Ausgabe 14 01 2015

  • View
    234

  • Download
    0

Embed Size (px)

DESCRIPTION

Schenefelder Bote - Luruper Nachrichten - Osdorfer Kurier

Transcript

  • Etwa 3000 Sternsinger zogen An-fang Januar 2015 als Heilige DreiKnige verkleidet durch das Erz-bistum Hamburg. Ausgesandtwurden auch 20 Sternsinger derPfarrgemeinde St. Bruder Konrad.Sie besuchten Familien in Lurup,Osdorf und Schenefeld und nah-men an dem Neujahrsempfangim Schenefelder Rathaus teil. Siebrachten den Segen Gottes zuvielen Menschen und sammeltenSpenden fr Kinder in Not.Mit dem Leitwort Segen bringen,Segen sein, Gesunde Ernhrungfr Kinder auf den Philippinenund weltweit richteten die Stern-singer in diesem Jahr den Blickbesonders auf Kinder, die unterMangel und Unterernhrug leiden.Denn weltweit hat jedes vierteKind nicht genug zu essen oderist einseitig ernhrt. Dieser Man-gel hat gravierende Folgen: DieKinder knnen sich nicht gesundentwickeln und sind anflliger frKrankheiten.Was das fr die Kinder bedeutet,machte die 57. Aktion Dreik-nigssingen am Beispiel der Phi-lippinen deutlich. In dem sdost-asiatischen Inselstaat ist jedesdrittes Kind von Unter- oder Man-

    gelernhrung betroffen. VieleMenschen dort haben trotz derfruchtbaren Natur und der fisch-reichen Gewsser keinen Zu-gang zu einer ausgewogenen Er-nhrung. Die Hauptursache dafrist die verbreitete Armut: So er-nhren sich viele Familien aus-schlielich von Reis, der zwarsatt macht, aber nicht gengendNhrstoffe liefert.Hier setzt die Sternsingeraktionan und untersttzt Lsungsan-stze der Projektarbeit auf denPhilippinen. Dazu gehren etwaeine fachkundige Betreuung undBegleitung gefhrdeter Kinderund Jugendliche sowie schwan-gerer Frauen. In der Suarez-Schu-le z.B. bekommen die Kinder tg-lich eine ausgewogene und ge-sunde Ernhrung. Und neben Ma-the, Sprache und Geschichte ha-ben die Schler noch ein ganzbesonderes Schulfach: gesunde

    Ernhrung. Diese Schule ist einsvon mehreren Sternsinger-Projek-ten auf den Philippinen, die miteinfachen Mitteln fr eine gesun-de Ernhrung der Kinder sorgen.Jedes Jahr untersttzen dieSternsinger ber 2.000 Projekteund Hilfsprogramme fr Kinder inmehr als 100 Lndern. Im Jahr2014 sammelten sie in ganzDeutschland 44,5 Millionen Euro,im Erzbistum Hamburg waren es450.000 Euro.Die Sternsinger von St. BruderKonrad trugen dazu mit einembescheidenen, aber fr sie wich-tigen Beitrag bei. Wie stets wur-den sie auch diesmal vor der Ak-tion mit der Lage der Kinder indem Schwerpunktland vertrautgemacht. So lernen sie in der Ge-meinde, sich nicht gleichgltig zuverhalten gegenber Not und Leidvon Kindern in armen Lndernder Erde.

    Segen bringen, Segen sein Gesunde Ernhrung fr Kinder weltweit

    Sternsinger unterwegs in Lurup, Osdorf und Schenefeld

    Die Stadtteilzeitungen in Lurup Schenefeld Osdorf FlottbekIserbrook Halstenbek Eidelstedt Bahrenfeld und Umgebung

    14.01.2015 60. Jahrgang

    040/8316091FAX 832 28 61

    Mehr Infos auch:www.luruper-nachrichten.de

    Sport

    www. .de

    Glaser braucht man nicht immer,

    aber immer wieder

    GlaserarbeitenFenster und Tren

    Tel.: 800 55 55Fenster aus Holz und Kunststoff

    22525 Hamburg Volksparkstrae 65

    Neues aus dem Trainigslager

    Tipps auf Seite 20 und 21

    anereitpezkariW

    enehcS:hcierebsguzniE netrrtaKnegigngella

    nroBrefrodsO,puruL,dlefe

    830 99 55 004101 / 47 33 47

    Schenefeld &HalstenbekkebnetslaH

    &dlefenehcS

    0

    743374/10140

    05599038

    7

    0

    Fit ins neue Jahr!

    Luruper Hauptstrae 145 22547 HamburgTelefon: 040 / 84 07 13 0 - e-Mail: info@bschulz-immo.de

    Bernd Schulz ImmobilienVerwaltungs- und Vertriebsgesellschaft mbH

    Ihr Partner fr Verkauf - Vermietung - Verwaltung

    Mchten Sie Ihre Immobilien verkaufen?Wir suchen fr unsere Kunden:

    Eigentumswohnungen Reihenhuser Doppelhaushlften Einfamilienhuser Baugrundstcke

    Unser Vertriebsteam bert Sie gern.Wir sind nicht weiter von Ihnen entfernt als Ihr Telefon.

    Jetzt Platz

    sichern!

    Montag bis Freitag wechselnder Mittagstisch!Von 12.00 bis 17.30 Uhrwhlen Sie aus vier Gerichten fr 5.90

    Alle Speisen gut verpackt auch zum Mitnehmen.

    Unser Angebot vom 14.01. bis 27.01.2015:

    Zartes Putensteak 200 gdazu Baked-Potato mit Sour Creme, Kruterbutter, Redox-Brot und Steaksauce

    Aktionspreis 9.20

    Luruper Hauptstrae 216 22547 HamburgTelefon 040 / 83 59 37 www.Redoxhouse.deTglich von 12.00 23.00 Uhr durchgehend geffnet

    Liebe Patienten,

    die Orthochirurgie Hamburg bleibt wie gewohnt fr Sie (Dres. med. Kerneck /Tiefenbacher/Hennig) am Eidelstedter Platz 21 und in der Elbgaustr. 126 bis auf weiteres bestehen. Eine neue Gemeinschaftspraxis besteht derzeit nicht.

    Mit freundlichen GrenDr. med. Wolf-Jonas Tiefenbacher

    Neujahrsempfang imReitstall Klvensteen

    Seite 11

    Ehrung auf dem Heidbarghof in Osdorf

    Seite 2

  • Etwa 3000 Sternsinger zogen An-fang Januar 2015 als Heilige DreiKnige verkleidet durch das Erz-bistum Hamburg. Ausgesandtwurden auch 20 Sternsinger derPfarrgemeinde St. Bruder Konrad.Sie besuchten Familien in Lurup,Osdorf und Schenefeld und nah-men an dem Neujahrsempfangim Schenefelder Rathaus teil. Siebrachten den Segen Gottes zuvielen Menschen und sammeltenSpenden fr Kinder in Not.Mit dem Leitwort Segen bringen,Segen sein, Gesunde Ernhrungfr Kinder auf den Philippinenund weltweit richteten die Stern-singer in diesem Jahr den Blickbesonders auf Kinder, die unterMangel und Unterernhrug leiden.Denn weltweit hat jedes vierteKind nicht genug zu essen oderist einseitig ernhrt. Dieser Man-gel hat gravierende Folgen: DieKinder knnen sich nicht gesundentwickeln und sind anflliger frKrankheiten.Was das fr die Kinder bedeutet,machte die 57. Aktion Dreik-nigssingen am Beispiel der Phi-lippinen deutlich. In dem sdost-asiatischen Inselstaat ist jedesdrittes Kind von Unter- oder Man-

    gelernhrung betroffen. VieleMenschen dort haben trotz derfruchtbaren Natur und der fisch-reichen Gewsser keinen Zu-gang zu einer ausgewogenen Er-nhrung. Die Hauptursache dafrist die verbreitete Armut: So er-nhren sich viele Familien aus-schlielich von Reis, der zwarsatt macht, aber nicht gengendNhrstoffe liefert.Hier setzt die Sternsingeraktionan und untersttzt Lsungsan-stze der Projektarbeit auf denPhilippinen. Dazu gehren etwaeine fachkundige Betreuung undBegleitung gefhrdeter Kinderund Jugendliche sowie schwan-gerer Frauen. In der Suarez-Schu-le z.B. bekommen die Kinder tg-lich eine ausgewogene und ge-sunde Ernhrung. Und neben Ma-the, Sprache und Geschichte ha-ben die Schler noch ein ganzbesonderes Schulfach: gesunde

    Ernhrung. Diese Schule ist einsvon mehreren Sternsinger-Projek-ten auf den Philippinen, die miteinfachen Mitteln fr eine gesun-de Ernhrung der Kinder sorgen.Jedes Jahr untersttzen dieSternsinger ber 2.000 Projekteund Hilfsprogramme fr Kinder inmehr als 100 Lndern. Im Jahr2014 sammelten sie in ganzDeutschland 44,5 Millionen Euro,im Erzbistum Hamburg waren es450.000 Euro.Die Sternsinger von St. BruderKonrad trugen dazu mit einembescheidenen, aber fr sie wich-tigen Beitrag bei. Wie stets wur-den sie auch diesmal vor der Ak-tion mit der Lage der Kinder indem Schwerpunktland vertrautgemacht. So lernen sie in der Ge-meinde, sich nicht gleichgltig zuverhalten gegenber Not und Leidvon Kindern in armen Lndernder Erde.

    Segen bringen, Segen sein Gesunde Ernhrung fr Kinder weltweit

    Sternsinger unterwegs in Lurup, Osdorf und Schenefeld

    Sport

    www. .de

    Glaser braucht man nicht immer,

    aber immer wieder

    GlaserarbeitenFenster und Tren

    Tel.: 800 55 55Fenster aus Holz und Kunststoff

    22525 Hamburg Volksparkstrae 65

    Neues aus dem Trainigslager

    Tipps auf Seite 20 und 21

    Die Stadtteilzeitungen in Osdorf Lurup Schenefeld FlottbekIserbrook Halstenbek Eidelstedt Bahrenfeld und Umgebung

    14.01.2015 60. Jahrgang

    040/ 8316091-93FAX 040 / 832 28 61

    anereitpezkariW

    enehcS:hcierebsguzniE netrrtaKnegigngella

    nroBrefrodsO,puruL,dlefe

    830 99 55 004101 / 47 33 47

    Schenefeld &HalstenbekkebnetslaH

    &dlefenehcS

    0

    743374/10140

    05599038

    7

    0

    Mehr Infos auch:www.osdorfer-kurier.de

    Fit ins neue Jahr!

    Luruper Hauptstrae 145 22547 HamburgTelefon: 040 / 84 07 13 0 - e-Mail: info@bschulz-immo.de

    Bernd Schulz ImmobilienVerwaltungs- und Vertriebsgesellschaft mbH

    Ihr Partner fr Verkauf - Vermietung - Verwaltung

    Mchten Sie Ihre Immobilien verkaufen?Wir suchen fr unsere Kunden:

    Eigentumswohnungen Reihenhuser Doppelhaushlften Einfamilienhuser Baugrundstcke

    Unser Vertriebsteam bert Sie gern.Wir sind nicht weiter von Ihnen entfernt als Ihr Telefon.

    Jetzt Platz

    sichern!

    Montag bis Freitag wechselnder Mittagstisch!Von 12.00 bis 17.30 Uhrwhlen Sie aus vier Gerichten fr 5.90

    Alle Speisen gut verpackt auch zum Mitnehmen.

    Unser Angebot vom 14.01. bis 27.01.2015:

    Zartes Putensteak 200 gdazu Baked-Potato mit Sour Creme, Kruterbutter, Redox-Brot und Steaksauce

    Aktionspreis 9.20

    Luruper Hauptstrae 216 22547 HamburgTelefon 040 / 83 59 37 www.Redoxhouse.deTglich von 12.00 23.00 Uhr durchgehend geffnet

    Liebe Patienten,

    die Orthochirurgie Hamburg bleibt wie gewohnt fr Sie (Dres. med. Kerneck /Tiefenbacher/Hennig) am Eidelstedter Platz 21 und in der Elbgaustr. 126 bis auf weiteres bestehen. Eine neue Gemeinschaftspraxis besteht derzeit nicht.

    Mit freundlichen GrenDr. med. Wolf-Jonas Tiefenbacher

    Neujahrsempfang imReitstall Klvensteen

    Seite 11

    Ehrung auf dem Heidbarghof in Osdorf

    Seite 2

  • Auf dem 41. Neujahrsempfangder Stadt Schenefeld hat Br-germeisterin Christiane Kchen-hof das Jahr 2015 zum Schene-felder Energiejahr ausgerufen. Indiesem Jahr wird die Stadt alsEnergieeffiziente Musterkommu-ne zertifiz