RaptoRRRRR - ford- F150 Pick-up bezeichnet, ... Die seit 2009 existierende Fun-Variante Raptor des F150 ... 16/2017 11 Technische Daten Ford F150 Raptor 3.5 V6 Ecoboost Super Crew
RaptoRRRRR - ford- F150 Pick-up bezeichnet, ... Die seit 2009 existierende Fun-Variante Raptor des F150 ... 16/2017 11 Technische Daten Ford F150 Raptor 3.5 V6 Ecoboost Super Crew

RaptoRRRRR - ford- F150 Pick-up bezeichnet, ... Die seit 2009 existierende Fun-Variante Raptor des F150 ... 16/2017 11 Technische Daten Ford F150 Raptor 3.5 V6 Ecoboost Super Crew

  • View
    217

  • Download
    3

Embed Size (px)

Text of RaptoRRRRR - ford- F150 Pick-up bezeichnet, ... Die seit 2009 existierende Fun-Variante Raptor des...

  • 10 Nr. 16/2017 | Automobil Revue Spezial

    Runde 100 Mille fr diesen Trum sind aber nicht zu viel, denn es ist al-les drin, gehen tut er suisch und der Nutzwert ist hoch. Neuerdings stimmt so-gar die Zuladung einigermassen (545kg). Das Auto ist auch ziemlich gross. Breit vor allem, nochmals ber 10cm mehr als der Standard-F150; genauer, fast zwei Meter zwanzig.

    Der 3.5 V6 Biturbo hat positiv ber-rascht. Guter Sound, nicht weit von den b-sen V8 entfernt. Die neue Zehngang-Auto-matik (Eine Gemeinschaftsentwicklung von GM und Ford!) ist ebenso berzeu-gend. Man bekommt von den vielen Stu-fen kaum etwas mit, nur talwrts beim hndischen Eingreifen wird es etwas infla-tionr mit dem Herunterpaddeln, wenn man die Schubabschaltung nutzen, und den Verbrauch drcken will.

    Der Reihe nachAls Raptor, in frheren Leben Raptor SVT genannt (Ruber, Special Vehicle Team), wird die sportliche Variante des Ford F150 Pick-up bezeichnet, dem meist-verkauften Auto der Welt. In den USA fhrt der F150 die Verkaufsrangliste seit 1987 an, unter seinesgleichen ist er bereits seit 1977 die Nr.1. In vielen Teilen der USA und in Kanada sieht man ihn hufiger als bei uns den Golf. Er gilt als unzerstrbar und dient in weiten Teilen des amerikanischen Kontinents nicht bloss als Nutztier, son-dern auch als Familienwagen. Bei uns fhlt er sich an, wie ein Dreimaster im Sempachersee: viel zu gross. Trotzdem hat sich Markus Niffeler, Geschftsfhrer der Ford-Vertretung in Sursee LU, darum bemht, so rasch wie mglich einen aktu-ellen Raptor zu ergattern und er hat dafr

    eine Ankaufsumme ber dem offiziellen Verkaufspreis akzeptiert. Er spekuliert da-rauf, vom Raptor-Hype in den USA profitie-ren zu knnen, denn die Schweiz ist ein dankbares Abnehmerland fr ausserirdi-sche Produkte jeder Art.

    Und genau so ein Automobil ist dieser Polarisator: Stossdmpfer im Format ei-ner Wade von Didier Cuche, pizzablech grosse Bremsscheiben, gigantisches Er-scheinungsbild, fast zwei Meter hoch, man kann damit also noch haarscharf im Flughafen-Parkhaus bernachten. Anders als der in der AR 28/2000 vorgestellte Rap-tor 5.4l mit 360PS und 225km/h Spitzen-geschwindigkeit, wird der neue Offroader von Ford wegen der serienmssigen Goodrich Grobstller (315/70 17) bei 170km/h eingebremst; dann liegen in der obersten Stufe knapp 2250/min an.

    Taucht im Strassenbild nie unter (Titelbild).

    V6 BiTurbo statt V8 Kompressor (u. l.)

    Legende Bild unten Mitte.

    Legende Bild unten rechts.. Jrg Wick

    RaptoRRRRRDie seit 2009 existierende Fun-Variante Raptor des F150 Pick-ups wurde neu aufgelegt und bringt die Amerikaner zur Ekstase. Mehr als 100000 Franken fr einen Ford gegen-wrtig werden berpreise bezahlt.

  • Zero to 60mph in 5sec. Davor aber denken Verfolger ans Verkau-fen, aus dem Stand auf 60 Meilen massen die Kollegen von Car and Driver fnf Se-kunden und wegen der monumentalen Masse scheint sich die Einspritzanlage selber auffressen zu wollen. Als Hygiene-faktor sind 280g/km CO2 genannt. Oder: Wer nicht gerne ber sein Auto redet, kauft besser einen Passat Variant. Erscheint am Landstrassenhorizont auf der Gegenfahr-bahn ein Sattelschlepper, kommt es zum Akt erhhter Adrealinausschttung, denn dass ein Trucker vom Gas geht, wird sel-ten erlebt. Also bleibst Du im Raptor der Hosenscheisser. Mit 2.19m Aussenbreite voll durchziehen getraust Du Dich nicht, darum ab in die Bsche, oder in den Sand, wo den hiesigen Offroad-Fahrern schon das Terrain ausgeht, bevor es beginnt lus-tig zu werden. Drben finden sich solche Spielwiesen zu hauf, und der Sport-Pick-up soll dank langen Federwegen, subtiler

    Allradtechnik und passender Bereifung al-les ausbremsen, was je eine Strassenzu-lassung bekommen hat.

    Super Crew CabAuf den Fotos ist die Version Super Crew mit vier konventionellen Seitentren abge-bildet. Der lngere Raptor bietet im Fond ppig Raum und optional alle Luxus-Fea-tures die man sich denken kann, inklusive Bildschirmen in den vorderen Kopfsttzen. Die Sitzlehnen lassen sich klappen. Im rund 30cm krzeren Super Cab mit gegen-lufig ffnenden und schmaleren Tren ist es hinten enger und spartanischer; Be-stuhlung an der Rckwand mit Schiebe-fenster -hochgeklappt, bekommt man aber einen ordentlichen Laderaum unter Dach. Zum offen liegenden Bett im Heck bietet der Hersteller diverse Ausstaffierun-gen an.

    Jrg Wick

    Toller Beinraum hinten im Super Crew (o. r.)

    Legende oben Mitte.

    Legende oben rechts. Jrg Wick

    Spezial Automobil Revue | Nr. 16/2017 11

    Technische Daten Ford F150 Raptor 3.5 V6 Ecoboost Super Crew

    Zylinder | Hubraum cm3 V6 | 3496

    Motorkonstruktion 24V, BiTurbo

    BohrungHub mm 92.586.7

    Leistung kW/PS bei 1/min 340/462 bei 5000

    Drehmoment Nm bei 1/min 690 bei 3000

    Kraftbertragung AT10, AWD

    LBH | Radstand mm 558021901990 | 3410

    Leergewicht fahrbereit | gesamt kg 2679 | 3224

    Ladeflche mm 17001650

    Beschleunigung0100km/h s 5.1

    Hchstgeschwindigkeit km/h 171

    Treibstoff l Benzin 98

    Verbrauchkombiniert l/100km 13.1

    CO2-Ausstoss g/km 280

    Preis ab Fr. ca.100000.