KEB COMBIVERT F4 - .1 = InterBus Taktfrequenz 1 = 2 kHz 2 = 4 kHz 4 = 8 kHz 6 = 12 kHz 8 = 16 kHz

  • View
    212

  • Download
    0

Embed Size (px)

Text of KEB COMBIVERT F4 - .1 = InterBus Taktfrequenz 1 = 2 kHz 2 = 4 kHz 4 = 8 kHz 6 = 12 kHz 8 = 16 kHz

09/2002

00.F

4.00

B-K

000

C O M B I V E R T

0,75...160 kW

STOP

BETRIEBSANLEITUNG Leistungsteil

INSTRUCTION MANUAL Power Circuit

MANUAL DE INSTRUCCIONES Circuito de Potencia

MANUALE D'ISTRUZIONE Circuito di potenza

MANUEL D'INSTRUCTIONS Circuit de Puissance

Erst Betriebsanleitung Teil 1 lesen !Read Instruction manual part 1 first !Leer manual de instrucciones parte 1 antes !Prima leggere le manuale di istruzione 1 parte ! 1 !Lisez d'abord le manuel d'instructions partie 1 !

DGBEI

FRU

KEB 00.F4.00B-K000

Diese Betriebsanleitung mu jedem Anwender zugnglich gemacht werden.Vor jegli-chen Arbeiten mu sich der Anwender mit dem Gert vertraut machen. Darunter flltinsbesondere die Kenntnis und Beachtung der Sicherheits- und Warnhinweise. Die indieser Betriebsanleitung verwendeten Pictogramme entsprechen folgender Bedeu-tung:

Seite D - 3 ......... D - 40

Page GB - 3 ...... GB - 40

This instruction manual must be made available to any user. Before working withthis unit the user must be familiarized with it. This is especially true for the attention,safety and warning guides. The meaning of the pictograms used in this manual are:

Pginas E - 3 .... E - 40

Este manual de instrucciones debe estar a disposicin de cualquier usuario. Antesde manipular el convertidor el usuario debe familiarizarse con l. Esto debe aplicarseespecialmente al conocimiento de las indicaciones de advertencia y seguridad. Elsignificado de los pictogramas usados en este manual son:

Page I - 3 ........... I - 40

Prima di escguire qualsiasi lavoro sull'unit l'utente deve familiarizzare conI'apparecciatura. Questo comprende, specialmente, la conoscenza e le osservanzedelle direttive di sicurezza e di avvertimento sootonindicate. I simboli usati in questoManuale di Instruzione hanno il seguente significato:

. . . : RU-3...RU-40

RU

I

E

GB

D

InformationHilfeTip

GefahrWarnungVorsicht

Achtung,unbedingtbeachten

Danger Attention, InformationWarning observe at HelpCaution all costs Tip

Peligro Atencin, ConsejoAdvertencia Cuidado ComentarioPrecaucin Informacin

Avvertimento Attenzione, InformzionePericolo osservare AiutoCautela assolutamente Suggerimento

Page F - 3 ......... F - 40

F Ce manuel d'instructions doit tre rendu accessible tout utilisateur. Avant toustravaux, l'utilisateur doit se familiariser d'abord avec le variateur, notamment tenircompte des mesures de scurit et des avertissements. Les pictogrammes utilissdans ce manuel ont les significations suivantes:

Danger Attention, InformationAvertissement respecter AidePrcaution obligatoirement Astuces

D - 3

D

Inhaltsverzeichnis

INHALTSVERZEICHNIS1. Allgemeines .................................................41.1 Produktbeschreibung ...................................................................... 41.2 Gerteidentifikation ......................................................................... 51.3 Einbauhinweise ................................................................................ 61.3.1 RCD (Fehlerstromschutzschalter) ........................................................................... 71.4 Schaltschrankeinbau ....................................................................... 81.5 DC-Versorgung................................................................................. 8

2. Technische Daten ........................................92.1 bersicht der Technischen Daten 230V - Klasse .......................... 92.2 bersicht der Technischen Daten 400V - Klasse ........................ 102.3 Abmessungen und Gewichte ........................................................ 142.4 bersicht der Leistungsteilanschlsse ....................................... 162.5 Anschlu des Leistungsteil .......................................................... 17

3. Zubehr ......................................................203.1 Bremswiderstnde ......................................................................... 203.1.1 Nebenbaubremswiderstand ................................................................................... 223.1.2 Parallelschaltung von Bremswiderstnden ............................................................ 243.1.3 Unterbaubremswiderstand..................................................................................... 253.2 Eingangsfilter ................................................................................. 293.2.1 Netzdrossel ........................................................................................................... 293.2.2 HF-Filter ................................................................................................................ 313.3 Ausgangsfilter ................................................................................ 353.3.1 Ausgangsdrossel ................................................................................................... 353.3.2 Sinusfilter ............................................................................................................... 373.3.3 Sinusfilter Plus ....................................................................................................... 39

4. Anhang .......................................................404.1 berlastkennlinie ........................................................................... 404.2 berlastschutz im unteren Drehzahlbereich ............................... 40

D - 4

D

Allgemeines

1. Allgemeines1.1 Produktbeschreibung

Mit dem KEB COMBIVERT haben Sie einen Frequenzumrichter frhchste Ansprche an Qualitt und Dynamik erworben.

Er dient ausschlielich zur stufenlosen Drehzahlregelungvon Drehstrommotoren.

Der Betrieb anderer elektrischer Verbraucher ist untersagtund kann zur Zerstrung der Gerte fhren.

Diese Betriebsanleitung beschreibt die Leistungsteile der Frequenzum-richter KEB COMBIVERT F4-S, F4-C und F4-F im Bereich von

0,75 kW...30 kW / 230V-Klasse 0,75 kW...160 kW / 400V-Klasse

Die Leistungsteile der Frequenzumrichter im W-Gehuse(200 kW...315 kW) werden in der Zusatzanleitung (Art. Nr.00.F4.01Z-KWxx) beschrieben.

Merkmale der Leistungsteile :

geringe Schaltverluste durch IGBT-Leistungsteil geringe Geruschentwicklung durch hohe Schaltfrequenzen umfassender Hardwareschutz fr Strom, Spannung und Temperatur Spannungs- und Stromberwachung im statischen und dynamischen

Betrieb bedingt kurz- und erdschlufest strfest nach IEC1000 Hardwarestromregelung integrierte Lfter einheitliches Befestigungsraster anreihbar durch Rackausfhrung Totzeitkompensation fr Deltanetze

D - 5

D

Allgemeines

1.2 Gerteidentifikation

15.F4.C1G3440Optionen 0 = Standard

1 = InterBus

Taktfrequenz 1 = 2 kHz2 = 4 kHz4 = 8 kHz6 = 12 kHz8 = 16 kHz

Anschluspannung 2 = 230 V-Klasse4 = 400 V-Klasse

Eingangskennung 1 = 1-phasig2 = DC3 = 3-phasig4 = Sonder- / Kundenversion *5 = Sonder- / Kundenversion *

Gehuseausfhrung D, E, G, H, R, U, W

Zubehr 0 = ohne1 = Bremstransistor2 = Filter3 = Filter und Bremstransistor4 = Bremstransistor und -widerstand5 = Bremstransistor, -widerstand und Filter

eingesetzte Steuerung C = CompactS = StandardF = Feldorientierte Regelung

Baureihe F4

Gertegre 07...30

Artikelnummer

*) Bei Kunden- oder Sonderversionen weichen die letzten 4 Stellen vom obigen Schlssel ab.

D - 6

D

Einbauhinweise

KEB COMBIVERT stationr installieren und erden. Bei der Plazierung des Umrichters Mindestabstnde zu umliegenden

Elementen beachten. (siehe Schaltschrankeinbau) Rackgerte sind fr senkrechten Einbau ausgelegt und knnen an-

einandergereiht werden. Abstand von min. 50mm zu vorgelagertenElementen einhalten. Auf ausreichende Khlung achten.

Es darf kein Nebel oder Wasser in den KEB COMBIVERT eindringen. Das Eindringen von Staub in den KEB COMBIVERT vermeiden. Bei

Einbau in staubdichte Gehuse auf ausreichende Wrmeabfuhr ach-ten.

Den KEB COMBIVERT nicht in ex-geschtzten Rumen betreiben!Bei ex-geschtzten Rumen den KEB COMBIVERT unter Beachtungder rtlichen Vorschriften in ein explosionsgeschtztes Gehuse ein-bauen.

Den KEB COMBIVERT gegen leitfhige und aggressive Gase undFlssigkeiten schtzen.

Verbraucher, die elektrische oder magnetische Felder erzeugen oderEinflsse auf die Spannungsversorgung nehmen, sind mglichst weitentfernt zu plazieren und Manahmen zur Unterdrckung der Ein-flsse vorzunehmen.

beim Einbau des COMBIVERT in der Nhe von Trafo- oder Umspann-stationen empfehlen wir dringend eine Netzdrossel vorzuschalten.Durch hohe Rsc-Werte (Rsc=Kurzschlussleistung/Scheinleistung)knnen die Zwischenkreiskondensatoren berdurchschnittlich schnellaltern und zu einem Defekt fhren. Richtwerte nach IEC 1000-2-6:Rsc < 100: keine Drossel notwendigRsc = 100...200: Drossel empfohlen, wenn die Auslastung 75% dau-

erhaft bersteigtRsc > 200: Drossel erforderlich

Bei Applikationen, die zyklisches Aus- und Einschalten des Umrichterserfordern, muss nach dem Abschalten mindestens 5 min Auszeit ein-gehalten werden. Werden krzere Taktzeiten bentigt, setzen Sie sichbitte mit KEB in Verbindung.

1.3 Einbauhinweise

D - 7

D

Netz

zu weiterenUnterverteilungen

Abgang 1

Abgang 2

Abgang 3

Ebene 1

Ebene 2

Typ A Typ A

RCDTyp Asel. T RCMA/

RCDTyp B

Trennernach EN60947-2

Zu den weiteren Verbrauchern, die dieAuslsung der FI nicht