MULTIBAND-ALLMODE-TRANSCEIVER TS-2000 ... - .' b62-1224-00 (e) 09 08 07 06 05 04 03 02 01 00 multiband-allmode-transceiver ts-2000 ts-2000x ts-b2000 bedienungsanleitung kenwood corporation

  • View
    234

  • Download
    0

Embed Size (px)

Text of MULTIBAND-ALLMODE-TRANSCEIVER TS-2000 ... - .' b62-1224-00 (e) 09 08 07 06 05 04 03 02 01 00...

  • B62-1224-00 (E)09 08 07 06 05 04 03 02 01 00

    MULTIBAND-ALLMODE-TRANSCEIVER

    TS-2000TS-2000XTS-B2000

    BEDIENUNGSANLEITUNG

    KENWOOD CORPORATION

  • VIELEN DANK

    D-i

    VIELEN DANKDanke, dass Sie sich fr den KENWOOD TS-2000(X)/TS-B2000 Transceiver entschieden haben. Er wurde vonIngenieuren entwickelt, deren erklrtes Ziel es ist, dieTradition wegweisender und innovativer KENWOOD-Transceiver fortzusetzen.

    Dieser Transceiver enthlt zwei Digitale Signalprozessoren(DSP) fr die Verarbeitung von ZF- und NF-Signalen. Da dieDSP-Technologie voll ausgeschpft wird, wartet derTS-2000(X)/ TS-B2000 mit einer verbesserten ZF-Unterdrckung und einer besseren Audio-bertragungsqualittauf, wobei jedoch auf die Verwendung weiterer Filter verzichtetwird. Diesen Unterschied werden Sie vor allem feststellen,wenn Sie weder QRM-, noch QRN-Signale wnschen.Auerdem werden Sie feststellen, dass KENWOOD groenWert auf eine intuitive Bedienung legt. So erscheinen beiAnwahl einer anderen Mennummer im Menmodus z.B.jeweils Kurzinfos zur selektierten Funktion.

    Obwohl die Anwenderfreundlichkeit gro geschrieben wird,bietet dieser Transceiver besonders fortschrittlicheFunktionen, die Sie vielleicht nicht alle kennen. DieseBedienungsanleitung knnten Sie daher auch als einepersnliche Einweisung der Ingenieure fr Sie betrachten.Lesen Sie sich die Bedienungsanleitung also zuerst alsSchnellkurs durch. Spter knnen Sie sich dann jeweils aufdie Funktionen beschrnken, die Ihnen unklar sind.

    BESONDERHEITEN Untersttzung aller Modi, der KW- bis 1,2 GHz-

    Amateurfunkbereiche (TS-2000/ TS-B2000Sonderzubehr) mit DSP-Funktionen.

    Zwei Hochgeschwindigkeits-DSPs (DigitaleSignalprozessoren).

    Einstellbare DSP-Filterfrequenzen. Sehr schnelle, digitale automatische

    Verstrkungsregelung (Automatic Gain Control-AGC). Zweiter, separater Sub-Empfnger fr das 144 MHz- und

    430 (440) MHz-Band (FM- und AM-Modus). Integrierter Antennen-Tuner fr das KW/ 50 MHz-Band. Ein 9600/ 1200-bps-TNC fr DX Packet cluster

    Abstimmung - (P.C.T.) und Sky Command II+ -Anwendungen ist eingebaut.

    DX Packet cluster Abstimmung (P.C.T.) fr die Suche nachDXern.

    Taste fr die direkte Kommunikation ber Satellit. Besonders steilflankiges DSP-Filter bis 50 Hz fr den

    CW-Einsatz.

    LIEFERUMFANGPacken Sie den Transceiver vorsichtig aus und schauen Sienach, ob sich alle nachstehend aufgefhrten Gegenstnde imLieferkarton befinden. Am besten bewahren Sie den Karton mitdem Zubehr und das Verpackungsmaterial auf, da Sie dasGert spter vielleicht noch einmal transportieren mssen.

    Zubehrteil TailnummerStckzahl

    TS-2000TS-2000X TS-B2000

    Mikrofon T91-0352-XX 1 1

    Gleichstromnetz-kabel E30-3157-XX 1 1

    7-Stift DIN-Stecker E07-0751-XX 1 1

    8-Stift DIN-Stecker E07-0851-XX 1 1

    13-StiftDIN-Stecker E07-1351-XX 1 1

    Sicherung (25 A) F05-2531-XX 1 1

    Sicherung (4 A) F06-4027-XX 1 1

    Schrauben N99-2024-XX 1 1

    Abstandblende frMB-430 G11-2698-XX 4 4

    Leitungsfilter L79-1408-XX 1 1

    Halterungsband 1 J61-0307-XX 1 1

    CD-ROM T93-0123-XX 1

    Bedienung-sanleitung B62-1224-XX 1 1

    Schemata/Blockschaltbilder

    B52-0614-XXB52-0616-XXB52-0617-XXB52-0618-XX

    1111

    1111

    Garantiekarte

    B46-0469-XX(K-Typ) oderB46-0310-XX(Alle E-Typen)

    1 1

    1 Nur E- und E2- Typ

    TYPOGRAFISCHE DARSTELLUNG BESTIMMTERFUNKTIONENIm Sinne einer zgigen und schnrkellosen Erklrungverwenden wir in dieser Bedienungsanleitung folgendeZeichen und Schriftschnitte:

    Formulierung Tun Sie folgendes

    Drcken Sie [TASTE] . Drcken Sie TASTE und lassenSie sie wieder los.

    Drcken Sie[TASTE1]+[TASTE2].

    Halten Sie TASTE1 gedrckt,whrend Sie TASTE2 bettigen.Wenn es mehr als zwei Tastengibt, mssen Sie sie der Reihenach gedrckt halten, bis Sie dieletzte Taste bettigt haben.

    Drcken Sie[TASTE1] , [TASTE2] .

    Drcken Sie kurz TASTE1 ,geben Sie sie frei und drckenSie TASTE2.

    Drcken Sie[TASTE]+[ ].

    Drcken und halten Sie, whrendder Transceiver ausgeschaltet ist,TASTE, und schalten Sie dannden Transceiver mit der Taste[ ] (EIN-/AUSSCHALTER) ein.

  • D-ii

    MODELLE, AUF DIE SICH DIESEBEDIENUNGSANLEITUNG BEZIEHTDiese Bedienungsanleitung gilt fr folgende Modelle:

    TS-2000: KW/ VHF/ UHF Multiband-Allmode-Transceiver

    TS-2000X: KW/ VHF/ UHF /1,2 GHz Multiband-Allmode-Transceiver

    TS-B2000: KW/ VHF/ UHF Multiband-Allmode-Transceiver

    Der TS-B2000 bietet zudem eine Online-Hilfe, die Siejederzeit konsultieren knnen. Auf den Seiten 2, 3 und 13erfahren Sie, wie man das Gert aufstellt und anschliet.

    MARKT-CODESK-Typ: Nord- und Sdamerika

    E-Typ: Europa

    E2-Typ: Spanien

    Den Markt-Code finden Sie auf dem Lieferkarton.

    Die untersttzten Arbeitsfrequenzen finden Sie in dentechnischen Daten {Seite 105}.

  • D-iii

    VORSICHTSMASSNAHMENBitte befolgen Sie folgende Hinweise, um Brand- undVerletzungsgefahr sowie Schden am Gert zu vermeiden: Schlieen Sie dieses Gert nur an eine Stromquelle an,

    die den Anforderungen in dieser Bedienungsanleitung undauf dem Typenschild entspricht.

    Verlegen Sie alle Kabel immer so, dass man nichtdarber stolpern kann und dass sie von anderenGegenstnden nicht gequetscht werden. Achten Siebesonders in der Nhe der Steckdose, des Netzteils undam Netzkabelausgang darauf, dass das Kabel nichtgedehnt o.. wird.

    Sorgen Sie dafr, dass keine Fremdkrper oderFlssigkeiten in das Gerteinnere gelangen.Metallgegenstnde, wie z.B. Haar- oder Stecknadelnknnen nmlich zu ernsthaften Kurzschlssen fhren.Achten Sie besonders darauf, dass kleine Kinder nichtsdurch die ffnungen in das Gerteinnere schieben.

    Versuchen Sie nicht, die intern getroffenen Vorkehrungenfr die Erdung und Polarisierung des Transceivers auerKraft zu setzen. Das Netzkabel darf auf keinen Fallmodifiziert werden.

    Sorgen Sie fr eine sachgerechte Erdung derAuenantennen. Die Erdung verhindert nmlichSpannungsspitzen, die z.B. bei einem Blitzeinschlagauftreten. Auerdem wird so verhindert, dass sich zu vielstatische Elektrizitt im Gert aufstaut, die sich dann beimBerhren entldt.

    BEISPIEL FR DIE ERDUNG EINER ANTENNE

    ANTENNENKABEL

    MASSEKLEMME

    STROMGERT

    BLITZABLEITER DER ANTENNE

    MASSELEITER

    MASSEKLEMMEN

    ELEKTRODENSYSTEM FR DIE ERDUNG

    Der Mindestabstand einer Auenantenne von einerHochspannungsleitung entspricht anderthalb Mal dervertikalen Hhe des Antennenmastes. Bei Einhaltungdieses Wertes ist der Abstand zur Hochspannungsleitungso gro, dass die Antenne die Leitung auch dann nichtberhren kann, wenn der Mast abknickt.

    Stellen Sie das Funkgert immer so auf, dass eineangemessene Lftung gewhrleistet ist. Legen Sieniemals Bcher oder andere sperrige Gegenstnde aufdie Lftungsschlitze, um die Luftzirkulation nicht zubeeintrchtigen. Zwischen der Gerterckseite und derWand sollte ein Abstand von mindestens 10 cm gewahrtbleiben.

    Betreiben Sie das Gert niemals in der Nhe von Wasserbzw. an feuchten Orten. Stellen Sie es also niemals in dieNhe einer Badewanne, eines Waschbeckens, einesSwimmingpools bzw. in einen feuchten Keller/auf einenfeuchten Dachboden.

    Wenn Sie einen eigenartigen Geruch feststellen oderwenn Rauch aus dem Gert entweicht, weist dies in derRegel auf eine Funktionsstrung hin. Schalten Sie dasGert dann sofort und lsen Sie den Netzanschluss.Wenden Sie sich danach an Ihren Hndler oder an einevon KENWOOD anerkannten Kundendienststelle.

    Stellen Sie das Transceiver niemals in die Nhe einerWrmequelle wie z.B. eines Heizkrpers, eines Ofens,einer Endstufe oder eines beliebigen anderen Gertes,das viel Wrme abstrahlt.

    Verwenden Sie zum Reinigen des Gehuses niemalsflchtige Lsungsmittel wie Alkohol, Verdnner,Waschbenzin oder Benzol. Reiben Sie es mit einem inwarmes Wasser getauchten sauberen Tuch ab. Es darfauch eine milde Seifenlauge verwendet werden.

    Ziehen Sie den Netzstecker, wenn das Transceiverlngere Zeit nicht verwendet werden soll.

    ffnen Sie das Gert nur, um das erwhnteSonderzubehr gem den Anweisungen in dieserAnleitung bzw. im Handbuch des eingebauten Teils zuinstallieren. Wenn Sie sich einen solchen Eingriff nichtzutrauen, bitten Sie eine erfahrene Person um Hilfe oderwenden Sie sich an einen kompetenten Fachmann.

    In folgenden Fllen sollten Sie sich sofort an eineanerkannte Kundendienststelle wenden:a) Wenn der Netzstecker sichtbare Schden aufweist.b) Wenn Fremdkrper oder Flssigkeiten in das

    Gerteinnere gelangt sind.c) Wenn das Gert im Regen gestanden hat.d) Wenn das Gert nicht mehr normal funktioniert bzw.

    wenn seine Leistung sprbar nachgelassen hat.e) Wenn das Gert hingefallen ist bzw. wenn das

    Gehuse sichtbare Schden aufweist.

  • D-iv

    INHALTKAPITEL 6 EINSTELLEN DER MENSWAS IST EIN MEN? ............................................ 21

    MEN A/ MEN B ................................................. 21

    AUFRUFEN EINES MENS .................................. 21

    SCHNELLMEN ................................................... 21PROGRAMMIEREN DES SCHNELLMENS .... 21VERWENDUNG DES SCHNELLMENS .......... 21

    MENKONFIGURATION....................................... 22

    ALPHABETISCHE MENFUNKTIONSBERSICHT... 26

    KAPITEL 7 KOMMUNIKATIONEINSEITENBAND-BETRIEB (SSB) ....................... 28

    FM-BETRIEB ......................................................... 28

    AM-BETRIEB......................................................... 29

    SCHMALEBAND IM FM-BETRIEB ........................ 29

    SCHMALEBAND IM AM-BETRIEB ........................ 29

    SPLIT-FREQUENZ-BETRIEB ................................ 30AUTOMATISCHE SCHWEBUNGSNULLUNG ... 30TX NEBENTON/ RX-TONFREQUENZ .............. 30

    KAPITEL 8 VERBESSERN DES FUNKKONTAKTESSPLIT-FREQUENZ-BETRIEB .............................