Padlet die digitale Pinnwand - Teaching MINT hoch Padlet ¢â‚¬â€œ die digitale Pinnwand Padlet ist eine £¼ber

  • View
    0

  • Download
    0

Embed Size (px)

Text of Padlet die digitale Pinnwand - Teaching MINT hoch Padlet...

  • Padlet – die digitale Pinnwand https://padlet.com

    Padlet ist eine über das Internet erreichbare, individuell erstellbare Pinnwand, die Platz für Notizen,

    Links, Bilder und Videos bietet und auch von unterwegs via Tablet und Smartphone nutzbar ist. Mit

    ihr lassen sich nicht nur bequem Informationen bündeln, bereitstellen und austauschen, sie kann

    auch beim Brainstorming und für die Zusammenfassung von Ergebnissen genutzt werden. Beiträge

    werden problemlos via Doppelclick hinzugefügt und können kommentiert werden. Die Privatsphäre

    der Pinnwand lässt sich durch die Vergabe eines Passwortes schützen. Wird die Moderations-

    Funktion aktiviert, so müssen alle Beiträge aktiv freigegeben werden, was eine Kontrolle über deren

    Inhalte ermöglicht.

    Wer ein Google- oder Microsoft-Konto hat, kann sich mit ihm bei padlet.com anmelden und

    Pinnwände erstellen. Alle anderen, die Padlet nutzen möchten, registrieren sich mit ihrer E-Mail-

    Adresse und einem Passwort. Die Nutzer der Pinnwand (z.B. TeilnehmerInnen eines Workshops,

    SchülerInnen) können anonym bleiben.

    Padlet im Unterricht

    Digitale Kompetenzen Fächer

    Kommunizieren & Kooperieren Suchen, Verarbeiten & Aufbewahren

    MINT, Gesellschaft, Geschichte, Sprachen

    Zielgruppe Medien

    4. bis 13. Klasse PC, Laptop, Tablet, Smartphone

    Wirkungen und Lernziele

    Motivation, Strukturierung, Reflexion, Interaktion

    https://damianduchamps.wordpress.com/2016/09/04/padlet-das-digitale-einsteigertool-fuer-lehrer/

    https://padlet.com/ https://damianduchamps.wordpress.com/2016/09/04/padlet-das-digitale-einsteigertool-fuer-lehrer/

  • Und so geht´s

    Geben Sie in Ihrem Internet-Browser die folgende URL ein: https://padlet.com.

    Um das Programm nutzen zu können, müssen Sie sich einmal neu registrieren oder können Sie sich

    über Ihr bestehendes Google- bzw. Microsoft-Konto anmelden. Wählen Sie die kostenlose Basic-

    Mitgliedschaft.

    https://padlet.com/

  • Nun befinden Sie sich auf Ihrem Dashboard – der Startseite. Um eine neue Pinnwand zu erstellen,

    klicken Sie auf „add“

    Sie können unter verschiedenen Layouts wählen. In unserem Beispiel ist es eine Wand.

    Unter einer willkürlich erzeugten URL erscheint eine Pinnwand, die Sie in den nächsten Schritten

    Ihren Bedürfnissen anpassen, aber auch schon so direkt nutzen können.

    Hinter dem Zahnrad rechts oben auf dem Bildschirm

    finden Sie die Einstellungen. Daneben ist der Teilen-Pfeil,

    der neben Speicher- und Exportfunktionen auch die

    Sicherheitseinstellungen enthält.

  • Einstellungen (Standard) Einstellungen (angepasst)

    Wenn Sie „Require Approval“ aktivieren, müssen Sie jeden Beitrag zur Pinnwand aktiv freigeben,

    bevor er für andere sichtbar wird. Das bedeutet mehr Arbeit, aber dadurch behalten Sie auch die

    Kontrolle über die Inhalte. Nicht vergessen, die Änderungen zu speichern!

  • Wenn Sie möchten, dass die Pinnwand für die Öffentlichkeit nicht sichtbar ist und sich nur

    „Eingeweihte“ an ihr beteiligen können, vergeben Sie unter Teilen - Change Privacy ein Passwort, das

    Sie an Ihre TeilnehmerInnen weitergeben.

    Einstellungen Zahnrad anclicken

    Sie können über die Rechte Ihrer TeilnehmerInnen entscheiden: read (nur lesen), write (lesen &

    schreiben) oder edit (lesen, schreiben, genehmigen, löschen). Speichern nicht vergessen!

    Um Ihre Pinnwand zugänglich zu machen, können Sie

    a) MitgliederInnen mit ihren E-Mail-Adressen hinzufügen.

    b) Einen QR-Code generieren und ihn drucken oder einbinden.

    c) Die URL zu Ihrer Pinnwand veröffentlichen/teilen.

  • Beiträge hinzufügen Durch einen Doppelklick auf die freie Fläche der Pinnwand öffnet sich ein Fenster, in dem man

    schreiben oder Dateien hochladen kann.

    Bilder, Dateien, Filme, Audioaufnahmen

    können über das Auswahlmenü (•••) verlinkt,

    hochgeladen (Drag&Drop) oder direkt erzeugt

    und eingebunden werden.

    Ein Beitrag kann einen aber muss

    keinen Absender enthalten.

    Markiert man ein Wort, so werden

    weitere Formatierungsmöglichkeiten

    sichtbar.

  • Ergebnissicherung

    Last but not least kann der Inhalt der Pinnwand gespeichert

    und/oder gedruckt werden.

    Viel Erfolg und Spaß mit diesem Tool!

    Ihr Teaching MINTD-Team