Lehrgangsbroschأ¼re Certified Digital Procurement Manager Lehrgang | Certified Digital Procurement Manager
Lehrgangsbroschأ¼re Certified Digital Procurement Manager Lehrgang | Certified Digital Procurement Manager
Lehrgangsbroschأ¼re Certified Digital Procurement Manager Lehrgang | Certified Digital Procurement Manager
Lehrgangsbroschأ¼re Certified Digital Procurement Manager Lehrgang | Certified Digital Procurement Manager
Lehrgangsbroschأ¼re Certified Digital Procurement Manager Lehrgang | Certified Digital Procurement Manager

Lehrgangsbroschأ¼re Certified Digital Procurement Manager Lehrgang | Certified Digital Procurement Manager

  • View
    0

  • Download
    0

Embed Size (px)

Text of Lehrgangsbroschأ¼re Certified Digital Procurement Manager Lehrgang | Certified Digital Procurement...

  • Sechstägiger Zertifikatslehrgang

    CERTIFIED DIGITAL PROCUREMENT MANAGER (EINKAUF 4.0)

    LEHRGANG

    ZERTIFIKAT «PROCURE.CH»

  • 2Lehrgang | Certified Digital Procurement Manager (Einkauf 4.0)

    Lehrgangsstart: Frühling Schulungsort: Bildungszentrum Sihlpost, Zürich

    Industrie 4.0 bringt eine geballte Ladung an Veränderungen mit sich, die sich selbstverständlich auch auf den Einkauf auswirken. Der sechstägige Lehrgang vermittelt praxisnahes Wissen und Fähigkeiten für eine professionelle Analyse und (Weiter-)Entwicklung des Einkaufs – hin zu Einkauf 4.0.

    ZIELGRUPPE CPO, COO; Einkaufsleiter, Führungskräfte im Einkauf und Strategische Einkäufer/-innen; Führungskräfte aus den Bereichen Digitalisierung, Business Innovation, Business Development und Corporate Strategie; Chief Digital Officer

    1 Lehrgang | Certified Digital Procurement Manager (Einkauf 4.0)

    Unterrichtsmodell Donnerstag und Freitag von 8.15 bis 17 Uhr

    Lehrgangsdauer: 6 Tage exkl. Prüfung

    Änderungen vorbehalten

    AUSBILDUNGSZIEL Industrie 4.0 verändert durch den neuartigen Digitalisierungsschub die betrieblichen Arbeitswelten. Entlang der Wertschöpfungskette werden sich alle Funktionsbereiche neu aufstellen müssen. Der Einkauf ist gefordert, einen Beitrag zur digitalen Transformation des Unternehmens zu leisten und in Richtung Einkauf 4.0 zu gehen. Als Teilnehmer/-in werden Sie befähigt, diese Aufgabe wahrzunehmen und erste Lösungsansätze für Ihr Unternehmen zu erarbeiten.

    ZERTIFIKAT «PROCURE.CH» Um das Zertifikat zu erlangen, erarbeiten die Teilnehmenden eine Praxisarbeit. Diese beinhaltet das Erarbeiten eines Projektvorschlages/einer Roadmap mit dem Titel «Analyse und weitere Schritte bzgl. Entwicklung/Weiterentwicklung der Supply Chain Richtung Einkauf 4.0». Die mündliche Prüfung besteht aus der Präsentation der Praxisarbeit und einem anschliessenden Fachgespräch.

    Lernkonzept Wir arbeiten mit massgeschneiderten Lehr- unterlagen. Mittels Vorbereitungsaufgaben, Präsenzunterricht und Nachbearbeitung ver- mitteln wir die Theorie und regen gleichzeitig den Transfer in die Berufspraxis an.

    Teilnehmerzahl max. 18 Personen pro Klasse

    Bildungsberatung In einem persönlichen und kostenlosen Gespräch unterstützen unsere Bildungsexperten Sie bei der Wahl des für Sie am besten geeigneten Weiterbildungsformats.

    Lehrgang für Mitglieder CHF 4300.– für Nichtmitglieder CHF 4800.–

    In den Kosten sind die Lehrmittel und die Pausengetränke inbegriffen (exkl. MwSt.).

    Prüfung CHF 550.– Die Gebühr wird nach Anmeldung zur Prüfung separat verrechnet.

    Anmeldung, Daten und Stundenpläne: www.procure.ch/Einkauf-4-0

  • 4

    UNTERRICHTSMODULE In unseren Lehrgängen unterrichten Fachspezialisten und methodisch-didaktisch ausgebildete Persönlichkeiten aus Industrie, Handel und Dienstleistung. Damit gewährleisten wir aktuelles Wissen aus der Praxis und schaffen die Grundlage zum optimalen Transfer in den Berufsalltag.

    Teilnehmende, die mindestens 80 Prozent der Lektionen besucht haben, erhalten ein Attest.

    3

    Industrie 4.0: Der Einkauf im Kontext digitaler Geschäftsmodelle Quo vadis Industrie 4.0 – Auswirkung von Industrie-4.0-Lösungen auf Einkauf und Beschaf- fung; Konzept Einkauf 4.0 – die Rolle des Einkaufs in der Gestaltung von Geschäftsmodellen; Entwicklung eines Management-Leitfadens Einkauf 4.0

    Wertschöpfungsmanagement: Aufbau eines Netzwerk- und Kooperationsmanagements Advanced SCM – End-to-End-Wertschöpfungsketten analysieren und gestalten; Social-Network-Design – Lieferanten als Teil des Wertschöpfungsnetzwerkes; Partnermanagement – Ansätze eines strategischen Netzwerkmanagements

    Prozess- Datenmanagement: Effizienzsteigerung durch digitales Prozess management und Business lntelligence Business/Purchasing Process Digitalization – Digitalisierung und Automatisierung der Einkaufprozesse; Big Data Analytics im Einkauf – neue Potenziale durch Einkaufsdaten- analyse erschliessen

    Einkauf als Wachstumstreiber: Technologie- und Innovationsmanagement mit Lieferanten Technologie-Scouting & Technologie-Portfolios – Technologien frühzeitig identifizieren und bewerten; Management von Technologie-Innovations-Partnerschaften – Innovationsprozess im Liefernetzwerk gestalten

    Qualitätsmanagement: Integration eines Risikomanagements und Frühwarnsystems Qualitäts- und Risikomanagement (ISO 31 000) – Prozesse und Methoden für den Einkauf; Instrumente der Frühwarnung und -aufklärung für den Einkaufsprozess; Methode Screening & Scanning

    Einkauf als strategischer Kreislaufmanager: Erhöhung der Nachhaltigkeit im Produkt- lebenszyklus Industrie 4.0 & Nachhaltigkeit im Produktlebenszyklus; Ressourceneffizienz und Nach- haltigkeit durch Vernetzung erhöhen; Kreislaufmanagement & Vernetzung – neue Methoden und Instrumente zur Gestaltung geschlossener Systeme

    METHODIK UND NUTZEN • Ein Unternehmensbeispiel für eine Digitale Transformation zeigt alle Herausforderungen und Aufgabenstellungen an einen Einkauf 4.0 sowie Zusammenhänge zwischen den einzelnen Schulungsthemen auf.

    • Die Präsentation von Praxisbeispielen und begleitendes Videomaterial vermitteln den Schulstoff lebhaft und anschaulich.

    • Die Teilnehmenden lernen den Einsatz konkreter Werkzeuge für die Lösungsfindung im digitalen Einkaufsalltag. Das gewährleistet einen hohen Praxisbezug und Nutzen.

    • Der Teamansatz verstärkt die individuelle Kreativität und fördert eine innovative, überzeugende Lösungsfindung.

    • Durch den Schulungsansatz «Gamification» werden die Teilnehmenden quasi spielerisch mit den neuen Möglichkeiten und Lösungen der Digitalisierung vertraut gemacht. Dieser fördert auch den Wettbewerbsgedanken und spornt zu innovativen und überzeugenden Teamlösungen an.

    • Der individuelle «use case» als Teil der finalen Abnahme und Zertifikatserteilung schafft einen hohen Praxisbezug zur jeweils individuellen Unternehmens- und Einkaufsumgebung und bildet eine ideale Plattform für eigene Einkauf-4.0-Projekte.

    Lehrgang | Certified Digital Procurement Manager (Einkauf 4.0) Lehrgang | Certified Digital Procurement Manager (Einkauf 4.0)

  • 5 procure.ch 6procure.ch | Mitgliedschaft

    Für Mitglieder bis zu 20% Preisvorteil, Services und Events teilweise kostenlos Jetzt Mitgliedschaft beantragen: www.procure.ch/Mitgliedschaft

    MITGLIEDSCHAFT ALS MITGLIED PROFITIEREN SIE

    Unser Fokus ist, Beschaffungsprofis durch kontinuierliche Weiterbildung und beste Vernetzung für ihren fordernden Berufsalltag zu befähigen. Kompetente Mitarbeitende im Einkauf sind in der Lage, zu einer erfolgreichen Marktposition ihrer Organisation beizutragen.

    Fach- und Führungskräfte jeder Funktionsstufe in Einkauf und Supply Management erhalten bei uns, was sie in ihrer Laufbahn vorwärtsbringt: ein professionelles Netzwerk, umfassende Bildungsangebote und nützliche Services – als Mitglied zu Vorzugspreisen!

    Lehrgänge Eidgenössisch anerkannte Abschlüsse der höheren Berufsbildung und Zertifikatskurse

    Fach- und Führungsseminare In 12 Kompetenzfeldern zu spezifischen Fachthemen und Persönlichkeitsentwicklung

    Inhouse-Trainings Auf individuelle Bedürfnisse zugeschnittene Trainings unterschiedlicher Kompetenzen

    Sprachtrainings Aufenthalte im Sprachgebiet mit Training von Berufssituationen der Beschaffung

    Tagungen Vier bis fünf Tagungen pro Jahr zu verschiede- nen Fach- und Führungsthemen

    Regionale Netzwerkevents Bis zu 50 Events pro Jahr in unseren Verbandsregionen, schweizweit

    Purchasing Managers’ Index (PMI) Jeden Monat verlässliche Konjunkturprognosen

    PROCURE SWISS MAGAZIN Einzige Fachpublikation mit Fokus auf Einkauf, Supply Management und öffentliche Beschaffung

    Procurement Circles Fachlicher Austausch zur Entwicklung von aktuellen Beschaffungsthemen

    Recht im Einkauf Import, Zoll & Warenursprung Sourcing in Mittel- und Osteuropa oder Asien Beratungen, Checklisten und Vorlagen

    Jobbörse Beratungen, Checklisten und Vorlagen

    Lieferantenportal Leistungsstarke Lösungspartner

    VERBAND

    BILDUNG

    LAUFBAHN IM EINKAUF Der Einkauf ist eine Kernfunktion des Unternehmens. Mitarbeitende benötigen ein breites Fachwissen, um die Wertschöpfungskette erfolgreich zu optimieren. Im digitalen Zeitalter sind ausserdem vermehrt IT-Kenntnisse und analytische Fähigkeiten gefragt. Das Einkäuferprofil wandelt sich mehr und mehr zum Allrounder.

  • FRAGEN? RUFEN SIE UNS AN!

    procure.ch Fachverband für Einkauf und Supply Management Laurenzenvorstadt 90 | Postfach 3820 | CH-5001 Aarau Telefon +41 62 837 57 00 | www.procure.ch | contact@procure.ch

    Angelico Schneider Leiter Bildung schneider@procure.ch 062 837 57 09

    Kathrin Schaerer Bildungsberaterin schaerer@procure.ch 062 837 57 14