    06 Communications officielles

    16 Actualits associatives

    21 Chronique: Un mois en photos

    24 Calendrier des manifestations

    03 Ein Team mit Taktgefhl

    06 Amtliche Mitteilungen

    16 Vereinsleben

    21 Chronik: Ein Monat in Bildern

    24 Veranstaltungskalender

    somm

    aire

    inha

    lT

  • DE WALFER BUET

    NR. 01 JaNuaR 2012 DE WALFER BUET

    03

    un groupeharmonieux

    01

    Depuis 100 ans, lHarmonie Grand-Ducale Marie-Adelade exalte la vie associative Walferdange. Un programme exceptionnel a t concoct pour fter son centenaire en 2012.

  • DE WALFER BUET

    De WalFer BueT NR. 01 JaNuaR 2012

    04

    Fi Les musiciens passionns de la Walfer Musek ont le sens de la fte et comptent bien clbrer comme il se doit le 100e anniver-saire de lorchestre de tradition ayant vu le jour le 14 fvrier 1912. Cest lhistoire de 25 mlomanes qui, un beau jour, se regrouprent pour faire vivre les notes et les mlodies. Il leur fallut alors trou-ver un joli nom. Rapidement, le comit dcida de demander la Grande-Duchesse Marie-Ade-lade sil pouvait lui emprunter son nom. En 1913, la Grande-Du-chesse donna son accord par crit. La Fanfare Marie-Adelade de Walferdange tait ne. Chemin faisant, la fanfare est devenue une harmonie. Depuis, beaucoup de choses ont chang, sauf une: On peut peine imaginer les festivi-ts de la commune sans musique, dclare la prsidente Liz Paulus. Pour lorchestre dirig par Mau-rizio Spiridigliozzi, les occasions de jouer sont innombrables, du Walfer Vollekslaf au Hmmels-

    marsch en passant par la clbra-tion de la premire communion. Ce sont des traditions que nous perptuons, un morceau dhis-toire de la commune qui reste vivant travers notre travail, ex-plique Liz Paulus.

    g de 80 ans, Ren Koster est le doyen du groupe. Beaucoup des membres ont entre 60 et 70 ans, mais chez les clarinettes et les fltes traversires, la relve donne le ton. Les plus jeunes participent la Walfer Musek ds lge de 9 ou 10 ans. Ils sont initis au jeu exi-geant du groupe en troite colla-boration avec lcole de musique. Liz Paulus lexprime clairement: Ce que je trouve trs beau, cest que la musique rassemble les g-nrations. On construit quelque chose ensemble, on forme une uni-t. Les peurs du contact du dbut sestompent vite. Les jeunes m-rissent et les anciens rajeunissent, prcise le secrtaire Fred Ferron propos de la rencontre des gnra-

    tions. Lui-mme sinvestit dans la Walfer Musek depuis 40 ans.

    Harmonie. Ce nom annonce tout un programme, mme en dehors des salles de rptition et de concert. Nous sommes presquune famille, saccordent-ils tous dire. Nous faisons des excursions et des ftes ensemble. Finalement, faire partie dun orchestre, cest un peu un art de vivre.

    Aujourdhui, lensemble compte 40 musiciens actifs et cherche du renfort, plus prcisment: un trombone coulisse et des gros cuivres; et mme si les instru-ments vent ont la part du lion, les instruments cordes frottes et pinces ne sont pas laisss pour compte. Les violoncelles comme les guitares basses sont bienvenus. Les musiciens intresss peuvent prendre contact avec le secrtaire Fred Ferron. Les rptitions ont lieu tous les vendredis 20 heures

    au Centre Princesse Amlie. Le rpertoire est vari. Lensemble peut reprendre des uvres clas-siques des grands matres comme des mlodies de films ou de co-mdies musicales. Fred Ferron explique galement que certains chants sont tombs dans l'oubli, comme par exemple cette marche connue, jadis joue chaque occa-sion imaginable, dont le caractre rptitif tait horrible pour le cur des musiciens. Lors dune soire barbecue, on a dcid denterrer symboliquement la chanson. De-puis, plus personne ne la jamais joue, et mme plus personne ne se souvient de son nom. Un blanc dans la mmoire de lassociation. Toutefois, les moments vraiment importants sont prcieusement conservs. Pour son centime anniversaire, lharmonie va faire revivre son histoire en prsentant une exposition de 100 vieilles pho-tos, une brochure commmorative et un concours de dessin pour les enfants. Une rtrospective histo-

    rique divertissante sera galement donne lors de la sance acad-mique du 5 fvrier.

    Au cur de lvnement: la mu-sique. Plusieurs concerts sont programms tout au long de lanne, entre autres le Concert Centenaire qui aura lieu le 17 mars dans le nouveau centre spor-tif. La nouveaut de cette mani-festation: pour la premire fois, les harmonies Walfer, Steesel et Miersch joueront avec les fanfares Lntgen et Hielem-Luerenzwei-ler. Quant au Luxembourg Pipe-Band, il apportera une note de romantisme venue des Highlands Walferdange. Nous attendons jusqu plus de 600 spectateurs ce concert, dclarent les respon-sables. Quels sont les objectifs davenir dune association cente-naire? Fred Ferron sourit: 200 ans de Walfer Musek avec 100 musiciens actifs. Mais une chose aprs lautre.

    03

    JanvierConcours de dessin pour les lves des cycles 2-4 sur le thme de la musique. Les lots gagner: tickets dentres, entre autres pour Steinfort Adventure, Phantasialand Brhl ou Euro-Space Center Transinne; mais galement des livres et de la musique.5 fvrier 2012Sance acadmique au Centre Prince Henri, une rtrospective historique. Entre libre.17 mars 2012Concert de gala pour les cent ans de la Walfer Musek dans le nouveau centre sportif. Special guest: Luxembourg Pipe Band et concerts de la Walfer Musek, des fanfares Hielem Luerenzweiler et Lntgen ainsi que des harmonies Steesel et Miersch.Entre: 20 euros, tudiants: 12 euros.12 mai 2012La Musique dans tous ses tats: musique militaire au Centre Prince Henri. Entre: 10 euros, tudiants: 5 euros.30 juin 2012Dner-spectacle avec les Troatterbattien au Centre Prince Henri. Plaisir des oreilles et des papilles.1er juillet 2012Concert d'honneur au Centre Prince Henri dans le cadre de la fte dt. Concert de lHarmonie avec lcole de Musique, suivi dun djeuner. Plusieurs concerts animeront laprs-midi. Entre libre.13 octobre 2012Concert gourmand au Centre Prince Henri Les 5 gourmets et lensemble de percussions du Conservatoire de Musique de la Ville de Luxembourg.Entre: 20 euros, tudiants: 12 euros.29 novembre 2012Soire avec le violoncelliste Andr Mergenthaler au Centre Prince Henri. Le public sera invit participer limprovisation de Mergenthaler. Entre: 25 euros, tudiants: 15 euros.

    Informations dtailles sur lHarmonie et les manifestations du centenaire sur la page daccueil du site de la Walfer Musek www.walfer-musek.lu. E-mail: walfermusek@gmail.com, tlphone: 621 29 30 76. Actualits suivre galement sur Face-book et Twitter. Possibilit de rserver en ligne partir de la mi-janvier. Achats des tickets dentre auprs de la Walfer Musek, la caisse du soir ou auprs de Luxembourgtickets.

    Le programme du 100e anniversaire

    01 Une quipe rde, les musiciens de lHarmonie Grand-Ducale Marie-Adelade.Ein eingespieltes Team die Musiker der Harmonie Grand-Ducale Marie-Adelade.02 Le Rucki-Zucki-Band du Walfer Musek sest fait remarquer au carnaval pendant les annes 80, au point mme de provoquer des carambolages Les membres sen souviennent encore.Die Rucki-Zucki-Band der Walfer Musek sorgte an Fastnacht in den 80er Jahren fr Aufmerksamkeit und Auffahrunflle,weil einige ihren Blick gar nicht abwenden konnten, erinnern sich die Mitglieder.03 Il y a 50 ans, la fte battait dj son plein. Souvenir du premier anniversaire en1962.Vor 50 Jahren wurde schon einmal gro gefeiert.

    02

  • De WalFer BueT 05

    ein Team miTTakTgeFhl Seit 100 Jahren ist die Harmonie Grand-Ducale Marie-Adelade fester Bestandteil des Vereinslebens in Walferdingen. Im Jubilumsjahr 2012 ist ein hochkartiges Programm geplant.

    Di Richtig auf die Pauke zu hauen fr die Musiker aus Lei-denschaft der Walfer Musek ist das eine leichte bung. Erst recht zum 100. Geburtstag des Traditi-onsensembles, das am 14. Febru-ar 1912 ins Leben gerufen wurde. 25 Musikbegeisterte hatten sich damals zusammengeschlossen, um gemeinsam in die Welt der Noten und Melodien einzutau-chen. Doch was noch fehlte war ein ansprechender Name. Das Comit hat kurzentschlossen bei Groherzogin Marie-Adelade angefragt, ob sie als Namenspatin zur Verfgung stehen knnte. Mit einem Schreiben hat die Gro-herzogin 1913 ihr Einverstndnis gegeben. Die Marie-Adelade-Fanfare von Walferdingen war geboren. Mittlerweile ist aus der Fanfare eine Harmonie gewor-den. Vieles hat sich gendert, doch eines galt damals wie heute: Die Festlichkeiten der Gemeinde kann man sich ohne die Musik kaum vorstellen, sagt Prsidentin Liz Paulus. Die Anlsse fr den Ein-satz des Orchesters unter der mu-sikalischen Leitung von Maurizio Spiridigliozzi sind vielfltig. Vom Walfer Vollekslaf ber die Feier der Erstkommunion bis hin zum Hmmelsmarsch. Das sind Tra-ditionen, die wir aufrechterhalten, ein Stck Gemeindegeschichte, das durch unsere Arbeit lebendig bleibt, erklrt Liz Paulus.

    Ren Koster ist mit 80 Jahren der lteste Musiker. Viele Mitglieder sind um die 60 und 70 Jahre alt, aber gerade bei den Klarinetten und Querflten gibt der Nach-wuchs den Ton an. Die Jngsten sind bereits mit 9-10 Jahren bei der Walfer Musek aktiv. In enger Zusammenarbeit mit der Mu-sikschule werden sie an das an-

    spruchsvolle Spiel in der Gruppe herangefhrt. Liz Paulus macht deutlich: Was ich so schn finde ist, dass durch die Musik die Gene-rationen verbunden werden. Man gestaltet ja etwas zusammen, bil-det eine Einheit. Anfngliche Be-rhrungsngste seien da schnell verflogen. Die Jungen werden rei-fer und die Alten werden jnger, bringt Sekretr Fred Ferron das Zusammenspiel der Generationen auf den Punkt. Er selbst ist seit 40 Jahren bei der Walfer Musek aktiv. Harmonie der Name ist Programm. Auch abseits von Proberumen und Konzertslen. Wir sind quasi eine Familie, ist man sich einig. Zusammen wer-den Ausflge gemacht und Feste gefeiert. Ein Teil eines Orches-ters zu sein, das sei schlielich ein Stck Lebensart.

    Um die 40 aktive Musiker zhlt das Ensemble heute. Unterstt-zung ist willkommen. Derzeit gilt: Zugposaune, bitte melde dich. Gerade bei den groen Blechins-trumenten herrsche Bedarf. Auch wenn der Schwerpunkt auf Blas-instrumenten liegt, wer sich den Zupf- und Streichinstrumenten verschrieben hat, muss nicht au-en vor bleiben. Ob Cellos oder Bassgitarren, ber Anfragen wird sich gefreut. Interessierte kn-nen sich bei Sekretr Fred Ferron melden. Jeden Freitag wird um 20 Uhr im Centre Princesse Amlie geprobt.

    Das Repertoire ist vielseitig. Mal lsst das Ensemble die klassischen Werke der groen Meister erklin-gen, dann ertnen Melodien aus Filmen oder Musicals. Es gbe aber auch Lieder ber die im Laufe der Zeit der Schleier des Verges-

    sens gezogen wurde, erzhlt Fred Ferron. Wie bei diesem gewissen Marsch, der einst zu jedem er-denklichen Anlass gespielt wurde. Doch Eintnigkeit ist ein Graus fr das Musikerherz. Bei einem Grillabend wurde entschieden das Lied symbolisch zu Grabe zu tra-gen. Seitdem hat es keiner je mehr gespielt selbst an den Namen kann sich keiner mehr erinnern. Eine weie Lcke im Gedchtnis des Vereins. Doch die wirklich wichtigen Momente sind gut doku-mentiert. Zum Jubilum wird die Geschichte lebendig. Geplant sind eine Ausstellung mit 100 histori-schen Fotos, eine Festschrift und ein Malwettbewerb fr Kinder. Einen kurzweiligen historischen Rckblick wird es auf der Sance academique am 5. Februar geben.

    Das Herzstck ist aber die Musik. Mehrere Konzerte im Jahresver-lauf stehen auf dem Programm. Darunter das Concert Cente-naire am 17. Mrz in der neuen Sporthalle. Eine Veranstaltung mit einer Premiere: Zum ersten Mal spielen die Harmonien Wal-fer, Steesel und Miersch mit den Fanfaren Lntgen und Hielem-Luerenzweiler zusammen. Und die Luxembourg Pipe-Band bringt einen Hauch Highlandromantik nach Walferdingen. Wir hoffen bei diesem Konzert auf bis zu 600 Zuschauer, sagen die Verantwort-lichen. Was hat ein Verein, der auf hundert Jahre Geschichte zurck-blicken kann, fr Zukunftsziele? Fred Ferron schmunzelt: 200 Jahre Walfer Musek mit 100 ak-tiven Musikern. Aber eines nach dem anderen.

    JanuarMalwettbewerb fr Schulkinder der Zyklen 2-4 zum Thema Musik. Als Preise locken unter anderem Eintrittskarten, z.B. fr Steinfort Adventure oder das Phantasialand in Brhl, Eu-ro-Space Center in Transinne; aber auch Buch- und Musikpreise. 5. Februar 2012Sance acadmique im Centre Prince Henri, ein historischer Rckblick. Eintritt frei. 17. Mrz 2012In der neuen Sporthalle: Galakonzert Hundert Jahre Walfer Musek. Special guest: Luxembourg Pipe Band. Es spielen die Walfer Musek, die Fanfaren Hielem Luerenzweiler und Lntgen sowie die Harmonien Steesel und Miersch. Eintritt: 20 Euro; Studenten 12 Euro12. Mai 2012La Musique dans tous ses tats mit der Militrmusik im Centre Prince Henri, Eintritt 10 Euro, Studenten 5 Euro.30. Juni 2012Dner spectacle mit den Troatterbattien im Centre Prince Henri. Musikalischer und gastronomischer Genuss werden vereint. 1. Juli 2012Concert d'honneur im Centre Prince Henri im Rahmen des Sommerfestes. Die Harmonie und die Musikschule spielen gemeinsam, anschlieend wird ein Mittagessen serviert. Der Nachmittag wird mit mehreren Konzerten verschnert. Der Eintritt ist frei.13. Oktober 2012Concert gourmand im Centre Prince Henri. Les 5 gourmets und das Percussionsensemble des hauptstdtischen Musikkonserva-toriums, Eintritt: 20 Euro, Studenten 12 Euro.29. November 2012Abend mit dem Cellisten Andr Mergenthaler im Centre Prince Henri. Mitmachen ist bei Mergenthalers Improvisationskunst gefragt. Eintritt: 25 Euro, Studenten 15 Euro

    Ausfhrliche Informationen zum Ensemble und den Veranstal-tungen im Jubilumsjahr gibt es auf der Homepage der Walfer Musek unter www.walfer-musek.lu. E-Mail: walfermusek@gmail.com,Telefon: 621 29 30 76. Auch ber facebook und Twitter knnen Neuigkeiten verfolgt werden. Ab Mitte Januar sind ber die Internetseite Reservierungen fr die Veranstaltungen mglich. Eintrittskarten gibt es direkt bei der Walfer Musek, an der Abendkasse oder bei Luxembourgtickets.

    Das Programm des Jubilumsjahres

    NR. 01 JaNuaR 2012 De WalFer BueT

  • DE WALFER BUET06

    DE WALFER BUET NR. 01 JaNuaR 2012

    CommuniCaTions oFFiCiellesAmtliche Mitteilungen

    Di

    hoChzeiTenAdolf El Assal, Bereldingen und Vanessa Staudt, Bereldingen

    Marcel Johny Franois Allard, Lorentzweiler und Manon Hartmann, Walferdingen

    sozialDiensTMonique Ferring, assistante d'hygine socialeTel. 33 01 44-224 Carole Wesquet, Sozialarbeiterin Tel. 33 01 44-279E-Mail: servicesocial@walfer.luFax 33 01 44-251

    Sprechzeiten des Sozialdienstes:dienstags von 14.30 bis 18.30 Uhrdonnerstags von 8.30 bis 11.30 Uhr

    Sie knnen die Sozialarbeiterinnen whrend der Woche auerhalb der Sprechzeiten tele-fonisch, per Fax oder E-Mail erreichen. Soll-te der Anrufbeantworter laufen, dann hin-terlassen Sie bitte Ihre Nachricht und Ihre Telefonnummer, die Sozialarbeiterinnen ru-fen Sie zurck.

    Fi

    mariagesAdolf El Assal, Bereldange et Vanessa Staudt, Bereldange

    Marcel Johny Franois Allard, Lorentzweiler et Manon Hartmann, Walferdange

    serviCe soCialMonique Ferring, assistante d'hygine socialetl.: 33 01 44-224 Carole Wesquet, assistante socialetl.: 33 01 44-279e-mail: servicesocial@walfer.lufax: 33 01 44-251

    Permanences du service social:les mardis de 14.30 18.30 heuresles jeudis de 8.30 11.30 heures

    En dehors des heures de la permanence so-ciale, les assistantes sociales sont joignables du lundi au vendredi pendant les heures de bureau, lad mi nistration communale par tl-phone au 33 01 44-224, par fax ou par e-mail. En cas dabsence, prire de laisser votre n de tlphone et un message sur le rpondeur et les assistantes sociales vous recontacteront.

    Wenn mglich, machen Sie bitte vor einem Besuch beim Sozialdienst einen Termin mit den Sozialarbeiterinnen aus, auer am Dienstagnachmittag und am Freitagmorgen (Sprechzeiten). Die Sozialarbeiterinnen be-suchen Sie wenn ntig auch zu Hause.

    Eine Antwort auf Ihre Fragen und Infor-mationen im sozialen Bereich bekommen Sie auch schnell und unverbindlich beim INFO-SOCIAL unter der Gratis-Telefon-nummer 8002-9898.

    suglingsFrsorgeDie Suglingsfrsorge findet an jedem 1. und 3. Montag im Monat von 9 bis 11.30 Uhr im Gebude der Primrschule in Bereldingen statt (104, rte de Luxembourg).Nchste Termine: 02.01.2012 et 16.01.2012.

    sTerBeFall an samsTagen oDer FeierTagen Fr Sterbeflle, die an Samstagen und an Feiertagen gemeldet werden, besteht jeweils von 10 bis 12 Uhr eine telefo-nische Bereitschaft unter der Rufnummer 691 509 694.

    Les consultations ont lieu sur rendez-vous, sauf le mardi aprs-midi et le vendredi matin (permanence sociale). Les assistantes so-ciales se dplacent chez vous, si besoin.

    Pour des questions gnrales et/ou dordre social, lINFO SOCIAL sous le numro 8002 9898 (appel gratuit) est votre dispo-sition.

    ConsulTaTion pour nourrissonsLa consultation pour nourrissons a lieu tous les 1er et 3e lundis du mois de 9 11.30 heures dans lcole de Bereldange (104, rte de Luxembourg).Prochaines dates: 02.01.2012 et 16.01.2012.

    DClaraTion De DCs les sameDisou les jours Fris Pour des dclarations de dcs les samedis et les jours fris, une permanence est assure dans notre commune de 10 12 heures. Pour contacter la personne responsable, le dclarant est pri de tlphoner au 691 509 694.

    Januar

    Les associations dsirant faire paratre une annonce dans le "Walfer Buet" peuvent de prfrence envoyer leur annonce par mail : secretariat@walfer.lu

    La prochaine dition du "Walfer Buet" paratra le mercredi, 1er fvrier 2012. Le dernier jour de remise des documents au secrtariat communal est le vendredi,

    6 janvier 2012 avant 16.00 heures. Les documents qui arriveront au secrtariat communal aprs cette date ne pourront tre publis que dans ldition suivante.

    Vereine, die eine Mitteilung im "Walfer Buet" verffentlichen wollen, werden gebeten, eine E-Mail zu schicken an: secretariat@walfer.lu.

    Die nchste Ausgabe des "Walfer Buet" erscheint am 1. Februar 2012. Redaktionsschluss ist am Freitag, 6. Januar 2012, vor 16.00 Uhr.

    Informationen, die dem Gemeindesekretariat spter zugehen sollten, knnen erst in der darauffolgenden Nummer verffentlicht werden.

    impressum"De Walfer Buet les chos de la Commune de Walferdange" est distribu gratuitement tous les mnages de la commune de Walferdange.diteur: Administration communale de Walferdange Place de la Mairie, B.P. 1 L-7201 Walferdange Tl.: 33 01 44-1 Fax: 33 30 60 E-mail: secretariat@walfer.lu www.walfer.luConception, rdaction et ralisation: ditions Guy Binsfeld, LuxembourgImpression: Imprimerie Centrale s.a. Administration communale de Walferdange Tous droits rservs

  • DE WALFER BUET 07

    NR. 01 JaNuaR 2012 DE WALFER BUET

    enlvemenT Des orDures Terminplan fr die Mllabfuhr

    ordures mnagres

    ordures mnagres supplmentaires (dans les sacs en plastique jaune portant linscription "Administration communale de Walferdange")

    Dchets vgtaux (branches, arbustes, gazon)

    sont admis dans les poubelles vertes pour la collecte spare des dchets vgtaux: coupe de gazon, feuilles, branches, arbustes. ne sont pas admis: dchets en provenance de la cuisine, dchets mnagers, dchets encombrants, pierres, matires en mtal, matires plastiques, verre. Les branches et les arbustes peuvent aussi tre fice-ls et dposs sur le trottoir. La lon-gueur maximale de ces fagots est de 1,50 m. Le diamtre maximal admis pour les branches est de 10 cm.

    Dchets encombrants et ferraille

    vieux papiers

    Collecte des sacs pmC bleus (Valorlux)

    Collecte de verre

    Conteneursvieux papiers / verre / piles / botes mtalliques (vides et rinces) / capsules mtalliques / bombes arosols / vieux vtements et autres textiles / souliers / huiles mnagres usages / lampes TL (tubes non) / bouteilles en plastique / bouchons de lige / bois / appareils lectriques.le sable, la terre et le pltre ne sont pas accepts.Les matelas ne sont pas accepts au Recyclingcenter: pour l'enlvement des matelas, il faut faire appel la collecte des dchets encombrants.

    verre

    piles

    vieux vtements et autres textiles

    superdreckskscht

    hausmll

    zustzlicher hausmll (in den gelben Plastikscken mit der Aufschrift der Gemeinde-verwaltung)

    grne Tonne: nur fr gartenabflle (ste, Grasschnitt, Strucher)

    in die grne abfalltonne fr die garten-abflle gehren: Grasschnitt, Laub, ste und Strucher. nicht in die grne abfalltonne gehren: Kchenabflle (Speisereste usw.), Hausmll, Sperrmll, Steine, Bauschutt, Eisen, Plastik, Glas. Die ste und Strucher knnen auch gebndelt auf den Brgersteig gelegt werden. Diese Bndel drfen nicht lnger als 1,50 m sein. Der maxi-male Durchmesser der ste, die mit den Gartenabfllen entsorgt werden knnen, betrgt 10 cm.

    sperrmll und alteisen (bitte getrennt stellen)

    altpapiersammlung (in der blauen Tonne)

    valorlux-sammlung (in den blauen Plastikscken)

    altglassammlung

    ContainerAltpapier / Altglas / Altbatterien / Blechdosen (leer und gereinigt bitte) / Schraubverschlsse aus Metall / Spraydosen / Altkleider und andere Textilien / Schuhe / Altl / Leucht-stoffrhren / Korkpfropfen / Plastik-flaschen / Holz / Elektroapparate. gipsplatten, sand und erde werden nicht angenommen.Matratzen werden im Recyclingcenter nicht angenommen: Um Matratzen abholen zu lassen, muss telefonisch eine Sperrmll-Abholung angemeldet werden.

    altglas

    altbatterien

    altkleider und andere Textilien

    superdreckskscht

    Tous les vendredis, partir de 6 heures

    Le 1er vendredi du mois, partir de 6 heures Prochains enlvements: 06.01.2012

    La collecte a lieu toutes les trois semaines de dcembre fvrier.

    prochaine collecte:09.01.2012,30.01.2012

    Mensuellement collecte gratuite sur demande au tl. 33 01 44-261 ou par mail servicetechnique@walfer.lu

    Le 1er mercredi de chaque mois, partir de 6 heures Prochaines collectes: 04.01.2012

    Le mercredi, tous les quinze jours Prochains enlvements: 11.01.2012,25.01.2012

    Le jeudi, tous les quinze jours Prochains enlvements: 12.01.2012,26.01.2012

    Recyclingcenter rue Mercatoris, Helmsangetl. 33 14 57

    Heures d'ouverture: lundi vendredi de 8 12 heures et de 13 17 heuressamedi de 8 12 heuresPrire de respecter les heures douverture

    Parking Cactus

    Parking Cactus / 11, route de Diekirch (Electricit Schmit-Prumbaum) / Cit Kennedy

    Parking Cactus

    Prochaine collecte: 8.02.2012 de 9 17 heures au Recyclingcenter Helmsangetl. 33 14 57

    Jeden Freitag, ab 6 Uhr

    Jeden ersten Freitag im Monat, ab 6 Uhr nchste Termine: 06.01.2012

    Die Sammlung wird von Dezember bis Ende Februar alle drei Wochen durchgefhrt.

    nchster Termin:09.01.2012,30.01.2012

    Monatlich nach vorheriger Anmel-dung unter Tel. 33 01 44-261 oder an servicetechnique@walfer.lu

    Jeden ersten Mittwoch im Monat, ab 6 Uhr nchste Termine: 04.01.2012

    Mittwochs, alle zwei Wochen nchste Termine: 11.01.2012,25.01.2012

    Donnerstags, alle zwei Wochen nchste Termine: 12.01.2012,26.01.2012

    RecyclingcenterRue Mercatoris, HelmsingenTel. 33 14 57

    ffnungszeiten: Montag-Freitag 8 - 12 Uhr /13 - 17 UhrSamstag 8 - 12 UhrBitte die ffnungszeiten beachten

    Parking Cactus

    Parking Cactus / 11, Route de Diekirch (Electricit Schmit-Prumbaum) / Cit Kennedy

    Parking Cactus

    Nchster Termin: 08.02.2012, 9-17 Uhr beim Recyclingcenter in HelmsingenTel. 33 14 57

    s

    v

    s

    v

  • DE WALFER BUET

    DE WALFER BUET NR. 01 JaNuaR 2012

    08

    avis ///Bekanntmachungen

    Compte rendu sommaire de la runion du conseil communal du 2 dcembre

    Prsents: ARENDT Guy, WEINS Alain, ELVINGER Jolle,EIDEN-RENCKENS Marie-Anne, WIOT Nic, FEIDT Michel, GLODEN Carol, SAUBER Franois, PEPING Camille, PAULUS Liz, COURTE Hnok, KRECK-MARDETSCHLGER HelgaExcus: ALTMANN-FRIDERES Jose

    1. Dclaration du collge chevinalLe bourgmestre Guy Arendt prsente la dclaration du collge chevinal (voir page 14). La discussion de la dclaration est fixe la prochaine sance du conseil communal.

    2. Tableau de prsance lunanimit, le conseil arrte le tableau de prsance des membres du conseil communal.

    3. Commissions communales a) Avec 10 voix (Arendt, Weins, Elvinger, Eiden-Renckens, Wiot, Feidt, Glo-

    den, Sauber, Courte, Kreck-Mardetschlger) et 2 abstentions (Peping, Paulus), le conseil approuve la cration des commissions consultatives communales:

    commissiondesbtissesetdelamnagement commissiondelacirculation commissiondelgalitdeschances commissiondessports commissiondelajeunesse commissiondelacultureetdesloisirs commissiondudveloppementdurableetdelaqualitdevie commissionsocialeetdutroisimege commissiondudveloppementconomique b) Avec 10 voix (Arendt, Weins, Elvinger, Eiden-Renckens, Wiot, Feidt,

    Gloden, Sauber, Courte, Kreck-Mardetschlger) contre 2 voix (Peping, Paulus), le conseil approuve un nouveau rglement rgissant les commis-sions communales consultatives.

    4. Nomination de reprsentants communauxEn procdant des votes secrets spars pour chaque nomination, le conseil nomme les reprsentants de la commune de Walferdange suivants: a) syndicats intercommunaux

    PIDAL: Guy Arendt, Hnok Courte, Jolle Elvinger SEC: Guy Arendt SICEC: Jolle Elvinger SIDERO: Alain Weins SIDOR: Carol Gloden

    b) reprsentations au niveau communal Haus am Becheler: Guy Arendt, Hnok Courte, Marie-Anne Eiden-Renckens, Nicolas Wiot Maison des Jeunes: Guy Arendt, Hnok Courte, Jolle Elvinger, Camille Peping, Franois Sauber, Alain Weins

    c) reprsentations au niveau intercommunal CIPA Niederanven: membres effectifs: Guy Arendt, Alain Weins / membres supplants: Marie-Anne Eiden-Renckens, Nicolas Wiot Maison de sjour et de soins Erpeldange: reprsentant effectif: Jolle Elvinger / reprsentant supplant: Alain Weins Klimabndnis Ltzebuerg: dlgu effectif: Alain Weins / dlgu supplant: Guy Arendt

    5. Concessions au cimetireLe conseil accorde lunanimit des concessions au cimetire aux personnes suivantes: MadameAliceMORN-HOFFMANNdeHelmsange MadameIvanaBENEDETTI-TOSOLINIdeBereldange MonsieurClaudeLOSCHEIDERdeBereldange

    Kurzbericht ber die Gemeinde - ratssitzung vom 2. Dezember

    Anwesend: ARENDT Guy, WEINS Alain, ELVINGER Jolle,EIDEN-RENCKENS Marie-Anne, WIOT Nic, FEIDT Michel, GLODEN Carol, SAUBER Franois, PEPING Camille, PAULUS Liz, COURTE Hnok, KRECK-MARDETSCHLGER HelgaEntschuldigt: ALTMANN-FRIDERES Jose

    1. Antrittserklrung des SchffenratesBrgermeister Guy Arendt erlutert die vom Schffenrat vorgelegte Antritts-erklrung (siehe Seite 14). Die Diskussion dieser Antrittserklrung wird in der nchsten Gemeinderatssitzung stattfinden.

    2. RangfolgeEinstimmig legt der Rat die Rangfolge der Mitglieder des Gemeinderates fest.

    3. Gemeindekommissionen a) Mit 10 Stimmen (Arendt, Weins, Elvinger, Eiden-Renckens, Wiot, Feidt,

    Gloden, Sauber, Courte, Kreck-Mardetschlger) und 2 Enthaltungen (Peping, Paulus) genehmigt der Rat die Bildung folgender beratender Gemeindekommissionen:

    KommissionfrBautenundRaumplanung Verkehrskommission KommissionfrChancengleichheit Sportkommission Jugendkommission Kultur-undFreizeitkommission KommissionfrnachhaltigeEntwicklungundLebensqualitt KommissionfrSozialesunddasdritteAlter KommissionfrwirtschaftlicheEntwicklung b) Mit 10 Stimmen (Arendt, Weins, Elvinger, Eiden-Renckens, Wiot, Feidt,

    Gloden, Sauber, Courte, Kreck-Mardetschlger) gegen 2 Stimmen (Pe-ping, Paulus) genehmigt der Rat ein neues Reglement ber die beraten-den kommunalen Kommissionen.

    4. Ernennung von GemeindevertreternBeijeweilsgeheimerAbstimmungwhltderRatdieVertreterderGemeindeWalferdingen in die folgenden Gremien: a) Interkommunale Syndikate

    PIDAL: Guy Arendt, Hnok Courte, Jolle Elvinger SEC: Guy Arendt SICEC: Jolle Elvinger SIDERO: Alain Weins SIDOR: Carol Gloden

    b)VertreteraufGemeindeebene Haus am Becheler: Guy Arendt, Hnok Courte, Marie-Anne Eiden-Renckens, Nicolas Wiot Jugendhaus: Guy Arendt, Hnok Courte, Jolle Elvinger, Camille Peping, Franois Sauber, Alain Weins

    c)VertreteraufinterkommunalerEbene CIPA Niederanven: effektive Mitglieder: Guy Arendt, Alain Weins / stellvertretende Mitglieder: Marie-Anne Eiden-Renckens, Nicolas Wiot Wohn-undPflegeheiminErpeldange:effektiverVertreter: JolleElvinger/stellvertretenderVertreter:AlainWeins KlimabndnisLtzebuerg:effektiverVertreter:AlainWeins/ stellvertretenderVertreter:GuyArendt

    5. GrabkonzessionenDer Rat genehmigt einstimmig Grabkonzessionen fr folgende Personen: FrauAliceMORN-HOFFMANNausHelmsingen FrauIvanaBENEDETTI-TOSOLINIausBereldingen HerrClaudeLOSCHEIDERausBereldingen

  • DE WALFER BUET

    NR. 01 JaNuaR 2012 DE WALFER BUET

    09

    6. Organisation des cours de musique 2011/2012 lunanimit, le conseil approuve: a) lorganisation scolaire dfinitive 2011/2012 des cours de musique dispen-

    ss par lcole de Musique UGDA, b) un avenant la convention conclue avec lUnion Grand-Duc Adolphe

    a.s.b.l. par laquelle ladministration communale a confi lorganisation des cours de musique 2011/2012 lUGDA.

    7. Autorisation dester en justiceA lunanimit, le conseil accorde au collge chevinal lautorisation dester en justice en vue de pouvoir faire appel contre trois jugements rendus par le Tribu-nal administratif en relation avec le plan damnagement gnral.

    8. Subventions a) Aprs avoir discut les propositions de la commission culture et loisirs

    et de la commission des sports et du collge chevinal, le conseil vote lunanimit les subventions suivantes.

    HarmonieG.-D.Marie-Adelade3.366,39;ChoraleCaecilia2.151,72;ChoraleSteCcile2.151,72;WalferFoto-Frnn642,04;WalferTheaterfrnn520,58;KabarFlantermis200,00,WalferDanzclub200,00.

    SITWalferdange2.307,89;WalferSenioren832,92;A.P.E.W.555,28;Cerclephilatlique520,58;GaartanHeemWalfer867,63;LtzebuergerNatur-aVulleschutzligaBreldeng746,16;MammenhllefeMammen694,10;Modlistesferroviaires520,58.

    F.C.Rsidence4.063;B.B.C.Rsidence3.879;VolleyRSR-Wal-fer5.295;FineFlche3.032;Tennis-ClubRsidence2.770;BadmintonRsidence1.970;KarateClub3.155;SelfDefenseYoseikanWalfer1.847;LafclubWalferHuesen1.785;Walfer-dangeRugbydeRenert2.093;WalferDeckelsmouken1.970;OptimistCricketClub1.801.

    Subsidepourformationdesjeunes: F.C.Rsidence2.314;B.B.C.Rsidence2.692;VolleyRSR-Walfer944;FineFlche425;Tennis-ClubRsidence2.125;BadmintonRsidence504;KarateClub1.826;SelfDefenseYoseikanWalfer519;LafclubWalferHuesen31;WalferdangeRugbydeRenert1.275;WalferDeckelsmouken16;OptimistCricketClub929.

    b) En plus, sur proposition du collge chevinal, le conseil accorde lunani-mit les subventions suivantes:

    Sapeurspompiers1.000;LASEP1.000;CentreEuropendeGodynamiqueetdeSismologieWalferdange850;GuidenaScouten900;FoyerdelaFemme467;TroupePrinceHenri200;L.A.S.H.a.s.b.l.LtzebuergerAngschtStierungenHllef125,00;SpontanADD125.

    c)Leconseilapprouvelunanimitunsubsideextraordinairede545,16en faveur du corps local des sapeurs-pompiers, ce qui correspond 12,39 parintervention(destructiondunniddegupes,ouvertureforcedune porte, panne dascenseur) pour lanne 2011.

    8a. Mesures de scurit aux alentours des colesDans ce contexte, le bourgmestre rpond plusieurs questions crites du groupedesconseillerscommunauxCSV.

    9. Budget 2012Le bourgmestre Guy Arendt prsente au nom du collge chevinal le budget rectifi 2011 et le projet de budget 2012 et fait leur sujet quelques commen-taires.

    Les tableaux rcapitulatifs du budget rectifi 2011 et du projet de budget 2012 se prsentent comme suit: a) Budget rectifi 2011

    Service ordinaire Service extraordinaireTotaldesrecettes 21.409.134,00 3.710.936,00Totaldesdpenses 20.278.361,00 9.034.022,00Boniproprelexercice 1.130.773,00Maliproprelexercice -5.323.086,00Boniducomptede2010 4.288.690,46Bonignral 5.419.463,46Malignral -5.323.086,00Boniprsumfin2011 96.377,46

    6. Organisation der Musikkurse 2011/2012Einstimmig genehmigt der Rat: a) die definitive Schulorganisation der Musikkurse fr

    dasSchuljahr2011/2012,welchevonderUGDAabgehaltenwerden; b)einenZusatzzurmitderVereinigungohneGewinnzweckabgeschlosse-

    nen Konvention, laut welcher die Gemeindeverwaltung die Organisation der Musikkurse fr das Schuljahr 2011/2012 der UGDA anvertraut hat.

    7. Genehmigung, um vor Gericht aufzutreten Einstimmig erteilt der Gemeinderat dem Schffenkollegium die Erlaubnis, um vor Gericht aufzutreten um Einspruch zu erheben gegen drei Urteile vom VerwaltungsgerichtimZusammenhangmitdemBebauungsplan.

    8. Subsidien a)NachdemderRatdieVorschlgederKultur-undFreizeitkommissionund

    der Sportkommission und des Schffenrates diskutiert hat, gewhrt er einstimmig folgende Subsidien:

    HarmonieG.-D.Marie-Adelade3.366,39;ChoraleCaecilia2.151,72;ChoraleSteCcile2.151,72;WalferFoto-Frnn642,04;WalferTheaterfrnn520,58;KabarFlantermis200,00,WalferDanzclub200,00.

    SITWalferdange2.307,89;WalferSenioren832,92;A.P.E.W.555,28;Cerclephilatlique520,58;GaartanHeemWalfer 867,63;LtzebuergerNatur-aVulleschutzligaBreldeng746,16; MammenhllefeMammen694,10;Modlistesferroviaires520,58.

    F.C.Rsidence4.063;B.B.C.Rsidence3.879;VolleyRSR-Wal-fer5.295;FineFlche3.032;Tennis-ClubRsidence2.770;BadmintonRsidence1.970;KarateClub3.155;SelfDefenseYoseikanWalfer1.847;LafclubWalferHuesen1.785;Walfer-dangeRugbydeRenert2.093;WalferDeckelsmouken1.970;OptimistCricketClub1.801.

    SubsidfrJugendarbeit: F.C.Rsidence2.314;B.B.C.Rsidence2.692;VolleyRSR-Walfer944;FineFlche425;Tennis-ClubRsidence2.125;BadmintonRsidence504;KarateClub1.826;SelfDefenseYoseikanWalfer519;LafclubWalferHuesen31;WalferdangeRugbydeRenert1.275;WalferDeckelsmouken16;OptimistCricketClub929.

    b)AufVorschlagdesSchffenkollegiumswerdenauerdemnochfolgendeSubsidien einstimmig gewhrt:

    Sapeurspompiers1.000;LASEP1.000;CentreEuropendeGodynamiqueetdeSismologieWalferdange850;GuidenaScouten900;FoyerdelaFemme467;TroupePrinceHenri200;L.A.S.H.a.s.b.l.LtzebuergerAngschtStierungenHllef125,00;SpontanADD125.

    c)DerRatgenehmigteinstimmigeinSubsidber545,16frdielokaleFeuerwehr,welches12,39proEinsatz(ZerstrungeinesWespennestes,gewaltsame ffnung einer Tr, Fahrstuhlpanne) fr das Jahr 2011 ent-spricht.

    8a. Sicherheitsmanahmen im Umfeld der SchulenIn diesem Zusammenhang beantwortet Brgermeister Guy Arendt mehrere schriftlicheFragenderRtederFraktionCSV.

    9. Budget 2012Brgermeister Guy Arendt legt im Namen des Schffenkollegiums das be-richtigte Budget 2011 und das Budgetprojekt 2012 vor und gibt dazu einige Erluterungen.

    Das berichtigte Budget 2011 und das Budgetprojekt 2012 ergeben in der Zu-sammenfassung folgendes Bild:a) Berichtigtes Budget 2011 ordentl.Haushalt auerordentl.HaushaltEinnahmengesamt 21.409.134,00 3.710.936,00Ausgabengesamt 20.278.361,00 9.034.022,00berschussRechnungsjahr 1.130.773,00DefizitRechnungsjahr -5.323.086,00berschussJahresabrechnung2010 4.288.690,46berschussgesamt 5.419.463,46Defizitgesamt -5.323.086,00Voraussichtl.berschussEnde2011 96.377,46

  • DE WALFER BUET

    DE WALFER BUET NR. 01 JaNuaR 2012

    10b) Projet de budget 2012

    Service ordinaire Service extraordinaireTotaldesrecettes 23.619.543,00 1.281.218,00Totaldesdpenses 21.580.427,00 3.312.946,00Boniproprelexercice 2.039.116,00Maliproprelexercice -2.031.728,00Boniprsumfin2011 96.377,46Bonignral 2.135.493,46Malignral -2.031.728,00Bonidfinitif 103.765,46

    Dans la partie dpenses du service extraordinaire sont inscrits les postes suivants:

    Acquisitiondeterrains300.000 Acquisitiondimmeublesbtis400.000 Acquisitiondevhiculespourlesbesoinsduservicetechnique90.000 Dotationdufondsderoulementdelofficesocial18.250 ConstructionduneMaisonRelaisHelmsangetude50.000 Plandamnagement180.000 ConventionUelzechtdall217.500 Acquisitiondenginspourairesdejeux40.000 ParticipationSIDERO265.496 FouillesarchologiquesRaschptzer12.500 Participationlataxederaccordementaurseaudegaz3.000 RamnagementdelaruedeBridel(partieinfrieure)

    etdelarueBour850.000 Amnagementdunparkingsouterraintude36.200 RamnagementdelacitElterstrachen450.000 RamnagementdelaruedelaMontagne400.000

    La discussion et le vote concernant le budget rectifi 2011 et le projet de budget 2012 auront lieu dans la prochaine runion du conseil communal.

    Projet damnagement particulier

    Conformment larticle 108ter de la loi modifie du 19 juillet 2004 concer-nant lamnagement communal et le dveloppement urbain renvoyant (aux dispositions du titre 4 de ladite loi qui taient en vigueur jusquau 1er aot 2011 notamment larticle 31) et larticle 82 de la loi communale modifie du 13 dcembre 1988, il est port la connaissance du public que le Ministre de lIntrieur et la Grande Rgion a approuv en date du 4 novembre 2011 la dlibration du conseil communal du 11 juillet 2011 portant adoption du projet damnagement particulier portant sur des fonds sis Bereldange, com-mune de Walferdange, au lieu-dit rue de la Fort, 33 , labor par le bureau darchitectureHermann&ValentinyetAssocispourlecomptedelafamilleTondt-Grn, et visant lextension dune maison unifamiliale. La dcision a t dmentaffichedanslacommuneendatedu22novembre2011etpubliepartir du 23 novembre 2011.

    Suppression d'une taxe

    Il est port la connaissance des habitants de Walferdange que la dlibration du conseil communal du 13 mai 2011 portant suppression de la taxe rappel a t approuve par arrt grand-ducal en date du 12 novembre 2011 et par le Ministre de lIntrieur et la Grande Rgion en date du 24 novembre 2011. La dcisionatdmentaffichedanslacommuneendatedu9dcembre2011etpublie partir du 10 dcembre 2011.

    b) Budgetprojekt 2012 ordentl.Haushalt auerordentl.HaushaltEinnahmengesamt 23.619.543,00 1.281.218,00Ausgabengesamt 21.580.427,00 3.312.946,00berschussRechnungsjahr 2.039.116,00DefizitRechnungsjahr -2.031.728,00Vorraussichtl.berschuss Ende2011 96.377,46berschussgesamt 2.135.493,46Defizitgesamt -2.031.728,00Definitiverberschuss2012 103.765,46

    ImAusgabenteildesauerordentlichenBudgetssinddiefolgendenPosteneingeschrieben:ErwerbvonGrundstcken300.000ErwerbvonGebuden400.000ErwerbvonFahrzeugenfrdentechnischenDienst90.000BereitstellungvonBetriebskapitalfrdasSozialbro18.250EinrichtungeinerMaisonRelaisinHelmsingenStudie50.000Bebauungsplan180.000KonventionUelzechtdall217.500ErwerbvonSpielgerten40.000BeteiligungSIDERO265.496ArchologischeSttteRaschptzer12.500TeilnahmeanderAnschlussgebhrandasGasnetz3.000SanierungderruedeBridel(untererTeil)undderrueBour850.000EinrichtungeinerTiefgarageStudie36.200SanierungdesViertelsElterstrachen450.000SanierungderruedelaMontagne400.000

    Die Diskussion und Abstimmung ber das berichtigte Budget 2011 und ber das Budgetprojekt 2012 werden in der nchsten Gemeinderatssitzung vorgenommen.

    Teilbebauungsplan

    In bereinstimmung mit Artikel 108ter des modifizierten Gesetzes vom 19. Juli 2004 betreffend die kommunale Raumplanung und Stadtentwicklung, (mitVerweisaufdieBestimmungendesTitels4desbetreffendenGeset-zes, das bis zum 1. August 2011 gltig war, besonders bei Artikel 31) und Artikel 82 des abgenderten Gemeindegesetzes vom 13. Dezember 1988, wirdbekanntgegeben,dassderMinisterfrInneresunddieGroregionam 4. November 2011 den Beschluss des Gemeinderates vom 11. Juli 2011 genehmigt hat, bezglich eines Teilbebauungsplanes auf Grundstcken in Bereldingen (Gemeinde Walferdingen), im Ort genannt rue de la Fort, 33, ausgearbeitetdurchdasArchitektenbroHermann&ValentinyetAssocisfr die Familie Tondt-Grn, der die Erweiterung eines Einfamilienhauses vorsieht.DerBeschlusswurdeordnungsgemam22.November2011inder Gemeinde ausgehngt und ab dem 23. November 2011 verffentlicht.

    Abschaffung einer Gebhr

    Es wird den Einwohnern von Walferdingen bekannt gemacht, dass der Beschluss des Gemeinderates vom 13.Mai 2011 ber die Abschaffung der GebhrfrMahnungendurchgroherzoglichenErlassvom12.November2011unddenMinisterfrInneresunddieGroregionam24.November2011genehmigtwurde.DerBeschlusswurdeordnungsgemam 9. November 2011 in der Gemeinde ausgehngt und ab dem 10. Dezember 2011 verffentlicht.

    Commissions communales: nouveau rglement

    Conformment larticle 82 de la loi communale modifie du 13 dcembre 1988, il est port la connaissance des habitants de la commune que le conseil commu-nal, dans sa sance en date du 2 dcembre 2011, a dict un nouveau rglement rgissant le fonctionnement des commissions communales consultatives.Ladcisionatdmentaffichedanslacommuneendatedu19dcembre2011 et publie partir du 20 dcembre 2011.

    Gemeindekommissionen neues Reglement

    In bereinstimmung mit Artikel 82 des abgenderten Gemeindegesetzes vom 13. Dezember 1988, wird den Einwohnern bekannt gemacht, dass der Gemein-deratinseinerSitzungvom2.Dezember2011eineneueVerordnungberdieFunktionsweise der kommunalen beratenden Kommissionen verabschiedet hat.DerBeschlusswurdeordnungsgemam19.Dezember2011inder Gemeinde ausgehngt und ab dem 20. Dezember 2011 verffentlicht.

  • DE WALFER BUET

    NR. 01 JaNuaR 2012 DE WALFER BUET

    11Compte rendu sommaire de la runion du conseil communal du 12 dcembre

    Prsents: ARENDT Guy, WEINS Alain, ELVINGER Jolle,EIDEN-RENCKENS Marie-Anne, WIOT Nic, FEIDT Michel, GLODEN Carol, SAUBER Franois, PEPING Camille, PAULUS Liz, COURTE Hnok, KRECK-MARDETSCHLGER Helga, ALTMANN-FRIDERES Jose

    1. Dclaration du collge chevinalLa dclaration du collge chevinal, prsente lors de la runion du 2 dcembre 2011, est analyse et commente.

    2. Office socialLebudgetrectifidelexercice2011delofficesocialseprsentecommesuit: Service ordinaire Service extraordinaire Totaldesrecettes 672.370,00 54.750,00Totaldesdpenses 631.840,00 54.750,00Boniproprelexercice 40.530,00 Bonignral 40.530,00Bonifin2011 40.530,00

    Lebudgetrectifi2011delofficesocialestapprouvlunanimit.Lebudgetdelexercice2012delofficesocialseprsentecommesuit: Service ordinaire Service extraordinaire Totaldesrecettes 425.150,00 18.250,00Totaldesdpenses 465.000,00 18.250,00Maliproprelexercice 39.850,00 Bonifin2011 40.530,00Bonidfinitif 680,00Lebudget2012delofficesocialestapprouvlunanimit.

    3. Commissions communales a) A lunanimit sont nomms membres des commissions consultatives les

    personnes suivantes, conformment aux propositions des quatre groupes politiques: Commission des btisses et de lamnagement: Guy Arendt (DP), Jolle Elvinger (DP), Carol Gloden (DP), Carlo Meintz (DP), Nic Wiot (DP), Hnok Courte (LSAP), Jean-Pierre Menn Klein (LSAP), Alain Weins (LSAP),MichelFeidt(CSV),GerdFritzsch(CSV),PierreKolber(CSV),Camille Peping (di grng), Guy Urbany (di grng) Commission de la circulation: Lynn Elvinger (DP), Chouche Feidt (DP), Guy Medinger (DP), Laurent Schanck (DP), Nic Wiot (DP), Anto-nio Grou (LSAP), Helga Kreck-Mardetschlger (LSAP), Alain Weins (LSAP),FranoisSauber(CSV),AndySchanck(CSV),MarcoTondt(CSV),AlainLentz(digrng),RogerMilbers(digrng) Commission de lgalit des chances: Lon Ferron (DP), Eliane Irthum (DP), Guy Medinger (DP), Edme Turmes (DP), Malou Weber (DP), Hnok Courte (LSAP), Frdrique Feidt-Mourier (LSAP), Chantal Pie-ters(LSAP),ErnestAntony(CSV),Marie-AnneEiden-Renckens(CSV),MichleMootz-Lentz(CSV),FrancineHoffmann(digrng),SabineWolff (di grng) Commission des sports: Edouard Allard (DP), Jolle Elvinger (DP), Chouche Feidt (DP), Gigo Lamesch (DP), Marta Muller (DP), Helga Kreck-Mardetschlger (LSAP), Dany Rausch (LSAP), Patrick Rischard (LSAP),RomainBreuer(CSV),MichelFeidt(CSV),AlainNey(CSV),Raymond Stronck (di grng), Guy Urbany (di grng) Commission de la jeunesse: Jolle Elvinger (DP), Noemie Ferron (DP), GigoLamesch(DP),MartaMuller(DP),CindySauber(DP),VivianeDondelinger (LSAP), Dany Rausch (LSAP), Patrick Rischard (LSAP), LynFeidt(CSV),AlainHennes(CSV),ChristineKolber(CSV),FabricePetit (di grng), Raymond Stronck (di grng) Commission de la culture et des loisirs:Jose Altmann (DP), Carol Glo-den (DP), Eliane Irthum (DP), Nadine Schwaller (DP), Edme Turmes (DP), Frdrique Feidt-Mourier (LSAP), Monique Heinricy-Greisch (LSAP),ChantalPieters(LSAP),SimoneBreuer-Brandenburger(CSV),ClodeCarbon-Frisch(CSV),HolgerCohrt(CSV),MireillePetit(digrng), Sabine Wolff (di grng) Commission du dveloppement durable et de la qualit de vie: Laurent Diederich (DP), Carol Gloden (DP), Guy Medinger (DP), David Michels (DP), Laurent Schanck (DP), Jean-Pierre Menn Klein (LSAP), Dany Rausch(LSAP),AlainWeins(LSAP),LaurentHennes(CSV),Marie-AnneLeyder-Herschbach(CSV),EdmeSchmit-Streff(CSV)LizPaulus(digrng),DanielleVanAcker(digrng) Commission sociale et du troisime ge: Jose Altmann (DP), Marcel Schanck (DP), Edme Turmes (DP), Malou Weber (DP), Gritty Wei-merskirch(DP),DorisJacoby(LSAP),ValrieStablo(LSAP),CharelThill(LSAP),Marie-RoseHennes-Schauls(CSV),MarcelNey(CSV),JeanWelbes(CSV),FrancineHoffmann(digrng),CaroleSchoup-Ma-jerus (di grng)

    Kurzbericht ber die Gemeinde - ratssitzung vom 12. Dezember

    Anwesend: ARENDT Guy, WEINS Alain, ELVINGER Jolle,EIDEN-RENCKENS Marie-Anne, WIOT Nic, FEIDT Michel, GLODEN Carol, SAUBER Franois, PEPING Camille, PAULUS Liz, COURTE Hnok, KRECK-MARDETSCHLGER Helga, ALTMANN-FRIDERES Jose

    1. Antrittserklrung des SchffenratesDer Rat nimmt Stellung zu der in der vorherigen Sitzung vom 2. Dezember 2011 vorgelegten Antrittserklrung des Schffenrates.

    2. SozialamtDas berichtigte Budget 2011 des Sozialamtes stellt sich wie folgt: ordentl.Haushalt auerordentl.HaushaltEinnahmengesamt 672.370,00 54.750,00Ausgabengesamt 631.840,00 54.750,00berschussRechnungsjahr 40.530,00berschussgesamt 40.530,00berschussEnde2011 40.530,00

    DasberichtigteBudget2011desSozialamteswirdeinstimmiggutgeheien.Der Budgetentwurf fr 2012 des Sozialamtes stellt sich wie folgt: ordentl.Haushalt auerordentl.HaushaltEinnahmengesamt 425.150,00 18.250,00Ausgabengesamt 465.000,00 18.250,00DefizitRechnungsjahr 39.850,00 berschussEnde2011 40.530,00berschussgesamt 680,00DerBudgetentwurffr2012desSozialamteswirdeinstimmiggutgeheien.

    3. Gemeindekommissionena) Einstimmig,aufGrunddervondenvierFraktionengemachtenVorschlge,

    werden folgende Personen zu Mitgliedern der beratenden Kommissionen genannt:

    Kommission fr Bauten und Raumplanung: Guy Arendt (DP), Jolle Elvinger (DP), Carol Gloden (DP), Carlo Meintz (DP), Nic Wiot (DP), Hnok Courte (LSAP), Jean-Pierre Menn Klein (LSAP), Alain Weins (LSAP), Michel Feidt (CSV),GerdFritzsch(CSV),PierreKolber(CSV),CamillePeping(digrng),Guy Urbany (di grng) Verkehrskommission: Lynn Elvinger (DP), Chouche Feidt (DP), Guy Medinger (DP), Laurent Schanck (DP), Nic Wiot (DP), Antonio Grou (LSAP), Helga Kreck-Mardetschlger(LSAP),AlainWeins(LSAP),FranoisSauber(CSV),AndySchanck(CSV),MarcoTondt(CSV),AlainLentz(digrng),RogerMilbers (di grng) Kommission fr Chancengleichheit: Lon Ferron (DP), Eliane Irthum (DP), Guy Medinger (DP), Edme Turmes (DP), Malou Weber (DP), Hnok Courte (LSAP), Frdrique Feidt-Mourier (LSAP), Chantal Pieters (LSAP), Ernest Antony(CSV),Marie-AnneEiden-Renckens(CSV),MichleMootz-Lentz(CSV),FrancineHoffmann(digrng),SabineWolff(digrng) Sportkommission: Edouard Allard (DP), Jolle Elvinger (DP), Chouche Feidt (DP), Gigo Lamesch (DP), Marta Muller (DP), Helga Kreck-Mardetschlger (LSAP), Dany Rausch (LSAP), Patrick Rischard (LSAP), Romain Breuer (CSV),MichelFeidt(CSV),AlainNey(CSV),RaymondStronck(digrng),Guy Urbany (di grng) Jugendkommission: Jolle Elvinger (DP), Noemie Ferron (DP), Gigo Lamesch (DP),MartaMuller(DP),CindySauber(DP),VivianeDondelinger(LSAP),DanyRausch(LSAP),PatrickRischard(LSAP),LynFeidt(CSV),AlainHennes(CSV),ChristineKolber(CSV),FabricePetit(digrng),RaymondStronck (di grng) Kultur- und Freizeitkommission:Jose Altmann (DP), Carol Gloden (DP), Eliane Irthum (DP), Nadine Schwaller (DP), Edme Turmes (DP), Frdrique Feidt-Mourier (LSAP), Monique Heinricy-Greisch (LSAP), Chantal Pieters (LSAP),SimoneBreuer-Brandenburger(CSV),ClodeCarbon-Frisch(CSV),HolgerCohrt(CSV),MireillePetit(digrng),SabineWolff(digrng) Kommission fr nachhaltige Entwicklung und Lebensqualitt: Laurent Diederich (DP), Carol Gloden (DP), Guy Medinger (DP), David Michels (DP), Laurent Schanck (DP), Jean-Pierre Menn Klein (LSAP), Dany Rausch (LSAP),AlainWeins(LSAP),LaurentHennes(CSV),Marie-Anne Leyder-Herschbach(CSV),EdmeSchmit-Streff(CSV)LizPaulus(digrng),DanielleVanAcker(digrng) Kommission fr Soziales und das dritte Alter: Jose Altmann (DP), Marcel Schanck (DP), Edme Turmes (DP), Malou Weber (DP), Gritty Weimers-kirch(DP),DorisJacoby(LSAP),ValrieStablo(LSAP),CharelThill(LSAP),Marie-RoseHennes-Schauls(CSV),MarcelNey(CSV),JeanWelbes(CSV),Francine Hoffmann (di grng), Carole Schoup-Majerus (di grng)

  • DE WALFER BUET

    DE WALFER BUET NR. 01 JaNuaR 2012

    12

    Commission du dveloppement conomique: Laurent Diederich (DP), Lynn Elvinger (DP), Gigo Lamesch (DP), Marc Muller (DP), Nic Wiot (DP),VivianeDondelinger(LSAP),DorisJacoby(LSAP),SergeRausch(LSAP),RickyGoslings-Kanters(CSV),FrancisSchroeder(CSV),GeorgesWeyer(CSV),FabricePetit(digrng),Jean-ClaudeWeidert(di grng) Commission scolaire: Alain Weins (prsident), Chouche Feidt (DP), Marta Muller (DP), Helga Kreck-Mardetschlger (LSAP), Franois Sau-ber(CSV),LizPaulus(digrng),ElisabethBoever(secrtaire) Commission de surveillance des cours de musique: Jose Altmann (DP), FrdriqueFeidt-Mourier(LSAP),Marie-AnneEiden-Renckens(CSV),Liz Paulus (di grng) Comit de jumelage: Jos Turmes (DP), Frdrique Feidt-Mourier (LSAP),Marie-AnneEiden-Renckens(CSV),LizPaulus(digrng) Groupe de travail "Raschptzer": Lon Ferron (DP), Hnok Courte (LSAP),MarcelSauber(CSV),CamillePeping(digrng)

    b) Le conseil discute sur lorganisation et le fonctionnement de la com-mission consultative communale dintgration et fixe lunanimit le nombre des membres 16 membres effectifs et 16 membres supplants.

    4. Budget A. En rapport avec le budget rectifi 2011, le conseil prend dabord les dci-

    sions suivantes: a) Recettes extraordinaires

    Avec8voix(Arendt,Weins,Elvinger,Wiot,Gloden,Courte,Kreck-Mardetschlger, Altmann-Frideres) contre 5 voix (Eiden-Renckens, Feidt, Sauber, Peping, Paulus), le conseil approuve un empruntde1.700.000contracterpourunedurede20ans.

    b) Dpenses ordinaires lunanimit, le conseil dcide dallouer des aides au dveloppement aux associations suivantes:

    MdecinssansFrontiresAideAfriquedelEst5.000 KlimabndnisLtzebuerg2.500 FrresdesHommes2.500 ONGDFNELscoutsetguides2.500 Solidarit-Afrique.lu 2.500B. En rapport avec le projet de budget 2012, le conseil prend dabord les dcisions suivantes: a) Recettes ordinaires

    lunanimit,leconseilfixeleprixdeventepour2012duboisdechauffageprovenantdesfortsdelacommune105,66horsTVA(112TTC)pardoublestreetlesprixdesdchetsdecoupe20,00horsTVA/m3(21,20TTC).

    b) Dpenses ordinaires Avec10voix(Arendt,Weins,Elvinger,Wiot,Gloden,Peping,Pau-

    lus, Courte, Kreck-Mardetschlger, Altmann-Frideres) et 3 absten-tions (Eiden-Renckens, Feidt, Sauber), le conseil dcide de crer un poste supplmentaire de rdacteur en vue du remplacement de Monsieur John Trauden lors de son dpart la retraite.

    lunanimit,leconseilapprouveundevisaumontantde50.000concernant des travaux de voirie forestire excuter au lieu-dit

    Beckerboesch. c) Dpenses extraordinaires

    lunanimit,leconseilapprouveundevisaumontantde 2.360.000pourlestravauxderamnagementduquartierElters-trachen Bereldange.

    d) Personnel lunanimit,leconseilfixeleseffectifsducadrefermpour

    lanne 2012.

    Le budget rectifi 2011 est approuv avec 8 voix (Arendt, Weins, Elvinger, Wiot, Gloden, Courte, Kreck-Mardetschlger, Altmann-Frideres) contre 5 voix (Eiden-Renckens, Feidt, Sauber, Peping, Paulus).Le budget 2012 est approuv avec 8 voix (Arendt, Weins, Elvinger, Wiot, Glo-den, Courte, Kreck-Mardetschlger, Altmann-Frideres) contre 5 voix (Eiden-Renckens, Feidt, Sauber, Peping, Paulus).

    5. Dcomptes Le conseil approuve l'unanimit les dcomptes des travaux suivants: Travauxdepeinturedelgliseparoissiale:358.401,80 TravauxderamnagementdelaruedelIndustrie:653.881,07 TravauxderamnagementdelarueBellevue:860.162,81 Avec11voix(Arendt,Weins,Elvinger,Eiden-Renckens,Wiot,Feidt,

    Gloden, Sauber, Courte, Kreck-Mardetschlger, Altmann-Frideres) contre 2 voix (Peping, Paulus) le conseil approuve le dcompte des travaux deramnagementdelaruedelaFort:1.742.725,14.

    Kommission fr wirtschaftliche Entwicklung: Laurent Diederich (DP), Lynn Elvinger (DP), Gigo Lamesch (DP), Marc Muller (DP), Nic Wiot (DP), VivianeDondelinger(LSAP),DorisJacoby(LSAP),SergeRausch(LSAP),RickyGoslings-Kanters(CSV),FrancisSchroeder(CSV),GeorgesWeyer(CSV),FabricePetit(digrng),Jean-ClaudeWeidert(digrng) Schulkommission: Alain Weins (prsident), Chouche Feidt (DP), Marta Muller(DP),HelgaKreck-Mardetschlger(LSAP),FranoisSauber(CSV),Liz Paulus (di grng), Elisabeth Boever (secrtaire) berwachungskommission der Musikkurse: Jose Altmann (DP), Frdrique Feidt-Mourier(LSAP),Marie-AnneEiden-Renckens(CSV),LizPaulus (di grng) Partnerschaftskomitee: Jos Turmes (DP), Frdrique Feidt-Mourier (LSAP), Marie-AnneEiden-Renckens(CSV),LizPaulus(digrng) Arbeitsgruppe "Raschptzer": Lon Ferron (DP), Hnok Courte (LSAP), MarcelSauber(CSV),CamillePeping(digrng)

    b) Der Rat diskutiert ber die Organisation und die Funktionsweise der kommunalen Integrationskommission und legt deren Mitgliederzahl auf 16 effektive und auf 16 stellvertretende Mitglieder fest.

    4. Budget A. Im Zusammenhang mit dem berichtigten Budget 2011 trifft der Rat zuerst

    folgende Entscheidungen: a)AuergewhnlicheEinnahmen Mit8Stimmen(Arendt,Weins,Elvinger,Wiot,Gloden,Courte, Kreck-Mardetschlger, Altmann-Frideres) gegen 5 Stimmen (Eiden- Renckens, Feidt, Sauber, Peping, Paulus), genehmigt der Rat einen fr die Dauervon20JahrenzuttigendenKreditber1.700.000.b) Gewhnliche Ausgaben EinstimmigbeschlietderRat,folgendenVereinigungen

    Entwicklungshilfen zu gewhren: MdecinssansFrontiresAideAfriquedelEst5.000 KlimabndnisLtzebuerg2.500 FrresdesHommes2.500 ONGDFNELscoutsetguides2.500 Solidarit-Afrique.lu2.500B. Im Zusammenhang mit dem Budgetprojekt 2012 trifft der Rat zuerst folgende Entscheidungen: a) Gewhnliche Einnahmen: EinstimmiglegtderRatdenVerkaufspreisvonBrennholzausdem GemeindewaldfrdasJahr2012auf105,66ohneTVA(112mitTVA) proKorde(2Ster)fest,unddenPreisfrAbfallholzauf20,00ohne TVA/m3(21,20TTC). b) Gewhnliche Ausgaben Mit10Stimmen(Arendt,Weins,Elvinger,Wiot,Gloden,Peping,

    Paulus, Courte, Kreck-Mardetschlger, Altmann-Frideres) und 3 Enthaltungen(Eiden-Renckens,Feidt,Sauber),beschlietderRat,einen zustzlichen Redaktorposten zu schaffen im Hinblick auf die Ersetzung von Herrn John Trauden bei seinem Rentenantritt.

    EinstimmiggenehmigtderRateinenKostenvoranschlagber50.000frdieArbeitenandenWaldwegenimOrtgenanntBec-kerboesch.

    c)AuergewhnlicheAusgaben EinstimmiggenehmigtderRateinenKostenvoranschlagber

    einenBetragvon2.360.000frdieInstandsetzungdesViertelsElterstrachen.

    d) Personal EinstimmiglegtderRatdenPersonalstanddesgeschlossenen

    Kaders fr das Jahr 2012 fest.

    Das berichtigte Budget 2011 wird mit 8 Stimmen (Arendt, Weins, Elvinger, Wiot, Gloden, Courte, Kreck-Mardetschlger, Altmann-Frideres) gegen 5 Stimmen (Eiden-Renckens, Feidt, Sauber, Peping, Paulus) genehmigt.Das Budget 2012 wird mit 8 Stimmen (Arendt, Weins, Elvinger, Wiot, Gloden, Courte, Kreck-Mardetschlger, Altmann-Frideres) gegen 5 Stimmen (Eiden-Renckens, Feidt, Sauber, Peping, Paulus) genehmigt.

    5. Abnahmeverhandlungen Einstimmig genehmigt der Rat die Abnahmeverhandlungen der folgenden Arbeiten: MalerarbeitenimInnernderPfarrkirche:358.401,80 InstandsetzungderruedelIndustrie:653.881,07 InstandsetzungderrueBellevue:860.162,81 Mit11Stimmen(Arendt,Weins,Elvinger,Eiden-Renckens,Wiot,Feidt,

    Gloden, Sauber, Courte, Kreck-Mardetschlger, Altmann-Frideres) gegen 2 Stimmen (Peping, Paulus), genehmigt der Rat die Abnahmeverhandlung frdieInstandsetzungsarbeitenderruedelaFort:1.742.725,14.

  • DE WALFER BUET

    NR. 01 JaNuaR 2012 DE WALFER BUET

    13

    Groupes de travail: appel de candidatures

    Il est port la connaissance des habitants que le conseil com-munal, dans sa sance du 2 dcembre 2011, a cr des groupes de travail permanents adjoints aux commissions communales consultatives suivantes:1. commission de lgalit des chances2. commission du dveloppement durable et de la qualit de vie3. commission de la jeunesse Ces groupes de travail se composent de citoyens de la commune deWalferdangegsde18ansaumoins.Toutepersonneintres-se faire partie dun de ces groupes de travail est prie dadresser une demande y affrente au collge chevinal jusquau vendredi 27 janvier 2012.

    Administration communale de Walferdange B.P. 1L-7201 Walferdange

    Appel public de candidature pour la commission consultative communale dintgration

    Le conseil communal procdera dans une de ses prochaines s-ances la nomination des membres de la nouvelle commission consultative communale dintgration.

    Cette commission a t cre par le rglement grand-ducal du 15 novembre 2011 relatif lorganisation et au fonctionnement des commissions consultatives communales dintgration et remplace la commission consultative pour trangers.

    La commission consultative communale dintgration sera com-pose de 16 membres effectifs et de16 membres supplants.

    Pour devenir membre de la commission il faut: tregdedix-huitansaccomplislejourdelacandidature,jouirdesdroitscivilsetpolitiques,avoirsarsidencesurleterritoiredelacommune.

    Les personnes luxembourgeoises et non-luxembourgeoises qui remplissent les conditions ci-dessus et qui souhaitent faire partie de la commission consultative communale dintgration sont pries dadresser leur candidature crite pour le vendredi 27 janvier 2012 au plus tard au collge chevinal de la commune de Walferdange, B.P. 1, L-7201 Walferdange.

    Arbeitsgruppen: Mitgliedersuche

    Es wird den Einwohnern der Gemeinde Walferdingen zur Kenntnis gebracht, dass der Gemeinderat, in seiner Sitzung vom 2. Dezember 2011, Arbeitsgruppen geschaffen hat die folgenden beratenden Gemeindekommissionen zugeordnet sind:1. Kommission fr Chancengleichheit2. Kommission fr nachhaltige Entwicklung und Lebensqualitt3. Jugendkommission Diese Arbeitsgruppen setzen sich aus Einwohnern der Gemeinde Walferdingen zusammen, die mindestens 18 Jahre alt sind. Alle Einwohner, welche einer dieser Arbeitsgruppen beitreten wollen, sollen bis zum Freitag, den 27. Januar 2012 einen diesbezgli-chen Antrag an das Schffenkollegium stellen:

    Gemeinde WalferdingenB.P. 1L-7201 Walferdingen

    Kandidaturaufruf fr die beratende Gemeindekommission fr Integration

    Der Gemeinderat wird in einer seiner nchsten Sitzungen die neue beratende Gemeindekommission fr Integration besetzen.

    DieseKommissionwurdedurchdasgroherzoglicheReglementvom 15. November 2011 ber die Organisation und die Funkti-onsweise der beratenden Gemeindekommissionen fr Integrati-on geschaffen und ersetzt die Auslnderkommission.

    Die beratende Gemeindekommission fr Integration wird 16 effektive und 16 stellvertretende Mitglieder zhlen.

    Um Mitglied dieser Kommission zu werden muss man:18JahrealtseinamTagderKandidatur,imBesitzderzivilenundpolitischenRechtesein,seinenWohnsitzinderGemeindehaben.

    Die luxemburgischen und nicht-luxemburgischen Personen, die die oben genannten Bedingungen erfllen und die Mitglied in der beratenden Gemeindekommission fr Integration werden wollen sind gebeten, ihre Kandidatur bis sptestens Freitag, den 27. Januar 2012, an das Schffenkollegium der Gemeinde Walferdingen, B.P. 1, L-7201 Walferdingen, zu richten.

    Autorisations de btir /// BaugenehmigungenIl est port la connaissance des habitants de la commune que le bourgmestre a accord les autorisations de btir suivantes:

    Philippe Depoorter-Philippon, Helmsange 10, rue Jean Mercatoris, Helmsange construction dune extension larrire de la maisonOlivier Wilser-Schiltz, Walferdange 38, rue de Dommeldange, Walferdange construction dune extension larrire de la maison

    Consultations pour nourrissons

    Les prochaines sances dchange et dinformation INFO-SANT auront lieu lundi 16 janvier lcole primaire 104, route de Luxembourg Bereldange:de 9.30 10.15 heures: Alimentation du bb de 0 1 anet de 10.15 11.00 heures: Alimentation des petits enfants de 1 3 ans

    Termine der Suglings- und Kleinkindfrsorge

    Die nchsten Informations- und Austauschsitzungen INFO-SANT finden am 16. Januar in der Grundschule, 104, rte de Luxembourg,Bereldingenstatt.Von9.30bis10.15UhrstehtdieVersorgungvonBabysimAltervon0biseinemJahraufdemProgramm.Ab10.15bis11UhrwirddieVersorgungvon Kleinkindern thematisiert.

  • DE WALFER BUET

    DE WALFER BUET NR. 01 JaNuaR 2012

    14

    Lebensqualitt und nachhaltige Entwicklung

    Koalitionsprogramm DP-LSAP fr die Jahre 2011-2017

    Die Koalitionspartner der DP und der LSAP haben sich einstimmig auf folgendes Programm geeinigt:Beide Gemeinderatsfraktionen wollen ihre Arbeit in der kommenden 6-jhrigen Legislatur auf Brgernhe, Lebensqualitt und nachhaltigeEntwicklungkonzentrierenundzudemeinigegrereBauprojekteindieWegeleiten.

    LebensqualittRuhigeundverkehrsarmeWohngebiete,dasRespektierenvorhandenerVerkehrsreglementesowiesichereStraenbleibeneinePrioritt der Gemeindefhrung. ImKontextderKonventiounUelzechtdallwerdenauchinderkommendenLegislaturdieArbeitenaneinemallgemeinenMobili-ttskonzept vorangetrieben werden.ZurallgemeinenEntlastungderOrtschaftwerdendieBemhungen,umeinewestlicheUmgehungsstraevonBiergerkraizinsAlzet-tetal ein vorrangiges Ziel beider Koalitionsparteien bleiben.DerBahnberganginderruePrinceHenrisolldurcheineverkehrstechnischeManahmeerfolgreichersetztwerden,umeinebes-sere Lebensqualitt in diesem Ortsteil zu gewhrleisten.Nach Abschluss der nchsten Legislaturperiode wird Walferdingen vollstndig am Ferngasnetz angeschlossen sein.Studien sollen in Krze darber Aufschluss geben, ob die Quellen der Gemeinde (nach dem Bau der Nordstrae) noch gengend und qualitativ hochwertiges Wasser liefern knnen, um wieder ins gemeindeeigene Wassernetz eingespeist zu werden.Der bestehende Fitnesstrek soll attraktiver umgestaltet und gegebenenfalls ausgebaut werden. Ein 2. Parcours auf der Seite zu Berel-dingen wird errichtet werden. Der Anschluss an das gemeindebergreifende Fahrradwegenetz wird optimiert sowie ein Fahrradverleihsystem auf interkommuna-ler Ebene angedacht werden.Das Angebot der Pidal wird ausgeweitet werden, zustzliche Schwimmbecken und eine Garderie fr Kinder werden u.a. entstehen.Die Analyse fr den Bau eines Parkhauses soll weitergetrieben werden.Fr Menschen mit eingeschrnkter Mobilitt sollen u.a. an den viel benutzten Straenbergngen die Bordsteine abgeflacht werden.In Punkto Walferdinger Schloss wird der Schffenrat mit dem Staat an einer einvernehmlichen Lsung im Sinne der Gemeinde arbeiten.Der Schffenrat wird die Gemeindetaxen und die Subventionen einer Revision unterziehen.

    Nachhaltige EntwicklungDieInstallationvonSolaranlagen,Wrmekraftkopplung,VerwertungderBiomasse,RecyclingvonGlasundKunststoffsollenmitErfolg weitergefhrt werden. DieStraenbeleuchtungsollinZukunftdenmodernstenEntwicklungenderBeleuchtungstechnologieRechnungtragen.Im Zusammenhang mit dem eventuellen Bau eines Parkhauses wird der Gemeindeplatz als Grnzone und Erholungsplatz umgewan-delt werden. Auch in anderen Ortsteilen wird die Begrnung ausgebaut.Ein Dcherkataster soll Aufschluss ber geeignete Dachflchen zur Solarenergienutzung geben.BeiffentlichenAusschreibungensollendieLastenhefteentsprechendNachhaltigkeits-undEnergieeffizienzkriterienausgearbeitetwerden.InZukunftwirddieGemeindeihrenFuhrparkverstrktaufschadstoffarmeFahrzeugeumrsten.In Zusammenarbeit mit privaten Partnern sollen Ladestationen fr elektrisch betriebene Fahrzeuge in der Gemeinde entstehen.Als Mitglied der Klimabndniserklrung aus dem Jahr 2000 wird die Gemeinde weiterhin verstrkt die ffentlichen Gebude energe-tisch sanieren und erneuerbare Energien frdern.DieKoalitionplantWohnungsbauzuvernnftigenPreisen.EnergieeffizienzundumweltfreundlichesBauensollenhierimMittel-punktstehen.DieseManahmesollbesondersjungenFamiliendenWegzumEigenheimebnen.Die Europische Charta fr Chancengleichheit wird konkretisiert und auf Gemeindeebene durchgefhrt.

    Jugend und SeniorenIn Helmsingen soll ein Schulcampus entstehen. Der Ausbau der Schule sowie die Errichtung einer Maison Relais sind geplant.Sport- und Kulturvereine, die sich besonders um die Kinder- und Jugendarbeit verdient machen, werden seitens der Gemeinde zustzlich finanziell untersttzt.Die Jugendkommission soll sich in erweiterter Form in Zusammenarbeit mit Jugendlichen aller Altersklassen um deren Belange kmmern.Zusammen mit dem Lehrpersonal wird die Mglichkeit einer professionell verwalteten multimedialen Schulbibliothek ausgelotet werden. EineOmbudspersonsolleineVermittlerrollefrdieSchulkinderderGemeindeschulebernehmen.Den Schlern der Gemeinde sollen neue Ausdrucksmglichkeiten mittels elektronischer Kommunikationsmittel zugnglich ge-macht werden, z.B. ein Schlerradio und ein von Schlern gestaltetes Fernsehprogramm.DieGemeindewirddenJugendlichendasCarnetCulturelJeunesermglichen.DieProzedurenzumBaueinesCentreIntgrpourPersonnesges(CIPA)inderGemeinde,umlterenMitbrgerndieM-glichkeit zu geben, in ihrer Gemeinde weiterzuleben, werden eingeleitet werden. Betreutes Wohnen wird nicht ausgeschlossen.

    BrgernheDieffnungszeiten,insbesonderedesBiergercenter,werdenausgebautwerden.EinhauptberuflicheranimateurculturelwirdknftigdieSchaffungneuerkulturellerWegesowiezustzlicherFreizeitangeboteundVeranstaltungenbearbeiten.EineprziseJobDescriptionwirddieneugeschaffeneFunktiongenaufestlegen.Die Koalition wird eine aktive Informationspolitik betreiben, sowie den Brgern stets im Sinne bestmglicher Transparenz Rede und Antwort stehen. Ein besonderes Augenmerk wird auf dem Ausbau der Integration auslndischer Mitbrger liegen.

    Guy Arendt, BrgermeisterAlain Weins, 1. SchffeJolle Elvinger, 2. Schffe

    La version franaise de la dclaration du conseil chevinal suivra dans la prochaine dition du Walfer Buet.

  • Dch

    ets

    de c

    oupe

    Atten

    tion:

    Une

    foun

    iture

    de d

    che

    ts d

    e cou

    pe p

    our 2

    012

    n'est

    pas

    pr

    vue!

    vent

    e de

    boi

    s de

    cha

    uffa

    geLe

    s hab

    itant

    s qui

    ont

    l'int

    entio

    n d'

    ache

    ter d

    u bo

    is de

    chau

    ffage

    sont

    pri

    sa)

    soi

    t de r

    etou

    rner

    le fo

    rmul

    aire

    ci-jo

    int

    l'adr

    esse

    suiv

    ante

    : AD

    MIN

    IST

    RAT

    ION

    CO

    MM

    UN

    ALE

    DE

    WAL

    FERD

    ANG

    E Bo

    te P

    osta

    le 1

    L-

    7201

    WAL

    FERD

    ANG

    E,b)

    soi

    t de r

    emett

    re le

    form

    ulai

    re

    la r

    cept

    ion

    de l'A

    dmin

    istra

    tion

    Com

    mun

    ale d

    e Wal

    ferd

    ange

    .

    Pour

    info

    rmat

    ion:

    Le p

    rix p

    ar d

    oubl

    e st

    re es

    t fix

    11

    2 EU

    R TT

    C.

    Les f

    rais

    de t

    rans

    port

    s'l

    ven

    t 2

    5 EU

    R p

    ar d

    oubl

    e st

    re.

    La si

    gnat

    ure d

    u pr

    sen

    t doc

    umen

    t ent

    ran

    e l'ac

    hat o

    blig

    atoi

    re d

    u bo

    is de

    man

    d. L

    e boi

    s ser

    a em

    pil

    en st

    res

    (1

    m x

    1 m

    x 1,

    06 m

    ) dan

    s la f

    ort

    com

    mun

    ale a

    ux ab

    ords

    de c

    hem

    ins f

    ores

    tiers

    exist

    ants

    . Une

    dc

    oupe

    des

    mor

    ceau

    x de

    boi

    s en

    tron

    ons d

    e 50

    cm o

    u de

    33

    cm n

    'est p

    as p

    rvu

    e!Le

    s mor

    ceau

    x de b

    ois d

    e ht

    re se

    ront

    empi

    ls e

    n l'

    tat f

    rais

    et n

    e pou

    rron

    t don

    c pas

    tre

    imm

    dia

    tem

    ent b

    rl

    s dan

    s la

    chem

    ine

    ! La l

    ivra

    ison

    des s

    tre

    s est

    pr

    vue a

    u pl

    us ta

    rd p

    our l

    e 31

    juill

    et 2

    012.

    Les

    str

    es p

    orte

    ront

    des

    num

    ros

    fig

    uran

    t sur

    des

    pla

    quett

    es en

    pla

    stiq

    ue q

    ui vo

    us se

    ront

    com

    mun

    iqu

    s apr

    s le

    pai

    emen

    t du

    bois.

    Le b

    ois d

    evra

    tre

    en

    lev

    avan

    t le 1

    5 oc

    tobr

    e 201

    2. Il

    est i

    nter

    dit d

    'effec

    tuer

    tous

    trav

    aux d

    e boi

    s en

    for

    t ent

    re 2

    1 he

    ures

    et 7

    heu

    res e

    tle

    s dim

    anch

    es et

    jour

    s fr

    is. A

    DM

    INIS

    TRA

    TIO

    N C

    OM

    MU

    NA

    LE D

    E W

    ALF

    ERD

    AN

    GE

    Com

    man

    de d

    e boi

    s de c

    hauff

    age p

    our l

    'ann

    e 201

    2

    Nom

    :

    Prn

    om:

    Adre

    sse:

    Num

    ero(

    s) d

    e tl

    pho

    ne:

    (d

    e

    h

    eure

    s)

    (de

    h

    eure

    s)

    Nom

    bre d

    e st

    res:

    Sign

    atur

    e (ob

    ligat

    oire

    )

    Livr

    aiso

    n d

    omic

    ile:

    o

    ui

    non

    (c

    oche

    r la c

    ase q

    ui co

    nvie

    nt)

    Der

    nier

    dl

    ai d

    e com

    man

    de: 3

    1 ja

    nvie

    r 201

    2

    abfa

    llhol

    zAc

    htun

    g: A

    bfal

    llose

    fr S

    elbs

    twer

    ber s

    ind

    fr 2

    012

    nich

    t vor

    gese

    hen!

    Bren

    nhol

    zver

    kauf

    Einw

    ohne

    r, w

    elch

    e bea

    bsic

    htig

    en, B

    renn

    holz

    zu k

    aufe

    n, si

    nd ge

    bete

    na)

    ent

    wed

    er b

    eilie

    gend

    es F

    orm

    ular

    an fo

    lgen

    de A

    dres

    se zu

    send

    en:

    ADM

    INIS

    TRA

    TIO

    N C

    OM

    MU

    NAL

    E D

    E W

    ALFE

    RDAN

    GE

    Bote

    Pos

    tale

    1

    L-72

    01 W

    ALFE

    RDAN

    GE,

    b) o

    der d

    as F

    orm

    ular

    an d

    er G

    emei

    nder

    ezep

    tion

    abzu

    gebe

    n.

    Zur I

    nfor

    mat

    ion:

    Der

    Pre

    is p

    ro K

    orde

    (2 S

    ter)

    wur

    de au

    f 112

    EU

    R fe

    stge

    legt

    .D

    ie T

    rans

    port

    kost

    en b

    elau

    fen

    sich

    auf 2

    5 EU

    R p

    ro K

    orde

    . D

    ie U

    nter

    schr

    ift d

    es F

    orm

    ular

    s fh

    rt zu

    m o

    blig

    ator

    isch

    en K

    auf d

    es b

    este

    llten

    Hol

    zes.

    Das

    Hol

    z wird

    in S

    ter

    (1 m

    x 1

    m x

    1,06

    m) i

    m G

    emei

    ndew

    ald

    entla

    ng vo

    n be

    stehe

    nden

    For

    stw

    egen

    aufg

    este

    llt. E

    ine E

    inte

    ilung

    der

    H

    olzs

    tck

    e in

    50 cm

    - ode

    r 33

    cm-A

    bsch

    nitte

    ist n

    icht

    vorg

    eseh

    en!

    Das

    Buc

    henh

    olz w

    ird im

    fris

    chen

    Zus

    tand

    aufg

    esta

    pelt

    und

    eign

    et si

    ch so

    mit

    nich

    t zur

    sofo

    rtig

    en V

    erw

    endu

    ng im

    K

    amin

    ! Die

    Lie

    feru

    ng d

    es B

    renn

    holze

    s ist

    spt

    este

    ns f

    r den

    31.

    Juli

    2012

    vorg

    eseh

    en. D

    as B

    renn

    holz

    wird

    mit

    Plas

    tik-

    num

    mer

    n ve

    rseh

    en, d

    ie ih

    nen

    nach

    der

    Bez

    ahlu

    ng m

    itget

    eilt

    wer

    den.

    Das

    Hol

    z sol

    lte vo

    r dem

    15.

    Okt

    ober

    201

    2 ab

    trans

    port

    iert

    sein

    . Es i

    st ve

    rbot

    en, a

    n So

    nn- u

    nd F

    eier

    tage

    n so

    wie

    nac

    hts z

    wisc

    hen

    21 u

    nd 7

    Uhr

    jede

    Art

    von

    Arbe

    iten

    im G

    emei

    ndew

    ald

    durc

    hzuf

    hre

    n.

    GEM

    EIN

    DEV

    ERW

    ALT

    UN

    G W

    ALF

    ERD

    ING

    ENBe

    stel

    lung

    von

    Bren

    nhol

    z, Ja

    hr 2

    012

    Nam

    e:

    Vo

    rnam

    e:

    Adre

    sse:

    Tele

    fonn

    umm

    ern:

    (v

    on

    bis

    Uhr

    )

    (v

    on

    bis

    Uhr

    )

    Anz

    ahl v

    on R

    aum

    met

    ern

    (Ste

    r):

    Unt

    ersc

    hrift

    (obl

    igat

    orisc

    h)

    Lief

    erun

    g na

    ch H

    ause

    :

    ja

    nei

    n

    (Bitt

    e Zut

    reffe

    ndes

    ankr

    euze

    n!)

    Nac

    h de

    m 3

    1. Ja

    nuar

    201

    2 w

    ird

    kein

    e Bes

    tellu

    ng m

    ehr a

    ngen

    omm

    en

  • DE WALFER BUET

    De WalFer BueT NR. 01 JaNuaR 2012

    16

    Baby-Gym

    Gymnastique pour enfants de 1 4 ans

    Mammen hllefe Mammen Walfer

    Chaque mercredi, de 14.45 15.45 heuresdans lancien Hall Sportif WalferdangeLes cours sont assurs par des personnes qualifies et les frais de participation sont pays par trimestre. Renseignements par tl.: 33 31 24 (Sophie Bubel-Ferry)

    Baby-Gym

    Gymnastik fr Kinder von 1 bis 4 Jahren

    Mammen hllefe Mammen Walfer

    Mittwochs von 14.45 bis 15.45 Uhr,in der alten Sporthalle in WalferdingenDie Kurse werden von qualifizierten bungsleitern gehalten,die Gebhren sind pro Trimester zu entrichten.Weitere Informationen: Tel: 33 31 24 (Sophie Bubel-Ferry)

    aCTualiTs assoCiaTives /// Vereinsleben

    Assemble gnrale

    Gaart an Heem Walfer

    Dimanche 8 janvier 2012 15.30 heuresau Centre Culturel Prince HenriProgramme: renouvellement partiel du comit. Les candidatures au comit doivent tre adresses au secrtaire Guy Rehlinger (tl.: 33 09 50), projection de photos sur les activits du club en 2011 et tirage dune tombola.

    Rception du nouvel an

    LSAP Section Walferdange

    Le comit du LSAP-Walfer invite toute la population sa rception du nouvel an. Dimanche, le 15 janvier de 11h30 12h30Centre Prince HenriRencontrez les membres LSAP du collge chevinal et du conseil communal ainsi que des commissions communales.Details: www.lsap-walfer.lu

    Generalversammlung

    Gaart an Heem Walfer

    Sonntag, den 8. Januar 2012 um 15.30 Uhrim Centre Culturel Prince HenriProgramm:TeilweiseErneuerungdesVorstands. KandidaturenfrdenVorstandsollenandenSekretr GuyRehlinger(Tel.330950)gerichtetwerden.Auerdem sindeineFotoprojektionberdieVereinsaktivitten2011 und die Auslosung einer Tombola geplant.

    Neijoersreceptioun

    LSAP Sektioun Walfer

    De Comit vun der LSAP-Walfer invitiert d'Walfer Leit op en Neijoersempfang. Sonndes, de 15. Januar vun 11.30 bis 12.30 AuerCentre Prince HenriMat derbei: D'LSAP-Memberen aus Schffen- a Gemengerot an aus de Gemengekommissiounen.Detailer: www.lsap-walfer.lu

    Stage d'improvisation thtrale

    Ple Impro Luxembourg et Walfer Theaterfrnn

    Samedi 7 janvier, partir de 13 heures, Salle du 1er tage du Club Haus Am BechelerPle Impro Luxembourg (POIL) a.s.b.l organise un stage dinitiationlimprovisationthtrale.Lobjectifestdevous initiercettepratiquethtralepartentireetsestechniquesde base. 15 participants maximum.Langue: franais prix:40/pers.,donnantdroituneentregratuitepourle spectacle dimpro du mme soir Walferdange.Inscription, contact et informations par e-mail: contact@poil.lu ou par tlphone: 691 50 70 48. www.poil.lu

    Spectacle dimprovisation thtrale

    Samedi 7 janvier, 20 heures, Centre Prince HenriLe Ple Impro Luxembourg (POIL) en collaboration avec les WalferTheaterfrnnprsenteIMPRO4X4,Luxembourgvs LeHavre(France)spectaclefamilialdImprovisationthtrale.2 quipes de 4 comdiens vous emmnent dans des aventures amusantes. Ces histoires sont inventes et cres de toutes pices danslinstant.Tarif:10(adultes)/5(enfants