Gutes tun! Kurzer Jahresr£¼ckblick 2015 ... Kurzer Jahresr£¼ckblick 2015 Liebe Freunde und F£¶rderer
Gutes tun! Kurzer Jahresr£¼ckblick 2015 ... Kurzer Jahresr£¼ckblick 2015 Liebe Freunde und F£¶rderer
Gutes tun! Kurzer Jahresr£¼ckblick 2015 ... Kurzer Jahresr£¼ckblick 2015 Liebe Freunde und F£¶rderer
Gutes tun! Kurzer Jahresr£¼ckblick 2015 ... Kurzer Jahresr£¼ckblick 2015 Liebe Freunde und F£¶rderer

Gutes tun! Kurzer Jahresr£¼ckblick 2015 ... Kurzer Jahresr£¼ckblick 2015 Liebe Freunde und F£¶rderer

  • View
    0

  • Download
    0

Embed Size (px)

Text of Gutes tun! Kurzer Jahresr£¼ckblick 2015 ... Kurzer Jahresr£¼ckblick 2015...

  • Kurzer Jahresrückblick 2015 Liebe Freunde und Förderer des UKSH,

    gemeinsam mit vielen anderen Menschen haben Sie sich 2015 für die Universi- tätsmedizin in Schleswig-Holstein engagiert. Für Ihre wertvolle Unterstützung möchten wir uns heute bei Ihnen ausdrücklich bedanken. 2015 war ein erfolgreiches Jahr. Dieser kurze Jahresrückblick gibt Ihnen einen Überblick über unsere Aktivitäten, Highlights und besonderen Projekte.

    Ihr Vorstand des Freunde- und Fördervereins Universitäts klinikum Schleswig-Holstein Wissen schafft Gesundheit e.V. Prof. Dr. Jens Scholz (Vorsitz), Christa Meyer, Claudia Weise, Alexander Eck, Thomas Meyer und Ihr Geschäftsführer Pit Horst

    Für die berührungslose Applikation von Händedesinfektionsmitteln, Wasch- und Pfl egelotionen für 1.000 ml Einwegfl aschen.

    Präparate-Information Hygiene-Technik

    Unser Plus: berührungslose Händedesinfektion (Magnetfeld-

    technologie) dadurch erhöhter Hygiene-Standard einfache Aufbereitung der Edelstahlpumpe manuelle Bedienung durch Notbügel bei

    Batterieleerstand niedriger Energieverbrauch ermöglicht lange

    Batterielaufzeit (bis zu 2 Jahre)

    Funktionsbeschreibung Einfache und exakte Dosierung von Händedesinfektions-, Wasch- und Pfl egepräparaten.

    Dosiert die benötigten Präparate über einen Dosierblock an • der Dosierpumpe in Mengen von ca. 0,75 ml bis 1,5 ml je Hub.

    Die austauschbare Pumpe aus Edelstahl sichert störungsfreien • Präparatefl uss. Kein Verstopfen, Verkleben oder Nachtropfen.

    Gehäuse aus mattsilber eloxiertem Aluminium. Armhebel aus • Edelstahl.

    Bei Bedarf kann der Spender von der Wandbefestigungsplatte • abgenommen werden, z. B. zum Reinigen.

    Schnelle Befüllung mit der Originalfl asche.•

    Einfache Frontentnahme der Dosierpumpe.•

    Anforderungen durch das Robert Koch-Institut „Die vom Personal benutzten Waschbecken sind mit je einem Spender für Händedesinfektionsmittel und Waschlotion sowie mit Hautpfl egemittel in Spendern und Tuben auszustatten... Waschlotionen-, Desinfektionsmittel- und Handtuchspender müssen leicht zu reinigen und zu desinfi zieren sein. Wasch- lotionspender müssen vor dem erneuten Füllen gründlich gereinigt und desinfi ziert werden.“* * RKI, Richtlinie für Krankenhaushygiene und Infektionsprävention, C 1.1 Händehygiene

    Anforderungen der Berufsgenossenschaft Den Versicherten sind...

    • leicht erreichbare Händewaschplätze mit fl ießendem warmen und kalten Wasser

    • Direktspender für Händedesinfektionsmittel, hautschonende Waschmittel, geeignete Hautschutz- und -pfl egemittel und

    • Einmalhandtücher

    ... zur Verfügung zu stellen.** ** BGR 250/TRBA 250 Biologische Arbeitsstoff e im Gesundheitswesen und in der Wohlfahrtspfl ege 4.1.1. Bauliche und technische Maßnahmen / 4.1.1.1.

    Abmessungen: Breite: 9,2 cm Tiefe: 21,0 cm Höhe: 29,0 cm.

    Ausführung mit kurzem Notbügel, für manuelle Bedienung bei Batterieleerstand.

    Präparatespender Typ KH touchless

    ingo-man plus IMP T Touchless

    Technische Änderungen vorbehalten. Vor Einsatz neuer Füllgüter sind Tests erforderlich!

    ingo-man plus IMP T Touchless

    92

    33 0

    29 0

    ca . 1

    70

    210

    130

    40

    20 3

    51

    Notbedienhebel

    LED

    ingo-man® plus Touchless Pumpe

    Demontageöffnung

    Auslaufblende

    Basiswinkel

    Lasche des Batteriefachdeckels

    Haube

    Maße in mm

    41 0

    150 310

    105ingo-man plus SH 4 T IMP

    Campus Lübeck

    „Neue Mitte“ – ein Aufenthaltsraum für Eltern und Kinder

    Am 10. September 2015 konnte der neu gestaltete Gemeinschaftsraum auf der kinder- onkologischen Station des UKSH Lübeck eingeweiht werden. Ermöglicht wurde dieses Projekt maßgeblich durch die Spenden und das Engagement der Mitglieder des UKSH Freunde- und Fördervereins.

    Campus Kiel

    Anschaffung eines Bettfahrrades

    Ein Bettfahrrad wurde für die Verbesserung der Mobilität von Intensivpatienten bereit- gestellt. Das medizinische Sportgerät dient der Frührehabilitation und ist auf Anregung der Pfl egekräfte und der Physiotherapie beantragt worden. Die frühe Rehabilitation trägt zu einer schnelleren Genesung bei.

    Campusübergreifend

    Desinfektionssäulen

    Am Campus Kiel und am Campus Lübeck wurden jeweils 6 Desinfektionssäulen angeschafft.

    Mai 2015

    Feierliche Schlüsselübergabe für den Neubau der UKSH-KITA am Campus Kiel Für den ergänzenden Neubau der UKSH Kindertagesstätte am Campus Kiel wurde am 29. Mai 2015 in Anwesenheit der Familien- und Wissen- schaftsministerin Kristin Alheit und des Kieler Oberbürgermeisters Dr. Ulf Kämpfer offi ziell der Schlüssel übergeben. Mit der zweiten Ausbau- stufe wurden 115 zusätzliche Kindergartenplätze geschaffen und somit die Betreuungskapazität am Campus Kiel auf 235 Plätze erweitert. Das neue Gebäude am Campus Kiel liegt in unmit- telbarer Nähe zur bisherigen Kindertagesstätte und bietet den Kindern auf einer Grundfl äche von rund 1.500 Quadratmetern viel Platz.

    Gutes tun!

    Fakten Seit 2011 wurden die Betreuungskapazitäten in den UKSH-KITAs in Kiel und Lübeck von ursprünglich 190 Plätzen (110 in Kiel, 80 in Lübeck) auf 425 Plätze (+125 in Kiel, +110 in Lübeck) für Kinder ab einem Alter von sechs Monaten ausgebaut. Damit bietet das UKSH das größte betriebliche Betreuungsangebot in Schleswig-Holstein.Bilder und ein Ku

    rzfi lm unter:

    www.uksh.de/gut estun

    Spendensumme:

    25.000 €

    Spendensumme:

    7.800 €

    Spendensumme:

    5.355 €

    UnternehmensmitgliedschaftMitglied als Privatperson

    Ende 2011

    Positive Entwicklung der Mitgliederzahlen

    9

    48

    57

    Ende 2012

    11

    7575

    86

    Ende 2013

    11

    85

    96

    Ende 2014

    1111

    105

    116

    Ende 2015

    1313

    151

    164

    März 2016

    14

    168

    182

    Viel Gutes getan in 2015! Besondere Projekte Beispiele

  • Presse und Marketing

    | Mit dem Informationsstand des UKSH Freunde- und Fördervereins präsent

    | Relaunch der Webseite Unseren Weihnachtsgruß haben wir 2015 zum ersten Mal digital versandt. Aus gutem Grund: Die UKSH-Fundraising-Seiten erschienen zum Weihnachtsfest im neuen Gewand: klarer, freundlicher und mit zahlreichen Neuigkeiten.

    www.uksh.de/gutestun

    | Online spenden

    Seit Ende 2015 ist es möglich, direkt online zu spenden – schnell und sicher. Wer keine Lust mehr hat, die gelben Überweisungsträger auszufüllen oder unsere Bankdaten beim Online-Banking ab- zutippen, besucht einfach unsere Internetseite und gibt dort seinen Spendenwunsch ein. Die Daten sind bei uns in sicheren Händen. Wir gewährleisten ein Maximum an Sicherheit durch die verschlüsselte Datenübertragung (SSL). Die Spende kann über das SEPA-Lastschriftverfahren, Kreditkarte oder

    über Paypal eingezogen werden und kommt zu 100 Prozent entsprechend Ihres Spendenwunsches an. www.uksh.de/gutestun/onlinespenden

    Ganz neu! In Zukunft können Spender ihre eigene Spendenkampagne starten und beispielsweise anlässlich ihres Geburtstages oder Jubiläums online Spenden sammeln. Wie das funktioniert? Besuchen Sie unsere Webseite www.uksh.de/gutestun und nehmen Sie Kontakt zu uns auf!

    | Charity-Shopping – mit jedem Einkauf Gutes tun! Es „kostet“ lediglich einen extra Klick, jedoch keinen Cent mehr. Das Prinzip ist denkbar einfach: Wenn Sie ihren Online-Shop über unser Charity-Partnerpor- tal Boost-Project auswählen, zahlen die gelisteten Online-Shops (u.a. Amazon, Otto, Expedia, Bahn, Douglas, Ikea, zooplus, Expedia u.v.m.) für jeden getätigten Einkauf eine Vermittlungsprovision. Diese Einnahmen gibt Boost-Project anteilig an die ausgewählte gemeinnützige Organisation - den UKSH Freunde- und För- derverein - weiter. Es lohnt sich also, vor dem nächsten Online-Einkauf den kleinen Umweg für die gute Sache über unser Charity-Partnerportal Boost-Project zu nehmen und damit die Universitätsmedizin am UKSH zu unterstützen.

    Gutes tun!

    JETZT sp enden!

    100% ko mmen an

    .

    UKSH Wissen sch afft Gesundheit e

    .V. www.uksh.de/ gutestun · gu

    testun@uksh.de · 0431 597-1004

    oder 0451 50 0-5454

    Spendenkonto Fö rde Sparkasse · I

    BAN: DE75 2105 0 170 1400 1352 22

    · zugunsten UKS H WsG e.V.Weitere Informati

    onen, alle UKSH-S pendenmöglichke

    iten, Spendenakti onen u.v.m. unter

    www.uksh.de/gut estun

    So einfach können Sie helfen!

    Mit Ihrer Mitglieds chaft (ab 20€/Jah

    r für

    Privatpersonen un d ab 500€/Jahr fü

    r

    Firmen) unterstütz en Sie die wertvoll

    e

    Arbeit des UKSH F reunde- und Förde

    r-

    vereins. Zugleich p rofi tieren Sie von

    einem interessant en Netzwerk und

    Vorteilen.

    Werden Sie Mitgli ed!

    Charity-Shopping: Wählen Sie Ihren

    Online-Shop über einen unserer zwe

    i

    Partnerportale aus . Mit Ihren Einkäuf

    en

    helfen Sie – ganz ohne Extrakosten.

    Gutes tun! Mit Ihren Online-E

    inkäufen.

    Jeder Fachbereich des UKSH kann da

    nk

    Spenden noch me hr für die Gesundh

    eit

    der Menschen tun . Anlässe für die gu

    te

    Sache gibt