Click here to load reader

Bachelorarbeiten Bauingenieurwesen 2010

  • View
    274

  • Download
    19

Embed Size (px)

DESCRIPTION

ZHAW, Studiengang Bauingenieurwesen

Text of Bachelorarbeiten Bauingenieurwesen 2010

  • Zrcher Hochschule fr Angewandte Wissenschaften

    Zrcher Fachhochschule

    Architektur, Gestaltung und Bauingenieurwesen

  • Dozent Student{in)

    Peter Wrmli Adrian Kutas

    Bachelorarbeit 2010

    Thema: Mehrfamilienhaus mit Tiefgarage in Lachen SZ

    Beschrieb

    Das Mehrfamilienhaus mit Tiefgarage am Blumenweg 17 in Lachen SZ bietet auf 4 Etagen Platz fr insgesamt 8 Wohnungen. Smtliche Wohnungen sind rollstuhlgngig und eignen sich speziell als Alterswoh-nungen. Das UG verfgt ber einen Kel-lerbereich sowie eine Tiefgarage mit 10 Parkpltzen und einem Veloraum.

    ......

    ! IIQo,I 'M)NCJ,l ( U!i,l'J, J ,i,Q(M! 1 ~n. &,,1,1)

    "' ;)Cl ~-++'-"'-+-+I ~--, ----_, . X r:iv, n ~111 ,tO(l[N-1~ 1 u 1

    ' ~-

    TOo,Jl:IIQl ICJ'li"II' lt 1 .... , ...... .... - ... ~ ... ,,(lt, ______ ......

    Geologie

    Es sind folgende Schichten anzutreffen:

    - Lehmig-torfige Deckschicht - Kiesig-sandige Bachablagerungen

    mit einzelnen Torf- und Lehmlagen - Kiesige Bachablagerungen

    Zul. Bodenpressung: 200 kN/m2

    Grundwasser

    Das Gebude liegt im Gewsserschutzbe-reich Au. Das Untergeschoss des Bau-werks wird stndig oder zumindest immer wieder teilweise im Grundwasser stehen.

    Es kann aber davon ausgegangen wer-den, dass die Durchflusskapazitt des Grundwasserleiters durch das Bauwerk um nicht mehr als die erlaubten 10 /o vermindert wird.

    Tragwerkskonzept

    Das Untergeschoss wird in Stahlbeton mit einem Beton der Festigkeitsklasse C25/30 erstellt. Es wird mit einer Boden-platte (Plattenfunda-ment) und einzelnen Fundamentverstr-kungen unter den Sttzen (Einzelfun-damente) fundiert. Die Sttzen sind vorfabrizierte Stahlbetonele-mente aus C80/95. Die Decken sind je-weils aus Stahlbeton mit einem Beton der Festigkeitsklasse C25/30. Die tragenden Aussenwnde (Fassaden) sowie Innen-wnde im Allgemeinen vom Erdgeschoss bis zum Dachgeschoss werden in Stan-dardmauerwerk MB erstellt, Wohnungs-trennwnde, Liftschachtwnde und Trep-penhauswnde in Stahlbeton der gleichen Festigkeitsklasse wie die Decken. Die Sttzen im Erdgeschoss und 1. Oberge-schoss sind vorfabrizierte, hochwertige Stahlbetonverbundsttzen. Das Dach ber dem 2. OG und dem DG wird als Flach-dach ausgefhrt.

    Zrcher Hochschule fr Angewandte Wissenschaften

    Studiengang Bauingenieurwesen

    Tragende und nichttragende Wnde

    Sowohl die Aussenwnde als auch einige Innenwnde werden als tragende Wnde ausgefhrt, das heisst, die Decken sind auf diesen Wnden aufgelagert. Reaktio-nen aus stndigen sowie vernderlichen Lasten werden durch diese auf die nchs-

    te Geschossdecke als Linienlasten weitergeleitet. Nichttragende Innenwn-de werden in der Bemes-sung der Decken nur als Eigenlasten bercksich-tigt. Wnde aus Stahlbe-ton wirken als Scheiben. Sie dienen als Abfangtr-ger fr Vertikallasten und als Wandscheibe fr die horizontale

    bei Wind und Erdbeben. Stabilisierung

    Deckenstrken EG - DG: Deckenstrke UG: Aussenwnde EG - DG: Aussenwnde UG: Bodenplatte:

    Erdbebenkonzept

    24cm 24-56 cm

    17.5 cm 25cm

    25-35 cm

    Die Decke im UG hat die Funktion einer Abfangdecke und wirkt zustzlich als De-

    ..

    ckenscheibe zur Ubertragung horizontaler Krfte bei Wind und Erdbeben. Die Aus-sen- und Innenwnde im UG aus Stahlbe-ton knnen die Erdbebenkrfte aus der

    Architektur, Gestaltung und Bauingenieurwesen

    Deckenscheibe direkt ableiten. In den Obergeschossen bildet der Liftschacht aus Betonwnden den Kern, der die einzelnen Geschosse bei einem Erdbeben stabilisie-ren kann. Zustzlich zu diesem Kern wir-ken Betonscheiben in beide Richtungen stabilisierend.

    Wrmedmmung und Abdichtungen

    Flachdach: Aussenwnde: Bodenplatte:

    Bauverfahren

    Warmdach, bekiest Perimeterdmmung Perimeterdmmung

    Beim Gebude kommt eine konventionelle Ausfhrung der Wnde und Decken mit Tafelschalungen und Kran- oder Pumpbe-ton zur Anwendung.

    Baugrubenabschluss: Profil: Aushubsohle:

    Spundwand Larssen 600 3.4 m Tiefe

    Die Trockenhaltung der Baugrube erfolgt mit einer offenen Wasserhaltung mit Pum-pensmpfen innerhalb der Baugrube.

    Bauzeit:

    Kostenschtzung

    Baugrube: Rohbau: Total B.+R.:

    ca. 1 Jahr

    CHF 0.51 Mio. CHF 0.65 Mio. CHF1.16Mio.

  • Dozent: Student:

    Walter Borgogno Balz Ruprecht

    Bachelorarbeit 2010

    Studiengang Bauingenieurwesen

    Zrcher Hochschule fr Angewandte Wissenschaften

    Thema: Neubau Strassenbrcke Thur/SOB, Umfahrung Wattwil

    Architektur, Gestaltung und Bauingenieurwesen

    Ausgangslage: Die Umfahrung Wattwil 2. Etappe soll das Zentrum von Wattwil massgebend vom Transitverkehr befreien. Die geplante Umfahrung Wattwil quert die Thurebene vor dem Dorf Ebnat- Kappe und schliesst dann an die bestehende Umfahrung Ebnat- Kappel an. Die Querung der Thurebene erfolgt mittels einer rund 360 m langen Brcke.

    Spltal \ /\ l tt ' I - w,nw V va WI

    II I

    :hmmbe rg J I

    I

    '

    I I

    I

    { I

    I

    I I

    I I

    ' ~/ ns.barn ~

    ' m ' \

    Ebnat- Kappel

    Umfahrung Wattwil 2. Etappe ~ Strassenbrcke Thur/SO B- ' )~, "' IWasserleitungl

    -0

    Stege des Plattenbalkens im Bereich ,._

    ~ 2.20 !1'"'40]

    ' 2-401

    der Sttzen verstrkt. -. 4_30.-

    Pfeiler: Die V-frmigen Pfeiler binden den Brckenoberbau fest in den Untergrund ' . ein. Da sie gegen das Fundament hin

    :0 1.50 .. 3.00~

    konisch sind, wirken sie schlanker. ~ 1 3 0 260 Uber Grossbohrpfhle werden die Sttzenlasten in den Untergrund ab: eleitet.

    "'

    v tri r--: " I!'!

    1 ,o "

    " 0 N

  • Dozent: Rolf Schlaginhaufen Student: Bernhard Schilling

    Bachelorarbeit 201 O Thema: Massivbau, Neubau Strassenbrcke Thur I SOB, Wattwil

    Brckenkrper Der Brckenkrper wird mittels Hohlkastenprofil ausgefhrt. Um die grsseren Sttzenmomente besser aufnehmen zu knnen, wird die Hhe des Hohlkastenprofils ber den Sttzen erhht. Um ein besseres Aussehen zu erlangen wird die Hohlkastenunterseite mittels Bogen ausgefhrt.

    Widerlager Die Lager der Widerlager werden jeweils auf der Seite Ebnat-Kappel in Querrichtung gehalten und sind in Lngsrichtung verschieblich. Die Flgelmauern werden parallel zur Strassen-achse gefhrt, und deren Verlngerung dient als Leitmauer. Der Fahrbahnbergang wird mittels Dehnprofil ausgefhrt.

    Belag Der Aufbau des Belages sieht folgendermassen aus:

    Schutzsc hi,cht MA11S PmB Abdich t ung PBD- Dichtungsbah nen

    Beton aufgera uht

    Objektdaten Bauzeit: Kosten:

    43 Monate CHF 9.1 Mio.

    30m,m 5m,m

    Feldquerschnitt Um einen Hohlkasten begehbar zu machen ist eine minimale Innenhhe von 0.80m erforderlich. Die meisten Querschnitte in Feldmitte knnten zwar etwas schlanker gefahren werden, aus optischen Grnden wird allerdings auf die ffnung des Hohlprofils verzichtet. Daher wird diese Innenhhe mit 0.80m ausgefhrt.

    Sttzenquerschnitt Im Bereich der Sttzen wird die Hhe des Hohlkastenprofils erhht. Die genauen Hhen knnen der Liste unten entnommen werden. Um die Krafteinleitung zu gewhrleisten wird direkt ber der Sttze eine Scheibe erstellt, darin befindet sich eine Durchstiegsffnung, um die Zugnglichkeit zu gewhrleisten. Masse [m] St. 1 2 3 h 2.40 2.80 3. 10

    Lngenprofil

    ""' WH

    -(/) 0 ...:, ~

    45.00

    Situation

    45.oo

    '

    Leg ,en,!:J,e: D i'a i'iif!ia i...m"a rJ ~,;,;i:r= D S:n ~ Joe Ac:-;,, a r, 1: ir:e i'l!ld"l:!n D ::.1S1w& ,s,er D 15~ .::iri., , 91 D Tras-- 00 15

    4 5 6 2.80 2.30 1.90

    55.00

    J '

    9.60

    80 2. 0

    2.26 60 4.00

    52 9. 0

    0

    80 2., 0 1

    2.2b io, 4.00 52 9. 0

    r

    -

    R

    80

    60. 2.26

    52

    eo

    60 ~.26

    52

    60.00

    60.00

    Zrcher Hochschule fr Angewandte Wissenschaften

    Studiengang Bauingenieurwesen

    Architektur, Gestaltung und Bauingenieurwesen

    365 00

    Sttzen I Fundamente Fundamente Die Fundamente werden als Flachfundamen-te ausgefhrt. Sie sind im Grundriss quadra-tisch und ihre Strke wird so ausgefhrt, dass keine Schubbewehrung notwendig ist.

    Sttzen Um einen massiven Eindruck zu vermeiden wird die Sttze V-frmig ausgefhrt.

    Lager Bei den Sttzen 2, 3 und 4 wird jeweils auf der Seite Ebnat-Kappel ein fixes Lager, auf der Seite Wattwil ein in Querrichtung ver-schiebliches Lager angebracht. Bei den Sttzen 1, 5 und 6 wird jeweils auf der Seite Ebnat-Kappel ein in Querrichtung gehaltenes Lager, auf der Seite Wattwil ein frei gelagertes Lager angebracht.

    60.00 55.00

    .

    ...... z_

    365 .00

    60 .00

    w C> C>

    ....

    ' C>

    c.,,

    !10

    l )

    .60 90 .....

    4.00 !10

    ,--- ---~~~~~~~------,

    1 :::r 1 ....

    1 1

    L -------------------------~

    1 Masse [m] St. 1 Lf 8.85 Hf 1.00 Hs 0.00

    50.00

    50 .00

    -----

    2 9. 15 1.00 0.36

    lf

    3 9.35 1.05 0.61

    4 9.20 1.00 1.64

    40.00

    40.00

    1

    5 6 8.75 8.45 0.95 0.90 2.50 3.20

    - --~-- ---~.

    -- --===~~~--- ....._~-~ ---.. ---' ........ ----..

  • UJ ~ u

    :::) Cl( ca N --.1 0 :r: UJ ::) UJ z UJ 0

    ~ ~ UJ Q. C/) -- './ '

    -- ' y / -------- < >( ========== ============= === ==========

    "

    Verbindung Platte -Platte Schnitt Plattenstoss

    t 3.43 15 71 86 86 71 15

    Selbstbohrschrauben Dimens ion: 06mm/140mm (in z:vvei Reihnen auf denselben Achsen wie die Mo ntageelemente]

    f +r-f-f-1-E -l-=1-1--+r+-+-lJ--J--+t++-f-f--f m .8 14 .14 .14 '14] 141 ,4 14 _141_14 .14 _l4 1~4 14 14 .14 114 .14 14 14 14 14 14 1,4-8 Monta geelement

    1 Dimens ion: 60/l 60/6mm ~

Search related