Einstieg: Beatles go Baroque YT: Beatles go Baroque: Help!

  • Published on
    05-Apr-2015

  • View
    113

  • Download
    7

Embed Size (px)

Transcript

  • Folie 1
  • Einstieg: Beatles go Baroque YT: Beatles go Baroque: Help!
  • Folie 2
  • Beatles ( go Baroque) - Liverpool Grobritannien -> Fokus auf die Situation Englands im Barockzeitalter
  • Folie 3
  • Herrschaft Queen Anne Stuart ( 1665-1714) -Hat den unblutigen Umsturz des Vater untersttzt -Hinterlie keinen Erben ( 11 Totgeburten, 1 Kind wurde 2 J. alt) -Letzte Stuart auf dem Thron -Das eng. Parlament stimmte ein Gesetz, durch das 57 kath. Thronanwrter umgangen wurden, um einen Welfen auf den Thron zu lassen -Allianz mit Holland, Preuen gegen Frankreich -Hobbys: Klatsch, Tratsch, Kartenspiel, geistesschwach, trge, ungeschickt aber pflichtbewusst -Ab 1707 erste Herrscherin von ganz Grobritannien
  • Folie 4
  • King George I. (1660-1727) -evang.-lutherisch erzogen - Ersatz um die Stuarts vom Thron zu verbannen -Geb. in Hannover, zog mit dem ganzen Hannoveraner Hof samt Mtressen nach London -Sprach kaum Englisch King George II. ( 1683-1760) - 2. Hannoveraner auf dem engl. Thron - Stndig Streit mit dem Vater - 1727 Thronbesteigung, Musik von G.F. Hndel -Freundschaftlich mit Friedrich II. verbunden - sterreichische Erbfolgekriege ( Maria Theresias Thronsbesteigung) - Non, jaurai des matresses - Industrielle Revolution
  • Folie 5
  • - Festakt zum Feiern der Aachener Friedensvertrge zum Ende der Erbschaftskriege - 1749 auf der Themse in London (Green Park) - Zum Fest: Royal Fireworks untermalt mit Musik zur Steigerung der Pracht - Der Kompositionsauftrag ging an G.F. Hndel
  • Folie 6
  • G. F. Hndel: Feuerwerksmusik Bei der Generalprobe am 21. 04.1749 hrten rund 12 000 Londoner den ber 100 Musikern zu Befehl Greorgs II. zur Komposition einer groen Festmusik mit Militrinstrumenten: Oboen, Fagotte, Trompeten und Pauken und Hrnern als Symbol fr das knig. Jagdprivileg Das Streichorchester kam erst spter hinzu Musik soll der Untermalung des Feuerwerks dienen Es gab technische Pannen beim Abschieen des Feuerwerks Hadyn rettete die feierliche Stimmung durch seine Musik Besetzung bei der Urauffhrung: 16 Oboen, 15 Fagotte, Kontrafagott, 20 Hrner, 40 Trompeten, 8 Paukenpaare und 12 Trommeln
  • Folie 7
  • Feuerwerksmusik Die Suite: -Abfolge von Tanzstzen mit einer Einleitung als typische Form bei hfischen Festen - Keine feste Reihenfolge vorgeschrieben Hndel passte den Typ der Suite dem Anlass an (Symbolik) Georg Friedrich Hndel ( 1685-1759): Beruf: Organist, Cembalist, Geiger, Hofkapellmeister, Opernunternehmer und Komponist - Begann mit 9 Jahren das Komponieren, mit 17 erste Organistenstelle -Abgebrochenes Jura-Studium - Reise zu Friedrich II. - spielte im Hamburger Opernorchester Geige und danach Cembalo, schrieb 1. Oper -Reise nach Italien: Scarlatti: Das ist entweder der berhmte Sachse oder der Teufel! -Ab 1717 Aufenthalt in London, enorme Erfolge -46 Opern, 25 Oratorien, circa 40 Konzerte -Beigesetzt in Westminster Abbey - sonst den Knigen vorbehalten - ber sein Privatleben ist kaum etwas gewusst
  • Folie 8
  • Aufbau der Feuerwerksmusik Ouvertre: feierlich Tempo: Adagio(langsam)-Allegro(schnell) Lentement Nach Vorbild der Hofmusik des Louis XIV Boure: Volkstmlicher Tanz -> alle Volksschichten freuen sich ber den Frieden symbolisiert in diesem frhlichen Tanz La Paix: Beruhigende sizilianische Hirtenmusik La Rjouissance: Freude ber die Friedensbotschaft Menuet I et II: Verweis auf den Knig: Nur Aristokraten durften Menuett tanzen Ouvertre: feierlich Tempo: Adagio(langsam)-Allegro(schnell) Lentement Nach Vorbild der Hofmusik des Louis XIV Boure: Volkstmlicher Tanz -> alle Volksschichten freuen sich ber den Frieden symbolisiert in diesem frhlichen Tanz La Paix: Beruhigende sizilianische Hirtenmusik La Rjouissance: Freude ber die Friedensbotschaft Menuet I et II: Verweis auf den Knig: Nur Aristokraten durften Menuett tanzen YT: Fireworks Musica
  • Folie 9
  • Die Barock-Oboe
  • Folie 10
  • Das Concerto grosso Concertino ( ital. Streicher, Dt. Blser) Ripieno (Streichorchester) Solistisch Tutti (alle) Satzfolge: langsam-schnell-langsam-schnell (Kirchensonate) Einleitung- einige Tanzstze, oft schnell-langsam-schnell ( Kammersonate) Bedeutende Meister sind u.a. G. F. Hndel Arcangelo Corelli ( 8. C.grosso Weihnachtskonzert) -> Concertino besteht aus 2 Geigen und Cello Stufenfrmige Unterschiede in Klangfarbe und Lautstrke durch Wechsel zwischen Concerto und Ripieno Kontrast: leise(r) Laut(er)
  • Folie 11
  • Concertino Ripieno Partitur
  • Folie 12
  • Zeitvergleich A. Corelli (1653-1713) Weihnachtskonzert Concertino-Ripieno Virtuositt Affekte (Gefhle) Concertino-Ripieno: Beatles go Baroque: Its a hard Days life ( 223) Virtuositt der Instrumente Rhapsody of Fire: (Baroque-Metal aus Italien) Sacred Power of raging Winds (10 -> 620 Blockflte, E-Git.)