Click here to load reader

Projektpartner für die VWA Außerschulische Institutionen (Museen, Organisationen, Vereine, universitäre Einrichtungen...), die bei der Umsetzung der VwA

  • View
    108

  • Download
    0

Embed Size (px)

Text of Projektpartner für die VWA Außerschulische Institutionen (Museen, Organisationen,...

  • Folie 1
  • Projektpartner fr die VWA Auerschulische Institutionen (Museen, Organisationen, Vereine, universitre Einrichtungen...), die bei der Umsetzung der VwA behilflich sein knnen: a)Institution forscht zum selben oder einem hnlichen Thema, das ein Schler/eine Schlerin in der VwA behandeln mchte b)Expertinnen / Experten haben sich bereit erklrt, Impulse, Anregungen oder konkrete Untersttzung fr die Erstellung der VwA zu geben www.literacy.at www.ahs-vwa.at
  • Folie 2
  • Untersttzung fr Schler/innen 5*5 Arbeitsschritte schlergerecht erklrt mit Direktlinks zu Dokumenten auf www.ahs-vwa.at
  • Folie 3
  • Datenbank zu Projektpartnern Ausma und Art der Untersttzung der jeweiligen Institution werden in der Datenbank beschrieben
  • Folie 4
  • Untersttzungsangebote Teilnahme an speziellen Vorlesungen bzw. laufenden Lehrveranstaltungen Fachbezogene Workshops bzw. solche zum wissenschaftlichen Arbeiten Einsicht in laufende Forschungsarbeiten Fhrungen durch Bibliotheken, Sammlungen, Labors, Institute, Mglichkeit, Labors bzw. spezielle Gerte mitzubenutzen Beteiligung an Feldforschungsarbeiten (Gelndearbeiten) Zugang zu Fachbibliotheken Diverse Hilfestellungen (z.B. bei Literaturrecherche, Themenwahl, Information zur Archivarbeit) Persnliche Beratungsgesprche, wenn das Thema der VwA zu den Arbeitsschwerpunkten der Forscher/innen passt
  • Folie 5
  • Filtermglichkeiten nach Themenbereichen, Institution und Bundesland An die 300 unterschiedliche Partnerinstitutionen zum Durchblttern Filtermglichkeiten bei der Suche nach Projektpartnern
  • Folie 6
  • Kontaktdaten Themenbereiche/Arbeitsfelder Art der Untersttzung Schlsselwrter Beispiel fr ein Detailblatt
  • Folie 7
  • Filter nach Themenbereich
  • Folie 8
  • FH O Sciencelabs: Betreuung und Zugang zu Labor und Materialien; 30 Schler/innen pro Jahr Vortrge direkt in Schulen ber aktuelle konkrete Angebote / Themen zur VWA: jederzeit nach Terminvereinbarung Workshops fr kleine Gruppen: unbegrenzte Anzahl (nach Verfgbarkeit) Persnliche Beratung durch Professor/innen und Wissenschaftler/innen der FH O: Vermittlung auf Anfrage Fhrungen durch die Labors: auf Anfrage Bereitstellung von Literatur und Materialien, Einsicht in aktuelle Forschungsprojekte, Mitarbeit in aktuellen Projekten, persnliche Beratung fr etwa 3 Schler/innen pro Jahr Ausma und Art der Untersttzung, die geboten werden kann Projektpartner-Auswahl: Medizin, Ernhrung und Gesundheit & Obersterreich
  • Folie 9
  • Beispiel: Projektpartner Sdwind N Persnliche Beratung (nach Vereinbarung) Verleih von einzelnen Produkten (Bcher, Materialien, Ausstellungen, DVDs,...) und thematischen Medienpaketen Vorstellung der Medienpakete & der Mediathek an Schulen Untersttzung bei vorwissenschaftlichen Arbeit durch die wissenschaftlichen Miterarbeiterinnen von Sdwind N Workshops fr Kleingruppen zu spezifischen Themen Ausma und Art der Untersttzung Schlsselwrter Entwicklungszusammenarbeit, Entwicklungspolitik, Gender & Entwicklung, Frauenrechte, Fair Trade, Globales Lernen, Afrika & Entwicklung, Globalisierung, Sdwind Niedersterreich Adresse Schreinergasse 1/1/1 3100 St. Plten Kontaktperson Lena Weiderbauer E-Mail: [email protected] Telefon: 0699/[email protected] Kontaktdaten
  • Folie 10
  • Projektpartner Auswahl: Naturwissenschaften und Wien
  • Folie 11
  • Projektpartner Dokumentation: Die Mitbetreuung sollte dokumentiert werden, z.B. durch Beilage einer Besttigung der Partnerinstitution zum Begleitprotokoll des Schlers/ der Schlerin.