Die Vorteile des QIS-LSF-Systems Wie funktioniert die ...· Wie funktioniert die Veranstaltungsbelegung

  • View
    212

  • Download
    0

Embed Size (px)

Text of Die Vorteile des QIS-LSF-Systems Wie funktioniert die ...· Wie funktioniert die...

  • Belegen in QIS/LSF

    Leitfaden fr Studierende

    https://qis-server.uni-frankfurt.de

    HRZ / QIS-Team: qis-admin@rz.uni-frankfurt.de

    2

    Die Vorteile des QIS-LSF-Systems

    Wie funktioniert die Belegung in QIS-LSF?

    Die verschiedenen Belegverfahren

    11

    3

    2

    4 Hilfe bei Problemen

  • Die Vorteile des QIS-LSF-Systems:

    Hier (1) tragen Sie die gewnschte Prfungsnummer ein und besttigen mit (2)

    Der Nachteil des QIS-LSF-Systems:

    HRZ / QIS-Team

    Senckenberganlage 31

    60325 Frankfurt am Main

    1

    HRZ / QIS-Team: qis-admin@rz.uni-frankfurt.de

    Mit QIS-LSF steht eine allgemeine, integrierte Belegungsfunktion zur Verfgung,

    die zunehmend von den Fachbereichen genutzt wird.

    Zur besseren Orientierung zum Umgang mit belegpflichtigen Veranstaltungen

    stellen wir Ihnen das Verfahren vor und geben einen berblick ber die

    verschiedenen Belegungsarten.

    Leitfaden zu den QIS-LSF Belegungsfunktionen

    Sichere Anmeldung durch Authentifizierung (Ihre Daten): Bei Ihrer Immatrikulation erhalten

    Sie ein HRZ-Account, das Sie bei der Organisation Ihres Studiums untersttzt

    (Studienbescheinigungen, Online-Adressnderung, Anmeldung zu Klausuren). Mit diesem

    Account knnen Sie auch Belegungen im QIS-LSF-System vornehmen.

    Datenschutz durch geregelte Verfahren (Kontrolle, was mit Ihren Daten geschehen darf): Das

    Verfahren wird zentral gesteuert und berwacht.

    Online-Belegung: Kein persnliches Erscheinen zu einem bestimmten Termin, kein Anstellen,

    kein Warten.

    Transparenz: Systematische bersicht der Nachfragesituation und des Lehrbedarfs. Es

    besteht die Mglichkeit, das Angebot der Nachfrage anzupassen, etwa durch Einrichtung

    weiterer Lehrveranstaltungen.

    Auch QIS-LSF kann keine Wunder bewirken und Ihnen den Platz in Ihrem Lieblingsseminar

    garantieren: Bei einem Seminar, dessen Teilnehmerzahl auf 30 beschrnkt worden ist, fr das

    es aber 240 Interessenten gibt, muss es zwangslufig 210 Absagen geben.

    https://qis-server.uni-frankfurt.de

    HRZ / QIS-Team: qis-admin@rz.uni-frankfurt.de 2

  • Wie funktioniert die Veranstaltungsbelegung in

    QIS-LSF ?

    Um eine Veranstaltung belegen zu knnen, mssen Sie sich zuerst im QIS-LSF-Portal mit

    Ihrem HRZ-Account anmelden und somit authentifizieren. (1.)

    Wenn sie Ihr HRZ-Passwort verlegt haben, erhalten Sie ein neues in einer der HRZ-

    Beratungen

    HRZ / QIS-Team

    Senckenberganlage 31

    60325 Frankfurt am Main

    HRZ / QIS-Team: qis-admin@rz.uni-frankfurt.de

    2

    1.

    Navigieren Sie nun zur gewnschten Veranstaltung. Ob die Veranstaltung in QIS-LSF

    belegpflichtig ist, knnen Sie in der Einzelansicht der Veranstaltung unter Grunddaten

    erkennen: Eintrag Belegpflicht. Sie sehen dort auch, in welcher Frist die Belegung mglich

    ist.

    Whrend der Belegungsfrist finden Sie nun unter Termine und Rume einen Link

    belegen/abmelden, den Sie weiter verfolgen. Wenn die Belegfrist gerade nicht aktiv ist,

    erscheint die Schrift zur Zeit keine Belegung mglich.

    Direkt neben diesem Link finden Sie einen weiteren Link Belegungsinformationen. Ein Klick

    auf diesen Link gibt Auskunft, wie viele Teilnehmer bereits angemeldet sind. Das kann vor

    allem bei Veranstaltungen mit extrem groer Nachfrage hilfreich sein, damit Sie Ihre Chancen

    einigermaen einordnen knnen.

    https://qis-server.uni-frankfurt.de

    HRZ / QIS-Team: qis-admin@rz.uni-frankfurt.de

    https://qis.server.uni-frankfurt.de

    3

    Im Feld Max. Teilnehmer knnen Sie erkennen, ob eine Teilnehmerbeschrnkung

    vorgegeben ist.

    https://qis.server.uni-frankfurt.de/https://qis.server.uni-frankfurt.de/

  • Wenn Sie bereits Erfahrung mit den Belegungsfunktionen haben, knnen Sie auch ber einen

    krzeren Weg auf die Belegungsmglichkeit zugreifen: Direkt neben der

    Veranstaltungsauflistung (also noch vor der Einzelblattansicht) finden Sie unter der Spalte

    Aktion einen direkten Link, der zur Belegungsfunktion fhrt. Dieser Link ist auch anzuraten,

    wenn es sich um eine Gruppenbelegung handelt, da auf diesem Weg alle Gruppen parallel

    aufgelistet sind.

    HRZ / QIS-Team

    Senckenberganlage 31

    60325 Frankfurt am Main

    HRZ / QIS-Team: qis-admin@rz.uni-frankfurt.de https://qis-server.uni-frankfurt.de

    HRZ / QIS-Team: qis-admin@rz.uni-frankfurt.de 4

  • HRZ / QIS-Team

    Senckenberganlage 31

    60325 Frankfurt am Main

    HRZ / QIS-Team: qis-admin@rz.uni-frankfurt.de

    Wenn Sie sich anschlieend einen berblick ber Ihre Veranstaltungen machen mchten,

    finden Sie diesen unter Meine Funktionen Menpunkt Meine Veranstaltungen. Hier knnen

    Sie Ihren Belegungsstatus verfolgen. Dabei bedeutet:

    AN

    ZU

    AB

    ST

    WL

    Whrend der Frist knnen jederzeit auch Abmeldungen vorgenommen werden.

    Der Status vorgemerkt (SP) zeigt Ihre persnlichen Stundenplaneintrge an, er ist aber fr

    die Belegung nicht relevant.

    Wichtiger Hinweis: Derzeit bewirkt eine Belegung in KEINEM Fachbereich gleichzeitig eine

    Anmeldung zu einer Prfung. Prfungsanmeldungen erfolgen auf separatem Weg.

    https://qis-server.uni-frankfurt.de

    HRZ / QIS-Team: qis-admin@rz.uni-frankfurt.de 5

    angemeldet

    zugelassen

    abgelehnt

    storniert

    Warteliste

  • Die verschiedenen Belegverfahren3

    HRZ / QIS-Team: qis-admin@rz.uni-frankfurt.de

    Man kann generell vier Grundbelegungsarten unterscheiden. Alle Verfahren sind in vielen

    Varianten durchfhrbar, je nach organisatorischen Vorgaben der Einrichtungen:

    Anmeldung mit oder ohne Teilnehmerbeschrnkung

    Windhundverfahren

    LSF-Modulbelegung (Warenkorb)

    Gruppenbelegung

    1. Eine Art Kreuzung ist die Kombination von Windhund- und Gruppenbelegung,

    kurz: Windgruppe

    In der Regel erklren die Fachbereiche und Institute meist auf Ihren zentralen Homepages ihr

    jeweiliges Verfahren bzw. Vorgehen. Bei einzelnen Veranstaltungen kann die Erklrung auch

    direkt unter Voraussetzungen in den Detailangaben der Veranstaltung in QIS-LSF stehen.

    A

    B

    C

    D

    A

    Mit Ausnahme des Windhundverfahrens ist zwischen der Anmeldung (Wunsch zum Besuch

    einer Veranstaltung) und der Zulassung (Entscheidung ber die Anmeldung) zu

    unterscheiden. Je nach Fachbereich/Institut gibt es unterschiedliche Vorgehensweisen mit

    dieser Anmeldungsart.

    Manche Veranstalter wollen nur wissen, wie viele Studierende zu erwarten sind, manche

    mchten eine Teilnehmerliste erhalten, manche mchten die E-Mail-Adressen erhalten, um

    mit Ihnen auch schon vor Beginn besser kommunizieren zu knnen. In diesen Fllen findet

    meist keine Platzbeschrnkung und keine Zulassung statt, d.h. Ihr Status bleibt immer auf

    angemeldet. Wir sprechen dann von Anmeldung ohne Teilnehmerbeschrnkung.

    Anders bei einer Anmeldung mit Teilnehmerbeschrnkung, bei Ihnen wird immer eine

    maximale Teilnehmeranzahl angegeben.

    Anmeldung mit oder ohne Teilnehmerbeschrnkung

    https://qis-server.uni-frankfurt.de

    HRZ / QIS-Team: qis-admin@rz.uni-frankfurt.de 6

  • Kontakt Bei inhaltlichen Fragen oder Problemen wenden Sie sich bitte an Ihr Prfungsamt.

    Bei technischen Problemen richten Sie bitte Ihre Fragen via Email an

    HRZ / QIS-Team

    Email: qis-admin@rz.uni-frankfurt.de.

    Es gibt eine Vielzahl an Varianten, die Pltze einer Anmeldung mit Teilnehmerbeschrnkung

    zu vergeben. Die wichtigsten:

    FB A: Die definitive Zulassung oder Platzvergabe erfolgt in der ersten Stunde

    FB B: Die Zulassung erfolgt durch Lossystem (automatisiert in QIS-LSF)

    FB C: Die Zulassung erfolgt durch Lossystem und Fachsemester (automatisiert

    in QIS-LSF)

    FB D: Die Zulassung erfolgt durch Studiengangauswahl

    FB E: Die Zulassung erfolgt durch erfllte Voraussetzungen

    Sofern die Vergabe der Pltze durch das System vorgenommen wird, erscheint in Ihren

    Veranstaltungen ein zugelassen oder abgelehnt.

    In den anderen Fllen erfahren Sie Ihren Status direkt durch die Organisatoren oder

    Dozenten. In Ihrer bersicht bleibt der Status angemeldet weiter bestehen, da wir keine

    Rckmeldung von den Fachbereichen/Professuren erhalten.

    B Windhundverfahren

    Beim Windhundverfahren erfolgt die Vergabe der Pltze nach Reihenfolge der Anmeldung

    (first come-first serve). Es ist das einzige Verfahren, bei dem die Studierenden unmittelbar

    nach Anmeldung eine Zusage erhalten. Ist die Hchstteilnehmerzahl erreicht, knnen keine

    weiteren Eintrge stattfinden. Es besteht die Mglichkeit, sich in eine Warteliste einzutragen.

    C LSF-Modulbelegung (Warenkorb)

    Der Name ist etwas irritierend, da es sich bei dieser Belegungsart nicht zwangslufig um

    Studiengangmodule handelt. Gemeint ist eher eine Art Warenkorb (deshalb auch der Zusatz),

    in denen gleichrangige Veranstaltungen gesammelt werden. Aus diesem Warenkorb knnen

    dann Veranstaltungen mit einer festgelegten Anzahl ber Priorittenvergabe ausgewhlt

    werden.

    Ein Beispiel zum besseren Verstndnis: Ein Fachbereich bietet zehn Seminare an, die

    Studenten mssen aber nur eines besuchen. Nun werden die zehn Seminare in den

    Warenkorbkorb gelegt und jeder Student kann 3 Prioritten abgeben. Nach Ablauf der

    Belegungsfrist findet ein automatisches Vergabeverfahren mit Bercksichtigung der

    Priorittenabgabe statt.

    https://qis-server.uni-frankfurt.de

    HRZ / QIS-Team: qis-admin@rz.uni-frankfurt.de 7

  • Dieses Verfahren bietet ein hohes Ma an Wahlmglichkeit. Es kann aber dennoch