Click here to load reader

· PDF fileNotfallmedizin für Hund und Katze Sofortmaßnahmen und sichere Aufarbeitung Herausgegeben von Nadja Sigrist Unter Mitarbeit von Katja-Nicole Adamik, Marcel Aumann,

  • View
    214

  • Download
    0

Embed Size (px)

Text of · PDF fileNotfallmedizin für Hund und Katze Sofortmaßnahmen und sichere...

  • Notfallmedizin fr Hundund Katze

    Sofortmanahmen und sichere Aufarbeitung

    Herausgegeben von

    Nadja Sigrist

    Unter Mitarbeit von

    Katja-Nicole Adamik, Marcel Aumann,

    Elise Boller, Manuel Boller, J. Corinna Eule,

    Daniel J. Fletcher, Franck Forterre,

    Thierry Francey, Esther Hadenteufel,

    Rahel Jud Schefer, Sebastian Knell,

    Alan Kovacevic, Silvia Rfenacht,

    Laura Ruys, Ariane Schweighauser,

    Martina Stirn, Axel Wehrend

    176 Abbildungen

    Enke Verlag Stuttgart

  • Bibliografische Information der Deutschen NationalbibliothekDie Deutsche Nationalbibliothek verzeichnet diese Publika-tion in der Deutschen Nationalbibliografie; detaillierte bi-bliografische Daten sind im Internet ber http://dnb.d-nb.de abrufbar.

    Ihre Meinung ist uns wichtig! Bitte schreiben Sie uns unter:www.thieme.de/service/feedback.html

    2017 Enke Verlag in Georg Thieme Verlag KGRdigerstr. 1470469 StuttgartDeutschland

    www.enke.de

    Printed in Germany

    Satz: L42 AG, BerlinUmschlaggestaltung: Thieme VerlagsgruppeZeichnungen: Angelika Brauner, HohenpeienbergDruck: Westermann Druck Zwickau GmbH

    DOI 10.1055/b-004-129 977

    ISBN 978-3-13-205281-9 1 2 3 4 5 6

    Auch erhltlich als E-Book:eISBN (PDF) 978-3-13-205291-8eISBN (epub) 978-3-13-205381-6

    Wichtiger Hinweis:Wie jede Wissenschaft ist die Veteri-nrmedizin stndigen Entwicklungen unterworfen. For-schung und klinische Erfahrung erweitern unsere Erkennt-nisse, insbesondere was Behandlung und medikamentseTherapie anbelangt. Soweit in diesem Werk eine Dosierungoder eine Applikation erwhnt wird, darf der Leser zwar da-rauf vertrauen, dass Autoren, Herausgeber und Verlag gro-e Sorgfalt darauf verwandt haben, dass diese Angabedem Wissensstand bei Fertigstellung des Werkes ent-spricht.Fr Angaben ber Dosierungsanweisungen und Applikati-onsformen kann vom Verlag jedoch keine Gewhr ber-nommen werden. Jeder Benutzer ist angehalten, durchsorgfltige Prfung der Beipackzettel der verwendeten Pr-parate und gegebenenfalls nach Konsultation eines Spezia-listen festzustellen, ob die dort gegebene Empfehlung frDosierungen oder die Beachtung von Kontraindikationengegenber der Angabe in diesem Buch abweicht. Eine sol-che Prfung ist besonders wichtig bei selten verwendetenPrparaten oder solchen, die neu auf den Markt gebrachtworden sind. Jede Dosierung oder Applikation erfolgtauf eigene Gefahr des Benutzers. Autoren und Verlagappellieren an jeden Benutzer, ihm etwa auffallende Unge-nauigkeiten dem Verlag mitzuteilen.Vor der Anwendung bei Tieren, die der Lebensmittelgewin-nung dienen, ist auf die in den einzelnen deutschsprachi-gen Lndern unterschiedlichen Zulassungen und Anwen-dungsbeschrnkungen zu achten.

    Geschtzte Warennamen (Warenzeichen ) werden nichtimmer besonders kenntlich gemacht. Aus dem Fehleneines solchen Hinweises kann also nicht geschlossen wer-den, dass es sich um einen freien Warennamen handelt.

    Das Werk, einschlielich aller seiner Teile, ist urheberrecht-lich geschtzt. Jede Verwendung auerhalb der engenGrenzen des Urheberrechtsgesetzes ist ohne Zustimmungdes Verlages unzulssig und strafbar. Das gilt insbesonderefr Vervielfltigungen, bersetzungen, Mikroverfilmungenoder die Einspeicherung und Verarbeitung in elektro-nischen Systemen.

  • Vorwort

    Die Idee fr dieses Buch ist im Rahmen meiner T-tigkeit als Betreuerin von Studierenden und In-terns im Notfalldienst sowie unzhligen Semina-ren und Workshops zum Thema schon vor einigenJahren entstanden nun ist zusammen mit demEnke Verlag und den Koautoren in kurzer Zeitdoch noch ein Buch daraus geworden!

    Die veterinrmedizinische Notfallmedizin ist einsich schnell entwickelndes Gebiet mit immer h-heren Ansprchen. Obwohl die Notfallmedizin imStudium an den meisten Universitten grob ver-nachlssigt wird, ist die Behandlung von Notfall-patienten ein wichtiger Bestandteil der tglichenArbeit einer praktischen Kleintierrztin. Als inter-disziplinres Gebiet wird von der Notfall-Tierrz-tin erwartet, auf allen Gebieten der Veterinrme-dizin sowohl Grundlagen als auch spezifischesWissen sofort und routinemig abrufen und an-wenden zu knnen.

    Dabei sind die Grundlagen der Notfallmedizineigentlich ganz einfach und in Kombination mitetwas klinischer Erfahrung, problemlos zu erler-nen! Das ABC der Notfallmedizin erlaubt es, prak-tisch jeden Patienten unabhngig von der Ursachezu stabilisieren. Den Kapiteln Atmung und Kreis-lauf ist deshalb ein groer Teil dieses Buchs ge-widmet und auch die spezifischen Kapitel konzen-trieren sich primr auf die Stabilisation des Patien-ten und verweisen bei der spezifischen Diagnostikund Therapie auf die Fachliteratur.

    Sind Atmung, Bewusstsein und Kreislauf stabili-siert, lsst es der Zustand des Patienten i. d. R. zu,bei Bedarf zum Fachbuch zu greifen um Differenzi-aldiagnosen, diagnostische Aufarbeitung undneuste Therapiemglichkeiten aufzufrischen.

    Das ABC der Notfallmedizin ist auch whrend derStabilisierung des Patienten als routiniertes Vor-gehen beimManagement von Notfllen unumgng-lich, um in Stresssituationen und unter Krisenbe-dingungen schnell und zielgerichtet auch mehrerekritische Patienten adquat stabilisieren und be-handeln zu knnen und ebenfalls wichtig deneigenen Stresslevel in Grenzen zu halten. Das routi-nierte Vorgehen ist im Detail unter Triage und Erst-versorgung (S.108) beschrieben und begleitet den

    Leser durch smtliche Kapitel. Die erworbene kli-nische Erfahrung und die Erfolgserlebnisse fhrendann hoffentlich zur begeisterten und kompetentenNotfalltierrztin, die sich durch nichts aus der Ruhebringen lsst und im Halbstundentakt Leben rettet!

    Das Ziel dieses Werkes ist es, als Fachbuch dieStabilisierung der verschiedenen Notfallerkran-kungen im Detail zu beschreiben und gleichzeitigden Zugang zu den wichtigen Informationen, dieman in einer Notfallsituation bentigen knnte, zuermglichen ohne unzhlige Hintergrundinforma-tionen lesen zu mssen bis man die bentigtewichtige Information findet. Dafr wurden ein ex-tensives Stichwortverzeichnis, Merkstze und aus-fhrliche Notfallprotokolle und Medikamenten-tabellen erstellt, die das speditive Auffinden dergesuchten Antwort erlaubt. Denn: in der Notfall-medizin zhlen unter Umstnden die Sekunden!

    Wie oben beschrieben, ist dieses Buch nur mitder Hilfe der Koautoren und den Mitarbeitern desEnke-Verlags entstanden. Ihnen gebhrt meinherzlichster Dank! Den Koautoren fr die enga-gierte Mitarbeit und angenehme Zusammenarbeit,dem Enke-Verlag fr das Vertrauen und speziellFrau Dr. Maren Warhonowicz fr die sofortige Be-geisterung und wertvolle Untersttzung der Ver-wirklichung meiner Idee sowie ihr und Frau Caro-lin Frotscher fr die unkompliziete und professio-nelle Betreuung bei der Fertigstellung des Buches.

    Nicht zuletzt mchte ich auch meiner Familiedanken meinem Mann und den Kindern Florianund Liliane, welche fters alleine Ausflge machenmussten und verstndnisvoll waren, wenn Mamimal wieder bis spt in die Nacht arbeitete undnicht immer gleich viel Geduld aufbringen konnte,wenn mal wieder ein Abgabetermin fllig war.

    Ich wnsche allen Lesern viele AHA-Erlebnissebeim gemtlichen Lesen auerhalb des Notdiens-tes, Erfolg beim Auffinden von wichtigen Informa-tionen und praktischen Anleitungen wenn es eiltund v. a. viele Erfolgserlebnisse und somit (mehr)Freude und weniger Stress beim Ausben von Not-diensten! Und nicht vergessen: A B C ...

    Herzlich, Nadja Sigrist

    5

  • 6

    Inhaltsverzeichnis

    Vorwort . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 5

    Anschriften . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 13

    Teil 1Leitsymptome und Sofortmanahmen

    1 Leitsymptome . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 16Nadja Sigrist

    1.1 Abdomen, akutes. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 17

    1.2 Abdomen, vergrertes. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 20

    1.3 Anflle, Krampfanflle, Status epilepticus . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 24

    1.4 Arrhythmien. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 26

    1.5 Atemnot, Dyspnoe, Tachypnoe . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 28

    1.6 Atemstillstand. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 31

    1.7 Verndertes Bewusstsein: Apathie, Stupor, Koma . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 34

    1.8 Blutungen, uerliche . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 36

    1.9 Bradykardie . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 38

    1.10 Durchfall, akuter . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 41

    1.11 Erbrechen, Hmatemesis . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 43

    1.12 Hmaturie . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 48

    1.13 Harnverhalten (Strangurie) . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 50

    1.14 Herzgerusch . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 52

    1.15 Herzstillstand . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 54

    1.16 Husten . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 57

    1.17 Hyperthermie, Fieber . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 60

    1.18 Ikterus (Gelbsucht) . . . . . . . . .

Search related