Gesamtkonzept Veloparkierung Bahnhof Bern Bahnhof Bern Velokonferenz 2019 Sara Hofmann, Fachstelle Fuss-

  • View
    0

  • Download
    0

Embed Size (px)

Text of Gesamtkonzept Veloparkierung Bahnhof Bern Bahnhof Bern Velokonferenz 2019 Sara Hofmann, Fachstelle...

  • 1SeiteVelokonferenz 3. September 2019

    Stadt Bern

    Direktion für Tiefbau Verkehr und Stadtgrün

    Gesamtkonzept Veloparkierung Bahnhof Bern Velokonferenz 2019 Sara Hofmann, Fachstelle Fuss- und Veloverkehr, Stadt Bern

  • 2SeiteVelokonferenz

    Stadt Bern

    3. September 2019

    Mit dem Wachstum des Veloverkehrs nimmt auch der Bedarf an Abstellplätze zu

    0

    1’000

    2’000

    3’000

    4’000

    5’000

    6’000

    2009 2011 2014 2017 2018

    Entwicklung abgestellte Velos Perimeter Bahnhof Bern, 2009 – 2018, Zählung TVS-VP

  • 5SeiteVelokonferenz

    Stadt Bern

    3. September 2019

    Belegung Veloabstellplätze: Situation heute

  • 7SeiteVelokonferenz

    Stadt Bern

    3. September 2019

    Attraktive Velostationen sind voll belegt

    • Weitere 2’000 Abstellplätze in 4 Velostationen

    • 270 bis 1‘000 (Ø 500) Abstellplätze

    • Velostation mit guter Lage meist voll belegt

    • Velostationen, welche nicht auf dem Weg zum Ziel liegen, ohne direkte Anbindung an Perron- Anlagen haben noch Kapazitäten

    • Kostenpflichtiges Angebot.

  • 8SeiteVelokonferenz

    Stadt Bern

    3. September 2019

    Nachfrage nach Veloabstellplätze im Bahnhofsumfeld

    • Angebot an Veloabstellplätzen ist bereits heute insgesamt nicht gross genug.

    • Der Bedarf steigt mit der positiven Entwicklung des Veloverkehrs weiter und wird 2030 bei 10’000 Veloabstellplätze im Raum Bahnhof liegen.

    • Unter Berücksichtigung wegfallender oberirdischer Abstellplätze, zwecks Aufwertung des öffentlichen Raums:

    • 2/3 bzw. 6‘350 neu, 1/3 bzw. 3‘650 bestehend; • Mehr als eine Verdoppelung des bestehenden Angebots

    • Nur durch die Realisierung von neuen, unterirdischen Velostationen möglich

  • 10SeiteVelokonferenz

    Stadt Bern

    3. September 2019

    Städtevergleich: Veloabstellplätze im Bahnhofumfeld

    Fahrgäste Abstellplätze im Abstellplätze pro Bahnhof pro Tag Bahnhofumfeld 100 Fahrgäste

    Zürich 439’000 3’720 0.8

    Bern 270’000 4’608 1.7

    Bern 2030 375’000 10’000 2.7

    Basel 135’000 3’800 2.8

    Rotterdam (NL) 110’000 6’800 6.2

    Utrecht (NL) 285’000 30’000 10.5

    Groningen (NL) 20’000 10’000 50.0

    Städtevergleich: Veloabstellplätze im Bahnhofumfeld

  • 11SeiteVelokonferenz

    Stadt Bern

    3. September 2019

    Wenige grosse Velostationen, statt viele kleinere

    • Ausgehend von der Ø-Grösse der bestehenden Velostationen von 500 Abstellplätze:

    • Theoretisch 13 neue Velostationen im Raum Bahnhof • Inkl. Erschliessung mit Rampen und Treppenanlagen • Enormer Flächenbedarf • Unübersichtlich, grosser Betriebsaufwand

    • Grosser Teil des erforderlichen Zusatzangebot in wenigen, prioritären Velostationen

    • Zusätzlich sind ergänzende Abstellanlagen notwendig

  • 12SeiteVelokonferenz

    Stadt Bern

    3. September 2019

    3 prioritäre Velostationen, 1 pro Sektor

    • Grosse Veloparkierungs- anlagen in Hauptzufahrts- richtung aus Nord, Ost und Südwest

    • In der Nähe der Bahnhofszugänge

    • Pro Sektor eine prioritäre Velostation

  • 13SeiteVelokonferenz

    Stadt Bern

    3. September 2019

    Anforderungen an prioritäre Velostationen

    • Direkte Lage an den Velohauptrouten

    • Unmittelbare Nähe zu den Bahnhof- zugängen

    • Direkte und attraktive Anbindung an die Perronanlagen

    • Qualitativ gute Zufahrt (fahrend erreichbar)

    • Mind. 1‘500 Abstellplätze

  • 14SeiteVelokonferenz

    Stadt Bern

    3. September 2019

    Betrieb der Velostationen und Preisgestaltung

    • Nutzerfreundliche Gestaltung

    • Angebot zusätzlicher Dienstleitungen

    • Personell betreut • Prüfung 24 Stunden

    Gratis-Parkdauer • Nutzerfreundliches

    Zutrittssystem • Parkleitsystem

  • 16SeiteVelokonferenz

    Stadt Bern

    3. September 2019

    Merci bist Du mit dem Velo unterwegs!

  • 17SeiteVelokonferenz 3. September 2019

    Stadt Bern

    Direktion für Tiefbau Verkehr und Stadtgrün

    Velokonferenz 2019 Sara Hofmann, Fachstelle Fuss- und Veloverkehr, Stadt Bern

    Verleihsysteme in Bern

  • 18SeiteVelokonferenz

    Stadt Bern

    3. September 2019

    Bikesharing in Bern

  • 19SeiteVelokonferenz

    Stadt Bern

    3. September 2019

    Velo Bern – offizielles städtisches Angebot

    • Eines der dichtesten Netze Europas mit zurzeit 169 Ausleihstationen (im Vollausbau 200)

    • inkl. Köniz - Ausbau in weitere Agglomerationsgemeinden geplant

    • 1600 Velo in Betrieb (Vollausbau 2400) mit 50% E-Bikes (25 km/h)

    • nahezu 3/4 Mio. Ausleihen seit Eröffnung im Juni 2018

  • 20SeiteVelokonferenz

    Stadt Bern

    3. September 2019

    Entwicklung der Nutzungszahlen

  • 21SeiteVelokonferenz

    Stadt Bern

    3. September 2019

    Bsp. „Gurtenfestival loves Velo Bern“

  • 22SeiteVelokonferenz

    Stadt Bern

    3. September 2019

    Weitere Angebote – smide und carvelo2go

    • Free-Floating» = stationslos, abstellen auf üblichen Veloparkplätzen • Besonders für längere Strecken und periphere Orte geeignet • Zurzeit 50 Velos in Betrieb (300 Velos bewilligt) • E-Bikes (35 km/h)

    • Stationsgebunden mit 25 Stationen an privaten Standorten in der Stadt

    • Cargovelos zum Transport von bis zu 100kg • E-Bikes (25 km/h)

  • 23SeiteVelokonferenz

    Stadt Bern

    3. September 2019

    Mobilität und Leihangebote entwickeln sich rasant

  • 24SeiteVelokonferenz

    Stadt Bern

    3. September 2019

    Die «Dritte» Infrastruktur

Recommended

View more >