Click here to load reader

Alternative zum Protest- tuuwi/urv/ss08/protest/Protestalternative · PDF file Kommunikationsguerilla Alternative zum Protest-Mainstream Umweltringvorlesung: Mensch, tu was! - Protest

  • View
    2

  • Download
    0

Embed Size (px)

Text of Alternative zum Protest- tuuwi/urv/ss08/protest/Protestalternative · PDF file...

  • Kommunikationsguerilla Alternative zum

    Protest-Mainstream

    Umweltringvorlesung: Mensch, tu was! - Protest und Umweltschutz

    16. Juni 2008

    Simon Teune

  • • Subversion im Feld politischer Proteste

    • Theorie

    • Begriffsdefinition

    • Avantgarde als Ursprung

    • Formen

    • Rezeption

    Kommunikationsguerilla. Alternative zum Protest-Mainstream

    Gliederung

  • Die Latschdemo - Mainz gegen

    Kohle, 12.5.2007

    Feld politischer Proteste >Theorie > Definition > Ursprung > Formen > Rezeption

    Subversion im Feld politischer Proteste I

  • • Zum Zeitpunkt der weitgehenden Durchsetzung des Demonstrationsrechts werden die Grenzen von traditionellen Protesten sichtbar.

    • Kommunikationsguerilla versteht sich einerseits als Ergänzung traditioneller Protestformen. Durch sie können polizeiliche Verbote umgangen werden / Sie können Teil einer Kampagne sein.

    Feld politischer Proteste >Theorie > Definition > Ursprung > Formen > Rezeption

    Subversion im Feld politischer Proteste II

  • • Andererseits ist sie eine Form der Selbstkritik der Institution des Protestes. Traditionelle Protestformen werden als Teil des Problems angesehen, weil sie – das Repräsentationssystem unterstützen,

    – Immer als Teil des politischen Systems kodiert werden können und so den status quo legitimieren und

    – durch den Versuch, zu überzeugen, vermachtete Kommunikationsprozesse reproduzieren.

    Feld politischer Proteste >Theorie > Definition > Ursprung > Formen > Rezeption

    Subversion im Feld politischer Proteste III

  • • Machtverhältnisse werden in Kommunikationsprozessen stabilisiert.

    • Macht nimmt die Form von Repräsentationen an (Symbole, Bilder, räumliche Anordnungen, Sprachgebrauch).

    • Machtverhältnisse kommen erst durch Anerkennungsprozesse zustande.

    • Die Legitimität der Ungleichverteilung von Macht wird nicht mehr thematisiert.

    Feld politischer Proteste >Theorie > Definition > Ursprung > Formen > Rezeption

    Theorie I

  • • Kommunikationsguerilla soll die Reproduktion von Machtverhältnissen freilegen und ihre Kontingenz aufzeigen.

    • Dazu verfremdet sie die kulturellen Formen, die zu deren Aufrechterhaltung beitragen.

    • Ihre Botschaft zielt auf die Selbstwahrnehmung des Publikums und die Komplizenschaft, durch die jeder Einzelne an Machtverhältnissen teilhat.

    Feld politischer Proteste >Theorie > Definition > Ursprung > Formen > Rezeption

    Theorie II

  • Feld politischer Proteste >Theorie > Definition > Ursprung > Formen > Rezeption

    Begriffsdefinition

    • Subversive Proteste verweisen auf Macht in Kommunikationsprozessen indem sie kulturelle Formen verfremden.

    • Sie enthalten keine explizite Aussage, d.h., sie führen keinen persuasiven Diskurs, sondern einen Metadiskurs.

    • Das Publikum ist Adressat, nicht Druckmittel (als Wähler oder Konsument).

  • Feld politischer Proteste >Theorie > Definition > Ursprung > Formen > Rezeption

    Avantgarde als Ursprung

    • Situationistische Internationale: détournement (Entwendung) als Taktik im Umgang mit der kulturellen Umgebung

    • Einbeziehung des Betrachters in Theater und performativer Kunst

    • Neue Formen des Protestes nehmen diese Impulse auf und nehmen sie für politische Bewegungen in Dienst

  • Unterscheidungsmerkmal: Gruppierung an Hand des Mediums der Entwendung

    •Mögliche Medien: – Körper

    – Politische Organisationsformen

    – Öffentlicher Raum

    – Massenmedien

    Feld politischer Proteste >Theorie > Definition > Ursprung > Formen > Rezeption

    Formen

  • Medium der

    Entwendung

    Aktionsform

    Körper Theatrale Formen: Happening, unsichtbares Theater, Crossdressing

    Lebensmittelattentat

    Politische Organisationsformen

    Mimikry: Jubeldemonstration, Partei

    Öffentlicher Raum Sniping: Guerilla Gardening, Street Art

    Massenmedien Subvertising und Fakes

    Feld politischer Proteste >Theorie > Definition > Ursprung > Formen > Rezeption

    Formen

  • Feld politischer Proteste >Theorie > Definition > Ursprung > Formen > Rezeption

    Formen. Beispiele Körper

    Crossdressing: Guerilla Girls, USA o.J.

    Lebensmittelattentat: Biotic Baking Brigade, Den Haag 2000

  • Jubeldemonstration Greifswald 2008

    Partei KPD/RZ, Berlin 1992

    Feld politischer Proteste >Theorie > Definition > Ursprung > Formen > Rezeption

    Formen. Beispiele pol. Organisationsformen

  • Feld politischer Proteste >Theorie > Definition > Ursprung > Formen > Rezeption

    Formen. Beispiele öffentlicher Raum

    Guerilla Gardening USA 2006

    Street Art New York 2007

  • Feld politischer Proteste >Theorie > Definition > Ursprung > Formen > Rezeption

    Formen. Beispiele Massenmedien

    Subvertising BUND Wettbewerb, 2007

    Fake Unbekannt, Konstanz 1986

  • • Kommunikationsguerilla irritiert die alltäglichen Wahrnehmungen des Publikums und das gesellschaftlich geteilte Reservoir an Zeichen.

    • Sie entsteht nicht als Gegenkultur, sondern operiert mit dem vorhandenen kulturellen Material.

    • Kommunikationsguerilla zielt nicht darauf, ihr Publikum argumentativ zu überzeugen, sondern die eigene Position zu reflektieren.

    Feld politischer Proteste >Theorie > Definition > Ursprung > Formen > Rezeption

    Rezeption I

  • • Sie hat nur solange Aussicht auf Erfolg, wie sie die Alltagserfahrungen und das Wissen ihrer Adressaten berücksichtigt, ohne neue Formen der Grenzziehung zu bemühen.

    • Wie alle Formen von Protestkultur wird auch Kommunikationsguerilla von den Kräften angeeignet, gegen die sie angeht (z. B. Guerilla- Marketing).

    Feld politischer Proteste >Theorie > Definition > Ursprung > Formen > Rezeption

    Rezeption II

Search related