A DRUMMING KINSHIP - Claus Hessler A DRUMMING KINSHIP INFO | Deutsch A DRUMMING KINSHIP One-Day Masterclass
A DRUMMING KINSHIP - Claus Hessler A DRUMMING KINSHIP INFO | Deutsch A DRUMMING KINSHIP One-Day Masterclass
A DRUMMING KINSHIP - Claus Hessler A DRUMMING KINSHIP INFO | Deutsch A DRUMMING KINSHIP One-Day Masterclass
A DRUMMING KINSHIP - Claus Hessler A DRUMMING KINSHIP INFO | Deutsch A DRUMMING KINSHIP One-Day Masterclass

A DRUMMING KINSHIP - Claus Hessler A DRUMMING KINSHIP INFO | Deutsch A DRUMMING KINSHIP One-Day Masterclass

  • View
    9

  • Download
    0

Embed Size (px)

Text of A DRUMMING KINSHIP - Claus Hessler A DRUMMING KINSHIP INFO | Deutsch A DRUMMING KINSHIP One-Day...

  • A DRUMMING KINSHIP INFO | Deutsch

    A DRUMMING KINSHIP One-Day Masterclass Event | Three-Day Treat

    Organisatorischer Rahmen: 15 - 20 Teilnehmer maximal, exclusiver Anspruch. Entspannte Atmosphäre; jeder wird mitgenommen. Es geht um Lernen, Verbesserung, die Freude am Spiel. One-Day Masterclass event: Jeweils 6 Stunden Unterricht mit Anika und Claus. Three-Day-Treat: Insgesamt 15 Stunden Unterricht pro Teilnehmer/in. Booklet mit Übungen für alle. Unsere Sponsoren unterstützen uns in bestimmten Fällen mit Reise/Hotelkosten oder Honoraranteilen (Verhandlungssache). Weitere Infos jederzeit auf Anfrage.

  • A DRUMMING KINSHIP INFO | Deutsch

    Von George Lawrence Stone zu Joe Morello, Sanford Moeller zu Jim Chapin, Joe Morello zu Dom Famularo, Alan Dawson zu Tony Williams, Gary Chaffee zu Vinnie Colaiuta … in der Geschichte des Schlagzeugspiels gibt es einige interessante Parallelen: Hinter vielen einflußreichen Drummern steht auch ein einflußreicher Mentor.

    Mit Anika und Claus gibt es die gleiche Verbindung: Mit Claus als Meisterschüler von Jim Chapin und Dom Famularo und Anika als einer der renommiertesten Drummerinnen unserer Zeit. Ihr möchtet mehr darüber wissen, was Anika zu der Künstlerin gemacht hat, die sie heute ist? Und einen Blick hinter die Kulissen ihrer Konzepte riskieren? Und herausfinden, wo diese ihren Ursprung haben? Um selbst euren musikalischen Weg zu bereichern? Dann seid ihr hier richtig!

    Darum geht’s:

    Verbringe einen Tag mit Anika und Claus in einer entspannten Atmosphäre: Es geht nicht um Wettbewerb, richtig/falsch oder dergleichen.

    Informationen aus erster Hand von zwei fähigen und international anerkannten Lehrern/Drummern.

    Strukturiertes Üben und Etablieren einer Routine für Pad und Drumset: Was brauche ich WIRKLICH um einen Schritt weiter zu kommen?

    Hand und Fußtechnik im Details: Basics und fortgeschrittene Strategien/Techniken von Moeller bis Stone etc. und deren Anwendung am Drumset.

    Subdivision studies und groupings: Modernes Drumset Vokabular für das 21. Jahrhundert.

    Werft einen Blick hinter die Kulissen von Anika und Claus: Wie und was üben sie? Was bedeutet das für mich und wie kann ich diese Erkenntisse auf mein Spiel übertragen?

    Mehr Informationen bezüglich der Inhalte auf Anfrage. Ihr findet uns auf

    www.anikanilles.com www.claushessler.com Folgt uns auch gerne auf Facebook, Instagram oder Twitter. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit!

    Anika & Claus

    http://www.anikanilles.com http://www.claushessler.com

  • A DRUMMING KINSHIP INFO | Deutsch

    A DRUMMING KINSHIP | ABLAUF One-Day Masterclass Event

    Die TeilnehmerInnen werden in zwei etwa gleich große Gruppen aufgeteilt. Spielerfahrung/Alter/Level kann dabei (soweit möglich) berücksichtigt werden.

    10:00 Begrüßung 10:15 - 12:00 Gruppe A > Anika | Gruppe B > Claus 12:00 - 13:00 PAUSE 13:00 - 15:00 Gruppe A > Claus | Gruppe B > Anika 15:00 - 15:30 PAUSE 15:30 - 16:30 Gruppe A > Anika | Gruppe B > Claus 16:30 - 16:45 PAUSE 16:45 - 17:45 Gruppe A > Claus | Gruppe B > Anika 17:45 - 18:00 Feedback | Verabschiedung 18:30 Abbau | Aufräumen

    Three-Day Treat TAG 1 + 2

    Die TeilnehmerInnen werden in zwei etwa gleich große Gruppen aufgeteilt. Spielerfahrung/Alter/Level kann dabei (soweit möglich) berücksichtigt werden.

    10:00 Begrüßung 10:15 - 12:00 Gruppe A > Anika | Gruppe B > Claus 12:00 - 13:00 PAUSE 13:00 - 15:00 Gruppe A > Claus | Gruppe B > Anika 15:00 - 15:30 PAUSE 15:30 - 16:30 Gruppe A > Anika | Gruppe B > Claus 16:30 - 16:45 PAUSE 16:45 - 17:45 Gruppe A > Claus | Gruppe B > Anika

    TAG 3

    10:00 Begrüßung 10:15 - 11:45 Gruppe A > Anika | Gruppe B > Claus 11:45 - 12:00 PAUSE 12:00 - 13:30 Gruppe A > Claus | Gruppe B > Anika 13:30 Feedback | Verabschiedung 14:00 Abbau | Aufräumen

  • A DRUMMING KINSHIP INFO | Deutsch

    A DRUMMING KINSHIP RÄUME | RAHMENBEDINGUNGEN | INSTRUMENTE

    Zwei etwa gleich grosse Räume für die parallel stattfindenden Kurse. Ideal wäre ein kleine Anlage (für Playalongs/Loops/Click) in beiden Räumen. Whiteboard oder Flipchart in beiden Räumen. Die TeilnehmerInnen sollten Hocker, Pad, Bassdrum Pad und Pedal (optional) sowie Stöcke mitbringen. Sollten Anika und Claus NICHT einige Sets mitbringen können, sind „basismäßige“ Sets für das Event ausreichend (sofern es nur um’s Unterrichten geht und keine extra Performance geplant ist):

    ANIKA CLAUS TAMA DRUMS MAPEX DRUMS EVANS DRUMHEADS EVANS DRUMHEADS MEINL CYMBALS SABIAN CYMBALS 20" kick 22" kick 14" snare 14" snare 12" / 10" / 14" toms 12" / 10" / 14" toms additional 14" snare optional (+stand) additional 10" snare optional (+ mounting hardware) 4 x boom stand 4 x boom stand 1 x hihat stand 1 x hihat stand 1 x closed hihat (right side) 1 x closed hihat (right side) 1 x snare stand 1 x snare stand 1 x hihat stand 1 x hihat stand 1 x single pedal 1 x single pedal 1 x drum chair 1 x drum chair 1 x carpet 1 x carpet 1 x pad (Evans HQ preferred) 1 x pad (Evans HQ preferred)

    Für weitere Infos bezüglich Equipment (alternative Größen, Modelle, Serien etc.) kontaktiert uns gerne direkt, um einen Kompromiss zu finden. Danke!