Click here to load reader

Modul 4 - verkehrsakademie- · PDF fileDie Inhalte: MODUL 4.2 PANNEN, UNFÄLLE, NOTFÄLLE ERSTE-HILFE-TRAINING FÜR LKW FAHRER Modul-Symbol im BKF Planer Kursdauer :

  • View
    215

  • Download
    0

Embed Size (px)

Text of Modul 4 - verkehrsakademie- · PDF fileDie Inhalte: MODUL 4.2 PANNEN, UNFÄLLE,...

  • Die Inhalte:

    www.fahrschule-mammen.de

    MODUL 4.2PANNEN, UNFLLE, NOTFLLEERSTE-HILFE-TRAINING FR LKW FAHRER

    Modul-Symbol im BKFPlaner

    Kursdauer : 1 Tag (in Anleitung an die BGV A1)Dokumentation: Zertikat, Bescheinigung ber das Training von BetriebshelfernLernmittel: Schulungsmaterial ist in der Seminargebhr enthaltenVerpegung: vor Ort mglichKosten: auf AnfrageAnmeldung: telefonisch, per E-Mail oder im BKF Planer / BKF MarktplatzTermine: laufend aktualisiert im BKF Planer / BKF MarktplatzDozenten: es stehen Ihnen hochqualizierte Dozenten zur Verfgung, die alle Fragen rechtlich einwandfrei beantworten

    Fahrschule, Verkehrsakademie & MPU Beratung Mammen GbRFriesoyther Str. 6, 26219 BselTel.: 04494-922822 Fax. : [email protected]

    Stand 09.2013

    Richtiges Verhalten in Notsituationen rettet Leben und gerade Berufskraftfah-rer sind hug die Ersten an einem Unfallort. Dieses Modul klrt ber richtige Manahmen auf. Die Fahrer werden geschult, wie Sie bei Gefahren und Notfallsituationen sicher und schnell handeln knnen.

    Die Themenschwerpunkte entsprechen den Vorgaben der Unfallversicherungs-trger fr das Training von Betriebshelfern (alle 2 Jahre).

    Diese Schulung gehrt zu den Kenntnisbereichen der Fahrer-Weiterbildung gem Berufskraftfahrerqualikationsgesetz und wird mit 7 der vorgeschriebe-nen 35 Stunden anerkannt.

    Ihr Vorteil/ Ihr Nutzen:Sicherheitsbewusste LKW - Fahrer Richtiges Verhalten am UnfallortGeschulte Betriebshelfer laut Vorgaben der Unfallversicherungstrger

    Erkennen von Notfallsitu-ationen auf der Strae

    Gefahrensituationen Eigenschutz geht vor

    Der richtige Notruf kann Leben retten. Wer ist zustndig?

    Personenrettung von der Strae, aus dem Auto oder aus dem LKW

    Die Bewusstlosigkeit als akut lebensbedrohlicher Zustand!

    Atemnot, Atemstillstand, Kreislaufstillstand

    Herzinfarkt oder Schlag-anfall hinterm Steuer.

    Belastungssituationen bei Unfllen

    Wundversorgung, der richtige Umgang mit dem Verbandkasten

    Starke Blutung

    Helmabnahme bei Motorradfahrern.