of 19 /19
Kaufbeuren Veranstaltungen Juni / Juli 2015 Kaufbeuren Marketing Tourist Information Verlags-Anzeigenbeilage der Allgäuer Zeitung vom 30. 5. 2015, Nr. 122 Tänzelfest vom 9. bis 20. Juli 2015 Aktionswoche vom 22. bis 27. Juni 2015

Veranstaltungskalender Kaufbeuren

Embed Size (px)

DESCRIPTION

Veranstaltungskalender Kaufbeuren für Juni und Juli 2015

Citation preview

Page 1: Veranstaltungskalender Kaufbeuren

Kaufbeuren

Veranstaltungen Juni / Juli 2015

Kaufbeuren MarketingTourist Information

Verlags-Anzeigenbeilage der Allgäuer Zeitung vom 30. 5. 2015, Nr. 122

Tänzelfest vom 9. bis 20. Juli 2015

▲Aktionswoche vom 22. bis 27. Juni 2015

Page 2: Veranstaltungskalender Kaufbeuren

Inhaltsverzeichnis | 3

Kaufbeuren Tourismus- und Stadtmarketing e. V., Kaiser-Max-Straße 3a, Kaufbeuren, Telefon 437-850, [email protected] Detaillierte Infos, aktuellster Stand und weitere Termine erhalten Sie unter www.kaufbeuren-tourismus.de

Soweit nicht anders vermerkt, gilt bei allen Telefonnummern die Vorwahl 0 83 41.

Der nächste Veranstaltungskalender erscheint am 25. Juli 2015. Anzeigen- und Redaktionsschluss: 29. Juni 2015

Veranstaltungen im Juni 2015 4 – 13

Veranstaltungen im Juli 2015 14 – 21

Ausstellungen 22 – 23

Märkte / Messen 24

Regelmäßige Veranstaltungen 26 – 31

Öffnungszeiten 31 – 33 Höhepunkte 2015 34

IMPRESSUMVerlags-Anzeigenbeilage der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kaufbeuren, vom 30. Mai 2015

Geschäftsführung: Markus Brehm

PR-Redaktion: Michaela Schmidt

Grafik/Layout: Marion Schneid

Koordination: Katja Hindelang

Verantwortlich für Anzeigenteil und Textteil i. S. d. P.: Hans-Jürgen Fischer, Telefon 0 83 41 / 80 96-20, E-Mail: [email protected]

Druck und Herstellung: Allgäuer Zeitungsverlag GmbH, Heisinger Straße 14, 87437 Kempten

Wir sind da, wo unsere Kunden sind

www.erdgas-schwaben.de

Mikro-BHKW, das Kraftwerk

für zuhause

Geld sparen, Klima schonen mit Erdgas // Bio-Erdgas

Strom undWärme selbst

gemacht

Dieses Unternehmen sichert Qualität durch berufliche Ausbildung

2015Ausbildungsbetrieb

Hier wurde ein EINSER-AZUBI* ausgebildet* IHK-Prüfung mit „sehr gut“ bestanden

Peter SaalfrankHauptgeschäftsführer

Dr. Andreas KoptonPräsident

Page 3: Veranstaltungskalender Kaufbeuren

Montag, 1. Juni

n 14.00 bis 16.00 UhrHoigata des VdK Ortsverbandes Kaufbeurengemütliches BeisammenseinInfo: VdK Sozialverband Kaufbeuren, 96624-14Seniorentreff Baumgärtle

n 19.30 bis 22.00 UhrPapst FranziskusVortrag von Diözesanpräses Alois Zeller im Rahmen der Monatsversammlung Info: Guido Moser, stellv. Vorsitzender der Kolpingsfamilie Kaufbeuren, 0174 2400427Kolpinghaus

Dienstag, 2. Juni

n 14.00 bis 16.00 UhrDaniel Hopfer– Erfinder der RadierungFerien-Workshop für Kinder zur SonderausstellungIm Anschluss an eine Führung haben die Kinder die Möglichkeit, ein eigenes Schwert für das Tänzelfest zu gestalten.Anmeldung und Info: Stadtmuseum Kaufbeuren, 9668390Stadtmuseum

Mittwoch, 3. Juni

n 10.00 UhrFührung durch das Hauberrisser-RathausInfo: Kaufbeuren Tourismus- und Stadtmarketing, 437-850Tourist Information

n 11.00 UhrRundgang durch die historische AltstadtInfo: Kaufbeuren Tourismus- und Stadtmarketing, 437-850Tourist Information

n 15.00 UhrFührung durch die Crescentia-GedenkstätteInfo: Crescentiakloster, 9070Klosterpforte des Crescentiaklosters

n 15.00 bis 16.00 UhrAchtung – jetzt wird wieder vorgelesenInfo: Generationenhaus, 9080898Stadtbücherei Kaufbeuren

n 19.00 bis 21.00 UhrFrühsommerkräuter Teil 3 – Limonade selbst machenmit Klaus-Dieter NentwichInfo: Heinzelmann-Stift, 9031-0Heinzelmann-Stift

Samstag, 6. Juni

n 10.00 bis 14.00 UhrWildkräuterküche Nach einer Einweisung in die Bestim-mung der Wildkräuter schwärmen die Kinder aus und sammeln diese, um eine Suppe zuzubereiten. Anmeldung und Info: Bildungswerk St. Severin, 9082490Ökumenische Zisterzienser-Abtei St. Severin

n 11.00 UhrRundgang durch die historische Altstadtsiehe Mittwoch, 3. Juni

n 13.45 UhrVon der Webertochter zur KlosteroberinWeltliches und Geistliches aus dem Leben der Heiligen CrescentiaInfo: Kaufbeuren Tourismus- und Stadtmarketing, 437-850Tourist Information

n 15.00 UhrFührung durch die Crescentia-Gedenkstättesiehe Mittwoch, 3. Juni

4 | Veranstaltungen im Juni 2015

Page 4: Veranstaltungskalender Kaufbeuren

6 | | 7

Samstag, 13. Juni

n 11.00 UhrRundgang durch die historische Altstadtsiehe Mittwoch, 3. Juni

n 11.00 bis 11.45 UhrNeuland Digitale KunstSchüler führen KinderAnmeldung und Info: Kunsthaus Kaufbeuren, 8644Kunsthaus Kaufbeuren

n 14.00 bis 15.00 UhrFreiflug BoardingDas Straßenkulturfestival in Kaufbeuren – junge Kaufbeurer Bürger inszenieren gemeinsam mit professionellen Künstlern die Altstadt.Info: Stadt Kaufbeuren, Kulturförderung, 437-608Kaiser-Max-Straße

n 14.00 bis 15.00 UhrTypisch KaufbeurenFührungAnmeldung und Info: Stadtmuseum, 9668390Stadtmuseum

n 14.00 UhrFührung im Naturlehrpfad in MindelheimDie Teilnehmer erfahren Interessantes über die Lebensgemeinschaft Wald, den Rohstoff Holz und was naturnahe Forstwirtschaft bedeutet.Info: Bund Naturschutz, Helmut Hufmann, 12948Treffpunkt: Bahnhof-Süd

n 19.30 UhrOrchesterkonzert des Jugendsinfonieorchesters der Ludwig Hahn Sing- und Musikschule und des Vororchesters Leitung: BinWei JiangInfo: Ludwig Hahn Sing- und Musikschule, 100568Stadtsaal

n 19.30 UhrAugen und die AntlitzdiagnoseReferent: Arnold Erpenbach, HeilpraktikerAnmeldung und Info: Rolf Stauder, 999710Heinzelmann-Stift

Donnerstag, 11. Juni

n 10.30 bis 11.30 UhrNeuland Digitale KunstFührung für SeniorenAnmeldung und Info: Kunsthaus Kaufbeuren, 8644Kunsthaus Kaufbeuren

n 17.00 bis 18.00 UhrNeuland Digitale KunstJugendführungAnmeldung und Info: Kunsthaus Kaufbeuren, 8644Kunsthaus Kaufbeuren

n 20.00 bis 22.00 UhrWas bewirkt die Reformation bei der Bibel-Illustration?Ein Abend zum Themenjahr „Bild und Bibel“ mit Dr. Ulrike Bauer-Eberhardt von der Bayerischen Staatsbibliothek, Abteilung für Handschriften und Alte Drucke.Info: Gerd F. Thomae, 08344 1219Matthias-Lauber-Haus

Freitag, 12. Juni

n 20.00 bis 23.00 UhrKabarett von und mit Christian Springer„Oben ohne“ – er springt, grantelt, lärmt und wütet. Und holt dabei kaum Luft. Kein Zweifel, Christian Springer ist die lebende Herzattacke. Er präsentiert Aktuelles mit flinkem Verstand, Kabarett aus tiefster Seele.AZ-Kartenservice im Buron-Center, 809634Info: 13002Kellerbühne Podium

n 18.30 UhrSpitzentreffTipps zum Stricken, Sticken oder HäkelnAnmeldung und Info: Generationenhaus, 9080898Generationenhaus im Baumgärtle

n 19.30 bis 21.00 UhrDas Übel beginnt im Mund – wenn der Mund krank machtInfo: Vhs Kaufbeuren, 999690Volkshochschule

Mittwoch, 10. Juni

n 11.00 UhrRundgang durch die historische Altstadtsiehe Mittwoch, 3. Juni

n 15.00 UhrFührung durch die Crescentia-Gedenkstättesiehe Mittwoch, 3. Juni

n 15.00 bis 16.00 UhrAchtung – jetzt wird wieder vorgelesensiehe Mittwoch, 3. Juni

n 18.00 bis 20.00 Uhr„Der Herr ist mein Hirte“meditative Wanderung mit Übungen aus der christlichen MeditationAnmeldung und Info: Gisela Butz, Meditationsgruppenleiterin für christliche Meditation, 879566Kaufbeuren

n 19.00 bis 20.30 UhrVhs-Universität – Digitale Gesellschaft: Big DataDozent: Prof. Dr Viktor Mayer Schönberger, Universität OxfordAnmeldung und Info: Vhs Kaufbeuren, 999690Volkshochschule

Sonntag, 7. Juni

n 11.00 bis 12.00 UhrDaniel Hopfer– Erfinder der RadierungFührung Anmedlung und Info: Stadtmuseum Kaufbeuren, 9668390 oder [email protected]

n 17.00 bis 17.45 UhrIrseer Orgelvesper IImit Heinrich Wimmer, BurghausenInfo: Schwabenakademie Irsee, 906-662Klosterkirche Irsee

Montag, 8. Juni

n 20.00 bis 21.30 UhrDie schönen Seiten der ElektromobilitätLeiter der Gesprächsrunde: Hartmut MeierInfo: Carsharing Kaufbeuren, Ruth Weismann, 12804Generationenhaus im Baumgärtle

Dienstag, 9. Juni

n 15.00 bis 16.30 Uhr„Der Hessische Landbote“ Georg Büchner wurde nur 23 Jahre alt, studierte Medizin und gründete den ersten (illegalen) Verein für Menschenrechte. Als Büchner im Juli 1834 seine mehrseitige Flugschrift „Der Hessische Landbote“ heimlich verteilte, die er zusammen mit einem befreundeten Geistlichen schrieb, wurde er steckbrieflich gesucht. Denn Sätze wie: „Das Leben der Vor nehmen ist ein langer Sonntag“ trafen den Adel empfindlich. Bis zu seinem Tod stand er für Werte ein, die für uns heute selbstverständlich sind.Anmeldung und Info: Vhs Kaufbeuren, 999690Volkshochschule

Page 5: Veranstaltungskalender Kaufbeuren

8 |

n 19.30 bis 21.00 UhrPsyche: Wenn die Seele sich durch den Körper beschwert – Stress und psychische BelastungenReferentin: Ärztin Dr. Gisele L. Borelli-Montigny Info: Vhs Kaufbeuren, 999690Volkshochschule

Mittwoch, 17. Juni

n 11.00 UhrRundgang durch die historische Altstadtsiehe Mittwoch, 3. Juni

n 13.45 UhrVon der Webertochter zur Klosteroberinsiehe Samstag, 6. Juni

n 14.30 bis 16.00 Uhr„Ich will das, was Mama isst“Vortrag zur BeikosteinführungReferentin: Andrea Schiegg Anmeldung bis spätestens eine Woche vor der Veranstaltung: Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten, 9002-0Hebammenpraxis Kaufbeuren

n 15.00 UhrFührung durch die Crescentia-Gedenkstättesiehe Mittwoch, 3. Juni

n 15.00 bis 16.00 UhrAchtung – jetzt wird wieder vorgelesensiehe Mittwoch, 3. Juni

n 19.00 bis 20.30 UhrVhs-Universität – Digitale Gesellschaft: Industrie 4.0Dozent: Prof. Dr. Michael Beigl, Universität Karlsruhe Anmeldung und Info: Vhs Kaufbeuren, 999690Volkshochschule

Sonntag, 14. Juni

n 14.00 bis 16.00 UhrDaniel Hopfer– Erfinder der RadierungFamilienführung Anmeldung und Info: Stadtmuseum Kaufbeuren, 9668390 oder [email protected]

n 14.00 bis 15.00 UhrNeuland Digitale KunstKuratorenführungAnmeldung und Info: Kunsthaus Kaufbeuren, 8644Kunsthaus Kaufbeuren

n 19.00 UhrJazz Session Schlagzeug, Bass und Gitarre sind immer vertreten und warten auf Mitmusiker. Mal schaut eine junge Sängerin vorbei, mal die alten Jazz-Hasen mit Blues, Harp und Saxophon. Geboten wird swingender Jazz, Latin Groves und gefühlvolle Balladen. Blues und Funk fehlen selten. So gibt es die ganze Bandbreite des Jazz an einem Abend zu hören.Info: Tiny Schmauch, 7152107Stiftsterrassen

Montag, 15. Juni

n 09.30 bis 12.30 UhrEltern-Kind-KochenKochkurs für Kinder ab zwei Jahren und ihre Eltern in Kooperation mit dem Familienstützpunkt ApfelkernReferentinnen: Margot Fichtel und Elisabeth Stadler Anmeldung bis spätestens eine Woche vor der Veranstaltung: Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten, 9002-0Familienstützpunkt Apfelkern

in Kaufbeuren

KINDER SPIELEN DIE GESCHICHTE IHRER STADT

— Ältestes historisches Kinderfest Bayerns —

9.–

20.J

uli2

015

Veranstalter:Tänzelfestverein e.V. Kaufbeuren

www.taenzelfest.de

Das älteste Kinderfest Bayernssteht in diesem Jahr unter dem Motto „Theater“. Bereits seit1470 wird in Kaufbeuren Theater gespielt. Doch das größte Thea-terstück ist und bleibt das Tänzelfest mit seinem Motto „Kinderspielen die Geschichte ihrer Stadt“Bei der Eröffnungsfeier wird sich Deutschlands ältester Theater-vorhang für einen modernen Regisseur öffnen und die Zuschauerdurch viele Jahrhunderte der Theatergeschichte führen.Das historische Lagerleben erfreut sich seit Jahren großer Be-liebtheit. Das nächtliche Spektakel mit Lagerfeuer, Musik, Tanzund allerlei Kurzweil versetzt die Altstadt mit ihren Winkeln undGassen zurück in alte Zeiten. In den Lagern wird mit Schman-kerln gesorgt für Leib‘ und Seel. Besondere Freude macht denKindern ihr Einsatz als kleine Handwerker, Händler und Markt-leut‘ beim Häfelesmarkt.An den Haupttagen zieht Kaiser Maximilian I feierlich mit Ge-folge und Gattin Bianca vor das Rathaus. Dort leisten die Räte derStadt und die Zünfte ihren Eid; anschließend beginnt der großeFestzug. Freuen Sie sich auf die historischen Tänze der Kinder, diemit viel Schwung und Begeisterung im Tanzrondell am Festplatzdargeboten werden. Der moderne Rummelplatz gehört zu einemFamilienfest. Im großen, gemütlichen Festzelt wird für das leib-liche Wohl der Gäste gesorgt.Eröffnung 9. Juli ab 20 Uhr | im Tanzrondell beim Festplatz

Historisches Lagerleben 10. Juli ab 19 Uhr |11. Juli ab 18 Uhr |in der Altstadt

Buntes Markttreiben 11. |12. |13. Juli vormittags | in der Altstadt

Einzug Kaiser Maximilians 12.|13. Juli 13.30 Uhr|vor dem Rathaus

Großer historischer Festzug 12. |13. Juli 14.30UhrMitwirkende: 1650 Kinder in stilreinen Zeittrachten, 24 Musik-gruppen und 35 Festwagen

Festzelt und Vergnügungspark 11.–20. Juli |auf dem Festplatz

Weitere Auskünfte unter www.taenzelfest.deVeranstalter: Tänzelfestverein e.V. Kaufbeuren, Spitaltor 5 · 87600Kaufbeuren Telefon: 08341/2828 · Fax: 101178 · [email protected]

Page 6: Veranstaltungskalender Kaufbeuren

10 | | 11

Sonntag, 21. Juni

n 14.00 bis 15.00 UhrDaniel Hopfer– Erfinder der Radierungsiehe Sonntag, 7. Juni

n 17.00 UhrSommerkonzert der Ludwig Hahn Sing- und Musikschule, Info: Ludwig Hahn Sing- und Musikschule, 100568Stadtsaal

Montag, 22. Juni, bis Samstag, 27. Juni

n 40 Jahre FußgängerzoneAktionen, Angebote, Veranstal-tungen in den Geschäften – von Schnitzeljagd für die ganze Familie über eine Sonderausstellung und ein Jubiläumsgewinnspiel bis zur Fotorückschau „Und so sah es früher aus…“ und„süßen Pflastersteinen“ für die KundenSamstag, 27. Juni: 1. Kaufbeurer Bürgerbrunch um das WolkenhausInfo: Aktionsgemeinschaft Kaufbeuren, Guido Zeller, 2581Fußgängerzone

Mittwoch, 24. Juni

n 11.00 UhrRundgang durch die historische Altstadtsiehe Mittwoch, 3. Juni

n 15.00 UhrFührung durch die Crescentia-Gedenkstättesiehe Mittwoch, 3. Juni

n 19.00 bis 23.00 UhrMusikalischer Showabend zur Sonnenwendemit Jürgen und Manuel Kustermann, Renate und Reiner Insam mit Laura und Fabian sowie der Ballett-akademie König-SrägaInfo: Heinzelmann-Stift, 9031-0Heinzelmann-Stift

n 19.30 bis 21.00 UhrKontrollverlust 14+ Ein aufwühlendes Jugendstück von Susanne Lipp Regie: Nadja Ostertag und Franziska SchmidKarten: Stadtmuseum, 9668390Info: Kulturwerkstatt, 81848Theater Schauburg

n 19.30 UhrMitt-Sommer-JazzJazz Standards und Kompositionen von Liviu Jean ManciuGespielt wird akustische Musik: lebendig, groovig, verträumt, mitreißend und sinnlich.Neben Liviu Manciu an der Gitarre und Tiny Schmauch am Kontrabass besticht Flori Mayer mit feinem Ton und ausdrucksstarken Soli. Karten: Stiftsterrassen, 40242Info: Tiny Schmauch, 7152107Stiftsterrassen

n 20.00 bis 21.00 UhrKonzert: KontrapunkteKontrapunkte charakterisieren dieses Konzert: Stücke für Männerchor – Frauenchor, kleiner Chor – großer Chor, Kinderchor – Erwachsenen-chor, Chorgesang – Sprechgesang, Klassik – Pop u. v. m. Info: Herbert Stumpe, 68793Gablonzer Haus, Neugablonz

St. Severin, 9082490Ökumenische Zisterzienser-Abtei St. Severin

n 19.30 UhrDaniel Hopfer und die FolgenReferent: Dr. Tobias GüthnerInfo: Heimatverein Kaufbeuren, Werner Weirich, 67788Hotel „Goldener Hirsch“

Samstag, 20. Juni

n 10.00 bis 12.00 UhrNeuland Digitale KunstSamstagsworkshop für Kinder ab acht JahrenAnmeldung und Info: Kunsthaus Kaufbeuren, 8644Kunsthaus Kaufbeuren

n 10.00 bis 15.00 UhrZauberkräuter-WerkstattDie Kinder bestimmen und sammeln gemeinsam Kräuter, und stellen ver-schiedene Produkte her: Kräutertee, Massage- und Körperöle, Seifen, Cremes und Balsame. Anmeldung und Info: Bildungswerk St. Severin, 9082490Ökumenische Zisterzienser-Abtei St. Severin

n 11.00 UhrRundgang durch die historische Altstadtsiehe Mittwoch, 3. Juni

n 15.00 UhrFührung durch die Crescentia-Gedenkstättesiehe Mittwoch, 3. Juni

n 19.00 Uhr2. Gospelfestivalkulturelles und kulinarisches Rahmenprogramm bereits ab 16 Uhr Info: ev.-luth. Kirchengemeinde Christuskirche, 62192,ev.-luth. Christuskirche

n 19.30 bis 21.30 UhrGedächtnisprobleme, KonzentrationsstörungenReferentin: Doris Lang, GedächtnistrainerinInfo: Heinzelmann-Stift, 9031-0Heinzelmann-Stift

Donnerstag, 18. Juni

n 09.30 bis 11.30 UhrRaus in den ParkReferentin: Ulrike Seifert Mitmachprogramm für Kinder ab zwei Jahren mit BegleitpersonAnmeldung bis spätestens eine Woche vor der Veranstaltung: Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten, 9002-0Jordanpark

n 20.00 bis 22.00 UhrTartuffeLandestheater SchwabenEine beißende Satire von Molière auf religiösen Wahn und (kirchliche) Doppelmoral: Tartuffe, ein charismatischer Prediger, nistet sich in einer bürgerlichen Familie ein. Während der Hausherr ihn an himmelt wie einen Guru nimmt es der „schein“-heilige Geistliche weder mit dem Zölibat noch mit dem Armutsgebot so genau: Er will neben dem Vermögen eines ergebenen Gönners auch dessen Tochter und seine Ehefrau.Karten: Stadtmuseum, 9668390Info: Kulturring Kaufbeuren, 96683966Stadtsaal

Freitag, 19. Juni

n 14.00 bis 16.00 UhrWildkräuterführungLeitung: Klaus-Dieter NentwichAnmeldung und Info: Bildungswerk

Page 7: Veranstaltungskalender Kaufbeuren

12 | | 13

n 19.30 UhrKaufbeuren auf dem Weg zur Fairtrade Stadt Referentin: Carina Bischke, Bildungsreferentin für Fairen HandelInfo: Marita Knauer, Steuerungs-gruppe, 74693Matthias-Lauber-Haus

Freitag, 26. Juni

n 19.30 bis 21.00 UhrKontrollverlust 14+siehe Samstag, 20. Juni

n 21.00 UhrFestlicher Evensong mit den „Blue Notes“im Rahmen der ökumenischen Nacht der KirchenOrgel Leitung: Traugott MayrInfo: Dreifaltigkeitskirche Kaufbeuren, Kirchenmusik, KMD Traugott Mayr, 74117Dreifaltigkeitskirche

Samstag, 27. Juni, und Sonntag, 28. Juni

n 15.30 Uhr bis 17.30 Uhr und 18.00 und 19.00 Uhr25 Jahre Autorenkreis AllgäuBuntes Programm für alle Freundin-nen, Freunde, Mitglieder, Ehemalige und treuen Gäste. Von 40 ehemaligen und derzeitigen Mitgliedern des Kreises werden die schönsten Texte vorgestellt, umrahmt von Musik.Info: Ingeborg von Rumohr, 08346 1472 (11 – 18 Uhr), Siegfried Kyek 9602121Hotel „Goldener Hirsch“

Samstag, 27. Juni

n 09.30 bis 12.30 UhrEltern-Kind-KochenKochkurs für Kinder ab zwei Jahren und ihre Eltern in Kooperation mit

dem Familienstützpunkt im HakenReferentinnen: Margot Fichtel und Sieglinde Hofer Anmeldung bis spätestens eine Woche vor der Veranstaltung: Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten, 9002-0Jakob-Brucker-Haus

n 10.00 bis 16.00 Uhr30 Jahre Sparkassenpassage, Löwen- und PulverturmgässleInfo: Initiative Passage Süd, 40344Altstadt

n 11.00 UhrRundgang durch die historische Altstadtsiehe Mittwoch, 3. Juni

n 11.00 bis 12.30 UhrKonzert der Vhs-Jazz-BigbandBei schlechtem Wetter wird das Konzert in einen Saal verlegt.Info: Vhs Kaufbeuren, 999690Spitalhof

n 14.00 bis 17.00 UhrSommerfest des VdK Ortsverbandes KaufbeurenInfo: VdK Sozialverband Kaufbeuren, 96624-14Kolpinghaus

n 14.00 bis 15.00 UhrLisa – Zeitreise durch die Jahrhundertefür Kinder ab 7 JahrenAnmeldung und Info: Stadtmuseum Kaufbeuren, 9668390Stadtmuseum

n 14.00 UhrKräuter aus Asien und der Neuen Welt„Mit-Mach-Programm“ mit Pater GerhardsAnmeldung und Info: Bildungswerk St. Severin, 9082490Ökumenische Zisterzienser-Abtei St. Severin

n 16.00 UhrKlosterheilkunde„Mit-Mach-Programm“ mit Pater GerhardsAnmeldung und Info: Bildungswerk St. Severin, 9082490Ökumenische Zisterzienser-Abtei St. Severin

n 18.00 bis 19.30 UhrKontrollverlust 14+siehe Samstag, 20. Juni

Sonntag, 28. Juni

n 11.00 bis 20.00 UhrBürgerfest Neugablonzmit verkaufsoffenem Sonntag in Neugablonz von 14 bis 17 UhrBürgerplatz, Neugablonz

n 19.30 bis 22.15 UhrDer Tag, an dem John Lennon starbEine nostalgische Revue mit den Songs der BeatlesMichelle Robert, die 17-jährige Tochter eines Modearztes, lernt Rod Kite, einem Zirkusartisten, kennen und lieben.“Mr. Kite‘s Flying Circus“ zieht aber weiter, und so beschließt Michelle, ihrem geliebten Rod nach Liverpool hinterher zu reisen, ohne dass dieser etwas davon ahnt.Karten: Lotto-Toto Engels, 2313Info: Theatergruppe Moskitos, des Jakob-Brucker-Gymnasiums, 96655-0Stadtsaal

n 15.00 bis 16.00 UhrAchtung – jetzt wird wieder vorgelesensiehe Mittwoch, 3. Juni

n 19.30 bis 20.30 UhrAchtung Lesung 12+Mit den Musikern des Literatour-Teams, Tiny Schmauch (Kontrabass) und Astrid Bauer (Flöte), liest die Kulturwerkstatt aus Janne Tellers brisantem Buch „Krieg, stell dir vor, er wäre hier“. Karten: Stadtmuseum, 9668390Info: Kulturwerkstatt, 81848Geschichtenladen

Donnerstag, 25. Juni

n 10.30 bis 11.30 UhrNeuland Digitale KunstFührung für Senioren siehe Donnerstag, 11. Juni

n 17.00 bis 18.00 UhrNeuland Digitale KunstJugendführungsiehe Donnerstag, 11. Juni

n 19.00 bis 20.30 UhrVhs-Universität – Trenddiagnosen und Volks-krankheiten: chronische AtemwegserkrankungenDozent: Prof. Dr. Felix Herth, Universitätsklinik Heidelberg Anmeldung und Info: Vhs Kaufbeuren, 999690Volkshochschule

n 19.30 bis 21.00 UhrKontrollverlust 14+siehe Samstag, 20. Juni

Page 8: Veranstaltungskalender Kaufbeuren

14 | Veranstaltungen im Juli 2015

n 20.00 UhrWo bleibt die Musik?Irseer Kabarett und KleinkunsttageWerner Schmidbauer wird begleitet von dem Multiinstrumentalisten Martin Kälberer: gewitzte Texte, volle Gitarrenklänge, zweistimmiger Gesang.Karten: Lotto-Toto Engels, 2313Info: Galerie und Kleinkunstbühne Altbau, Irsee, 2766Galerie und Kleinkunstbühne Altbau

Samstag, 4. Juli

n 10.00 bis 14.00 UhrWildkräuterküche siehe Samstag, 6. Juni

n 11.00 UhrRundgang durch die historische Altstadtsiehe Mittwoch, 3. Juni

n 14.00 bis 15.00 UhrSchöne Dinge des LebensFührungAnmeldung und Info: Stadtmuseum Kaufbeuren, 9668390Stadtmuseum

n 14.00 UhrFührung durch die Wasser-landschaften der Firma Bucher in FriesenriedInfo: Bund Naturschutz, Helmut Hufmann, 12948Treffpunkt: Bahnhof-Süd

n 15.00 UhrFührung durch die Crescentia-Gedenkstättesiehe Mittwoch, 3. Juni

n 17.00 bis 18.00 UhrStadtgeschichten Teil 2 6+siehe Freitag, 3. Juli

n 19.30 bis 21.00 UhrKontrollverlust 14+siehe Samstag, 20. Juni

Mittwoch, 1. Juli

n 11.00 UhrRundgang durch die historische Altstadtsiehe Mittwoch, 3. Juni

n 15.00 UhrFührung durch die Crescentia-Gedenkstättesiehe Mittwoch, 3. Juni

n 19.30 bis 22.15 UhrDer Tag, an dem John Lennon starbsiehe Sonntag, 28. Juni

Donnerstag, 2. Juli

n 10.00 UhrFührung durch das Hauberrisser-Rathaussiehe Mittwoch, 3. Juni

n 19.30 bis 21.00 UhrKontrollverlust 14+siehe Samstag, 20. Juni

Freitag, 3. Juli

n 19.30 bis 21.00 UhrKontrollverlust 14+siehe Samstag, 20. Juni

n 19.30 bis 20.30 UhrStadtgeschichten Teil 2 6+ Sagen und MythenGanz egal, wo man im Allgäu geht und steht, immer ist man umgeben von Legenden und Mythen. Regie und Spiel: Simone Dopfer und Thomas GarmatschKarten: Stadtmuseum, 9668390Info: Kulturwerkstatt, 81848Geschichtenladen

n 19.30 bis 22.15 UhrDer Tag, an dem John Lennon starbsieh Sonntag, 28. Juni WWW.AKTIENBRAUEREI.DE

DAS BIER ZUM FEST IM NEUEN GEWANDUNSER TÄNZELFESTBIER ANNO 1658

Sudetenstraße 100 · 87600 Kaufbeuren-NeugablonzTel. 08341/966286-0 · www.intersport-hofmann.de

Mo.–Fr. 9.30–18.30 Uhr · Sa. 9.00–16.00 Uhr

Sport total aufüber 1000 m²

Page 9: Veranstaltungskalender Kaufbeuren

16 | | 17

n 20.00 UhrKräuterboschenSteffi Schuppler stellt im Clubraum von St. Peter und Paul alle Kräuter vor, die im Kräuterboschen vorkommen sollten oder müssen.Anmeldung und Info: kath. Frauenbund St. Peter und Paul, Maria Oehl, 9958742St. Peter und Paul

Mittwoch, 8. Juli

n 11.00 UhrRundgang durch die historische Altstadtsiehe Mittwoch, 3. Juni

n 15.00 UhrFührung durch die Crescentia-Gedenkstättesiehe Mittwoch, 3. Juni

stellv. Vorsitzender, Kolpingsfamilie Kaufbeuren, 0174 2400427Kolpinghaus

n 20.00 UhrKlaus Hampl und Sigi Schwab mit BandIrseer Kabarett und KleinkunsttageKarten: Lotto-Toto Engels, 2313Info: Galerie und Kleinkunstbühne Altbau, Irsee, 2766Galerie und Kleinkunstbühne Altbau

Dienstag, 7. Juli

n 20.00 UhrWilly Astor – Reim TimeIrseer Kabarett und KleinkunsttageKarten: Lotto-Toto Engels, 2313Info: Galerie und Kleinkunstbühne Altbau, Irsee, 2766Galerie und Kleinkunstbühne Altbau

n 17.00 bis 17.45 UhrIrseer Orgelvespern IIImit Johannes Dandler, SchärdingInfo: Schwabenakademie Irsee, 906-662Klosterkirche Irsee

n 19.00 UhrHan´s Klaffl – ein schöner Abgang ziert die ÜbungIrseer Kabarett und KleinkunsttageWas macht ein Lehrer, dem der pädagogische Auftrag auch nach der Pensionierung noch in den Knochen sitzt, der die Didaktik lebenslänglich verinnerlicht hat, der sich aber plötzlich seiner Zielgruppe beraubt sieht? Da gibt es viel zu tun.Karten: Lotto-Toto Engels, 2313Info: Galerie und Kleinkunstbühne Altbau, Irsee, 2766Galerie und Kleinkunstbühne Altbau

Montag, 6. Juli

n 14.00 bis 16.00 UhrHoigata des VdK Ortsverbandes Kaufbeurengemütlisches BeisammenseinVdK Sozialverband Kaufbeuren, 96624-14Seniorentreff Baumgärtle

n 17.00 bis 18.30 UhrDie erste PhotographieReferent: Carlo van Eckendonk, Historiker und LiteraturwissenschaftlerAnmeldung und Info: Vhs Kaufbeuren, 999690Volkshochschule

n 19.30 bis 22.00 UhrLebensmittel – ökologisch – regionalim Rahmen der MonatsversammlungReferentin: Claudia Schatz vom Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Kaufbeuren, Fachzentrum ökologischer LandbauInfo: Guido Moser,

n 19.30 bis 22.15 UhrDer Tag, an dem John Lennon starbsieh Sonntag, 28. Juni

n 20.00 UhrBlues Session des Generationenhauses Kaufbeuren Open Stage: Blues-begeisterte Zuhörer und Musiker sind willkommen.Anmeldung: Nikolaus Seelemann, Musikförderung SJR Kaufbeuren, 9677034Jugendzentrum „Juze“

n 20.00 UhrIm festlichen Glanz von Trompete und OrgelInternationaler Orgelsommer Kaufbeurenmit Bernhard Kratzer, Trompete, und Paul Theis, OrgelKarten: Musikhaus „Pianofactum“, 9611526Info: Dreifaltigkeitskirche Kaufbeuren, Kirchenmusik, KMD Traugott Mayr, 74117Dreifaltigkeitskirche

n 20.00 UhrMusikkabarett & Konzert: Monacobagage und Stiller HasIrseer Kabarett und Kleinkunsttage Karten: Lotto-Toto Engels, 2313Info: Galerie und Kleinkunstbühne Altbau, Irsee, 2766Galerie und Kleinkunstbühne Altbau

Sonntag, 5. Juli

n 11.00 bis 12.00 UhrDaniel Hopfer – Erfinder der Radierungsiehe Sonntag, 7. Juni

n 14.00 bis 16.00 UhrDaniel Hopfer – Erfinder der Radierungsiehe Sonntag, 14. Juni

Page 10: Veranstaltungskalender Kaufbeuren

18 |

n 18.30 bis 20.30 Uhr„Du bist vertraut mit meinen Wegen“meditative Wanderung mit Übungen aus der christlichen MeditationAnmeldung und Info: Gisela Butz, Meditationsgruppenleiterin für christliche Meditation, 879566Kaufbeuren

Donnerstag, 9. Juli, bis Montag, 20. Juli

n Tänzelfest 2015 – Ältestes historisches Kinderfest BayernsDonnerstag, 9. Juli: ab 20 Uhr feierliche Eröffnung im TanzrondellFreitag, 10. Juli: ab 19 Uhr und Samstag, 11. Juli: ab 18 Uhr LagerlebenSonntag, 12., und Montag, 13. Juli: ab 13.30 Uhr große FestumzügeSamstag, 11., bis Montag, 20. Juli: Rummel und Bierzelt auf dem TänzelfestplatzFestabzeichen: Tourist Information, AZ Kartenservice, Buchhandlung Menzel Neugablonz, TänzelfestbüroInfo: Tänzelfestverein Kaufbeuren, 2828Altstadt

Samstag, 11. Juli

n 10.00 bis 15.00 UhrZauberkräuter-Werkstattsiehe Samstag, 20. Juni

n 11.00 UhrRundgang durch die historische Altstadtsiehe Mittwoch, 3. Juni

Sonntag, 12. Juli

n 18.00 bis 19.00 UhrStadtgeschichten Teil 2 6+siehe Freitag, 3. Juli

Dienstag, 14. Juli

n 19.30 bis 20.30 UhrStadtgeschichten Teil 2 6+siehe Freitag, 3. Juli

Mittwoch, 15. Juli

n 11.00 UhrRundgang durch die historische Altstadtsiehe Mittwoch, 3. Juni

Von der Waffenschmiedezur Druckkunst

Erfinder der Radierung

28 . März - 02 . August 2015Di - So, 10 - 17 Uhr

www.stadtmuseum-kaufbeuren.de

Foto: Mathias Wild

Page 11: Veranstaltungskalender Kaufbeuren

20 | | 21

Samstag, 25. Juli

n 11.00 UhrRundgang durch die historische Altstadtsiehe Mittwoch, 3. Juni

n 11.00 bis 13.00 UhrArtiger Samstag 2: Zucchini SistazMusik aus den 1920er bis 1950er Jahren Info: Stadt Kaufbeuren, Kulturförderung, 437-608Obstmarkt

Sonntag, 26. Juli

n 11.00 UhrBeira Summer Jazz Als Gast haben die Kaufbeurer Musiker zu einem Frühstücks-Jazz-Konzert die Kemptner Sängerin Lydia Schiller eingeladen. Zu hören gibt es Swing-Standards, leichte Bossa-Novas und Bluesiges.Karten: Stiftsterrassen, 40242Info: Tiny Schmauch, 7152107Stiftsterrassen

Mittwoch, 29. Juli

n 11.00 UhrRundgang durch die historische Altstadtsiehe Mittwoch, 3. Juni

n 15.00 UhrFührung durch die Crescentia-Gedenkstättesiehe Mittwoch, 3. Juni

n 15.00 UhrFührung durch die Crescentia-Gedenkstättesiehe Mittwoch, 3. Juni

Sonntag, 19. Juli

n 14.00 bis 15.00 UhrDaniel Hopfer – Erfinder der Radierungsiehe Sonntag, 7. Juni

n 19.00 UhrJazz Sessionsiehe Sonntag, 14. Juni

n 19.00 bis 21.00 UhrSommerkonzert des Kammerorchesters der Vhs KaufbeurenKarten und Info: Vhs Kaufbeuren, 99969-0Festsaal, Kloster Irsee

Dienstag, 21. Juli

n 19.30 bis 20.30 UhrHier wohnt Anne 10+Eine szenische Lesung aus dem Tagebuch der Anne Frank Regie und Bühnenbild: Thomas Garmatsch – Spiel: Martina QuanteKarten: Stadtmuseum, 9668390Info: Kulturwerkstatt, 81848Theater Schauburg

Mittwoch, 22. Juli

n 11.00 UhrRundgang durch die historische Altstadtsiehe Mittwoch, 3. Juni

n 15.00 UhrFührung durch die Crescentia-Gedenkstättesiehe Mittwoch, 3. Juni

Samstag, 18. Juli

n 10.00 bis 15.00 UhrGames for YouthGroßes Sommerspielfest des Stadt-jugendrings mit seinen Mitglieds-verbänden und dem Tänzelfestverein – mitmachen kann man als Team mit der Jugendgruppe, Freunden oder Familie (etwa fünf Personen pro Mannschaft)Info: Stadtjugendring Kaufbeuren, Beate Schütz, 437-377Jordanpark

n 10.00 bis 16.00 UhrKräuterintensivtag „ora et labora“„Mit-Mach-Programm“ mit Pater GerhardsAnmeldung und Info: Bildungswerk St. Severin, 9082490Ökumenische Zisterzienser-Abtei St. Severin

n 11.00 UhrRundgang durch die historische Altstadtsiehe Mittwoch, 3. Juni

n 11.00 bis 13.00 UhrArtiger Samstag 1: Buron BöhmischeHier kommen Freunde traditioneller sowie moderner Blasmusik auf ihre Kosten. Aus der Tänzelfest-Knaben-kapelle heraus bildete sich 2013 ein kleiner Kreis blasmusikbegeisterter Jungs, mit dem Ziel, sein Publikum mit richtigem „Böhmischen Sound“ zu begeistern. Info: Stadt Kaufbeuren, Kulturförderung, 437-608Obstmarkt

n 15.00 UhrFührung durch die Crescentia-Gedenkstättesiehe Mittwoch, 3. Juni

n 19.30 bis 20.30 UhrStadtgeschichten Teil 2 6+siehe Freitag, 3. Juli

Donnerstag, 16. Juli

n 20.00 bis 22.00 UhrWenn die Liebe hinfälltEhegatten- und KindesunterhaltDer Interessenverband Unterhalt und Familienrecht lSUV/VDU gibt einen Überblick über die verschiedenen Unterhaltsarten, sowie darüber, wie Unterhaltsansprüche, beziehungs-weise Unterhaltspflichten berechnet werden.Info: Interessenverband Unterhalt und Familienrecht, Mauerstetten, 98513Generationenhaus im Baumgärtle

Freitag, 17. Juli

n 14.00 bis 16.00 UhrWildkräuterführungsiehe Freitag, 19. Juni

n 19.30 UhrAlles Fassade? Die Traube im UmbauReferent: Christian StadtmüllerInfo: Heimatverein Kaufbeuren, Werner Weirich, 67788Hotel „Goldener Hirsch“

Page 12: Veranstaltungskalender Kaufbeuren

| 2322 | Ausstellungen

Ausstellungen

Noch bis Sonntag, 7. Juni

27. Kunstausstellung mit den Berufsverbänden Bildender Künstler in SchwabenDie Ausstellung gibt einen umfassen-den Einblick in das aktuelle Schaffen schwäbischer Künstler. Sie wird seit 1989 von den Berufsverbänden Bildender Künstler Schwaben-Nord (Augsburg) und Schwaben-Süd (Kempten) in Kooperation mit der Schwabenakademie Irsee ausgerich-tet. Teilnahmeberechtigt sind die Mit-glieder der beiden Berufsverbände, sämtliche Techniken der bildenden Kunst sind zugelassen.Öffnungszeiten täglich 14 – 17 Uhr, an Wochenenden und Feiertagen 11 – 17 Uhr.Info: Schwabenakademie Irsee, 906-662 oder [email protected] Irsee

Noch bis Sonntag, 28. Juni

Neuland Digitale KunstDas Kunsthaus Kaufbeuren zeigt erstmals Gegenwartskunst aus dem digitalen Bereich und präsentiert Ar-beiten von Aram Bartholl, Jodi und Evan Roth. Die Künstler visualisieren unsere digitale Identität, die durch Browserverlauf und Suchhistorie beim täglichen Surfen durch das Netz entsteht. Sie versuchen sich vorzustellen, wie sich ein Computer mit einem Eigenleben verhalten würde. Sie hinterfragen kritisch aber durchaus auch humoristisch in Videoarbeiten, Objekten und Browserkunst alle Aspekte unseres technologisierten Alltags und enthüllen seine besondere Ästhetik.Öffnungszeiten: Di. – Fr. 10 – 17 Uhr, Do. 10 – 20 Uhr, Sa./So./Feiertage 11 – 17 Uhr, Mo. geschlossen;

Info: Kunsthaus Kaufbeuren, 8644 oder [email protected] Kaufbeuren

Noch bis Sonntag, 2. August

Daniel Hopfer – Erfinder der RadierungDas Stadtmuseum Kaufbeuren präsentiert die museumseigene Grafiksammlung zu Daniel Hopfer und seinen Söhnen Hieronymus und Lambrecht. Neben einem Einblick in seine Werk-statt zeigt die Ausstellung das breitge-fächerte Schaffen des Künstlers: Von religiösen Darstellungen über Grafiken zur Reformation sowie Porträts be-rühmter Persönlichkeiten seiner Zeit finden sich in Hopfers Werk etwa auch Szenen aus der antiken Mythologie.Daniel Hopfer wurde um 1470 in Kauf-beuren geboren und machte seine künstlerische Karriere in Augsburg. In der aufstrebenden Handelsstadt erwarb er 1493 das Bürgerrecht, und eröffnete eine Werkstatt. Hopfer selbst gehörte der Schmiede-zunft an und fertigte Waffenätzungen für hochrangige Persönlichkeiten. Diese Technik der Ätzung von eisernen Rüstungen oder Waffen übertrug er schließlich in die Kunst der Druckgrafik und schuf die ersten Ätzradierungen auf Eisenplatten. Hopfer gilt somit als Erfinder der Radierung. Öffnungszeiten: Di. – So. 10 – 17 Uhr, Info: Stadtmuseum, 9668390Stadtmuseum Kaufbeuren

Samstag, 20. Juni, bis Dienstag, 15. September

„Schule der Phantasie“Öffnungszeiten: Mo. – Sa. ab 19.30 Uhr und an Veranstaltungstagen ab 19 UhrInfo: Galerie und Kleinkunstbühne Altbau, Irsee, 2766Altbau Irsee

Freitag, 17. Juli, bis Sonntag, 18. Oktober

TAT/ORT. (Un)heimliche Spuren der Mafia – Tommaso Bonaventura, Alessandro Imbriaco, Fabio Severo Die beiden Fotografen Tommaso Bonaventura und Alessandro Imbriaco verfolgen dabei mit ihrem Kurator Fabio Severo akribisch die Spuren, die die Mafia im Land zu-rück gelassen hat. Die Fotografen bilden somit ein Geflecht von Orten ab, die mit ein-schlägigen Geschehnissen verknüpft sind – auch wenn diese Verbrechen kaum zu sehen, sondern nur zu lesen sind. Denn die Bilder werden stets von einem präzisen Text begleitet, der es den Betrachtern ermöglicht, die unsichtbare Spreng-kraft der Fotografien zu erkennen. So spiegeln die Bilder in aller Einfachheit das Wesen der Mafia: Unsichtbar anwesend zu sein.Öffnungszeiten: Di. – Fr. 10 – 17 Uhr, Do. 10 – 20 Uhr, Sa./ So./ Feiertage 11 – 17 Uhr, Mo. geschlossen;Info: Kunsthaus Kaufbeuren, 8644 oder [email protected] Kaufbeuren

Daniel Hopfer – Er-finder der Radierung. Foto: Stadtmuseum Kaufbeuren

Page 13: Veranstaltungskalender Kaufbeuren

24 | Märkte / Messen

Märkte/Messen

Sophie‘s BücherweltBücherbasar für Projekte der Dreifaltigkeitskirche KaufbeurenJeden Sa. 10 – 13 UhrInfo: ev.-luth. Pfarrbüro Dreifaltigkeitskirche, 9518-0Pfarrgasse 15

Büchermarkt des Lions Club KaufbeurenJeden ersten Sa. im Monat 9 – 13 UhrAbgabemöglichkeit für gut erhaltene Bücher, die für wohltätige Zwecke verkauft werden. Gleichzeitig besteht die Möglichkeit, gebrauchte Bücher zu erwerben.Info: 81932Momm Gewerbepark

Freitag, 12. Juni, bis Sonntag, 14. Juni

Messe MIR 15 – Miteinander in der RegionDie hohe Beteiligung an regionalen Unternehmen, Vereinen und Ver-bänden lässt die Messe zu einem „Schaufenster“ der regionalen Leistungsfähigkeit werden: Geboten wird Interessantes rund um die Themen Wirtschaft, Kultur, Sport, Gesundheit und Freizeit gebündelt in einem facettenreichen Ausstel-lungs- und ErlebnisangebotÖffnungszeiten: Fr. 12 – 18 Uhr, Sa. und So. 10 – 18 UhrInfo: allgäu event, AZ Marketing und Service GmbH, Markus Graber, 0831 25380-45Tänzelfestplatz

Noch bis Freitag, 2. Oktober

FarberwachenDie warme Jahreszeit macht Lust

auf neue Farben und Formen, gleich dem Erwachen der Natur. Passend dazu präsentiert die neue Sonder-schau herrlichen Schmuck in allen Variationen einer reichen Farbpalette: Frühlingshaft zart in Maigrün und Muschelrosé oder auch in sommer-satten, leuchtenden Tönen wie Sonnengelb und Meerblau. Modisch dezent oder luxuriös und prachtvoll. Schöner Schmuck ist oft das i-Tüpfelchen der persönlichen Erscheinung und Ausdruck von Lebensart. Die hochwertigen Schmuckstücke stammen aus den Werkstätten der Gablonzer Industrie.Öffnungszeiten: Mo. – Fr. 9.30 – 12 Uhr und Mo. – Do. 14 – 17 Uhr Info: Bundesverband der Gablonzer Industrie, 98903 Erlebnisausstellung der Gablonzer Industrie, Neue Zeile 11

Samstag, 20. Juni

Flohmarkt08.00 – 14.00 UhrInfo: Tokra-Veranstaltungen, 08366 984839All-Kart-Halle

Samstag, 20. Juni, undSonntag, 21. Juni

33. Irseer Töpfer und KunsthandwerkermarktInfo: Galerie und Kleinkunstbühne Altbau, Irsee, 2766Klosterviertel, Irsee

Samstag, 4. Juli

Flohmarkt08.00 – 14.00 UhrInfo: Tokra-Veranstaltungen, 08366 984839All-Kart-Halle

Kaufbeurer Eigenheimzulage:Jetzt bis zu 20.000,– Euro Förderung*

*5.000,– € Baukostenzuschuss bzw. Kaufpreisnachlass auf städtische Wohnbaugrundstücke pro Kind!

Familienkarte 8 €Zwei Erwachsene mit bis zuvier Kindern unter 18 Jahren.

www.baeder.kaufbeuren.de

Kaufbeuren Fußgängerzone 08341 2825 · www.lederwaren-geyrhalter.de

Page 14: Veranstaltungskalender Kaufbeuren

26 | Regelmäßige Veranstaltungen | 27

Gospelchor St. Martin18.15 Uhr, jeden Freitag Haus St. Martin, Leitung: Daniel Herrmann, 9602604, kirchenmusik@ st-martin-kaufbeuren.deWährend der Schulferien keine Proben

Einsteigerchor „Trau Dich“19.00 Uhr, jeden DonnerstagHaus St. Martin, Leitung: Daniel Herrmann, 9602604, kirchenmusik@ st-martin-kaufbeuren.deWährend der Schulferien keine Proben

Kirchenchor St. Martin20.00 Uhr, jeden DonnerstagHaus St. Martin, Leitung: Daniel Herrmann, 9602604, kirchenmusik@ st-martin-kaufbeuren.de

Kirchenchor St. Ulrich20.00 – 21.30 Uhr, jeden Montag Ulrichssaal, Gartenweg 28Daniel Gallmayer, 08344 290 Während der Schulferien keine Proben

Volkstanz

Volkstanzgruppe des Heimatvereins19.45 Uhr, jeden MittwochTrachtenheim (Haus der Musikschule),Johannes-Haag-Straße 26 Info: Josef Häusler, 82344Während der Schulferien keine Proben

Hobby

Arbeitskreis Fotografie der Vhs Kaufbeuren19.00 Uhr, jeden 3. Freitag im MonatVhs, Spitaltor 5, Info: Fredi Scholze, [email protected], www.akf-kaufbeuren.de

The Blue Notes – VocalensembleLeitung: Traugott Mayr, 74117, [email protected] nach Vereinbarung

Kinderchor Hl. Familie17.00 Uhr, jeden MittwochPfarrzentrum Hl. Familie, Leitung: Daniel Herrmann, 9602604, kirchenmusik@ st-martin-kaufbeuren.deWährend der Schulferien keine Proben

Kirchenchor Hl. Familie19.30 Uhr, jeden MontagPfarrzentrum Hl. Familie, Leitung: Daniel Herrmann, 9602604, kirchenmusik@ st-martin-kaufbeuren.de

Stimmbildung20.00 – 20.30 Uhr, jeden DienstagAnnasaal des PfarrheimsInfo: Albin Wirbel, 962124, [email protected]ährend der Schulferien keine Proben

Chor bona vox20.30 – 21.45 Uhr, jeden DienstagAnnasaal des PfarrheimsInfo: Albin Wirbel, 962124, [email protected] Während der Schulferien keine Proben

Kirchenchor Herz-Jesu 19.45 – 21.45 Uhr, jeden MittwochAnnasaal des PfarrheimsAlbin Wirbel, 962119, [email protected]

Kinderchor „Martinsspatzen“14.30 – 15.15 Uhr, jeden Freitag Haus St. Martin, Leitung: Daniel Herrmann, 9602604, kirchenmusik@ st-martin-kaufbeuren.deWährend der Schulferien keine Proben

Regelmäßige Veranstaltungen

Musik und Unterhaltung

Instrumente

Celloensemble „Die Jungen Streichhölzer“ 10.00 – 11.30 Uhr, jeden 1. Samstag im Monat Musik und Klang, König-Rudolf-Str. 81Info: Magdalena A.Simm, 908588Während der Schulferien keine Proben

Jazz-Session der Allgäuer Jazz Initiative20.00 Uhr, am 2. Sonntag im Monat mit Musikern der Allgäuer Jazzszeneim Hofcafé, 0151 15637170Tiny Schmauch, 14271 Jagdhorngruppe Kaufbeuren20.00 Uhr, jeden MontagVolkschule Oberbeuren, St.-Cosmas-Str. 17, Walter Heil, 40625, Während der Schulferien keine Proben

Musikvereinigung „Harmonie“ Oberbeuren e. V.im Probelokal in Oberbeuren, Am Schlössle 2, 9939788, Info: Michael Königsperger (1. Vorstand), [email protected] Musikvereinigung Neugablonz e. V.20.00 Uhr, Musikprobe jeden FreitagGablonzer Haus (2. Stock) Info: 1. Vorstand Günther Seydel, 15229 oder 0171 7850521

Posaunenchor der Dreifaltigkeitskirche20.00 Uhr, jeden DonnerstagJakob-Brucker-Haus, Leitung: Joachim Butz, 879574, [email protected]

Stadtkapelle Kaufbeuren20.00 Uhr, jeden DonnerstagLudwig Hahn Sing- und MusikschuleTobias Zeitler, 0170 1802156Während der Schulferien keine Proben

Gesang

Chorgemeinschaft Kaufbeuren18.30 Uhr, jeden DonnerstagLudwig Hahn Sing- und MusikschuleManfred Kormann, 5018

Gospel Wings e. V. 20.00 Uhr, jeden SonntagLeitung: Konni Link, 5179 [email protected]ährend der Schulferien keine Proben

Sängerbund Kaufbeuren20.00 Uhr, Chorprobe jeden MontagGasthaus „Belfort“, Mindelheimer Straße 35, Leitung: Richard Waldmüller, 12965Vorstand: Günther Rehle, 7152302

Chor Tourdion20.00 Uhr, jeden DonnerstagLudwig Hahn Sing- und MusikschuleJohannes-Haag-Straße 26, Leitung: Martin Klein, Ansprechpartner: Christa Geyrhalter, 0160 96308301

Kirchenchöre

Kinderchor der Dreifaltigkeitskirche14.00 Uhr, jeden FreitagMatthias-Lauber-Haus Leitung: Traugott Mayr, 74117, [email protected] Während der Schulferien keine Proben

Kantorei der Dreifaltigkeitskirche20.00 Uhr, jeden Mittwoch Matthias-Lauber-Haus Leitung: Traugott Mayr, 74117, [email protected] Während der Schulferien keine Proben

Page 15: Veranstaltungskalender Kaufbeuren

28 | | 29

jeden 3. Donnerstag im MonatAnmeldung: 966100 (H. Busse), Abholung im Rahmen des Behinderten-Fahrdienstes möglich BRK-Haus, Porschestr. 31

Begleitete Selbsthilfegruppe verwaister Eltern20.00 Uhr, jeden 1. Mittwoch im Monat, Dreifaltigkeitskirche, Kaiser-Max-StraßeEingang unter dem Turm Anmeldung erwünscht: Frau Mayr-Nerl, 81395

Vita Kaufbeuren e. V. – Initiative zur Betreuung und Förderung verwirrter Personen und der pflegenden AngehörigenBetreuungsnachmittag für verwirrte Personen zur Entlastung der pflegenden Angehörigen 14.00 – 17.00 Uhr, jeden Mittwoch im Nebengebäude der Arbeiterwohl-fahrt, Riederlohweg 12, Neugablonz

Kinder

Babysitter-VermittlungDi. – Fr. 08.30 – 11.30 Uhr 62663

Deutscher Kinderschutzbund, Ortsverband KaufbeurenHeinzelmannstraße 2

Hausaufgabenbetreuung, offene Eltern-Kind-Gruppen, Vorträge, Gesprächskreise, Babysitter-VermittlungMo. – Do. 08.30 – 11.30 Uhr, 62663

Café Elefant(= offener Café betrieb mit flexibler Kinderbetreuung)Mo. – Fr. 08.00 – 12.00 UhrDi. 14.00 – 18.00 Uhr, 9080818

Autorenkreis Allgäu „Lebendige Literatur“17.00 Uhr, jeden 1. Mittwoch im Monat, „Goldener Hirsch“, Kaiser-Max-Str. 39 – 41I. von Rumohr, 08346 1472 Gäste willkommen

Heimatverein Kaufbeuren e. V. 19.30 Uhr, jeden 3. Freitag im MonatHotel „Goldener Hirsch“, Kaiser-Max-Str. 39 – 41

Kolpingsfamilie10.30 Uhr, jeden Sonntag Frühschoppen Restaurant-Café „Seichter“19.30 Uhr, jeden 1. Montag im Monat: Monatsversammlung (z. T. Vorträge/Ausflüge) Kolpinghaus

Gesundheit & Soziales

MS-Stammtisch (Selbsthilfegruppe)19.30 Uhr, jeden 2. Montag im MonatRestaurant „Sonnenhof“, Bahnhofstraße 44, MauerstettenAngela Wiltschka, 14777

Selbsthilfegruppe für Anfallskranke14.00 Uhr, jeden 3. Samstag im MonatGruppenstunde im BRK-Haus, Porschestr. 31

Parkinson- Selbsthilfegruppe 14.00 Uhr, jeden 2. und 4. Montag im Monat mit BewegungstherapieBRK-Haus, Porschestr. 31, Info: Elli König, 17296 enfällt an Feiertagen

Vergissmeinnicht- Nachmittag des Behindertenclubs14.00 – 17.00 Uhr

Spielabende

Schachclub16.00 Uhr, jeden FreitagGasthaus „Hirschkeller“,Innere Buchleuthenstraße 6Info: S. Noe, 2434

Skatclub „Buronbuben“19.30 Uhr, jeden Montag (außer feiertags), Wertach Stuben, Breslauer Str. 8 Info: Günter Bernhardt, 08306 975563

Sprachen

English-Conversation-Club20.00 Uhr, jeden MittwochMcCallion‘s Irish Pub,Innere Buchleuthenstraße 22

Esperanto Ortsgruppe Kaufbeuren20.00 Uhr, jeden 3. Donnerstag Gasthaus „Platzl“, Neue Gasse 8Herbert Stumpe, 0176 22516318

Französisch-Club19.30 Uhr, jeden 2. und 4. Dienstag im Monat, Pizzeria „Falcetta“, Mauerstettener Str. 2, Leitung: Christina Langer, 9904461

Schegli – Spanisch-Club „Hablamos Español“ Grupo Literario20.00 Uhr, jeden letzten Freitag im Monat, Restaurant „Casa Rocha“Neugablonz, Sudetenstraße Leitung: Claus Pörne, 0170 3599765

Interessengemeinschaften

ADFC-Stammtisch20.00 Uhr, jeden 1. Donnerstag im Monat, Restaurant „Gifthütte“, Schelmenhofstraße 1, Rudolf Haitel, 08342 6135

Tausch von Briefmarken, Münzen, Telefonkarten10.00 – 12.00 Uhr, jeden 1. Sonntag im Monat (außer Januar und August) „Café am Markt“, Neuer Markt 7, Briefmarken-Verein Kaufbeuren Herr Streit, 64691

Hobbywerkstatt Leder18.00 – 21.00 Uhr, jeden Dienstag und Mittwoch Fliegerheim, Apfeltranger Str. 100 aFrau Brosche, Werkstattleiterin, 41640, Betreuungsbeauftragte evang. Landes ARGE für Soldaten-betreuung e. V.

KKK-Computerclub Kaufbeuren e. V.19.00 Uhr, jeden MittwochKurt Hoffmann, 64462, Clubraum, Erlenweg 26 www.computerclub-kaufbeuren.de

Marschfreunde Kaufbeuren e. V.19.00 Uhr, jeden 1. Mittwoch im MonatHotel „Hasen“ Info: Josefine Nowotny, 1. Vorsitzender, 08345 468

Strick-Stammtisch19.30 Uhr, ab 5. Juni, alle 14 Tage am FreitagGasthaus „Belfort“, Mindelheimer Straße 35 Info: Susi Wahle, 08342 918557 Marion Neumann, 73648

Stammtisch der „Creativ-Mädels“20.00 Uhr, ab 3. April, alle 14 Tage am Freitag Gasthaus „Lindenau“, Hirschzeller Straße 47Info: Shirley Schmid, 08243 2077Christine Münch, 18920 enfällt an Feiertagen

Page 16: Veranstaltungskalender Kaufbeuren

30 | Öffnungszeiten | 31

Kinderstube e. V. Unterm Berg 16 amit/ohne Kinderbetreuung, ohne Voranmeldung, geringes Entgelt, inkl. [email protected] www.kinderstube-kaufbeuren.de

Offener Treff für Groß und KleinMo. 15.30 – 17.30 Uhr

(September bis Juni)Di. + Do. 09.00 – 11.00 Uhr

(ganzjährig)Info: Kathrin Fuchs, 9958569 Babytreff (für Babys bis 18 Monate) Fr. 9.30 – 11.00 Uhr Info: Tanja Pawelke, 994429

Maxi Club (für Kinder ab 1 ½ Jahren)Mo. + Mi. 8.30 – 11.30 Uhrohne ElternInfo: Kathrin Fuchs, 9958569

Kids in Action – Mutter-Kind-Basteln (für Kinder ab 1 ½ Jahren)Mi. 15.00 – 18.00 UhrInfo: Kathrin Fuchs, 9958569

Senioren

Seniorenschutz-Bund „Graue Panther“14.00 – 17.00 Uhr, jeden 2. Samstag im Monat 13408

Seniorenclub – Hirschzell14.30 – 17.00 Uhr, alle 14 Tage donnerstagsGasthaus „Lindenau“M. Matthiesen, 7991

VdK-Seniorentreff – „Hoigata“14.00 – 17.00 Uhr, jeden 1. Montag im MonatVdK-Ortsverband Kaufbeuren ’s Baumgärtle

VdK-Ortsverband Neugablonz14.30 – 17.00 Uhr, jeden 2. Mittwoch im Monat im IN-Haus, Wiesenthaler Str. 33aNorbert Krones, 66977

Generationenhaus

Generationenhaus Kaufbeuren e. V.Baumgarten 32, 9080898, www.generationenhaus-kf.de10.00 – 11.30 Uhr, jeden 2. und 4. Montag im Monat (außer in den Ferien): heiteres Gedächtnistraining09.00 – 11.00 Uhr, jeden 1. und 3. Freitag im Monat (außer in den Ferien): offener Elterntreff –ein Angebot des Erziehungs- und Jugendhilfeverbundes Kaufbeuren Anmeldung erforderlich

Termine der Kirchen

Adventgemeinde14.30 Uhr, jeden 2. Dienstag im Monat: Treffen für Menschen in der 2. LebenshälfteKamnitzstr. 12Frau Schubert, 3096

evang.-luth. PfarramtChristliche Meditation 20.00 Uhr, jeden MontagInfo: Gisela und Joachim Butz, 879566Nebenraum der Dreifaltigkeitskirche

Familientreff 15.00 Uhr, am letzten Sonntag im Monatev.-luth. Pfarramt, Dreifaltigkeitskirche, 9518-0 Matthias-Lauber-Haus

Begegnung mit Aussiedlern18.00 Uhr, jeden 1. Montag im MonatDiakon Wolfgang Stock, 9557443Aussiedlerbeauftragter der ev.-luth.KirchengemeindenMatthias-Lauber-Haus

Laubertreff für Senioren14.30 Uhr, jeden 1. Donnerstag im MonatInfo: ev.-luth. PfarramtDreifaltigkeitskirche, 9518-0Matthias-Lauber-Haus

Freie Evangelische Gemeinde Kaufbeuren17.30 Uhr, jeden DienstagBibelabend im Gemeindehaus, Gartenweg 6

Ökumenisches Mittagsgebet12.10 Uhr, jeden Donnerstag im Crescentiakloster(außer in den Schulferien)

Öffnungszeiten

Stadtverwaltung Kaufbeuren

Allgemeine VerwaltungMo. 08.00 – 16.00 UhrDi. + Mi. 08.00 – 12.00 UhrDo. 08.00 – 12.00 Uhr

14.00 – 16.00 UhrFr. 08.00 – 12.00 Uhr

BürgerbüroMo. 08.00 – 16.00 UhrDi. + Mi. 08.00 – 14.00 UhrDo. 08.00 – 19.00 UhrFr. 08.00 – 14.00 Uhr

Außenstellen der Stadtverwaltung

Bürgerbüro NeugablonzBürgerstraße 2, 6 17 25Mo. 08.00 – 12.00 Uhr

14.00 – 18.00 UhrDi. – Fr. 08.00 – 12.00 Uhr

BauhofLiegnitzer Straße 1, 96040-0Mo. / Di. 07.00 – 12.00 Uhr

12.45 – 16.30 UhrMi. / Do. 07.00 – 12.00 Uhr

12.45 – 16.00 UhrFr. 07.00 – 12.00 Uhr

Familienstützpunkt und Gleichstellung der Stadt KaufbeurenKaiser-Max-Straße 1, 437-171, [email protected]. – Fr. 09.00 – 12.00 Uhr

und nach Terminvereinbarung

Seniorentreff ’s BaumgärtleBaumgarten 32, 8338 Mo. – Fr. 11.00 – 17.00 Uhr

Seniorentreff ’s KoffejtipplSudetenstr. 118, 991592Mo. – Fr. 11.00 – 17.00 UhrSo. 14.00 – 17.00 Uhr

StadtarchivHauberrisserstr. 8, II. Stock, 437-160Mo. – Fr. 08.00 – 12.00 Uhr,

nachmittags nach Terminvereinbarung

Page 17: Veranstaltungskalender Kaufbeuren

| 33

Kunsthaus Kaufbeuren

Spitaltor 2, 8644, www.kunsthaus-kaufbeuren.deDi. – Fr. 10.00 – 17.00 UhrDo. 10.00 – 20.00 UhrSa., So. + Feiertage 11.00 – 17.00 Uhr

Puppentheatermuseum

Ludwigstr. 41 a, 14121, www.puppenspielverein.deDo. – Sa. 10.00 – 12.00 Uhr

14.30 – 17.00 Uhr

Stadtmuseum

Kaisergäßchen 12, 9668390www.stadtmuseum-kaufbeuren.deDi. – So. 10.00 – 17.00 Uhr Mo. geschlossen,

ausgenommen Feiertagegeschlossen am 24., 25. und 31. 12.

Schmuckausstellung

Erlebnisausstellung der Gablonzer Industrie, Neue Zeile 11, 98903, www.gablonzer-industrie.deMo. – Do. 09.30 – 12.00 Uhr

14.00 – 17.00 UhrFr. 09.30 – 12.00 Uhr

Tourist Information

Kaufbeuren Tourismus- und Stadtmarketing e. V. Kaiser-Max-Straße 3 a, 437-850, www.kaufbeuren-tourismus.deNovember bis AprilMo. – Fr. 09.30 – 17.00 Uhr Mi. 09.30 – 14.00 Uhr Sa. geschlossenMai bis OktoberMo. – Fr. 09.30 – 17.00 Uhr Mi. 09.30 – 14.00 Uhr Sa. 09.30 – 12.00 Uhr

Vhs Kaufbeuren

Spitaltor 5, 999690, www.vhs-kaufbeuren.deMo. – Fr. 08.00 – 12.00 Uhr Mo., Di., Do. 15.00 – 18.00 Uhr

Zollhäuschen

Geschäftsstelle des Heimatvereins, Kemptener Tor 1, www.heimatverein-kaufbeuren.dejeden Fr. 15.00 – 17.00 Uhr

ÖffnungszeitenTourismus

Crescentia-Gedenkstätte

Obstmarkt 5, 9070, www.crescentiakloster.deMi. 15.00 UhrSa. jeden 1. und 3. Samstag

im Monat, 15.00 UhrAm 2. Samstag im Monat ist die Klosterpforte geschlossen.

Feuerwehrmuseum

(April bis Dezember) Spittelmühle, www.feuerwehrmuseum- kaufbeuren.de am 1. Samstag im Monat von 10.00 – 12.30 Uhr

Isergebirgs-Museum im Gablonzer Haus

Glas – Schmuck – TuchBürgerplatz 1, 965018, www.isergebirgs-museum.de täglich (außer Montag) 14.00 – 17.00 Uhr

32 |

Disco (bis inkl. 13 Jahre)Sa. 17.00 – 24.00 Uhr: Partys,

Konzerte, Outdoor-Aktionen (bei Outdoor-Aktionen ist das Haus evtl. geschlossen)

Sa. Konzerte und Aktionen

Jugendzentrum Neugablonz„Fun Factory“

Turnerstraße 10, 61962, Fax 991409, www.juze.neugablonz.deDi. – Fr. 15.30 – 20.00 UhrMi. 15.30 – 17.30 Uhr:

offene WerkstattFr. 15.00 – 22.00 Uhr 15.00 – 19.00 Uhr:

„Next Generation Party“ (bis inkl. 13 Jahre)

18.00 – 22.00 Uhr: „Ü-14 Disco“ (ab 14 Jahre)

Sa. Jeden 2. Sa. im Wechsel Konzert (ab 20.00 Uhr),

Partys (ab 19.00 Uhr) oder Gruppenarbeit (nach Vereinbarung/Ankündigung)

Kulturring e. V.

Kaisergässchen 12 – 14, 96683966, www.kulturring-kaufbeuren.deMo. 08.30 – 11.30 Uhr (nur

telefonisch erreichbar)Di. – Do. 08.30 – 11.30 Uhr

Leutelt-Stube

Neubaugasse 2, hinter dem Gablonzer Hausjeden Do. 14.00 – 16.00 Uhr und

nach VereinbarungGabriele Stumpe, 64278

Stadtbücherei

Kaufbeuren Hauberrisserstr. 8, 94400Dienstag 10.00 – 19.00 UhrMi. – Fr. 10.00 – 17.00 Uhr

Zweigstelle NeugablonzGablonzer Haus, 6361Di. 09.00 – 12.00 Uhr 14.00 – 17.00 UhrMi. 14.00 – 17.00 UhrDo. 14.00 – 18.00 UhrFr. 09.00 – 12.00 Uhr

14.00 – 17.00 Uhr

Stadtteilbüro „Soziale Stadt“ Neugablonz

Bürgerstraße 2, 9666135Mo. – Fr. 09.00 – 12.00 Uhr

Generationenhaus Kaufbeuren e. V.

Baumgarten 32, 9080898, www.generationenhaus-kf.deDo. 09.30 – 13.00 UhrDi./Mi./Do. 14.00 – 17.30 Uhr und nach Terminvereinbarung

Stadtjugendring

Hauberrisserstraße 8, 437-377, www.sjrkf.deDi. 09.00 – 12.00 Uhr

14.00 – 18.00 UhrMi. 14.00 – 17.00 Uhr Fr. 09.00 – 13.00 Uhr und nach Terminvereinbarung

Jugendzentrum „Juze“

Hauberrisserstr. 8, 18288, www.juze-kf.deDi. – Do. 15.30 – 20.00 UhrFr. 15.30 – 22.00 Uhr

15.30 – 18.00 Uhr: Teenie-

Page 18: Veranstaltungskalender Kaufbeuren

34 | Höhepunkte 2015

Vorschau 2015

Samstag, 12. September

V-Markt-StadtlaufInfo: Georg Jos. Kaes GmbH, 807-0, www.v-markt-stadtlauf.de, Stadt

Sonntag, 4. Oktober

Rustikal-Markt mit verkaufsoffenem Sonntagkunsthandwerkliches MarkttreibenKaufbeuren Tourismus- und Stadt-marketing in Zusammenarbeit mit der Aktionsgemeinschaft Kaufbeuren - Info: Kaufbeuren Marketing, 437-850, www.kaufbeuren-tourismus.de/rustikalmarkt, Hafenmarkt

Samstag, 7. November, undSonntag, 8. November

Martinimarkt in der Innenstadt mit verkaufsoffenem Sonntag bunter Jahrmarkt mit ca. 40 HändlernInfo: Stadt Kaufbeuren, Gewerbewesen, 437-311, Altstadt

Freitag, 13. November

Candle-Light-Shopping Info: Aktionsgemeinschaft Kaufbeuren, Stefan Geyrhalter, 2743,www.aktionsgemeinschaft-kf.de, Innenstadt

Freitag, 27. November, bis Mittwoch, 6. Januar

„Kaufbeurer Weihnachtszauber 2015“• Kaufbeurer Weihnachtsmarkt:

27. 11. – 20. 12. • größter Adventskranz der Welt am

Neptunbrunnen• Adventskalender an der Fassade

des historischen Rathauses: 1. – 24. 12.

• Kaufbeurer Weihnachtsweg: Ausstellung zum Thema „Weihnachtsbrauchtum“ in den Schaufenstern verschiedener Geschäfte in der Altstadt

• verhextes Knusperhäuschen in der Fußgängerzone

Veranstalter: Aktionsgemeinschaft Kaufbeuren, Kaufbeuren Tourismus- und Stadt-marketing und Stadt KaufbeurenInfo: Kaufbeuren Marketing, 437-850, www.weihnachten-kaufbeuren.de, Kaufbeuren

Samstag, 19. Dezember, undSonntag, 20. Dezember

Lebende Krippe Wie einst die Hirten in Bethlehem, zieht es zu Tausenden die Menschen zur Krippe. Die Autos müssen am Waldrand stehenbleiben. Entsprechend ruhig und feierlich ist die Atmosphäre. Unzählige Fackeln leuchten auf dem Weg in den Wald und rund um die Hütte.Info: Günther Seydel, 0171 785052,www.kaufbeurer-initiative.de Märzenburgwald

LernenLeich

gemach… jetzt neuerKursbeginn füralle Klassen!

FahrschuLe FoLter · telefon 0 83 41/40 44 0www.fahrschule-folter.com

Kaufbeuren, Kaiser-max-str. 40 · neugablonz, hüttenstr. 19

htt

r

GOLD & SILBER TRAURINGE & UHREN

TRAUR INGS T U D I OA L L G Ä U

Ihr Schmuckfachgeschäft & Trauringstudio

87600 Kaufbeuren . Münzhalde 7Telefon 0 8341/3306 . www.rustika-schmuck.de

Wir bieten die größte Auswahlan Trauringen im ganzen Allgäuwww.trauringstudio-allgaeu.de

Page 19: Veranstaltungskalender Kaufbeuren

www.vwew-energ ie.deVWEW-energie: Der Energieversorger der zu 100% den Menschen im Allgäu gehört

Energ ie ist. . . .Le ist ung d ie Spaß macht!