Neue EU-Positivliste zugelassener Aromastoffe

Neue EU-Positivliste zugelassener Aromastoffe

  • View
    215

  • Download
    2

Embed Size (px)

DESCRIPTION

Neue EU-Positivliste zugelassener Aromastoffe

Text of Neue EU-Positivliste zugelassener Aromastoffe

  • dmz 22/2012 | 35

    TECHNIK & WISSENSCHAFT

    Neue EU-Positivliste zugelassener AromastoffeNatalie Ahmann, meyer.rechtsanwlte, Mnchen

    Nach der versehentlichen Verffentli-chung der Liste der Aromastoffe zur Auf-nahme einer Liste in Anhang I der Aromen-Verordnung (EG) 1334/2008 erfolgte nunder Abdruck derrichtigen Fassungim Amtsblatt derEuropischen Uni-on.

    Die Durchfh-rungs-Verordnung872/ 2012 derKommission vom1. Oktober 2012stellt nach Ansichtder EuropischenBehrde fr Le-bensmittelsicher-heit (EFSA) als Er-gebnis eines Lang-zeitprojekts einenMeilenstein frden Verbraucher-schutz dar undbringe fr Ver-braucher und In-dustrie mehr Klar-heit im Umgang mit der neuen EU-Aro-mengesetzgebung.

    Seit 2003 war die EFSA wesentlich dar-an beteiligt, in 170 wissenschaftlichen Gut-achten ca. 3000 Aromastoffe, wovon ca.200 bisher noch nicht auf dem Markt er-hltlich waren, zu bewerten und diese Er-gebnisse zu verffentlichen. Mit der Listeder zugelassenen Aromastoffe, die am 22.Oktober 2012 in Kraft trat, wurden ber2500 der Aromastoffe nun zugelassen. Nurinsgesamt sieben der beantragten Aroma-stoffe, zu denen die EFSA, der Wissenschaftliche Lebensmittelausschuss(SCF) sowie der Gemeinsame FAO/WHO-Sachverstndigenausschuss fr Lebensmit-telzusatzstoffe (JECFA) toxikologische Be-denken geuert hatten, wurden in der EUvom Markt genommen. Fr mehr als 400

    Stoffe konnte eine Bewertung noch nichtabschlieend vorgenommen werden, dadem CEF-Gremium tiefergehende Datenfehlen diese hat das Gremium nun ange-

    fordert, umdie Bewer-tung imRahmen desvorstehendgenanntenProgrammsabzuschlie-en. Biswann dieIndustriediese zu-stzlichenDaten ein-zureichenhat, regeltdie neueEU-Positivli-ste durchdie Festle-gung vonFristen diekrzeste bis

    31. Dezember 2012, die lngste bis 31.Dezember 2013. Gltigkeit erlangt dieneue Verordnung ab dem 22. April 2013.Von weiteren Updates ist auszugehen,denn die EFSA rechnet mit einer Reihe vonweiteren Antrgen im Zusammenhang mitneuen Aromastoffen. Bei einem Groteildieser Stoffe wird es sich voraussichtlichum komplexe Gemische handeln, fr diemglicherweise eine berarbeitung des Ri-sikobewertungsansatzes erforderlich wre.

    Regelungen zu bergangsfristen

    Die Verordnung (EG) 873/2012 enthltRegelungen zu bergangsfristen. Danachdrfen Aromastoffe i.S.d. Art. 9 Buchstabea) der VO (EG) 1334/2008, die vor dem

    22. Oktober 2014 rechtmig in Verkehrgebracht oder gekennzeichnet werden,aber nicht Anhang I Teil A der Verordnung(EG) 1334/2008 (Unionsliste) entspre-chen, bis zu ihrem Mindesthaltbarkeits-oder Verbrauchsdatum vermarktet wer-den.

    Die (bisher noch nicht verffentlichten)Teile B bis F der Unionsliste sollen Aroma-extrakte, Reaktionsaromen, Aromavorstu-fen, sonstige Aromen und Aromastoffe(Art. 9 Buchstaben b bis f der Verordnung1334/2008) nher regeln. Art. 2 der VO(EG) 873/2012 legt fest, dass diese Teile abdem 22. Oktober 2016 gelten sollen. DieAntrge knnen gem Art. 3 Verordnung(EG) 873/2012 noch bis zum 22. Oktober2015 bei der Kommission gestellt werden;soweit sie vor dem 22. April 2018 rechtm-ig in Verkehr gebracht oder gekennzeich-

    net werden, aber nichtden Teilen B bis F desAnhangs I der Ver-ordnung (EG)1334/2008 ent-sprechen, drfensie ebenfalls bis zuihrem Mindest-haltbarkeits- oder

    Verbrauchsdatum ab-verkauft werden.

    Neu ist, dass unter https://webgate.ec.europa.eu/sanco_foods/ main/ ?event=display die Positivliste online konsultiertwerden kann, um nachzuschlagen, welcheAromastoffe in Lebensmitteln zulssigsind.

    NatalieAhmann

    Foto:meyer.rechts-anwlte

    35 Positivliste_Layout 1 23.10.12 10:52 Seite 35

    Presse