Click here to load reader

Agilent ChemStation · PDF fileInformationen zu Ihrer ChemStation 3 In diesem Handbuch In diesem Handbuch werden die verschiedenen Konzepte der Agilent ChemStation beschrieben

  • View
    9

  • Download
    0

Embed Size (px)

Text of Agilent ChemStation · PDF fileInformationen zu Ihrer ChemStation 3 In diesem Handbuch In...

  • Agilent ChemStation

    Informationen zu Ihrer ChemStation

    Agilent Technologies

  • Informationen zu Ihrer ChemStation

    Hinweise © Agilent Technologies, Inc. 2003

    Die Vervielfältigung, elektronische Speicherung, Anpassung oder Übersetzung dieses Handbuchs ist gemäß den Bestimmungen des Urheberrechtsgesetzes ohne vorherige schriftliche Genehmigung durch Agilent Technologies verboten.

    Handbuch-Teilenummer

    G2070-92115

    Ausgabe

    06/03

    Gedruckt in Deutschland

    Agilent Technologies Deutschland GmbH Hewlett-Packard-Strasse 8 76337 Waldbronn

    Gewährleistung Agilent Technologies behält sich vor, die in diesem Handbuch enthaltenen Informationen jederzeit ohne Vorankündigung zu ändern. Agilent Technologies übernimmt keinerlei Gewährleistung für die in diesem Handbuch enthaltenen Informa- tionen, insbesondere nicht für deren Eignung oder Tauglichkeit für einen bestimmten Zweck. Agilent Technolo- gies übernimmt keine Haftung für Fehler, die in diesem Handbuch enthalten sind, und für zufällige Schäden oder Folgeschäden im Zusammenhang mit der Lieferung, Ingebrauchnahme oder Benutzung dieses Handbuchs. Falls zwischen Agilent und dem Benutzer eine schriftliche Vereinbarung mit abwe- ichenden Gewährleistungsbedingun- gen hinsichtlich der in diesem Dokument enthaltenen Informationen existiert, so gelten diese schriftlich vereinbarten Bedingungen.

    Technologielizenzen Die in diesem Dokument beschriebene Hardware und/oder Software wird/werden unter einer Lizenz geliefert und dürfen nur entsprechend den Lizenzbedingungen genutzt oder kopiert werden.

    Nutzungsbeschränkungen Wenn Software für den Gebrauch durch die US-Regierung bestimmt ist, wird sie als “kommerzielle Computer-Software” gemäß der Definition in DFAR 252.227-7014 (Juni 1955), als “kommerzielle Komponente” gemäß der Definition in FAR 2.101(a), als “nutzungsbeschränkte Computer-Software” gemäß der Definition in FAR 52.227-19 (Juni 1987) (oder einer vergleichbaren Agentur- oder Vertragsregelung) ausgeliefert und lizensiert. Nutzung, Vervielfältigung oder Weitergabe von Software unterliegt den standardmäßigen Bestimmungen für kom- merzielle Lizenzen von Agilent Technolo-

    gies. US-Regierung und -Behörden (außer Verteidigungsministerium) erhalten keine Rechte, die über die Rechte an “nutzungs- beschränkter Computer-Software” gemäß FAR 52.227-19(c)(1-2) (Juni 1987) hinausge- hen. Zur US-Regierung zählende Benutzer erhalten keine Rechte, die über die Rechte an “nutzungsbeschränkter Computer-Soft- ware” gemäß FAR 52.227-14 (Juni 1987) oder DFAR 252.227-7015 (b)(2) (November 1995) hinausgehen, soweit in irgendwel- chen technischen Daten anwendbar.

    Sicherheitshinweise

    VORSICHT

    Ein VORSICHT-Hinweis macht auf Arbeitsweisen, Anwendungen o. ä. aufmerksam, die bei falscher Aus- führung zur Beschädigung des Pro- dukts oder zum Verlust wichtiger Daten führen können. Wenn eine Prozedur mit dem Hinweis VORSICHT gekennzeichnet ist, dür- fen Sie erst fortfahren, wenn Sie alle angeführten Bedingungen verstanden haben und diese erfüllt sind.

    WA RNUNG

    Ein WARNUNG-Hinweis macht auf Arbeitsweisen, Anwendungen o. ä. aufmerksam, die bei falscher Ausführung zu Personenschäden, u. U. mit Todesfolge, führen können. Wenn eine Prozedur mit dem Hinweis WARNUNG gekennzeichnet ist, dürfen Sie erst fortfahren, wenn Sie alle angeführten Bedingungen verstanden haben und diese erfüllt sind.

    Softwareversion

    Dieses Handbuch gilt für die Versionen A.10.xx der Software “Agilent ChemStation”, wobei xx kleinere Versionsänderungen der Software kennzeichnen, die keinen Einfluss auf die technische Richtigkeit dieses Handbuches haben.

  • In diesem Handbuch… In diesem Handbuch werden die verschiedenen Konzepte der Agilent ChemStation beschrieben. Anhand des Handbuchs können Sie sich Einblick in die Funktionsweise Ihrer ChemStation verschaffen.

    1 Agilent ChemStation Konzepte

    In diesem Kapitel werden die Hauptkomponenten und die wichtigsten Merkmale der ChemStation beschrieben. Aufgabenspezifische Hilfe zu Ihrer ChemStation finden Sie in der Online-Hilfe oder dem ChemStation-Tutorial, das zusammen mit Ihrer Software geliefert wird.

    2 Methoden

    Dieses Kapitel beschreibt die Konzepte von Methoden und die Arbeit mit diesen Methoden.

    3 Datenerfassung

    Dieses Kapitel beschreibt die Konzepte von Datenakquisition, Datendateien, Logbüchern usw.

    4 Integration

    Dieses Kapitel beschreibt die Konzepte der Integration und des Integratoralgorithmus der ChemStation.

    5 Der Standardintegrationsalgorithmus

    Diese Kapitel beschreibt den Standard-Integratoralgothmus, die Integration und die manuelle Integration.

    6 Der neue Integratoralgorithmus

    Dieses Kapitel beschreibt den erweiterten Integrator. Hier wird erläutert, wie Peaks tatsächlich in der Praxis integriert werden und wie der erweiterte Integrator genutzt wird.

    7 Peakerkennung

    Dieses Kapitel beschreibt die Konzepte der Peakidentifizierung.

    Informationen zu Ihrer ChemStation 3

  • 8 Quantifizierung

    Dieses Kapitel beschreibt die Quantifizierung anhand der ChemStation. Hier werden Einzelheiten von Flächen- und Höhenprozent, Externer Standardberechnung, Normalisierung, Berechnung mit Internem Standard und Quantifizierung unbekannter Peaks ausführlich erläutert.

    9 Kalibrierung

    Dieses Kapitel beschriebt die Kalibrierung anhand der ChemStation.

    10 Automatisierung

    Dieses Kapitel beschreibt die Konzepte der Automatisierung. Erläutert wird die Arbeit mit Sequenzen bei der ChemStation, was beim Ablauf einer Sequenz geschieht und wie Sequenzen an spezifische Erfordernisse angepasst werden können.

    11 Batch-Review

    Dieses Kapitel beschreibt die Konzepte der Batch Review (Stapelüberprüfung). Batchkonfiguration, Überprüfungsfunktionen und Batchberichterstellung.

    12 Verwendung der ChemStation Reports

    Dieses Kapitel beschreibt die Funktionen eines Reports. Es beinhaltet Einzelheiten zur Reporterstellung über Ergebnisse, zu quantitativen Ergebnissen, Reportformaten, Reportausgabeeinheiten und Sequenzübersichten.

    13 Ermittlung der Systemleistung

    14 Überprüfung des Systems

    4 Informationen zu Ihrer ChemStation

  • Inhalt

    1 Agilent ChemStation Konzepte 17

    Allgemeine Beschreibung 18

    Zusätzliche Gerätemodule 19

    Zusätzliche Datenbearbeitungsmodule 19

    Produkte zur Datenauswertung 20

    ChemStation Hardware 21

    Zur ChemStation-Software 22

    Betriebssystem 22

    Methoden und Sequenzen 22

    Systemkonfiguration 22

    Datenmodell 23

    Benutzeroberfläche Software 23

    Datenerfassung 24

    Datenauswertung — Darstellung 25

    Datenauswertung — Integration 26

    Datenauswertung — Quantifizierung 27

    Datenauswertung — Standardreports 28

    Datenauswertung — Spezielle Reports 28

    Möglichkeiten und Kompatibilitäten 32

    Weitgehende Anpassung 33

    Automatisierung 33

    Gute Laborpraxis (Good Laboratory Practice, GLP) 35

    Gerätesteuerung 38

    Einsatz von Netzwerken 38

    Dokumentation 39

    Die Verzeichnisstruktur der ChemStation 41

    Informationen zu Ihrer ChemStation 5

  • Inhalt

    2 Methoden 45

    Was ist eine Methode? 46

    Die Bestandteile einer Methode 47

    Methodeninformation 47

    Die Steuerung der Analysengeräte 47

    Datenauswertung 48

    Run-Time Checklist (Checkliste zum Analysenlauf) 49

    Der Status von Methoden 50

    Gespeicherte Methode (Stored Method) 50

    Aktuelle Methode (Current Method) 50

    Erstellen von Methoden 51

    Editieren von Methoden 52

    Editierbare Methodenteile 53

    Verzeichnisstruktur von Methoden 54

    Was geschieht während der Ausführung einer Methode? 55

    Ablauf einer Methode 56

    Befehl oder Makro vor dem Analysenlauf (Pre-Run) 56

    Datenerfassung 56

    Datenauswertung 57

    Angepasste Datenauswertung 58

    Speichern von GLP-Daten 58

    Befehl oder Makro nach dem Analyselauf (Post-Run) 59

    Speichern einer Kopie der Methode mit den Daten 59

    Zusammenfassung des Methodenablaufs 60

    3 Datenerfassung 61

    Was ist Datenerfassung? 62

    Datensätze 63

    Online-Monitore 64

    6 Informationen zu Ihrer ChemStation

  • Inhalt

    Online-Monitor für Signale 64

    Online-Monitor für Spektren 64

    Logbook (Logbuch) 65

    Statusinformationen 66

    Die Statusanzeige der ChemStation 66

    Statuszeile 66

    Systemübersicht 67

    4 Integration 69

    Was ist die Integration? 70

    Was wird bei der Integration durchgeführt? 71

    Die Integrationsalgorithmen der ChemStation 72

    Eine kurze Abhandlung zum Standardintegrationsalgorithmus 72

    Kompatibilität 72

    Eine Vorstellung des neuen Integrationsalgorithmus 73

    Allgemeine Integrationsmöglichkeiten 73

    Fähigkeiten des neuen Integrators 74

    5 Der Standardintegrationsalgorithmus 75

    Der Standardintegrationsalgorithmus 76

    Funktionsweise der Integration 77

    Peakerkennung 78

    Integration isolierter Peaks 78

    Konstruktion der Basislinie 82

    Kodierung zur Peaktrennung 83

    Konstrunktion einer modifizierten Basislinie 84

    Konstruktion einer modifizierten Basislinie