Sarah Nemtsov: white wide eyes (2014) Partitur/score

  • View
    224

  • Download
    3

Embed Size (px)

DESCRIPTION

Sarah Nemtsov: white wide eyes (2014) für (das) Ensemblekollektiv - 23 Musiker, Elektronik und Projektion -- for ensemble collective (4 ennsembles with 23 musicians, electronics and projection) https://www.youtube.com/watch?v=MSnNm9fdP8M

Text of Sarah Nemtsov: white wide eyes (2014) Partitur/score

  • &&&&

    &?

    &B?

    &&B?

    &&

    ?

    &?

    &&&??

    Piccoloflte

    OboeOboe

    Eb Klarinette

    Sopran-Sax. in Bb

    Violine

    ViolaViola

    Violoncello

    Violine I

    Violine II

    Viola

    Violoncello

    Bassflte

    Bass-Klarinettein Bb

    KP / Mon.

    Bb-Trompete 1

    Bb-Trompete 2Bb-Trompete 2

    Horn in FHorn in F

    PosaunePosaune

    Tuba

    Perkussion

    Keyboard

    Harfe

    Perkussion

    Piccolo, Oboe und Klar. haben 3 Megaphone, durch die sie spielen.

    Ensemble I

    Megaphon-Mikrophone mssen also auf Spielhhe (Schalltrichter)befestigt werden, Megaphon selbst in Richtung Publikum.Ggf. zustzliche (subtile) Verstrkung.

    verstrkt & 1 Effektpedal: DISTORTION (E-Git. Effektgert)

    drumset: VERSTRKT (ggf. - je nach Raum)Bassdrum Snare

    Tom-Tom(mittl.)

    Sandpapier Hi-hat Becken* Floortom Metallchimes

    * gerne Schrottbecken, scheppernd

    (selbstgebaut - verschiedene Metallstcke, hngend, komplexer Klang zusammen)

    + Megaphon mit USB-Anschlu (USB-Stick mit soundfiles)

    + 2 Metallbecher (Zink)

    Samples und Fotos, die auf 3 Gazeleinwnde projiziert werden etc. (siehe Legende)

    n b

    SCORDATUR & VERSTRKTVerstrkung mglichst mit Kontaktmikrophonen)& 3 Effektpedale (Fuped.): DISTORTION(Dist. ziemlich heftig, leichtes feedback dabei ist erwnscht)

    (2 Saiten)

    b (1 Saite)

    n #

    (3 Saiten)

    Ensemble II

    VERSTRKT

    VERSTRKT

    Ensemble III

    Floortommit Tuch (Leinen/Geschirrtuch o..)

    Rhrtrommeldarauf Tamburin,ber beides Tuch

    Schrottbecken (scheppernd)

    Metallstck(grellklingend)

    (tief)

    n # n n # # n4 Gongs:

    /

    4 Almglocken:(Verstimmung einkalkuliert)

    Perk. + Harfe VERSTRKT

    & ? &

    Prpar. mitAlligator-klammer

    Scordatur 14 Saiten

    B B k B B k B

    B k K K(Verstimmung ist im weiteren nicht notiert, aber immer mitgedacht)

    1 2 34 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14

    &

    1 Kaosspad (Korg KP 3)1 Monotron (Korg)

    Kaosspad wird auf Harfe + Perk. angewendet

    Trp. I, Trp. II, Hr, Pos. sitzen an einem Tisch ( mglichst mit Metallplatte )- auf dem Tisch stehen verschiedene Metalldmpfer, einzelne Mundstcke(mit ffnung auf Tischplatte) , Instrumente und Zweitinstrumente,ggf. Stimmzge, Extra-Ventile etc.: eine Art "Schrotthaufen" ("Alt-Metall")Der Klang der Tischplatte wird mit Kontaktmikrophon(en) abgenommenund durch MONOTRON (Korg) gefiltert. Monotron ist bei Tubaund wird von Tubist bedient.Zu Beginn haben Trp. I + II ihre Instrumente in den Hnden ( con sord.).

    Ensemble IV

    Sarah Nemtsov: "white wide eyes" (2014)fr Ensemblekollektiv

    (23 Musiker + Elektronik + Projetion)

  • &&

    &

    &

    &?

    &

    B

    ?

    &

    &

    &?

    ?

    43

    43

    43

    43

    43

    43

    43

    43

    43

    43

    43

    43

    43

    43

    43

    43

    43

    43

    43

    43

    44

    44

    44

    44

    44

    44

    44

    44

    44

    44

    43

    43

    43

    43

    43

    43

    43

    43

    43

    43

    Picc.

    Ob.

    Eb-Kl.(in Eb)

    S. Sax.(in Bb)

    Vl.

    Vla.

    Vc.

    Trp. 1(in Bb)

    Trp. 2(in Bb)

    Hr.(in F)

    Pos.

    Tb.

    Perk.

    Keyb.

    gliss.

    .

    Ensemble I

    .

    ..#

    (Dist. OFF)

    .

    n

    #

    5 55

    J# .##

    .

    .

    .

    # J>

    ( auf Keyb. reagieren )

    con sord. (straight)

    Ensemble IV - frei: (schnell, energisch)

    f

    schnell

    f U

    U

    .

    .

    .

    UMegaphon: ON

    UMegaphon: ON

    UMegaphon: ON

    wU

    UMegaphon: ON

    U

    j U

    UDistortion: ON

    UDistortion: ON

    UDistortion: ON

    .Bin Megaphon-Mikro spielen (sempre)

    .#

    in Megaphon - Mikro spielen (sempre)

    .#in Megaphon - Mikro spielen (sempre)

    -

    .

    #

    5

    55

    r . #

    # J

    .

    .

    .

    #J> #

    J>( )

    J# >

    J K> #>con sord. (straight)

    ,,,f p

    ,

    f, ,

    ,

    K B

    w

    w

    w

    OFF ON

    OFF ON

    J# >

    U

    U

    .K

    .

    .

    .

    .

    n

    # 5

    55

    J. #

    #

    Jarco tasto III

    p

    gliss.

    gliss.

    2

  • &&

    &

    &

    &?

    &

    B

    ?

    &

    &

    &?

    ?

    Picc.

    Ob.

    Eb-Kl.(in Eb)

    S. Sax.(in Bb)

    Vl.

    Vla.

    Vc.

    Trp. 1(in Bb)

    Trp. 2(in Bb)

    Hr.(in F)

    Pos.

    Tb.

    Perk.

    Keyb.

    gliss.

    gliss.

    gliss.

    gliss.

    6 .bisb. (langsam)

    . J

    Dist: ON

    Megaphon-mikro: SandpapierBlock auf Platte (montiert), kreisen mit einer Hand, mit Megaphon verstrkt.

    # n #

    6 6

    .#

    # R .at (aftertouch)

    narco col leg. sul pont.

    legato

    .

    6 #frei:

    f.

    ....

    .

    . # -

    .

    .

    .

    .

    .

    .mit Bogenholz - mit etwasDruck - auf Saite kreisen

    B n B n B5:6

    .

    J> J

    >

    #J >

    "f "

    F

    f

    U

    U

    ,

    .

    .

    .

    .

    .

    ( ) 5

    Griff

    arco ord.s.p.

    IV

    3

    0

    p

    .

    .

    .

    .

    .

    .

    vib.OFF

    k n3(0)

    o

    .

    .

    .

    .

    .

    .PROJEKTION: ON(Fotos) .

    n n n njk5:4

    5(IV)

    0

    . III s.p.

    >

    J ,>

    |#

    (Ton darf/soll "krachen")

    F

    f

    f

    gliss.

    gliss.

    3

  • &&

    &

    &

    &?

    &

    B

    ?

    &

    &

    &?

    ?

    44

    44

    44

    44

    44

    44

    44

    44

    44

    44

    Picc.

    Ob.

    Eb-Kl.(in Eb)

    S. Sax.(in Bb)

    Vl.

    Vla.

    Vc.

    Trp. 1(in Bb)

    Trp. 2(in Bb)

    Hr.(in F)

    Pos.

    Tb.

    Perk.

    Keyb.

    11 .E. I

    .#

    .K

    .

    .

    n 5

    J#

    .k molto s.p.

    nB 0

    .

    11

    J , > k

    J# >E. IV

    J >

    f

    U

    U

    .

    .

    .

    R .

    R .

    R .

    .

    n

    5

    5

    5

    J # r ..J# .#

    B >(v)

    (v)

    .

    f

    .

    .

    .

    .

    .

    > . n # n #

    n

    5 5

    ##

    .n

    ..B"gepresster Klang" (viel Druck, langsamer Bogen)

    k>

    "gepresster Klang"

    (OFF)

    .molto tastoB

    f

    .

    w(Sandpapier)

    > > > >3 3

    wIV(im legato - Nachdruck auf den Bogen)

    0

    .. >(im legato - Nachdr. auf den Bogen)

    w"gepresster Klang"

    w

    w1.

    5

    PROJEKTION: OFF

    .j R

    wwstockend

    > > >

    w

    4

  • &&

    &

    &

    &?

    &

    B

    B

    43

    43

    43

    43

    43

    43

    43

    43

    43

    43

    Picc.

    Ob.

    Eb-Kl.(in Eb)

    S. Sax.(in Bb)

    Vl.

    Vla.

    Vc.

    Trp. 1(in Bb)

    Trp. 2(in Bb)

    Hr.(in F)

    Pos.

    Tb.

    Perk.

    Keyb.

    16

    .(durch Megaphon-Mikro)

    nur Luft (aus)

    .

    .(durch Megaphon-Mikro)

    nur Luft + Nebenluft (aus)

    r .

    j> > 3

    mit Metallbecher (Zink) auf rim (snare) schlagen - dann kreisen entlang rim

    1.

    ##

    r .

    R .

    R .

    16 j>j>

    kreisen (auf Tisch bewegen)

    sord.auf Tisch

    Trp. (mit Schalltr. nach unten)auf Tisch

    (Aktion)

    > >j>

    sord.auf Tisch

    Trp. (mit Schalltr. nach unten)auf Tisch

    kreisen (auf Tisch bewegen)

    mit Horn (Schalltr.) auf Tisch kreisen

    Dmpfer bewegen auf Tisch (kreisen)

    MONOTRON: Klang vom Tisch (von Kontaktmikrophonen) wird durch Monotron gefiltert

    Mon.

    A

    "f "

    "f "

    f p

    p

    "P"

    "P"

    ,

    ,

    , ,

    , ,

    ,p

    p

    p

    . .

    . .

    5

    .

    .

    .

    .

    (ein) (aus)

    .

    (ein) (aus)

    .

    56

    6

    #

    # . .n

    .

    .

    .

    sord. auf Tisch kreisen( frei )

    j

    > j>

    Dmpferanheben

    Grundeinstellung ( "norm." )

    ,

    ..

    ..

    ..

    ..

    ,

    ..

    P

    . .

    .

    .

    2.

    # 6

    PROJEKTION: ON !

    .

    .

    .

    j

    >

    j>

    pitch rate int cutoff peak

    Klnge mit Monotron filtern/manipulierenMonotron (pitch mod.)

    ,

    ,

    ,

    ,

    ,,

    ,

    #

    #

    3

    J>>

    3Floortom

    # 5 5 5

    j .# n .n

    .

    .

    . ?

    wdh. - leicht variieren

    wdh. - leicht variieren

    wdh. - leicht variieren

    wdh. - leicht variieren

    f

    o

    o

    ..

    ..

    ..

    ..

    .

    .

    .

    5

  • &&

    &

    &