Vom Anliegen und Anlegen - Für Stiftungen

  • View
    217

  • Download
    5

Embed Size (px)

DESCRIPTION

Green City Energy bietet Stiftungen die Möglichkeit der nachhaltigen und ökologischen Geldanlage. mission investing

Text of Vom Anliegen und Anlegen - Für Stiftungen

  • Vom Anliegen und Anlegen

    berzeugungAnsprche TatSachen

    Beteiligung Investition

    Zielsicherheit

    greencity-energy.de

  • Die Spielarten des Anlegens

    berzeugung. Ein Ziel haben. Alles darauf anlegen, es zu erreichen. 3

    Hohe Ansprche hohe Mastbe. Bei sich selbst anlegen, um sie dann zu setzen. 5

    Aus Herzenssachen TatSachen machen. Aktiv werden. rmel hochkrempeln und Hand anlegen. 7

    Beteiligung. Krfte, Kpfe und Mittel zusammentun. Alle zusammenlegen. 9

    Investition in die eigene Sache. Zukunft denken.Die Stil- und Zielmittel passgenau anlegen. 11

    Zielsicherheit. Die Vision Wirklichkeit werden lassen. Das Boot verlsslich im Hafen anlegen. 13

    GREEN CITY ENERGY 1

    legen Vsw std. (8. Jh.), mhd. legen, ahd. leg(g)en, lecchen u. ., as. leggian. Aus g. *lag-eja- Vsw. legen, auch in gt. lagjan, anord. leggja, ae. lecgan, afr. ledza, lega, leia, eigentlich liegen machen, also Kausativum zu liegen. Auergermanisch entspricht akslav. loziti legen. Partikelverben: ab-, an-, auf-, aus-, bei-, dar-, ein-, nieder-;

    Quelle: Kluge, Etymologisches Wrterbuch der deutschen Sprache, 25. Auflage

    Bevor etwas liegen darf, muss es zuerst gelegt werden. Die Ursache des Liegens ist also das Legen. Auch Angelegenheiten Sachen, die uns am Herzen liegen bewegen sich selten von selbst. Um sie in unserem Sinne voranzubringen, knnen wir etwas tun:

    Zukunft denken. Eine Vision haben, die Wirklichkeit werden kann. Aktiv werden, sich zusammentun und fr das gemeinsame Ziel eintreten. Sinn stiften und Mastbe setzen. In die eigene Sache investieren: Zeit, Ideen, Energie, Geld. Mittel zum Zweck und Werkzeuge, die dabei helfen, unser Ziel zu erreichen. Damit aus Herzens sachen TatSachen werden.

    Als Tochter des gemeinntzigen Vereins Green City e.V. wollen wir, die Grnder und Mitarbeiter von Green City Energy, Stiftungen an unserer Arbeit, unseren Themen und unserer Auseinandersetzung teilhaben lassen. Und gemeinsam Zukunft gestalten. Fr die gelun-gene Verbindung von Wirtschaft und Gemeinwohl lohnt sich eine genaue Beschftigung mit den Spielarten des Anlegens.

    Vom Anliegen und Anlegen

    Jens MhlhausVorstand Green City Energy AG

    Frank WolfVorstand Green City Energy AG

    Jens Mhlhaus Frank Wolf

    VORWORT.Wort geben. Beim Wort nehmen.

  • GREEN CITY ENERGY 1

    VORWORT.legen Vsw std. (8. Jh.), mhd. legen, ahd. leg(g)en, lecchen u. ., as. leggian. Aus g. *lag-eja- Vsw. legen, auch in gt. lagjan, anord. leggja, ae. lecgan, afr. ledza, lega, leia, eigentlich liegen machen, also Kausativum zu liegen. Auergermanisch entspricht akslav. loziti legen. Partikelverben: ab-, an-, auf-, aus-, bei-, dar-, ein-, nieder-;

    Quelle: Kluge, Etymologisches Wrterbuch der deutschen Sprache, 25. Auflage

    Bevor etwas liegen darf, muss es zuerst gelegt werden. Die Ursache des Liegens ist also das Legen. Auch Angelegenheiten Sachen, die uns am Herzen liegen bewegen sich selten von selbst. Um sie in unserem Sinne voranzubringen, knnen wir etwas tun:

    Zukunft denken. Eine Vision haben, die Wirklichkeit werden kann. Aktiv werden, sich zusammentun und fr das gemeinsame Ziel eintreten. Sinn stiften und Mastbe setzen. In die eigene Sache investieren: Zeit, Ideen, Energie, Geld. Mittel zum Zweck und Werkzeuge, die dabei helfen, unser Ziel zu erreichen. Damit aus Herzens sachen TatSachen werden.

    Als Tochter des gemeinntzigen Vereins Green City e.V. wollen wir, die Grnder und Mitarbeiter von Green City Energy, Stiftungen an unserer Arbeit, unseren Themen und unserer Auseinandersetzung teilhaben lassen. Und gemeinsam Zukunft gestalten. Fr die gelun-gene Verbindung von Wirtschaft und Gemeinwohl lohnt sich eine genaue Beschftigung mit den Spielarten des Anlegens.

    Vom Anliegen und Anlegen

    Jens MhlhausVorstand Green City Energy AG

    Frank WolfVorstand Green City Energy AG

    Jens Mhlhaus Frank Wolf

    Die Spielarten des Anlegens

    berzeugung. Ein Ziel haben. Alles darauf anlegen, es zu erreichen. 3

    Hohe Ansprche hohe Mastbe. Bei sich selbst anlegen, um sie dann zu setzen. 5

    Aus Herzenssachen TatSachen machen. Aktiv werden. rmel hochkrempeln und Hand anlegen. 7

    Beteiligung. Krfte, Kpfe und Mittel zusammentun. Alle zusammenlegen. 9

    Investition in die eigene Sache. Zukunft denken.Die Stil- und Zielmittel passgenau anlegen. 11

    Zielsicherheit. Die Vision Wirklichkeit werden lassen. Das Boot verlsslich im Hafen anlegen. 13

    legen Vsw std. (8. Jh.), mhd. legen, ahd. leg(g)en, lecchen u. ., as. leggian. Aus g. *lag-eja- Vsw. legen, auch in gt. lagjan, anord. leggja, ae. lecgan, afr. ledza, lega, leia, eigentlich liegen machen, also Kausativum zu liegen. Auergermanisch entspricht akslav. loziti legen. Partikelverben: ab-, an-, auf-, aus-, bei-, dar-, ein-, nieder-;

    Quelle: Kluge, Etymologisches Wrterbuch der deutschen Sprache, 25. Auflage

    Jens Mhlhaus Frank Wolf

  • Ein Ziel haben. Alles darauf anlegen, es zu erreichen.

    Paul Mustermann. Mitgrnder von Green City Energy e. V. und dolumquiamus et doluptas mitur erstures eratusfrei.

    Andrea Frg ist seit 2008bei Green City Energy und heute Fondsmanagerin mit Schwerpunkt Photovoltaik

    Martin Betzold, Marketingleiter und Unternehmenssprecher, steht seit Anfang an fr Aufrichtigkeit und Transparenz in der Anleger- und Unternehmenskommunikation

    GREEN CITY ENERGY 3

    Klein anfangen. Gro denken. Mehr bewegen.

    Die Green City Energy AG wurde im Mai 2005 als GmbH und 100-prozentige Tochter der Mnchener Umweltschutzorganisation Green City e.V. gegrndet. Im Oktober 2011 hat sich Green City Energy zur AG umgewandelt, um die Anlegerinnen und Anleger der ersten Stunde am Unternehmen beteiligen zu knnen. Green City Energy ist nicht brsennotiert Green City e.V. ist und bleibt Mehrheitsaktionr und setzt die kologischen Leitplanken fr das Unternehmen.

    Wirtschaft und Gemeinwohl verbinden

    Wegmarken

    1990-1998

    Etablierung als Umweltschutzorganisation

    1998-2005

    Wegbereiter fr Erneuerbare Energien als Solarpioniere

    2005-2008

    Professionalisierung durch die Grndung von Green City Energy

    seit 2008

    Ausbau zum Alternativen Energiedienstleister

    seit 2009

    Erstellung von Energie- und Umwelt-schutzkonzepten fr Kommunen durch den Geschftsbereich Kommunale Energieberatung

    seit 2011

    Aufbau von eigenen Kraftwerks-kapazitten, Schwerpunktwechsel zur Windenergie sowie Markteintritt in Frankreich mit Kleinwasserkraft-werken

    seit 2013

    Markteintritt Italien und weitere Internationalisierung in den Kernmrkten Europas

    zuknftig

    Schrittmacher fr die Energiewende in Brgerhand: Projektierer, Finanzierer und Systemdienstleister fr Brgerinnen und Brger, Kommunen, Energiege-nossenschaften und regionale Partner

    BERZEUGUNG.Ein Ziel haben. Alles darauf anlegen, es zu erreichen.

    Paul Mustermann. Mitgrnder von Green City Energy e. V. und dolumquiamus et doluptas mitur erstures eratusfrei.

  • Ein Ziel haben. Alles darauf anlegen, es zu erreichen.

    Paul Mustermann. Mitgrnder von Green City Energy e. V. und dolumquiamus et doluptas mitur erstures eratusfrei.

    Andrea Frg ist seit 2008bei Green City Energy und heute Fondsmanagerin mit Schwerpunkt Photovoltaik

    Martin Betzold, Marketingleiter und Unternehmenssprecher, steht seit Anfang an fr Aufrichtigkeit und Transparenz in der Anleger- und Unternehmenskommunikation

    Wegmarken

    1990-1998

    Etablierung als Umweltschutzorganisation

    1998-2005

    Wegbereiter fr Erneuerbare Energien als Solarpioniere

    2005-2008

    Professionalisierung durch die Grndung von Green City Energy

    seit 2008

    Ausbau zum Alternativen Energiedienstleister

    seit 2009

    Erstellung von Energie- und Umwelt-schutzkonzepten fr Kommunen durch den Geschftsbereich Kommunale Energieberatung

    seit 2011

    Aufbau von eigenen Kraftwerks-kapazitten, Schwerpunktwechsel zur Windenergie sowie Markteintritt in Frankreich mit Kleinwasserkraft-werken

    seit 2013

    Markteintritt Italien und weitere Internationalisierung in den Kernmrkten Europas

    zuknftig

    Schrittmacher fr die Energiewende in Brgerhand: Projektierer, Finanzierer und Systemdienstleister fr Brgerinnen und Brger, Kommunen, Energiege-nossenschaften und regionale Partner

    GREEN CITY ENERGY 3

    Klein anfangen. Gro denken. Mehr bewegen.

    Die Green City Energy AG wurde im Mai 2005 als GmbH und 100-prozentige Tochter der Mnchener Umweltschutzorganisation Green City e.V. gegrndet. Im Oktober 2011 hat sich Green City Energy zur AG umgewandelt, um die Anlegerinnen und Anleger der ersten Stunde am Unternehmen beteiligen zu knnen. Green City Energy ist nicht brsennotiert Green City e.V. ist und bleibt Mehrheitsaktionr und setzt die kologischen Leitplanken fr das Unternehmen.

    Wirtschaft und Gemeinwohl verbinden

    BERZEUGUNG.Wegmarken1990-1998

    Etablierung als Umweltschutzorganisation

    1998-2005

    Wegbereiter fr Erneuerbare Energien als Solarpioniere

    2005-2008

    Professionalisierung durch die Grndung von Green City Energy

    seit 2008

    Ausbau zum Alternativen Energiedienstleister

    seit 2009

    Erstellung von Energie- und Umwelt-schutzkonzepten fr Kommunen durch den Geschftsbereich Kommunale Energieberatung

    seit 2011

    Aufbau von eigenen Kraftwerks-kapazitten, Schwerpunktwechsel zur Windenergie sowie Markteintritt in Frankreich mit Kleinwasserkraft-werken

    seit 2013

    Markteintritt Italien und weitere Internationalisierung in den Kernmrkten Europas

    zuknftig

    Schrittmacher fr die Energiewende in Brgerhand: Projektierer, Finanzierer und Systemdienstleister fr Brgerinnen und Brger, Kommunen, Energiege-nossenschaften und regional