Urlaubsmagazin Region Hildesheim

  • View
    95

  • Download
    5

Embed Size (px)

DESCRIPTION

Urlaubstipps, Unterkünfte und Veranstaltungshöhepunkte 2016 für die Region Hildesheim.

Text of Urlaubsmagazin Region Hildesheim

  • URLAUBSMAGAZIN REGION HILDESHEIMUrlaubstipps, Unterknfte und Veranstaltungshhepunkte 2016

  • BESUCHERZENTRUM WELTERBE HILDESHEIM

    & TOURIST-INFORMATION

    Wir heien Sie herzlich willkommen in unserem neuen Besucher-zentrum Welterbe Hildesheim!Eine multimediale Prsentation informiert spielerisch und anschau-lich ber das UNESCO-Welterbe in Hildesheim und ermglicht ei-nen Einblick in die Welterbesttten der Umgebung sowie weltweit. Touch-Screens, 3-D-Modelle, virtuelle historische Panoramaansich-ten und Interaktionsflchen laden ein, in multimediale Welten ein-zutauchen, Informationen aufzunehmen und sich durch diese aktiv zu navigieren. Der Besucher schaut an, wird berrascht, fasst an, kann verweilen oder spielt mit Der ideale Einstieg fr jeden Hildesheim-Besuch!

    Kurzfhrungen fr Gruppen auf Anfrage.

    Ausgezeichnet mit demQualittssiegel ServiceQualitt Deutschland in NiedersachsenStufe I

    Hildesheim Marketing GmbHBesucherzentrum Welterbe Hildesheim& tourist-information Rathausstr. 20 (Tempelhaus) 31134 HildesheimTelefon: 05121 1798-0 Fax: 05121 1798-88E-Mail: tourist-info@hildesheim-marketing.deInternet: www.hildesheim.de/tourismusffnungszeiten: Montag bis Freitag 10.30 18 UhrSamstag 9 15 Uhr, 1. April bis 31. Oktober und an den Adventswochenenden auch Sonntag 11 15 Uhr

    Service, Beratung und Buchung UNESCO-Welterbe: Mariendom und Dommuseum, St. Michaelis, Fagus-Werk und Welterbesttten in der Umgebung bernachtungen und Arrangements Tagungs- und Kongressservice Stadt- und Kostmfhrungen Rundfahrten in die Region Segway-Touren durch Hildesheim Aufstieg St.-Andreas-Kirchturm Verleih von E-Bikes Souvenirs, Reisefhrer, Bcher und Karten (auch online unter www.hildesheim.de/online-shop) Sonderausstellungen der Museen Veranstaltungen und Feste Rad- und Wandertouren

  • 3Inhalt | URLAUBSMAGAZIN HILDESHEIM 2016

    I M P R E S S U M

    Herausgeber: Hildesheim Marke-ting GmbH, Geschftsfhrer Boris Bcker, Rathausstrae 15, 31134 Hil-desheim, Telefon 05121 1798-100, info@hildesheim-marketing.de, www.hildesheim-marketing.deIn Kooperation mit: Wirtschaftsfr-derungsgesellschaft Hildesheim Re-gion (HI-REG) mbH, www.hi-reg.deRedaktion: Anja Barlen-Herbig (agentur von b.), Britta Franke (Hil-desheim Marketing)Gestaltung: agentur von b. GmbHDruck: Leinebergland Druck GmbH & Co.KGFotonachweis: Hildesheim Marke-ting, Foto: Daniel Frbrich (Titel), Hildesheim Marketing (S. 2, 3, 5-8, 15, 17-19, 23, 28, 35), agentur von b. (S. 3, 4, 6, 10-13, 16, 18-23, 37, 38, 41), EAC Schloss Marienburg (S.3), Iris Thal fr die Kostmfhrer Hildesheim (S.3), Leif Obornik (S. 4, 17), Martin Ganzkow (S. 4, 15), Dommuseum Hildesheim, Foto: Florian Monheim (S. 3, 5, 8, 11), UNESCO-Welterbe Fa-gus-Werk (S. 3, 5, 9, 28), Bischfli-che Pressestelle Hildesheim, Foto: Ina Funk (S. 8), Roemer- und Peliza-eus-Musuem Hildesheim, Foto: Sh. Shalchi (S. 10), BBSC (Bamboo House Hong Kong Art Collection) (S. 10), Stadt Elze (S. 13), Frank Autenrith (S. 14), Ulrich Speer (S. 14), Rasti-Land GmbH (S. 15), Stadt Sarstedt (S. 16), BTE Tourismus- und Regionalbera-tung Partnergesellschaft mbB (S. 19), Wolfgang Schulz (S. 3, 20), Stadt Bad Salzdetfurth (S. 23-25), form: arte Grafikbro Hildesheim (S. 26, 27), Jrgen Zimmat (S. 28), Theater fr Niedersachsen, Foto: Andreas Hartmann (S. 29)nderungen vorbehalten, Stand: Oktober 2015

    INHALTSVERZEICHNIS

    Bad Salzdetfurth Seite 24 bis 27

    Burgen, Schlsser, KlsterSeite 12 und 13

    Museen und Ausstellungen Seite 10 und 11

    Stadt HildesheimSeite 6 und 7

    UNESCO- WelterbeSeite 8 und 9

    Rund ums Wasser Seite 16 und 17

    Willkommen in der Region Seite 4 und 5Stadt Hildesheim Seite 6 und 7UNESCO-Welterbe Seite 8 und 9Museen und Ausstellungen Seite 10 und 11Burgen, Schlsser, Klster Seite 12 und 13Familienspa Seite 14 und 15Rund ums Wasser Seite 16 und 17Radfahren Seite 18 und 19Wandern Seite 20 und 21Themenstraen Seite 22 und 23Bad Salzdetfurth Seite 24 und 25Therapiezentrum der Naturheilmittel Seite 26 und 27Veranstaltungen Seite 28 und 29Unterknfte Seite 30 bis 43 in Hildesheim Seite 31 bis 36 in der Region Seite 37 bis 39 in Bad Salzdetfurth Seite 40 bis 43Karten Unterknfte Seite 44 bis 48Anreise Seite 49Vermittlungsbedingungen Seite 50 und 51

    Willkommen in der Region Seite 4 und 5

  • 4URLAUBSMAGAZIN HILDESHEIM 2016 | Willkommen

    WILLKOMMEN IN DER REGION HILDESHEIM

    Willkommen in Hildesheim der modernen Stadt im Grnen, in der sich pulsierendes Stadtleben, Kultur und Erholung optimal verbinden lassen. Herrliche Parks, grne Wlder und zauberhafte Seen laden ebenso zu Entdeckungstouren ein wie die facet-tenreiche kulturelle Szene.

    Historische Fachwerkstdte und Mhlen, einzigartiges UNESCO-Welterbe und mrchenhafte Schlsser und Burgen Urlaubstage in der Region Hildesheim werden zum Erlebnis. Eingebettet in den Ebenen der Hildesheimer Brde, den Flusslufen von Leine und In-nerste sowie dem Leinebergland und den Auslufern des Harzes liegt Hildesheim nur 30 Kilometer entfernt von der Landeshaupt-stadt Hannover. Das Zentrum der Region, die Stadt Hildesheim, mit ihren knapp 100.000 Einwohnern, blickt auf eine 1.200-jhrige Ge-schichte zurck. Zu den kulturellen Leuchttrmen zhlt das berhmte Roemer- und

    Pelizaeus-Museum, das 2016 in die faszinierende Welt der Mumien entfhrt, sowie Meisterwerke chinesischer Porzellankunst prsen-tiert. Auch das 2015 wiedererffnete Dommuseum prsentiert in seiner Dauerausstellung nicht nur berhmte Domschtze. Die Aus-stellung stellt alte und zeitgenssische Kunst gegenber und schlgt einen Bogen zwischen damals und heute. Die kleineren Museen und Galerien in der Region prsentieren sich 2016 mit internationalen Ausstellungen und auergewhnlicher Handwerkskunst.Aktivurlauber fhlen sich auf zahlreichen Wanderrouten gut auf-gehoben. Sei es auf dem berhmten Jakobsweg, dem Ith-Hils-Weg

    Burgruine Wohldenberg Marktplatz Hildesheim

    Schloss Derneburg

  • 5Willkommen | URLAUBSMAGAZIN HILDESHEIM 2016

    oder dem beliebten Knigsweg gewandert wird hier auf gut aus-geschilderten Wegen. Radfahrer knnen die Region auf fnf aus-geschilderten Hauptrouten entdecken erst 2015 wurden die Kul-turroute sowie der Ambergau-Radweg neu erffnet. Wer mit dem Auto unterwegs ist, kann der Deutschen Fachwerk-strae und der Deutschen Mhlenstrae durch die Region Hildes-heim folgen fr ihre historischen Fachwerkstdte ist die Regi-on ebenso bekannt wie fr ihre vielen Mhlen. Eltern und Kinder knnen bei Stadtexkursionen, in Freizeitparks und in Aktivzentren

    unterhaltsame Urlaubstage verbringen und Freunde von Wellness und Entspannung sind in der Kurstadt Bad Salzdetfurth bestens aufgehoben.

    Lernen Sie die vielen unterschiedlichen Gesichter der Region Hil-desheim kennen wir freuen uns auf Sie!

    Mariendom Fagus-Gropius-Ausstellung

    Magdalenengarten Hildesheim

  • 6URLAUBSMAGAZIN HILDESHEIM 2016 | Stadt Hildesheim

    Hildesheim blickt auf eine bewegte und lebendige Geschichte zu-rck zahlreiche Gebude und Sehenswrdigkeiten zeugen noch heute von der beeindruckenden Historie der Stadt. Auf der Rosen-route knnen die Gste der Stadt 1.200 Jahre Geschichte erleben. Kleine Pflastersteine mit dem Rosensymbol weisen den Weg. Vom historischen Marktplatz mit dem berhmten Knochenhauer-Amts-haus geht es an Kirchen und historischen Gebuden vorbei ins Fach-werkviertel und zu den UNESCO-Welterbekirchen.

    Stadtfhrungen in Hildesheim: Im Sommer tglich um 14 Uhr, November bis Mrz: Freitag-Sonntag um 14 Uhr. Tickets in der tourist-information. www.hildesheim.de/stadtfuehrungen

    i

    1.200 JAHRE Den Rosen durch die Geschichte folgen

    ber den historischen Marktplatz laufen jedes Jahr hunderttausen-de von Touristen. Zu verdanken ist dies dem Engagement der Hildes-heimer Brger. In einem finanziellen Kraftakt haben sie im Herzen der Innenstadt die alten Fachwerkhuser originalgetreu rekonstru-ieren lassen. Ein besonderes Augenmerk gilt auf dem Marktplatz dem Komplex Knochenhauer- und Bckeramtshaus. Ein Blickfang ist auch das Tempelhaus, dessen Architektur orientalische Einflsse aufweist. In dem einstigen Patrizierhaus ist heute das Besucherzen-trum Welterbe Hildesheim untergebracht. Hinter den aufwendig gestalteten Fassaden von Rolandstift und Wedekindhaus sowie der gegenberliegenden Stadtschnke, des Rokokohauses und Wollen-weber-Gildehauses verbergen sich moderne Gebude.Der Umgestlpte Zuckerhut steht nur wenige Meter vom Markt-platz entfernt, inmitten moderner Gebudekomplexe der Fugn-gerzone. Der Name des Gebudes ist kurios, nicht weniger kurios sein Aussehen: Umgestlpter Zuckerhut hie das nach oben aus-kragende Fachwerkhaus am Andreasplatz schon vor 500 Jahren. Die Route fhrt weiter in das Fachwerkviertel. Hier in der Neustadt sind zahlreiche historische Gebude bewahrt. Enge Gassen, ppige

    Rosenpracht und liebevoll restaurierte Fachwerkbauten fr einen Streifzug durch die Vergangenheit sollte man sich unbedingt Zeit nehmen. ber die alten Wallanlagen und durch romantische Fach-werkstraen fhren die Rosen schlielich zu den UNESCO-Welter-bekirchen Mariendom und St. Michaelis.Die Rosenroute teilt sich auf in verschiedene Teilstrecken, die indi-viduell miteinander kombiniert werden knnen. Fr die gesamte Strecke bentigt man etwa vier Stunden. Eine Begleitbroschre, die in der tourist-information erhltlich ist, gibt erluternde Infor-mationen zur Geschichte, zum UNESCO-Weltererbe, zu Gebuden, Kirchen und Straenzgen.

    Historischer Marktplatz

    St.-Andreas-Kirche Kehrwiederturm

    Wernersches Haus Umgestlpter Zuckerhut

  • 7Stadt Hildesheim | URLAUBSMAGAZIN HILDESHEIM 2016

    Eingebettet in die Auslufer von Mittelgebirgen bietet Hildesheim wunderbare Mglichkeiten, sich auf kurzem Wege in und aus der Stadt heraus im Grnen zu bewegen. Der Hohnsensee ist der grte See in Hildesheim und bei Wanderern, Joggern und Ruhesuchen-den ein sehr b