Click here to load reader

Bikeguide - HERVIS · PDF file 2016. 4. 26. · BIKEGUIDE TIROL - TEIL 1 Kitzbüheler Alpen Brixental Hohe Salve Pillerseetal Kaiserwinkl BIKEGUIDE TIROL - TEIL 2 St. Anton am Arlberg

  • View
    2

  • Download
    0

Embed Size (px)

Text of Bikeguide - HERVIS · PDF file 2016. 4. 26. · BIKEGUIDE TIROL - TEIL 1...

  • BERGE HOCH ZWEI. Wo sonst gehört das Mountainbike hin, wenn nicht in die Tiroler Berge? Und zwar nicht nur, weil du hier einfach jede Menge Bergstrecken, Gipfeltouren und Downhills findest, sondern auch und vor allem wegen der Tiroler Bike- Philosophie: In den 16 Tiroler Mountainbike- Regionen sind Biker nicht nur geduldet, hier sind sie erwünscht! Das merkst du an den insgesamt mehr als

    5.100 km markierten Bikestrecken und an den vielen speziellen Serviceleistungen: Mit den Tiroler Bike Hotels findest

    du jede Menge bikefreundliche Unterkünfte. Geschulte und fachkundige Profis helfen dir in Shops und Werkstätten. Guides, die die Alpen wie ihre Westentasche kennen, nehmen dich mit auf unvergessliche Touren. Und es gibt überhaupt keine Probleme, dein Bike auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu transportieren.

    © T

    ir ol

    W er

    bu ng

    , L au

    ri n

    M os

    er

    Biken in TirolN irgends sind die Berge so hoch, die Sommer so grün und die Möglichkeiten so vielfältig wie im gelobten Land Tirol. Sagen die Tiroler. Und die Millionen Urlaubsgäste, die Jahr für Jahr die Tiroler Berge erobern. S o viele berühmte Berge hat Tirol, da kann man eigentlich gar keinen rausnehmen. Fest steht: Jeder von ihnen ist einzigartig und drückt seinem Umfeld seinen Stempel auf. Dementsprechend vielfältig sind dann auch die Tiroler Urlaubswelten.

    Von wildromantisch bis openminded findet hier jeder seine Ecke. Wie du diese Landschaften dann ausnutzt, liegt ganz bei dir. Nur so ein Tipp: Am Mountainbike hast du jedenfalls überall in Tirol viel Spaß!

    B ischt a Tiroler, bischt a Mensch! Der Tiroler Charme ist es schließlich, der das ganze Gebinde zusammenhält. Von den urigen Hütten bis zur markigen Sprache - ohne das Tirolerische wären auch die Tiroler Berge letztendlich doch nur Berge...http://www.tirol.at/rad-mountainbike

    © T

    ir ol

    W er

    bu ng

    , P et

    er U

    m fa

    hr er

    Bikeguide Tirol - Übersicht

    BIKEGUIDE TIROL - TEIL 3 Ötztal ......... S. 2 Stubaital ......... S. 5 Wipptal ......... S. 8

    BIKEGUIDE TIROL - TEIL 1 Kitzbüheler Alpen Brixental Hohe Salve Pillerseetal Kaiserwinkl

    BIKEGUIDE TIROL - TEIL 2 St. Anton am Arlberg Imst - Gurgltal Tiroler Oberland - Nauders

    BIKEGUIDE TIROL - TEIL 3 Achensee Alpbachtal Silberregion Karwendel

    BIKEGUIDE TIROL - TEIL 5 Tiroler Zugspitzarena Mieminger Plateau

    BIKEGUIDE TIROL - TEIL6 Osttirol

    Bikeguide Tirol - Teil 3

  • Das Ötztal

    BERGBAHNEN SÖLDEN Dorfstraße 115 6450 Sölden Tel. +43 (0) 5254/508 111

    MEDICENTER SÖLDEN Dorfstraße 160 6450 Sölden Tel. +43 (0) 5254/30003

    ÖTZTAL APOTHEKE Gemeindestraße 1 6450 Sölden Tel. +43 (0) 5254/2670

    ÖTZTAL TOURISMUS Gemeindestraße 4 6450 Sölden Tel. +43 (0) 5254/57200 200

    Wichtige Adressen

    HERVIS TELFS http://www.hervis.at

    Die Mitarbeiter vom Hervis in Telfs sind Profis in Sachen Bike & Rad. Sie stimmen dein Rad ganz auf deine persönlichen Bedürfnisse und deinen individuellen Einsatzbereich ab. Ob Rennrad, Mountainbike, Cityrad, Trekkingrad oder Bikes für die Kids, der Hervis in Telfs hat für jeden Radenthusiasten das passende Gerät.

    HervisTelfs 6410 Telfs •EKZ Telfs, Weißenbachgasse 9 Öffnungszeiten: Mo-Fr 09.00 - 18.30, Sa 09.00-18.00 Tel. +43 (0) 5262/67858

    Bike-Shop & Service

    Die Region E in Tal der Gegensätze und Kontraste. Sanfte Wiesen, rauer Fels, wilde Wasser und ewiges Eis vereinen sich zu einer Landschaft, die Naturliebhaber, Sommersportler und Familienmenschen gleichwohl in ihren Bann zieht. Zwischen 600 und 3.000 Metern Seehöhe finden natürlich auch Biker so ziemlich alles, was das Herz verlangt. Kein Wunder, denn wer unter den Radwegen mit einer Gesamtlänge von 880 Kilometer und

    unglaublichen 29.470 Höhenmetern nicht seine Lieblingstour findet, dem ist nicht mehr zu helfen.

    D ie Tourenvielfalt macht das Ötztal zum Bike-Dorado. Dazu tragen die vielen Möglichkeiten, sein Bike bequem mit den Bergbahnen zu transportieren, ihr Schäufelchen bei. Die bikebegeisterten Gastgeber und viele maßgeschneiderte Bike Packages tun ihr Übriges, um Radler in den siebten Himmel zu katapultieren! http://www.oetztal.com

    Schlafen & Wohnen Alternativ zum Biken

    RAFTING AUF DER ÖTZTALER ACHE Auch wenn die Trails und Downhills des Ötztals so manche Nebenniere in Alarmbereitschaft versetzen, eine Rafting-Tour setzt da locker noch eins drauf. Speziell die Ötztaler Ache ist Wildwasser pur! Daher braucht man hier auch Raftingerfahrung, ansonsten geht’s vorab in die Imster Schlucht zum Training. Dennoch, wer einmal die Waldschlucht oder die Boa Constructa mit dem Schlauchboot durchquert hat, wird es so schnell nicht mehr vergessen. Schließlich handelt es sich um eine der schönsten und aufregendsten Raftingtouren in Tirol.

    www.cankick.at • Tel. +43 (0) 5254/2223 • 6432 Sautens, Mühlg. 16

    HOTEL CASTELLO FALKNER

    Schon allein das Erscheinungsbild in Form eines idyllischen Dorfes macht das Castello Falkner einzigartig. Komfortable Suiten mit gewaltigem Berg-Panoramablick sowie eine verführerische Wellnesslandschaft garantieren Erholung auf hohem Niveau. Da das Hotel zu den „Bike & Rad Unterkünften„ in Sölden gehört, ist es auch

    unter Bikern hoch begehrt. Wer das Ötztal auf zwei Rädern erleben und dabei richtig komfortabel wohnen will, trifft mit dem Hotel Castello eine mehr als gute Wahl!

    www.castello.at • [email protected] 6450 S ö lden, Oberwindaustraße 19 • Tel. +43 (0) 5254/2600

    © Ö

    tz ta

    l T ou

    ri sm

    us

  • Die Tour

    W ir starten unsere Biketour im Zentrum von Umhausen. Bei der Kirche halten wir uns links, wo uns eine Asphaltstraße über gut 7 km und 540 Höhenmeter nach Niederthai bringt. In Niederthai angelangt, halten wir uns bei der Kirche einfach gerade aus und fahren nun entlang des Horlachbachs hinein ins Hochtal von Niederthai, ein wildromantisches Seitental des Ötztals.

    Dabei kommen wir an der auf 1.777 m Seehöhe gelegenen Larstigalm vorbei, behalten die Fahrtrichtung bei und gelangen so ohne Orientierungsschwierigkeiten hinauf zu unserem Tourenziel, der Guben Schweinfurter Hütte auf 2.034 m Seehöhe.

    Nach einer ausgiebigen Rast biken wir nun am selben Weg wieder hinunter bis zur Larstigalm. Dort halten wir uns rechts (Weg 601) und starten den aufregenden Downhill über die alte Niederthaier Straße, die uns am Stuibenfall vorbei wieder zu unserem Ausgangspunkt nach Umhausen zurück führt.

    Startpunkt Ortszentrum UmhausenLänge

    30,2 KilometerHöhenmeter 1190

    Dauer 3:00 StundenKondition

    hoch Technik

    mittelWegbeschaffenheit Asphalt, Schotter, Waldweg

    Hard Facts

    Höhenprofil

    Wegbeschreibung Umhausen • Niederthai • Larstigalm • Guben Schweinfurter Hütte • Larstigalm • Stuibenfall

    Ein Tourenhighlight, das unter den vielen erlebenswerten Mountainbike-Strecken des Ötztals heraussticht, ist die Tour zur Gubener Hütte im mittleren Ötztal. Dabei kurbeln wir uns durchs wildromantische Hochtal von Niederthai bis zur Gubener Hütte hinauf, bevor wir die aufregende Abfahrt über die alte Niederthaier Straße in Angriff nehmen, die uns am höchsten Wasserfall Tirols, dem Stuibenfall, vorbeiführt!

    Einkehr-Tipp

    GUBEN SCHWEINFURTERHÜTTE

    Nicht nur Mountainbiker schätzen die tolle Küche der Wirtin, die mit Schmankerln aus der Region, wie zum Beispiel Krautspazln oder Spinatknödel, schon richtiggehende Begeisterungsstürme ausgelöst hat. Aber auch Naschkatzen werden vom großzügigen Kuchenangebot begeistert sein. Zudem ist die mit dem Umweltgütesiegel ausgezeichnete und neu renovierte Alpenvereinshütte ein guter Ausgangspunkt für zahlreiche Wandertouren und bietet saubere und zweckmäßige Übernachtungsmöglichkeiten an. Tipp: Im Winter kann man hier auch rodeln!

    Tel. +43 (0) 5255/50029 • 6441 Umhausen www..alpenverein.at/huetten/?huette_nr=0553

    Gubener Hütte

    © Ö

    tz ta

    l T ou

    ri sm

    us

  • Gubener Hütte Umhausen • Niederthai • Larstigalm • Guben Schweinfurter Hütte • Larstigalm • Stuibenfall

    Ein Tourenhighlight, das unter den vielen erlebenswerten Mountainbike-Strecken des Ötztals heraussticht, ist die Tour zur Gubener Hütte im mittleren Ötztal. Dabei kurbeln wir uns durchs wildromantische Hochtal von Niederthai bis zur Gubener Hütte hinauf, bevor wir die aufregende Abfahrt über die alte Niederthaier Straße in Angriff nehmen, die uns am höchsten Wasserfall Tirols, dem Stuibenfall, vorbeiführt!

    Stuibenfall

    Umhausen

    Guben Schweinfurter Hütte

    Niederthai

    Larstigalm

    Start|Ziel

    Wendepunkt

  • HOTEL SERLES

    Ein junges, motiviertes Team, darunter auch geprüfte Berg- und Wandführer sowie Mountainbike-Guides, geben dem Urlaub im Hotel Serles eine extrasportliche Note. Wer das Stubaital aktiv erleben will, begibt sich mit den hauseigenen Guides auf geführte Touren, die von soft bis hardcore alles abdecken. Und damit niemand auf der

    Strecke bleibt, gibt es eigene Sportlergerichte und einen gepflegten Wohlfühlbereich, der vom Hallenbad bis hin zu Sauna und Solarium alles zu bieten hat.

    www.serles.at • [email protected] Tel. +43 (0) 5225/62790 • 6142 Mieders, Dorfstraße 58

    STUBAIER GLETSCHERBAHNEN Mutterberg 6

Search related