Praxis der Positiven Psychologie Praxis der Positiven ... Flow, positive Emotionen, Dankbarkeit und

  • View
    0

  • Download
    0

Embed Size (px)

Text of Praxis der Positiven Psychologie Praxis der Positiven ... Flow, positive Emotionen, Dankbarkeit und

  • Die Positive Psychologie stellt eine noch relativ neue Strömung in der wissenschaftlichen Psychologie dar. Die Grundannah-me dieses Ansatzes ist, dass der Fokus in der psychologischen Arbeit nicht nur auf die Beschwerden und Schwächen von Patienten

    und Klienten gelegt werden sollte. Vielmehr sollte den Stärken und

    positiven Eigenschaften Aufmerksamkeit geschenkt werden und be-

    reits gut funktionierende Fertigkeiten bzw. Ressourcen sollten weiter

    ausgebaut und gestärkt werden. Das Buch beschreibt, wie die Prin-

    zipien der Positiven Psychologie in der Psychotherapie und Psychiat-

    rie, im beruflichen Kontext und in der Erziehung und Ausbildung von

    Kindern nutzbringend eingesetzt werden können.

    Im ersten Teil des Buches werden die grundlegenden Theorien und

    der aktuelle Forschungsstand zu den einzelnen Aspekten, oder auch

    »Familienmitgliedern«, der Positiven Psychologie vorgestellt. Hier-

    zu gehören unter anderem Optimismus, Hoffnung, Glück, Resilienz,

    Flow, positive Emotionen, Dankbarkeit und Selbstwertgefühl. Der

    zweite Teil des Buches thematisiert die praktischen Anwendungen

    der Positiven Psychologie. Die Autorin erläutert, wie die Prinzipien

    der Positiven Psychologie in der Psychotherapie eingesetzt werden

    können und wie auch der Therapeut diese gewinnbringend für sich

    selbst nutzen kann. Darüber hinaus wird der Einsatz in der Erziehung

    und Ausbildung von Kindern, im Umgang und in der Arbeit mit äl-

    teren Menschen sowie im beruflichen Kontext und im Rahmen des

    Konfliktmanagements beschrieben. Zahlreiche Übungen zur Anwen-

    dung der beschriebenen Inhalte runden den Band ab.

    Pr ax

    is d

    er P

    o si

    ti ve

    n P

    sy ch

    o lo

    g ie

    Fredrike P. Bannink

    F. P

    . B an

    n in

    k

    ISBN 978-3-8017-2406-1

    9 783801 724061

    Praxis der Positiven Psychologie

  • Praxis der Positiven Psychologie

    Dieses Dokument ist nur für den persönlichen Gebrauch bestimmt und darf in keiner Form vervielfältigt und an Dritte weitergegeben werden. Aus F. P. Bannink: Praxis der Positiven Psychologie (ISBN 9783840924064)

    © 2012 Hogrefe Verlag, Göttingen.

  • Dieses Dokument ist nur für den persönlichen Gebrauch bestimmt und darf in keiner Form vervielfältigt und an Dritte weitergegeben werden. Aus F. P. Bannink: Praxis der Positiven Psychologie (ISBN 9783840924064)

    © 2012 Hogrefe Verlag, Göttingen.

  • Praxis der Positiven Psychologie von

    Fredrike P. Bannink

    GöttinGen · Bern · Wien · Paris · OxfOrd · PraG · tOrOntO CamBridGe, ma · amsterdam · KOPenhaGen · stOCKhOLm

    aus dem Niederländischen von Alice Velivassis

    Dieses Dokument ist nur für den persönlichen Gebrauch bestimmt und darf in keiner Form vervielfältigt und an Dritte weitergegeben werden. Aus F. P. Bannink: Praxis der Positiven Psychologie (ISBN 9783840924064)

    © 2012 Hogrefe Verlag, Göttingen.

  • Umschlagabbildung: © Kurhan – Fotolia.com Satz: ARThür Grafik-Design & Kunst, Weimar Format: PDF

    ISBN 978-3-8409-2406-4

    © 2012 Hogrefe Verlag GmbH & Co. KG Göttingen • Bern • Wien • Paris • Oxford • Prag • Toronto Cambridge, MA • Amsterdam • Kopenhagen • Stockholm Merkelstraße 3, 37085 Göttingen

    http://www.hogrefe.de Aktuelle Informationen • Weitere Titel zum Thema • Ergänzende Materialien

    Wichtiger Hinweis: Der Verlag hat für die Wiedergabe aller in diesem Buch enthaltenen Infor- mationen (Programme, Verfahren, Mengen, Dosierungen, Applikationen etc.) mit Autoren bzw. Herausgebern große Mühe darauf verwandt, diese Angaben genau entsprechend dem Wissens- stand bei Fertigstellung des Werkes abzudrucken. Trotz sorgfältiger Manuskriptherstellung und Korrektur des Satzes können Fehler nicht ganz ausgeschlossen werden. Autoren bzw. Heraus- geber und Verlag übernehmen infolgedessen keine Verantwortung und keine daraus folgende oder sonstige Haftung, die auf irgendeine Art aus der Benutzung der in dem Werk enthaltenen Informationen oder Teilen davon entsteht. Geschützte Warennamen (Warenzeichen) werden nicht besonders kenntlich gemacht. Aus dem Fehlen eines solchen Hinweises kann also nicht geschlossen werden, dass es sich um einen freien Warennamen handele.

    Die Originalausgabe dieses Buches ist 2009 unter dem Titel Positieve psychologie in de praktijk bei Hogrefe Uitgevers, Amsterdam, erschienen. Für die deutsche Ausgabe wurden Aktualisie- rungen und Ergänzungen vorgenommen.

    Copyright-Hinweis: Das E-Book einschließlich aller seiner Teile ist urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung außerhalb der engen Grenzen des Urheberrechtsgesetzes ist ohne Zustimmung des Verlags unzulässig und strafbar. Der Nutzer verpflichtet sich, die Urheberrechte anzuerkennen und einzuhalten.

    Dieses Dokument ist nur für den persönlichen Gebrauch bestimmt und darf in keiner Form vervielfältigt und an Dritte weitergegeben werden. Aus F. P. Bannink: Praxis der Positiven Psychologie (ISBN 9783840924064)

    © 2012 Hogrefe Verlag, Göttingen.

    http://www.hogrefe.de

  • Nutzungsbedingungen:

    Der Erwerber erhält ein einfaches und nicht übertragbares Nutzungsrecht, das ihn zum privaten Gebrauch des E-Books und all der dazugehörigen Dateien berechtigt.

    Der Inhalt dieses E-Books darf von dem Kunden vorbehaltlich abwei- chender zwingender gesetzlicher Regeln weder inhaltlich noch redak- tionell verändert werden. Insbesondere darf er Urheberrechtsvermerke, Markenzeichen, digitale Wasserzeichen und andere Rechtsvorbehalte im abgerufenen Inhalt nicht entfernen.

    Der Nutzer ist nicht berechtigt, das E-Book – auch nicht auszugsweise – anderen Personen zugänglich zu machen, insbesondere es weiterzuleiten, zu verleihen oder zu vermieten.

    Das entgeltliche oder unentgeltliche Einstellen des E-Books ins Inter- net oder in andere Netzwerke, der Weiterverkauf und/oder jede Art der Nutzung zu kommerziellen Zwecken sind nicht zulässig.

    Das Anfertigen von Vervielfältigungen, das Ausdrucken oder Speichern auf anderen Wiedergabegeräten ist nur für den persönlichen Gebrauch gestattet. Dritten darf dadurch kein Zugang ermöglicht werden.

    Die Übernahme des gesamten E-Books in eine eigene Print- und/oder Online-Publikation ist nicht gestattet. Die Inhalte des E-Books dürfen nur zu privaten Zwecken und nur auszugsweise kopiert werden.

    Diese Bestimmungen gelten gegebenenfalls auch für zum E-Book ge- hörende Audiodateien.

    Anmerkung:

    Sofern der Printausgabe eine CD-ROM beigefügt ist, sind die Materi- alien/Arbeitsblätter, die sich darauf befinden, bereits Bestandteil dieses E-Books.

    Dieses Dokument ist nur für den persönlichen Gebrauch bestimmt und darf in keiner Form vervielfältigt und an Dritte weitergegeben werden. Aus F. P. Bannink: Praxis der Positiven Psychologie (ISBN 9783840924064)

    © 2012 Hogrefe Verlag, Göttingen.

  • Inhaltsverzeichnis

    Danksagung ........................................................................................................ 9

    Einleitung: Das Nikki-Prinzip ......................................................................... 11

    Teil 1: Theorie und Forschung

    1 Was ist Positive Psychologie? ........................................................... 15

    1.1 Die Stärken betonen .................................................................................... 15 1.2 Beschwerdenorientiert oder stärkenorientiert? ........................................... 16 1.3 Darf ich vorstellen: Die Familie der Positiven Psychologie ......................... 17

    2 Optimismus .............................................................................................. 19

    2.1 Optimismus kann gelernt werden ............................................................... 19 2.2 Die Rolle der Erwartungen ......................................................................... 20 2.3 Optimismus und Glück ............................................................................... 22

    3 Hoffnung ................................................................................................... 25

    3.1 Hoffnung im Fokus ..................................................................................... 25 3.2 Hoffnung ist wie eine Reise ........................................................................ 27 3.3 Optimismus und Hoffnung ......................................................................... 29

    4 Selbstwirksamkeitserwartung ............................................................ 31

    4.1 „Yes, I can“ ................................................................................................. 31 4.2 Selbstkontrolle ............................................................................................ 32 4.3 Stärken herausfinden ................................................................................... 33

    5 Selbstwertgefühl .................................................................................... 37

    5.1 Persönlichkeitsmerkmal oder Emotion? ..................................................... 37 5.2 Kritik ........................................................................................................... 39

    6 Positive Emotionen ............................................................................... 41

    6.1 Die Br