AfaP-Praxisstudium in der dualen Lehrerbildung. Ausbildung Theorie

  • View
    219

  • Download
    4

Embed Size (px)

Text of AfaP-Praxisstudium in der dualen Lehrerbildung. Ausbildung Theorie

PowerPoint-Prsentation

AfaP-Praxisstudiumin der dualen Lehrerbildung

Ausbildung Theorie

Ausbildung in PraxisIn den 3 Kursen VzS, PbS, BbS

Im VzS und PbS: 10 h / Woche an der Praxisschule hospitierend / praktizierendZustzlich 2 h Mentorengesprche und 6 h Vor-und Nachbereitung und 2 h Konferenzbesuch / Woche

Im BbS: 4-Wochenblcke mit 64 h / Jahr an der Praxisschule hospitierend / praktizierend

Zustzlich 2 h Mentorengesprche und 6 h Vor-und Nachbereitung und 2 h Konferenzbesuch / Woche

Aufbau des Praxisstudiums

Praxisstudiumpltze AfaP-Studierender 2015ohne Elementar Pdagogik

Region BaselRSS Basel (5)RSS Birseck (5)RSS Mnchenstein (3)RSS Mayenfels (1)

Region ZrichRSS Sihlau (1)RSS Wetzikon (3)RSS Winterthur (1)RSS Zrich (6)

Region Nord-OstRSS St. Gallen/Wil (0)RSS Kreuzlingen (0)Liechtensteinische WS (0)RSS Schaffhausen (0)FWS Konstanz (1)Region West-MitteRSS Biel (1)RSS Langenthal (2)RSS Luzern (2)ROJ (1)RSS Schafisheim (3)RSS Solothurn (3)Sonstige EinrichtungenHeimschuleLiestal (1)Homeschooling (1)Sonnenhof (2)RSS Lenzburg (1)Avrona (1)Locarno (1)

Region BernRSS Bern(2)RSS Ittigen (1)RSS Langnau (1)RSS Steffisburg (0)Mentorennetzwerk

Reflexionsseminare2 x jhrliche Treffen mit den Mentoren- Koordinatoren der Partnerschulen (3 h)1 x jhrliche Treffen mit neuen Praxislehrpersonen (Einfhrung 3 h)1 x jhrliche Treffen schulintern mit den Mentoren-Koordinatoren und Praxislehrpersonen (zurzeit 14 Schulen)1 x jhrlich Praxisreflexionsseminar mit den Studierenden

PraxisbesucheFr jeden VzS-Studierenden 3 x jhrlich Fr jeden PbS-Studierenden 2 x jhrlich Fr jeden BbS-Studierenden 1 x jhrlich jeweils mit anschliessendem MentorengesprchKonferenzbesuche 1 x jhrlich in allen Einrichtungen als PraxisleiterProjektphasen 1 - 3Projektphase 1: (interne Mentorenschulung mit Prfungsunterricht durch AfaP-Studierenden) mit einer Unterrichtsstunde und Reflexionsgesprchen (auch mit gegenseitigem Hospitieren von Studierenden)Projektphase 2: 3 5 Mentoren besuchen Unterrichte der Studierenden, reflektieren und tauschen sich aus (ganzer Vormittag)Projektphase 3: Regionale gegenseitige Mentorenbesuche ber 3 Tage mit Austausch

Neue flammende Begeisterung fr eine innovative Pdagogik