Click here to load reader

Themen abgeschlossener Diplom-, Master- und Bachelorarbeiten

  • View
    229

  • Download
    3

Embed Size (px)

Text of Themen abgeschlossener Diplom-, Master- und Bachelorarbeiten

  • 1

    Themen abgeschlossener Diplom-, Master- und Bachelorarbeiten (Auswahl) Stand: September 2013 In Klammern dahinter der Name des jeweiligen Betreuers.

    Inhalt Themen abgeschlossener Diplom-, Master- und Bachelorarbeiten (Auswahl) ................................................. 1

    1. Social Media ............................................................................................................................................... 2 2. Zielgruppen und CRM ................................................................................................................................ 5 3. Marketing, Marken- und Produktkommunikation ....................................................................................... 7 4. Public Relations, Image und Place Branding ........................................................................................... 10 5. Presse, TV und Film ................................................................................................................................ 11 6. Werbung und Werbewirkung ................................................................................................................... 12 7. Event-Marketing, Messen, PoS-Gestaltung und Sponsoring ................................................................. 13 8. Visuelle Kommunikation ........................................................................................................................... 14 9. Internet, Online-Kommunikation, E-Commerce und Mobile Marketing ................................................... 15 10. Webdesign, Webanalyse und Usability ................................................................................................. 16 11. Musikmanagement und -vermarktung ................................................................................................... 17 12. Unternehmens- und Personalfhrung .................................................................................................... 18 13. Unternehmensethik, CSR und Nachhaltigkeit ...................................................................................... 19 14. Projektmanagement und Prozessoptimierung ....................................................................................... 21 15. Wissensmanagement ............................................................................................................................ 22 16. Corporate Communication, Corporate Identity und Corporate Design .................................................. 23 17. Interkulturelle Kommunikation ................................................................................................................ 25

  • 2

    1. Social Media

    Social Media Marketing fr Verlage: Entwicklung der Social Media Strategie (Prof. Kimpflinger)

    Entwicklung einer Social Media Strategie fr ein B2B-Unternehmen

    (Prof. Kimpflinger) Bedarfsanalyse und Evaluation der Einsatzmglichkeiten von Social Media zur

    Verbesserung der internen Kommunikation in Entwicklungsprozessen der XYZ AG (Prof. Kimpflinger)

    Social Software im internen Einsatz (Prof. Kimpflinger) Entwicklung, Implementierung und Evaluation einer Social Media Strategie in einem

    Kleinunternehmen (Prof. Kimpflinger)

    Wettbewerbsanalyse und abgeleitete Handlungsempfehlungen zum Einsatz sozialer Netzwerke als neues Kommunikationsinstrument zur viralen Verbreitung von Botschaften (Prof. Kimpflinger)

    Eventkommunikation 2.0 - Der Einsatz von Social Media in der digitalen

    Unternehmenskommunikation (Prof. Kimpflinger) Entwicklung eines Social Media Newsroom fr ein Unternehmen (Prof. Kimpflinger) Potenziale von Web 2.0 Technologien in der B2B Kommunikation - Durchgefhrt am

    Beispiel des Verlages XYZ mit der Zielgruppe Mittelstand (Prof. Kimpflinger) Wandern 2.0 - Konzeption einer Social-Media-Wanderplattform sowie die Analyse

    erfolgsrelevanter Einflussfaktoren (Prof. Kimpflinger) Twitter - Einsatzpotenziale, Herausforderungen und Risiken des Social Media Tools

    im Corporate Marketing fr das externe Unternehmensumfeld (Prof. Kimpflinger) Erstellung eines Konzeptes zur Nutzung von Web 2.0 in PR und Marketing fr das

    Unternehmen XYZ (Prof. Kimpflinger) Strategie, Umsetzung und Evaluation von Social Media im Mittelstand

    (Prof. Kimpflinger) Optimierungsmglichkeiten und Handlungsempfehlungen hinsichtlich der Nutzung

    von Social Media in der Konzernkommunikation (Prof. Kimpflinger) Das Phnomen Web 2.0 und seine Auswirkungen auf die

    Unternehmenskommunikation (Prof. Kimpflinger) Einsatzpotentiale und strategische Ausrichtung von Social Media in der Online-

    Kommunikation (Prof. Kimpflinger) Der Einfluss von Mobile Marketing und Web 2.0 auf das soziale Verhalten der

    heutigen Gesellschaft (Prof. Kimpflinger)

  • 3

    Social Media Marketing - Analyse der Relevanz und des Einsatzes von Web 2.0-

    Applikationen (Prof. Kimpflinger) Social Media als PR-Instrument: Benchmarkinganalyse deutscher

    Finanzunternehmen und Entwicklung einer Social Media Strategie fr die XYZ-Bank (Prof. Dr. Reisach)

    Analyse der Wachstumspotentiale im Games-Einzelhandel und ihre Realisierung

    durch kommunikative Manahmen in "Social Media Networks" (Prof. Dr. Reisach) Analyse der Relevanz und der Einsatzpotenziale von Social Media als

    Marketinginstrument in der B2B-Kommunikation (Prof. Dr. Reisach) Untersuchung und Analyse neuer Wege zur Rekrutierung von Personal im Bereich

    der Campus Hires am Beispiel von Social Media (Prof. Dr. Kormann) Effekte der Mediensozialisation infolge von Social Communities im Hinblick auf die

    gegenwrtige informationsgesellschaftliche Kommunikationskultur unter Bercksichtigung der heutigen Relevanz hinsichtlich Medienkompetenz am Beispiel Facebook (Prof. Dr. Kormann)

    Social Media fr kleine und mittelstndische Investitionsgterunternehmen

    (Prof. Dr. Kormann) Chancen und Herausforderungen durch den Einsatz von Social Media in der internen

    Unternehmenskommunikation (Prof. Dr. Kormann) Web 2.0-Manahmen zur Gewinnung und Bindung potenzieller Bewerber fr

    Ausbildung und Studium (Prof. Dr. Kormann) Online-Reputation in Zeiten von Social Media (Prof. Dr. Kormann) Krisenmanagement 2.0: Welche Voraussetzungen mssen in Unternehmen im

    Vorfeld fr eine erfolgreiche Krisenkommunikation ber das Internet geschaffen werden? (Prof. Dr. Kormann)

    Das Social Web als Instrument der Markenkommunikation (Prof. Dr. Kormann) Effekte der Mediensozialisation infolge von Social Communities im Hinblick auf die

    gegenwrtige informationsgesellschaftliche Kommunikationskultur unter Bercksichtigung der heutigen Relevanz hinsichtlich Medienkompetenz am Beispiel Facebook (Prof. Dr. Kormann)

    Untersuchung und Analyse neuer Wege zur Rekrutierung von Personal im Bereich

    der Campus Hires am Beispiel von Social Media (Prof. Dr. Kormann) Analyse und Konzeption einer Social Media-Prsenz fr ein mittelgroes

    Kreditinstitut, das seine wirtschaftliche und gesellschaftliche Verbundenheit mit der Region ausdrckt und die Kundennhe in den Mittelpunkt der Gesellschaftspolitik stellt (Prof. Dr. Kormann)

  • 4

    Analyse der Nutzungsmglichkeiten von Social Media-Marketing fr Kreditinstitute (Prof. Dr. Reisach)

    Erfolgsmessung von Social Media-Marketing: Herangehensweise und Anstze, um

    den Return of Investment nachzuweisen (Prof. Kimpflinger) Entwicklung eines Social Media-Konzeptes fr kleine Dienstleistungsunternehmen

    (Prof. Kimpflinger) Die Mglichkeiten des viralen Marketings im Web 2.0 (Prof. Kimpflinger) Social Branding: Markenaufbau in Facebook am Beispiel einer Fitnesskette (Prof.

    Kimpflinger) Social Media-Marketing in der Markenkommunikation (Prof. Kimpflinger) Social Media in der b2c Kommunikation Ausarbeitung und Implementierung einer

    Social Media Strategie fr das soziale Netzwerk Facebook, am Beispiel des Unternehmens XYZ (Prof. Dr. Caspers)

    Social Media in der Change Communication (Prof. Dr. Kormann) Entwicklung einer Social-Media-Strategie auf Basis der Unternehmensziele am

    Beispiel der XYZ Bank (Prof. Kimpflinger) Virtuelle Pinnwnde vs. Gezwitscher (Prof. Kimpflinger) Shitstorms als neue Herausforderung des Community Managements am Beispiel von

    XYZ Deutschland (Prof. Kimpflinger)

  • 5

    2. Zielgruppen und CRM

    Best Ager und das mobile Internet - Einsatzmglichkeiten und Potentiale im textilen Versandhandel (Prof. Kimpflinger)

    Entwicklung einer Kommunikationsstrategie mit Schwerpunkt auf die

    Konsumentenzielgruppe des "Lifestyle of Health and Sustainability" (Prof. Kimpflinger)

    Handlungsempfehlungen zur gezielten Ansprache der Generation 50plus in sozialen

    Netzwerken (Prof. Kimpflinger) Zukunftstrend LOHAS - Zielgruppenanalyse und Benchmarking fr einen Bio-

    Supermarkt (Prof. Kimpflinger) Methodengesttztes Erstellen von Nutzungsprofilen und Entwicklung von geeigneten

    Zielgruppenkonzeptionen fr die Telefondienste eines Internetanbieters (Prof. Kimpflinger)

    Zielgruppen-Kommunikation im russischen Onlinemarkt mit Schwerpunkt auf B2C

    (Prof. Kimpflinger) Zweikampf in der Kommunikation zwischen Vereinen und Fans im deutschen

    Profifussball: Kommerz vs. Tradition (Prof. Kimpflinger) Optimierung eines Kundenclubs zur Verbesserung der Kundenbindung

    (Prof. Kimpflinger) Entwurf des Customer Relationship Management-Systems eines regionalen

    Telekommunikationsdienstleisters (Prof. Kimpflinger) Konzept fr die interne Unternehmenskommunikation eines traditionellen B2B-

    Mittelstndlers mit Fokus auf eine standort- und