Harz Reisezeit 2013

  • View
    244

  • Download
    15

Embed Size (px)

DESCRIPTION

Urlaubskatalog und Gastgeberverzeichnis für den gesamten Harz

Text of Harz Reisezeit 2013

  • Reisezeit 2013Magische Gebirgswelten erobernReis

    ezei

    t 201

    3

    Titel21 cm

    www.harzinfo.de

  • Fhlen Sie die Magie der Harzer Gebirgswelt. Hier regieren Hexen und Teufel, zaubern aus Freizeit magische Erlebnisse. Verborgene Schtze, berauschend schne Wildnis, wertvolle Zeugnisse kulturellen Erbes und jede Menge Urlaubsspa.Mit Familie oder Freunden der Harz begeistert das ganze Jahr.

    Foto

    : Mar

    cus G

    loge

    r

  • Veranstaltungen 2013 104 109

    Z Zorge 83 101

    1

    Imageseiten 4 9

    Weitere Reisetipps 110 116

    Sonderthemen 2013

    Gastgeber-Orte Bildanzeige Zimmer FeWo / Huser

    A Alexisbad 16 Allrode 34 Altenau 16 84 89 Altenbrak 34 90

    Aschersleben 18

    B Bad Gandersheim 19 90 Bad Grund 20 90 Bad Harzburg 22 84 91 Bad Lauterberg 25 84 92 Bad Sachsa 27 92 Bad Suderode 30 92 Ballenstedt 31 Benneckenstein 31 Blankenburg 32 84 92 Braunlage 36 85 93 Braunlage-Hohegei 41 85 94

    I Ilsenburg 62 87 97

    N Neudorf 98 Nordhausen 67 87 Northeim 69

    C Clausthal-Zellerfeld 43 86

    O Osterode 69 87 98

    D Dankerode 56 Duderstadt 43

    Q Quedlinburg 71

    H Halberstadt 55 86 Harzgerode 56 Hasselfelde 57 96 Herzberg 60 96 Hornburg 59

    W Walkenried 77 Wernigerode 78 88 100 Westerburg/LK Harz 81 88 Wildemann 82 Wolfshagen 82 101

    K Kelbra 64 Knigshtte 44

    L Lautenthal 65 98 Lutherstadt Eisleben 66

    E Elbingerode 44 94 Elend 31 86 95

    S Sangerhausen 72 Sankt Andreasberg 72 87 98 Schierke 73 87 99 Seeland 72 Seesen 74 88 99 Sorge 75 Stangerode 46 Stecklenberg 35 Stiege 57 100 Stolberg 76

    F Falkenstein 46 Friedrichsbrunn 34

    T Tanne 75 Thale 34 100 Timmenrode 35 Trautenstein 57 Treseburg 34

    G Gernrode 71 Goslar 48 86 95 Goslar-Hahnenklee 52 86 96 Gntersberge 54

    Harzer-Hexen-Stieg 10Selketal-Stieg 11Typisch Harz 12 13Harz TagungsPool 14Urlaub im Harz? 15

    Herausgeber: Harzer Tourismusverband e.V.Marktstrae 45 38640 GoslarTelefon: 05321 34040 Fax: 05321 340466info@harzinfo.de www.harzinfo.de

    Stand: 10/2012, gltig bis Dezember 2013Alle Eintragungen wurden sorgfltig geprft.Sollten trotzdem fehlerhafte Angaben in diesem Katalog enthalten sein, wird keine Haftung bernommen. Fr die Anzeigen im Katalog sind die Inserenten verantwortlich.Satz und Bildbearbeitung: Harzdruckerei GmbH Wernigerode www.harzdruck.comTitelfoto: HTV / Fotograf: Marcus GlogerDruck: westermann druck GmbH Braunschweig www.westermann-druck.de

    R Hhlenort Rbeland 44 95

    Angebote Buch-den-Harz 102 103

    M Meisdorf 47 86

  • NORTHEIM/

    NORTHEIM/

    NORTHEIM/

    2

  • 3

  • Kultur purMagische Inspiration

    Foto

    : M. G

    loge

    r \ M

    arkt

    plat

    z Go

    slar

    4

  • Was die groen Dichter Goethe und Heine in den Harz zog, kann man vor Ort selbst erleben, denn die spannende Geschichte Deutschlands und der Region zieht hier jeden in den Bann. Geheimnisvolle Burgen, beeindruckende Schlsser und Pfalzen zeugen vom Glanz vergangener Zeiten. Angesichts der ehrwrdigen Mauern der Kaiserpfalz in Goslar, der beeindruckenden Anlage des Schlo Wernige-rode oder der sagenumwobenen Burg Falkenstein fhlt man sich in frhere Zeiten zurckversetzt. Die mittelalterlich-romantische Seite des Harzes kann man auch auf den zahlreichen kulturellen Veranstaltungen in der Region erleben. Wie wre es mit einem ganz besonderen kulinarischen Sommerfest in der Romantischen Nacht im Kloster Drbeck oder klassischen Konzerten in den Mauern des Klosters Walkenried? Oder man macht sich einfach auf, die vielen bedeutsamen Kirchenbauten des Harzes zu entdecken und die zahlreichen Fachwerkstdtchen zu besuchen. Besonders sehenswert sind die Gartenanlagen des Europa-Rosariums in Sangerhausen, des Schlos-sparks Ballenstedt mit seiner nach Plnen Lenns gestalteten Wasserachse oder des Abteigartens und des Brhlparks in der UNESCO-Welterbestadt Quedlinburg. Neben Quedlinburg wurden auch Goslar und die Lutherstadt Eisleben von der UNESCO als Welterbestdte ausgezeichnet. Die Strae der Romanik verbindet viele berhmte Baudenkmler dieser Epoche. Doch auch unter der Erdoberflche hat sich im Laufe der Harzer Geschichte vieles getan, denn die Region war lange Zeit eine der wichtigsten Bergbau-landschaften Deutschlands. Zahllose Bergbau-Denkmler, viele mit einer Museumseinrichtung, informieren ber den Erfindungsreichtum und die Mhen, die auf dem Weg von der Erzfrderung bis zur Metallgewinnung notwendig waren. Dies bleibt dabei nicht nur trockenes Wissen, sondern lsst sich in vielen Schaubergwerken, zum Teil mit Grubenbahnen befahr-bar, hautnah erleben. Eng verbunden mit dem Bergbau ist die Oberharzer Wasserwirtschaft mit ihrem einzigartigen Wasserleitsystem, das vom Mittel- bis ins Industriezeitalter der einzige Energielieferant fr den Ober-harzer Bergbau war. Diese bauliche Besonderheit wurde im Sommer 2010 in die UNESCO-Liste des Kultur- und Naturerbes aufgenommen.

    Einer der Hhepunkte jeder Harzreise ist natrlich die Fahrt mit einer der Harzer Schmalspurbahnen, deren berhmtester Bahnhof auf dem 1141 m hoch gelegenen Brocken liegt. Hinzu kommen interessante, anschauliche Museen zu den Dichtern und Denkern im Harz oder zum Leben der Handwerker und Bauern. Wer sich dann auch am Abend gerne noch Kultur gnnt, ist mit den vielen Theatern in klassischen Bauwerken, auf den atemberaubenden Naturbhnen in Thale und in Altenbrak, in Schlssern und Burgen oder sogar unter der Erde in den Rbelnder Tropfsteinhhlen bestens bedient.

    Foto

    : M. G

    loge

    r \ W

    eltk

    ultu

    rerb

    e Er

    zber

    gwer

    k Ra

    mm

    elsb

    erg

    Foto

    : U. S

    chra

    der \

    Sch

    lo

    Wer

    nige

    rode

    5

  • Spa purZauberformel gegen Alltagstrott

    Foto

    : M. G

    loge

    r \ M

    onst

    erro

    ller B

    raun

    lage

    6

  • Neben seinen groartigen Kulturdenkmlern, seiner traumhaften Natur und den vielen Erholungsmglichkeiten bietet der Harz seinen Besuchern ob gro oder klein auch ein breit gestreutes Spaprogramm. Zu Lande, zu Wasser und in der Luft gibt es hier Vieles zu entdecken. Wer hoch hinaus und die zauberhaften Landschaften einmal von oben betrachten mchte, der steigt in eine der Seilbahnen in Bad Harzburg, Braunlage, Goslar- Hahnenklee oder Thale. Zurck ins Tal kommt man am schnellsten auf einer der Sommerrodelbahnen in St. Andreasberg und Hahnenklee oder mit dem Harzbob in Thale. Hoch hinaus geht es auch an den diversen Kletterfelsen und Hochseilgrten, wo die Gste grenzenloser Kletterspa erwartet. Der Harz ist auch ein besonderes Eldorado fr Mountainbiker. ber 2.000 km ausgeschilderte Touren stehen in allen Schwierigkeitsgraden zur Verfgung. Munter wechseln Forststraen und steile Schotterauffahrten, schmale Trails, steinig verblockte Passagen, Abenteuerstrecken mit Sprn-gen und Kehren oder weicher Waldboden, auf dem das Rad fast von allein luft. Bikeparks in Braunlage, Hahnenklee, Schulenberg oder Thale sorgen fr den ultimativen Downhillspa. Wintersport und Winterspa fr Gro und Klein bietet der Harz mit seinen Alpinski-Gebieten fr Anfnger und Fortgeschrittene, den Funparks fr Snowboarder, rund 500 km Langlaufloipen, Rodelbahnen und -liften. Hinzu kommen Sportveranstaltungen der Spitzenklasse, romantische Weihnachtsmrkte oder gemtliche Fahrten mit der Pferdekutsche. Besonders fr Kinder bietet der Harz ein Abenteuer- und Spaprogramm. Auf dem Lwenzahn-Entdeckerpfad des Nationalparks knnen die Kinder spielerisch etwas ber Natur und Umwelt in dieser Region erfahren, in den Tierparks Halberstadt und Thale kommen sie im Streichelgehege den Tieren ganz nahe und knnen viel Wissenswertes ber die heimischen Wildtiere lernen. Es warten aber auch Indoor-Spielpltze, Maislabyrinth, Swin-Golf-Parcours oder Naturminigolfpltze auf die jungen Gste.

    Planschen, schwimmen und im Wasser toben, lsst es sich so richtig schn in Spabdern wie dem Silberbornbad in Bad Harzburg, dem Vitamar in Bad Lauterberg, der Sehusa-Wasserwelt in Seesen oder dem Aqualand in Osterode. Wandern das ist ein besonderer Spa im Harz. Auf der Jagd nach den Stempeln der Harzer Wandernadel knnen Wanderer 222 besonders schne Pltze der Region entdecken. Und wer besonders viel unterwegs war, hat nicht nur eine Menge gesehen, sondern wird zudem noch Wan-derknig oder gar Wanderkaiser. Ein wirkliches Vergngen fr die ganze Familie.

    HAR

    Z-Ag

    entu

    r, Fo

    to: S

    . Sch

    ieck

    Foto

    lia

    Alic

    e Ra

    wso

    n

    7

  • Natur purBerauschend schne Wildnis

    Foto

    : IM

    G Sa

    chse

    n-An

    halt,

    Bor

    is Br

    euer

    8

  • Tauchen Sie tief ein in die mystische Landschaft des Harzes: schroffe Granitklippen und knorrige Bergfichten, neblige Moore und mur-melnde Bachtler, geheimnisvolle Wlder und leuchtend bunte Wiesen. Die wilde Natur, einst vom Menschen gezhmt und nutzbar gemacht, hat heute viele Orte wieder zurck erobert. Nahezu das gesamte Harzgebiet gehrt zum Naturpark Harz. Hier liegen unberhrte Naturlandschaften und die Zeugnisse einer langen Siedlungs-geschichte dicht nebeneinander. Der Naturpark Harz ist mit seiner Flora eine der artenreichsten Regionen Deutschlands. Im Naturpark stehen Landschaft und Kultur, Schtzen und Erleben im Einklang. Im Nationalpark Harz darf sich die Natur vllig frei entfalten. Auf 250 km Flche kann der Wald wieder in natrlicher Weise wachsen. Hier lsst sich die Ursprnglich-keit und Einsamkeit der sagenumwobenen Bergwildnis bestens erleben. In zahlreichen Nationalparkhusern kann man sich ber Besonderheiten der Geologie, der Flora