Click here to load reader

n vSphere 6 - VMware Docs Home · PDF filevSphere-Überwachung und -Leistung Update 1 VMware vSphere 6.5 VMware ESXi 6.5 vCenter Server 6.5

  • View
    17

  • Download
    0

Embed Size (px)

Text of n vSphere 6 - VMware Docs Home · PDF filevSphere-Überwachung und -Leistung Update 1...

  • vSphere-Überwachung und -Leistung Update 1

    VMware vSphere 6.5 VMware ESXi 6.5

    vCenter Server 6.5

  • vSphere-Überwachung und -Leistung

    2 VMware, Inc.

    Die neueste technische Dokumentation finden Sie auf der VMware-Website unter:

    https://docs.vmware.com/de/

    Auf der VMware-Website finden Sie auch die aktuellen Produkt-Updates.

    Falls Sie Anmerkungen zu dieser Dokumentation haben, senden Sie Ihre Kommentare und Vorschläge an:

    [email protected]

    Copyright © 2010–2017 VMware, Inc. Alle Rechte vorbehalten. Informationen zu Copyright und Marken.

    VMware, Inc. 3401 Hillview Ave. Palo Alto, CA 94304 www.vmware.com

    VMware Global, Inc. Zweigniederlassung Deutschland Freisinger Str. 3 85716 Unterschleißheim/Lohhof Germany Tel.: +49 (0) 89 3706 17000 Fax: +49 (0) 89 3706 17333 www.vmware.com/de

    https://docs.vmware.com/de/ mailto:[email protected] http://pubs.vmware.com/copyright-trademark.html

  • Inhalt

    Grundlegende Informationen zu vSphere-Überwachung und -Leistung 5

    1 Überwachen von Bestandslistenobjekten mithilfe von Leistungsdiagrammen 7

    Leistungsdiagrammtypen 8 Datenindikatoren 9 Metrikgruppen in vSphere 10 Datenerfassungsintervalle 11 Datenerfassungsebenen 12 Anzeigen von Leistungsdiagrammen 13 Menüoptionen der Ansicht „Leistungsdiagramme“ 14 Überblicksleistungsdiagramme 14 Arbeiten mit erweiterten und benutzerdefinierten Diagrammen 104 Fehlerbehebung und Verbesserung der Leistung 107

    2 Überwachen der Leistung des Gastbetriebssystems 115

    Aktivierung der Statistikerfassung für die Leistungsanalyse von Gastbetriebssystemen 115 Anzeigen der Leistungsstatistik für Windows-Gastbetriebssysteme 115

    3 Überwachen des Serversystemstatus 117

    Überwachen des Systemzustands der Hardware 118 Zurücksetzen der Systemzustandssensoren 118

    4 Überwachen von Ereignissen, Alarmen und automatisierten Aktionen 119

    Anzeigen von Ereignissen 121 Anzeigen von Systemprotokollen 121 Exportieren von Ereignisdaten 121 Streaming von Ereignissen auf den Remote-Syslog-Server 122 Aufbewahrung von Ereignissen in der vCenter Server -Datenbank 124 Anzeigen von ausgelösten Alarmen und Alarmdefinitionen 125 Live-Aktualisierung von kürzlich bearbeiteten Aufgaben und Alarmen 125 Einrichten eines Alarms 127 Bestätigen von ausgelösten Alarmen 136 Zurücksetzen ausgelöster Ereignisalarme 136 Vorkonfigurierte vSphere-Alarme 137

    5 Überwachen von Lösungen mit vCenter Solutions Manager 143

    Anzeigen von Lösungen und vServices 143 Überwachungsagenten 144 Überwachen von vServices 144

    VMware, Inc. 3

  • 6 Überwachen des Status von Diensten und Knoten 147 Anzeigen des Systemstatus von Diensten und Knoten 147

    7 Dienstprogramme zum Überwachen der Leistung: „resxtop“ und „esxtop“ 149

    Verwenden des Dienstprogramms „esxtop“ 149 Verwenden des Dienstprogramms „resxtop“ 150 Verwenden von „esxtop“ oder „resxtop“ im interaktiven Modus 150 Verwenden des Batch-Modus 165 Verwenden des Wiedergabemodus 167

    8 Verwenden des vimtop-Plug-In zum Überwachen der Ressourcennutzung von

    Diensten 169 Überwachen von Diensten mit vimtop im interaktiven Modus 169 Befehlszeilenoptionen im interaktiven Modus 169 Einzeltastenbefehle im interaktiven Modus für vimtop 170

    9 Überwachen von Netzwerkgeräten mit SNMP und vSphe-

    re 173 Verwenden von SNMP-Traps mit vCenter Server 173 Konfigurieren von SNMP für ESXi 175 SNMP-Diagnose 184 Überwachen der Leistung des Gastbetriebssystems mit SNMP 184 Von VMware bereitgestellte MIB-Dateien 185 SNMPv2-Diagnose-Leistungsindikatoren 186

    10 Systemprotokolldateien 189

    Anzeigen von Systemprotokolleinträgen 189 Anzeigen von Systemprotokollen auf einem ESXi -Host 190 Systemprotokolle 190 Exportieren von Systemprotokolldateien 191 ESXi -Protokolldateien 193 Hochladen von Protokollpaketen in eine VMware-Serviceanforderung 193 Konfiguration von Syslog auf ESXi -Hosts 194 Konfigurieren der Protokollierungsebenen für das Gastbetriebssystem 195 Sammeln von Protokolldateien 197 Anzeigen von Protokolldateien mit dem Protokoll-Browser 201

    Index 207

    vSphere-Überwachung und -Leistung

    4 VMware, Inc.

  • Grundlegende Informationen zu vSphere- Überwachung und -Leistung

    VMware bietet verschiedene Tools, die Sie bei der Überwachung der virtuellen Umgebung sowie bei der Ursachenfindung für mögliche und aktuelle Probleme unterstützen.

    Leistungsdiagramme Ermöglichen Ihnen, die Leistungsdaten einer Vielzahl von Systemressourcen anzuzeigen, z. B. CPU, Arbeitsspeicher, Festplattenspeicher usw.

    Befehlszeilenprogram- me für die Leistungs- überwachung

    Ermöglichen Ihnen den Zugriff auf detaillierte Informationen über die Sys- temleistung über die Befehlszeile.

    Hoststatus Ermöglicht Ihnen, schnell diejenigen Hosts, die ordnungsgemäß ausgeführt werden, sowie diejenigen Hosts, bei denen Probleme aufgetreten sind, zu identifizieren.

    Ereignisse, Warnungen und Alarme

    Ermöglichen Ihnen das Konfigurieren von Alarmen und das Festlegen der auszuführenden Aktionen, wenn diese Alarme ausgelöst werden.

    Systemprotokolldateien Systemprotokolle enthalten zusätzliche Informationen zu Aktivitäten in der vSphere-Umgebung.

    Zielgruppe Dieser Abschnitt ist für vSphere-Administratoren gedacht, die folgende Aufgaben durchführen:

    n Überwachen des Zustands und der Leistungsfähigkeit der physischen Hardware-Backings für die virtu- elle Umgebung.

    n Überwachen des Zustands und der Leistungsfähigkeit der virtuellen Geräte in der virtuellen Umge- bung.

    n Beheben von Problemen im System.

    n Konfigurieren von Alarmen.

    n Konfigurieren von SNMP-Meldungen.

    Möglicherweise ist für VM-Administratoren auch der Abschnitt Kapitel 2, „Überwachen der Leistung des Gastbetriebssystems“, auf Seite 115 hilfreich.

    VMware, Inc. 5

  • vSphere Web Client und vSphere Client Die Anweisungen für Aufgaben in diesem Handbuch basieren auf dem vSphere Web Client. Die meisten Aufgaben in diesem Handbuch lassen sich auch mit dem neuen vSphere Client ausführen. Die neue Termi- nologie, Topologie und der neue Workflow der vSphere Client-Benutzeroberfläche sind eng an denselben Aspekten und Elementen der vSphere Web Client-Benutzeroberfläche ausgerichtet. Sofern nicht anders an- gegeben, können Sie die Anweisungen zu vSphere Web Client auf den neuen vSphere Client anwenden.

    Hinweis Nicht alle Funktionen im vSphere Web Client wurden für den vSphere Client in der Version vSphere 6.5 implementiert. Eine aktuelle Liste nicht unterstützter Funktionen finden Sie im Handbuch für Funktions-Updates für den vSphere Client unter http://www.vmware.com/info?id=1413.

    VMware Technical Publications - Glossar VMware Technical Publications enthält ein Glossar mit Begriffen, die Ihnen möglicherweise unbekannt sind. Definitionen von Begriffen, die in der technischen Dokumentation von VMware verwendet werden, finden Sie unter http://www.vmware.com/support/pubs.

    vSphere-Überwachung und -Leistung

    6 VMware, Inc.

    http://www.vmware.com/info?id=1413 http://www.vmware.com/support/pubs

  • Überwachen von Bestandslistenobjekten mithilfe von Leistungsdiagrammen 1

    Das vSphere-Statistiksubsystem erfasst Daten für die Ressourcennutzung von Bestandslistenobjekten. In re- gelmäßigen Abständen werden Daten zu vielen Leistungsindikatoren erfasst, verarbeitet und in der vCenter Server-Datenbank archiviert. Sie können über Befehlszeilen-Überwachungsdienstprogramme oder durch die Ansicht von Leistungsdiagrammen im vSphere Web Client auf statistische Informationen zugrei- fen.

    Leistungsindikatoren und Metrikgruppen vCenter Server-Systeme und Hosts verwenden Datenindikatoren für die Abfrage von Statistiken. Ein Daten- indikator ist eine Informationseinheit, die für ein bestimmtes Bestandslistenobjekt oder Gerät relevant ist. Jeder Indikator erfasst Daten für eine andere Statistik in einer Metrikgruppe. Beispielsweise enthält die Fest- platten-Metrikgruppe separate Datenindikatoren zum Erfassen von Daten für die Festplatten-Leserate, die Festplatten-Schreibrate und die Festplattennutzung. Nach einem angegebenen Erfassungsintervall wird ein Rollup der Statistiken für jeden Leistungsindikator durchgeführt. Jeder Datenindikator besteht aus mehre- ren Attributen, die zum Feststellen des erfassten statistischen Werts verwendet werden.

    Eine vollständige Liste und Beschreibung der Leistungsmetriken finden Sie in der vSphere API-Referenzdoku- mentation.

    Hinweis Indikatoren, die in späteren Versionen eingeführt werden, enthalten möglicherweise keine Daten von Hosts von früheren Versionen. Einzelheiten dazu finden Sie in der VMware-Knowledgebase.

    Erfassungsebenen und Erfassungsintervalle Erfassungsebenen legen fest, für wie viele Leistungsindikatoren Daten in jedem Erfassungsintervall erfasst werden. Über Erfassungsintervalle wird die Zeitspanne festgelegt, in der Statistiken aggregiert, berechnet, zusammengefasst und in der vCenter Server-Datenbank archiviert werden. Das Erfassungsintervall und die Erfassungsebene bestimmen zusammen, wie viele statistische Daten in Ihrer vCenter Server-Datenbank er- fasst und gespeichert werden.

    Datenverfügbarkeit Echtzeitdaten werden in den Leistungsdiagrammen nur für eingeschaltete Hosts und virtuelle Maschinen angezeigt. Verlaufsdaten werden für alle unterstützten Bestandsobjekte angezeigt, es kann jedoch sein, dass sie unter bestimmten Bedingungen nicht verfügbar sind.