Click here to load reader

BACHELORARBEITEN 2019 · PDF file Sehr geehrte Damen und Herren Ich freue mich, Ihnen die Bachelorarbeiten des Herbstsemesters 2018/2019 und des Früh-jahrssemesters 2019 vorzustellen

  • View
    2

  • Download
    0

Embed Size (px)

Text of BACHELORARBEITEN 2019 · PDF file Sehr geehrte Damen und Herren Ich freue mich, Ihnen die...

  • STUDIUM

    BACHELORARBEITEN 2019 Bachelor of Science FHO in Landschaftsarchitektur

  • Sehr geehrte Damen und Herren

    Ich freue mich, Ihnen die Bachelorarbeiten des Herbstsemesters 2018/2019 und des Früh-

    jahrssemesters 2019 vorzustellen. Sie wurden von hochmotivierten Bachelorabsolventinnen

    und Bachelorabsolventen erarbeitet, die mit Stolz auf eine intensive und arbeitsreiche Zeit

    zurückblicken dürfen.

    Vor rund drei Jahren entschlossen sich knapp 400 junge Leute, ihr Studium an der HSR in

    einem der acht Bachelorstudiengänge in den Bereichen Technik, Informationstechnologie

    oder Bau- und Planungswesen aufzunehmen. Heute halten Sie das Resultat ihrer Abschluss-

    arbeiten in Ihren Händen. Es ist ein Einblick in die Vielfalt der Wissensgebiete, die unsere

    Studierenden als Themen ihrer Diplomarbeiten gewählt und zu einem wertvollen Ergebnis

    gebracht haben.

    Die HSR richtet sich kontinuierlich am Puls der Wissenschaft und der Praxis aus. Unsere

    enge Zusammenarbeit in der angewandten Forschung und Entwicklung mit der Wirtschaft

    und öffentlichen Institutionen liefert ein Spiegelbild der zukünftigen Bedürfnisse und der

    Heraus forderungen in der Industrie und im Bau- und Planungswesen. Studierende aller

    Studien richtungen erhalten im Rahmen des Unterrichts die Möglichkeit, in praxisorientier-

    ten Projekten mitzuwirken. Das schärft ihren Sinn für aktuelle Themen, für die Erarbeitung

    praxisnaher und zielorientierter Lösungsansätze und ermöglicht es ihnen, wichtige Kontakte

    für ihr berufliches Netzwerk bereits während des Studiums aufzubauen.

    Auch die Abschlussarbeiten befassen sich mit Lösungen für die Praxis. Die Studierenden

    wenden die gelernten Methoden und Kompetenzen an und beweisen ihre Fähigkeit, kom-

    plexe Aufgabenstellungen umfassend zu bearbeiten. Die Unternehmen und die öffentlichen

    Institutionen können also auf Fachkräfte zählen, die mit den aktuellen Herausforderungen

    vertraut sind und ihr Wissen für eine innovative Schweizer Wirtschaft einbringen können.

    Ich wünsche den Bachelorabsolventinnen und Bachelorabsolventen einen gelungenen Start

    ins Berufsleben und viel Erfolg, Freude sowie die Möglichkeit zur Selbstverwirklichung auf

    ihrem weiteren beruflichen Weg

    Prof. Dr. Margit Mönnecke

    Rektorin

    Vorwort der Rektorin

    Foto: Timo Rüegg

  • 4 HSR Hochschule für Technik Rapperswil  Bachelorarbeiten 2019  Bachelor of Science FHO in Landschaftsarchitektur

  • HSR Hochschule für Technik Rapperswil  Bachelorarbeiten 2019  Bachelor of Science FHO in Landschaftsarchitektur 5

    Sehr geehrte Damen und Herren

    In Ihren Händen halten Sie die Zusammenfassungen der im HSR-Studiengang Land-

    schaftsarchitektur im Jahr 2019 angefertigten Bachelorarbeiten. Wir freuen uns, Ihnen

    diese sehr unterschiedlichen Arbeiten zu präsentieren, die in acht Wochen mit grosser

    Motivation, Enthusiasmus und in langen Arbeitstagen entstanden sind.

    Die Broschüre gibt einen spannenden Einblick in das breite Spektrum der Ausbildung

    und die Vielseitigkeit des Berufsfeldes der Landschaftsarchitektur: Landschaftsent-

    wicklung und -gestaltung, Planung und Entwurf urbaner Freiräume, Landschaftsbau

    und -management.

    Die Bachelorabsolventinnen und -absolventen präsentieren konzeptionelle Entwürfe und

    Planungen sowie Vorschläge zu deren Umsetzung. Sie greifen neben den klassischen

    Aufgabenfeldern auch die aktuellen Herausforderungen auf, die sich für die Landschafts-

    architektur in einer sich verstädternden Schweiz ergeben. Die Broschüre dokumentiert,

    dass uns der gute Kontakt zu unseren Partnerinnen und Partnern in Gemeinden und

    Kantonsbehörden wichtig ist. Durch die Praxisnähe der Arbeiten sind ansprechende und

    anregende Ergebnisse zustande gekommen.

    Ich wünsche den angehenden Landschaftsarchitektinnen und Landschaftsarchitekten

    viel Erfolg und Zufriedenheit im Beruf und einen guten Start in ihren neuen Lebens-

    abschnitt!

    Rapperswil, im September 2019

    Prof. Peter Petschek

    Studiengangleiter Landschaftsarchitektur

    Vorwort des Studiengangleiters

  • 6 HSR Hochschule für Technik Rapperswil  Bachelorarbeiten 2019  Bachelor of Science FHO in Landschaftsarchitektur

    BSLA, Bund Schweizer Landschaftsarchitekten

    und Landschaftsarchitektinnen, 2300 La Chaux-de-Fonds

    Jardin Suisse,

    Unternehmerverband Gärtner Schweiz, 5000 Aarau

    SLA, Schweizerische Stiftung für Landschaftsarchitektur,

    8640 Rapperswil

    Preisstifter

  • HSR Hochschule für Technik Rapperswil  Bachelorarbeiten 2019  Bachelor of Science FHO in Landschaftsarchitektur 7

    Prof. Heidi Berger Burger 33

    Prof. Andrea Cejka 14, 15, 23, 26, 27, 28, 30, 36, 41, 42, 44, 53

    Beatrice Friedli Klötzli 44

    Prof. Hansjörg Gadient 17, 18, 21, 29, 32, 37, 40, 45, 50 ,51, 54, 55–57, 61, 62, 66, 69

    Christian Graf 20, 21, 39, 45, 47, 48, 49, 59, 65, 67, 68

    Gudrun Hoppe 19

    Christopher T. Hunziker 50

    Prof. Dr. Jasmin Joshi 16, 17, 26, 27, 30, 46, 57

    Prof. Dr. Susanne Karn 26, 27, 31, 33, 34–36, 38, 43, 44, 51, 53, 56, 58

    Martin Keller 20, 22, 25, 39, 45, 47–49, 52, 59, 65, 67, 68

    Prof. Mark Krieger 18, 22, 29, 32, 52

    Prof. Dr. Christoph Küffer 61, 66

    Tabea Michaelis 58

    LS-Architektin HTL Brigitte Nyffenegger 31, 34, 35, 38

    Prof. Thomas Oesch 19, 24, 60, 63, 64

    Prof. Peter Petschek 20, 25, 39, 47, 48, 49, 59, 65, 67, 68

    Monika Schenk 37

    Prof. Hans-Michael Schmitt 24, 33, 43, 46, 64

    Prof. Dr. Dominik Siegrist 16, 40, 60

    Jochen Soukup 14, 15, 18, 22, 23, 25, 28, 30, 36, 41, 42, 52, 54, 55, 62, 69

    Adrian Ulrich 63

    Examinatorinnen und Examinatoren

  • 8 HSR Hochschule für Technik Rapperswil  Bachelorarbeiten 2019  Bachelor of Science FHO in Landschaftsarchitektur

    Pascal Gysin 14, 15, 17, 21, 23, 26–38, 40–45, 50, 51, 53–58, 61, 62, 66, 69

    Christophe Rentzel 18, 20, 22, 25, 39, 47– 49, 52, 59, 65, 67, 68

    Joachim Wartner 16, 19, 24, 46, 60, 63, 64

    Expertinnen und Experten

  • HSR Hochschule für Technik Rapperswil  Bachelorarbeiten 2019  Bachelor of Science FHO in Landschaftsarchitektur 9

    «Central Park» 14

    «Limmattaler Allmend» 15

    Animal Aided-Design für Fledermäuse in der Gemeinde Greifensee 16

    Arealentwicklung Wolf Basel-Stadt 17

    Autobahnüberdeckung Kriens Grosshofbrücken / Portal Süd (Projekt San Cristoforo) 18

    Bäche öffnen und erlebbar machen 19

    BIM – Neubau des Gewerbehauses der Stiftung St. Jakob 20

    Bruggmühle, Bischofszell 21

    Campus Klinik Arlesheim – Klinik im Park 22

    Campusgestaltung SSTH Swiss School of Tourism and Hospitality 23

    Ein Bach, der verbindet 24

    Ein Forum für die Universität St. Gallen 25

    Entwicklungsgebiet Volta Nord Basel 26, 27

    Entwurf / Ausführung Agglomerations-Park Dietikon / Spreitenbach 28

    Erinnerungen ans Leben 29

    Erlebnislandschaft Park Niderfeld 30

    Freiraumentwicklungskonzept Universitäre Psychiatrische Dienste Bern 31

    Freiraumgestaltung des Kasernenareals in Zürich 32

    Freiraumkonzept für eine Gemeinde im ländlichen Raum 33

    Freiraumkonzept Glarus 34

    Freiraumkonzept Hirschenpark Bern 35

    Gemeinde Ipsach – Dorfkerngestaltung 36

    Gestaltung Aussenraum Siedlung Vogelsang in Winterthur 37

    Hirschenhalde Bern 38

    Ilgenhalde Pacman 39

    Im Fallenden Brunnenhof 40

    Ipsach am Bieler See / Aufwertung Dorfmitte 41

    Ipsach am Bielersee / Gestaltung des Dorfzentrums 42

    Themen

  • 10 HSR Hochschule für Technik Rapperswil  Bachelorarbeiten 2019  Bachelor of Science FHO in Landschaftsarchitektur

    Konzept für die Freiraumentwicklung im ESP Ausserholligen und die angrenzenden

    Stadtteile 43

    Kulturlandpark 44

    Kulturpark am Gleis – St. Gallen 45

    Landschafts- & Freiraumsystem Langenthal (BE) 46

    Naturmuseum SG 47

    Neubau Senioren Wohnungen Männedorf Haldenstrasse 48

    Neuüberbauung Mürtschen- / Oberseestrasse, Rapperswil-Jona 49

    Obermühle Baar 50

    Parco Viarno 51

    Pflanzplanung Schulanlage Hofacker, Zürich Hirslanden 52

    Quartierpark Bern Stöckacker – Neuer Freiraum für Alle 53

    Quartierpark Koch-Areal 54

    Schicht um Schicht 55

    Siedlungsgestaltung Obermühle Baar 56

    Städtebaulicher Entwurf primär basierend auf ökologischen Grundlagen 57

    Suhr begegnet sich! 58

    Überbauung Kohler / Wogeno, Hochbord Dübendorf 59

    Vegia rüdera, növa atmusfera 60

    VoltaNord 61

    Von horizontal bis vertikal 62

    Wassermanagement als Herausforderung für die Landschaftsgestaltung 63

    Wasserstadt Langenthal 64

    Wohn- und Pflegezentrum Turm-Matt, Wollerau 65

    Wohnen im Stückler – Zürich – Altstetten 66

    Wohnüberbauung Zwischenbächen, Zürich Altstetten 67

    Wohnüberbauung Zwischenbächen, Zürich Altstetten, Teil Süd 68

    Zwischen Wald und Flur 69

    Themen (Fortsetzung)

  • HSR Hochschule für Technik Rapperswil

Search related