CDM-9807RB CDM-9805R EN CDM-9803RM CDM-9803R CDE-9802RB CDE-9801R ?· CDE-9802RB CDE-9801R Designed…

Embed Size (px)

Text of CDM-9807RB CDM-9805R EN CDM-9803RM CDM-9803R CDE-9802RB CDE-9801R ?· CDE-9802RB CDE-9801R...

  • EN

    DE

    FR

    ES

    IT

    SE

    R

    CDM-9807RBCDM-9805RCDM-9803RMCDM-9803RCDE-9802RBCDE-9801R

    Designed by ALPINE JapanPrinted in China (Y)

    68P02294K52-O

    OWNER'S MANUALPlease read before using this equipment.

    BEDIENUNGSANLEITUNGLesen Sie diese Bedienungsanleitung bitte vor Gebrauch des Gertes.

    MODE D'EMPLOIVeuillez lire avant dutiliser cet appareil.

    MANUAL DE OPERACINLalo antes de utilizar este equipo.

    ISTRUZIONI PER LUSOSi prega di leggere prima di utilizzare il attrezzatura.

    ANVNDARHANDLEDNINGInnan du anvnder utrustningen br du lsa igenom denna anvndarhandledning.

    FM/MW/LW/RDS CD Receiver

    Meiyi Printing Factory, Dalian, ChinaNo. 28 Chang Qing Street, Xi Gang District, Dalian, China

    ALPINE ELECTRONICS MARKETING, INC. 1-1-8 Nishi Gotanda,

    Shinagawa-ku,Tokyo 141-0031, JapanPhone 03-5496-8231

    ALPINE ELECTRONICS OF AMERICA, INC.19145 Gramercy Place, Torrance,

    California 90501, U.S.A.Phone 1-800-ALPINE-1 (1-800-257-4631)

    ALPINE ELECTRONICS OF CANADA, INC.7300 Warden Ave., Suite 203, Markham,

    Ontario L3R 9Z6, CanadaPhone 1-800-ALPINE-1 (1-800-257-4631)

    ALPINE ELECTRONICS OF AUSTRALIA PTY. LTD.6-8 Fiveways Boulevarde Keysborough,

    Victoria 3173, AustraliaPhone 03-9769-0000

    ALPINE ELECTRONICS GmbHKreuzerkamp 7,

    40878 Ratingen, GermanyPhone 02102-4550

    ALPINE ELECTRONICS OF U.K. LTD.Alpine House

    Fletchamstead Highway, Coventry CV4 9TW, U.K.Phone 0870-33 33 763

    ALPINE ELECTRONICS FRANCE S.A.R.L.(RCS PONTOISE B 338 101 280)

    98, Rue de la Belle Etoile, Z.I. Paris Nord Il,B.P. 50016, 95945 Roissy Charles de Gaulle

    Cedex, FrancePhone 01-48638989

    ALPINE ITALIA S.p.A.Viale C. Colombo 8, 20090 Trezzano Sul

    Naviglio (MI), ItalyPhone 02-484781

    ALPINE ELECTRONICS DE ESPAA, S.A.Portal de Gamarra 36, Pabelln, 32

    01013 Vitoria (Alava)-APDO 133, SpainPhone 945-283588

  • 1-DE

    DEUTSCH

    InhaltBedienungsanleitung

    WARNUNGWARNUNG ................................................ 2

    VORSICHT ................................................. 2

    VORSICHTSMASSNAHMEN .................... 2

    Grundlegende BedienvorgngeAbnehmen des Bedienteils ................................ 4

    Anbringen des Bedienteils ................................ 4

    Initialisierung bei der ersten Inbetriebnahme ... 4

    Ein- und Ausschalten ........................................ 5

    Lautstrke- /Balanceeinstellung (zwischen

    linkem und rechtem Kanal) und

    berblendregelung (zwischen vorderen und

    hinteren Lautsprechern) ................................. 5

    Ein- und Ausschalten der

    Loudness-Funktion ........................................ 5

    Tondmpfungsfunktion (MUTE-Taste) ............ 5

    Einstellen der Bsse .......................................... 6

    Einstellen der Hhen ......................................... 6

    Einstellung des Basstyps ................................... 7

    Einstellen der Dunkelschaltung

    (nur CDM-9807RB) ...................................... 7

    ndern des Anzeigeschemas fr den Audiopegel

    (nur CDM-9807RB/CDM-9805R) ................ 7

    ndern des Anzeigeschemas fr den Audiopegel

    (nur CDM-9803RM/CDM-9803R/CDE-

    9802RB/CDE-9801R) .................................... 7

    RundfunkempfangManuelle Abstimmung ...................................... 8

    Suchlaufabstimmung ........................................ 8

    Manuelle Senderspeicherung ............................ 9

    Automatische Senderspeicherung ..................... 9

    Abstimmen eines Festsenders ........................... 9

    RDS-BetriebEinstellen der RDS-Empfangsfunktion und

    Empfangen von RDS-Sendern .................... 10

    Abrufen gespeicherter RDS-Festsender .......... 10

    Empfang von RDS-Ortssendern ..................... 11

    Empfang von Verkehrsnachrichten ................. 11

    PTY-Funktion (Abstimmung nach

    Programmtyp) .............................................. 11

    Empfang von Verkehrsnachrichten beim Hren

    von Musik (CD oder Rundfunkprogramm) .... 12

    Nachrichten-Empfangsprioritt ...................... 12

    CD-BetriebEinlegen/Auswerfen einer Disc ...................... 13

    Normale Wiedergabe und Pause ..................... 14

    Musik-Sensor (Sprung) ................................... 14

    Schneller Vor- und Rcklauf ........................... 14

    Wiederholwiedergabe ..................................... 14

    M.I.X. (Zufallsgesteuerte Wiedergabe) ........... 15

    Programm-Suchlauf ........................................ 15

    Bedienung des CD-Wechslers (Sonderzubehr)

    (nur CDM-9807RB/CDM-9805R/

    CDM-9803RM/CDM-9803R) ..................... 15

    SETUP-BetriebEin- und Ausschalten des Subwoofers ............ 16

    Einstellen der UKW-Vorverstrkung .............. 16

    Einstellen der AUX-Betriebsart

    (nur CDM-9807RB/CDM-9805R/

    CDM-9803RM/CDM-9803R) ..................... 16

    Umschalten des Tuner-Modus

    (nur CDM-9807RB/CDM-9805R) .............. 17

    InformationIm Problemfall ................................................ 18

    Technische Daten ............................................ 19

    Installation und AnschlsseWarnung ........................................................... 20

    Vorsicht ............................................................ 20

    Vorsichtsmanahmen ....................................... 20

    Installation .......................................................21

    Anschlsse .......................................................22

    GERTE-PASS

  • 2-DE

    WARNUNGWARNUNG

    Dieses Symbol weist auf wichtige Anweisun-gen hin. Bei Nichtbeachtung besteht dieGefahr von schweren Verletzungen oderTodesfllen.

    KEINE BEDIENUNG AUSFHREN, DIE VOM SICHERENLENKEN DES FAHRZEUGS ABLENKEN KNNTE.Fhren Sie Bedienungen, die Ihre Aufmerksamkeit lngereZeit in Anspruch nehmen, erst aus, nachdem das Fahrzeugzum Stillstand gekommen ist. Halten Sie das Fahrzeugimmer an einer sicheren Stelle an, bevor Sie solcheBedienungen ausfhren. Andernfalls besteht Unfallgefahr.

    DIE LAUTSTRKE NUR SO HOCH STELLEN, DASSSIE WHREND DER FAHRT NOCHAUSSENGERUSCHE WAHRNEHMEN KNNEN.Andernfalls besteht Unfallgefahr.

    GERT NICHT FFNEN.Andernfalls besteht Unfallgefahr, Feuergefahr oder dieGefahr eines elektrischen Schlags.

    NUR IN FAHRZEUGEN MIT 12-VOLT-BORDNETZUND MINUS AN MASSE VERWENDEN.Fragen Sie im Zweifelsfall Ihren Hndler. Andernfallsbesteht Feuergefahr usw.

    KLEINE GEGENSTNDE WIE BATTERIEN VONKINDERN FERNHALTEN.Werden solche Gegenstnde verschluckt, besteht die Gefahrschwerwiegender Verletzungen. Suchen Sie unverzglicheinen Arzt auf, wenn ein Kind einen solchen Gegenstandverschluckt.

    SICHERUNGEN IMMER DURCH SOLCHE MIT DERRICHTIGEN AMPEREZAHL ERSETZEN.Andernfalls besteht Feuergefahr oder die Gefahr eineselektrischen Schlags.

    LFTUNGSFFNUNGEN UND KHLKRPER NICHTABDECKEN.Andernfalls kann es zu einem Wrmestau im Gertkommen, und es besteht Feuergefahr.

    DAS GERT NUR AN EIN 12-V-BORDNETZ IN EINEMFAHRZEUG ANSCHLIESSEN.Andernfalls besteht Feuergefahr, die Gefahr eineselektrischen Schlags oder anderer Verletzungen.

    KEINE FREMDKRPER IN EINSCHUBSCHLITZEODER FFNUNGEN AM GERT STECKEN.Andernfalls kann es zu Verletzungen oder Schden amGert kommen.

    VORSICHTDieses Symbol weist auf wichtige Anweisun-gen hin. Bei Nichtbeachtung besteht dieGefahr von Verletzungen bzw. Sachschden.

    DAS GERT NICHT WEITERBENUTZEN, WENN EINPROBLEM AUFTRITT.Andernfalls kann es zu Verletzungen oder Schden amGert kommen. Geben Sie das Gert zu Reparatur-zwecken an einen autorisierten Alpine-Hndler oder dennchsten Alpine-Kundendienst.

    VORSICHTSMASSNAHMENTemperaturVergewissern Sie sich vor dem Einschalten des Gertes,da die Temperatur in der Fahrgastzelle zwischen +60Cund 10C liegt.

    KondensationKondensation kann zu einem Schwanken der CD-Wiedergabe fhren. In diesem Fall die Disc vom Playerentfernen und etwa eine Stunde lang warten, bis dieFeuchtigkeit verdampft ist.

    Beschdigte DiscVersuchen Sie nicht, eine Disc mit Rissen, Verwellungenoder anderen Schden abzuspielen, da dadurch dasLaufwerk ernsthaft beschdigt werden kann.

    Wartung und InstandsetzungVersuchen Sie bitte nicht, das Gert bei auftretendenProblemen eigenmchtig zu reparieren. berlassen Siealle greren Wartungs- und Instandsetzungsarbeiten demqualifizierten Alpine-Kundendienst.

  • 3-DE

    EinbauortDieses Gert keinesfalls an Orten installieren, wo folgendeBedingungen auftreten:

    direkter Sonneneinstrahlung und Wrme Feuchtigkeit und Nsse Staub starken Erschtterungen

    Handhabung des abnehmbaren Bedienteils Setzen Sie das Bedienteil weder Regen noch

    Feuchtigkeit aus. Schtzen Sie das Bedienteil vor Fall und Sto.

    Richtige HandhabungAchten Sie darauf, die Disc nicht fallen zu lassen. Fassen Siedie Disc nur am Rand an, so da keine Fingerabdrcke aufdie Oberflche gelangen. Discs drfen weder beschriebennoch mit irgendeinem Gegenstand beklebt werden.

    Disc-ReinigungFingerabdrcke, Staub und Schmutz auf der Oberflcheder Disc knnen Tonaussetzer verursachen. Wischen Siedie Spiel-Oberflche der Disc routinemig mit einemsauberen, weichen Tuch von der Mitte zum Rand hin ab.Bei starker Verschmutzung knnen Sie das Tuch mit einermilden, neutralen Reinigungslsung anfeuchten, bevor Siedie Disc abwischen.

    Disc-ZubehrZum Schutz der Disc-Oberflche und zur Verbesserungder Klangqualitt sind verschiedene Zubehr-Artikel imFachhandel erhltlich. Die meisten dieser Zubehr-Artikelbeeinflussen jedoch die Dicke und/oder den Durchmesserder Disc. Durch den Gebrauch derartiger Zubehr-Artikelknnen Betriebsstrungen auftreten. Wir raten davon ab,derartige Zubehr-A