Click here to load reader

Lichtverschmutzung im Harz

  • View
    8.117

  • Download
    4

Embed Size (px)

DESCRIPTION

Vortrag von Dr. Andreas Hänel zur Eröffnung der Lichtsmog-Ausstellung im Nationalparkhaus von Sankt Andreasberg am 16.04.2011.

Text of Lichtverschmutzung im Harz

  • 1. Lichtverschmutzung im Harz Andreas HnelPlanetarium, Museum am Schlerberg, Osnabrck Fachgruppe DARK SKYder Vereinigung der Sternfreunde Sankt Andreasberg 16.4.2011

2. Wernigerode, 9.12.2009, 20.7 3. Pflanzen: Gewchshuser in den Niederlanden grenznahem Gebiet (Emden) Noordwijk 4. Vgel: Posttower Bonn Towerkill Heiko Haupt: Sommergoldhhnchen Rotkehlchen 5. Einflu auf nachtaktive Insekten 1200 Millionen Insekten/Sommernacht + Lichtquellen ziehen Insekten an Motten Mcken Glhwrmchen 6. skotopisch (Stbchen) 10 -6... 0,01 cd/m photopisch (Zapfen) 3 ... 10 4cd/m mesopisch Mensch und Sehen Mond Na-Linie LED rotes Licht: Erhalt der Dunkeladaption 7. Lichtempfindliche Zellen ohne Sehfunktion... "intrinsisch photosensitive retinale Ganglienzellen"(2002 entdeckt)sind vor allem blauempfindlich CFL LED 8. ... steuern den circadianen Rhythmus Licht (wieviel?) nachts unterdrckt Melatoninproduktion suprachiasmatische Kerne Wahnschaffe u.a. 9. Wo gibt es in Europa nochgute Beobachtungspltze? DMSP map 2009 10.

  • DMSP Daten
  • nach oben gerichtetes Licht
  • verfgbar 1992 - 2009
  • unkalibriert
  • Auflsung 2.7 km (Koordinatenfehler)
  • Cinzano et al. Weltatlas
  • Himmelhintergrundhelligkeit [* nat. Helligkeit]
  • 1997 kalibriert
  • abgeleitete Karten:
  • Hintergrundshelligkeit[mag/arcsec]
  • Zahl sichtbarer Sterne

11.

  • Himmelshelligkeit mit SQM/SQM-L messen
  • handlich
  • einfache Messungen
  • Grenzen kennen!
  • Tests vonPierantonio Cinzano
  • Geopositionen mit GPS
  • Position
  • waypoints mit SQM-Messung
  • Navigation zu dunklen Beobachtungspltzen

12. TERRA.vita, Osnabrck UNESCO GeoPark,dicht besiedelt 21 20.5 20 19.5 19.0 20 13. Nationalpark Eifel nahe Bonn/Kln/Aachen Dernau, Ahrtal 14.

  • Astrotourismus
  • lokal (privat oder Volkssternwarte)
    • schlechtes Wetter
    • Lichtverschmutzung
    • flexibel auf Wetter reagieren
    • kurze Reisen, Komfort
    • Instrumente: Sicherheit, Umrstung

Whrmann 15. Provence: Mont Ventoux:2000 m, 21.5 mag/arcsec Avignon Carpentras N W S 16. Mallorca Santuari Sta. Magdalena Landschaft (CIE)-> W (Inca) -> E (Alcudia) nightscape 17. dunkelste Region in den sterreichischen Alpen

  • Millsttter See, Spittal, Lammersdorfer Alm, 1600m, m = 21.2
  • Naturpark Nockberge, 2000m,m = 21.65

18. Nachtlandschaften(20 sec belichtet, 1:1,8, 800 ASA) Nockalm 21.6 m /arcsec Osnabrck 20.6 m /arcsec Bonn 18.6 m /arcsec Zenit Horizont 19. Himmelshintergrundgegen natrlich (Cinzano) DMSP-Daten (Hnel) 20. DER SPIEGEL 7/2009 dark sky reserves in Schottland 21. Naturpark Westhavelland dunkelste Region in D Diskussion ber 21.7 mag/arcsec 70 km westl. Berlin weit reichend! 22. Naturpark Westhavelland 23. Naturpark Westhavelland 21.78 mag/arcsec ! 24. Zenit: 21.6 mag/arcsec (Milchstrae!) 25. Biosphrenreservat Rhn 21.78 mag/arcsec ! Sabine Frank 26. Zenit: 21.6 mag/arcsec (Milchstrae!) 27. Canadas,21.3 Teneriffa 28. Teneriffa 29. La Palma, Roque de Los Muchachos,21.6 Natrlich dunkler Himmel 30. Grund: Lichter Los Llanos 31. Schutz der Dunkelheit

  • Schutz/Einrichten von Dunkelgebieten
    • Dark Sky Reserves, Starlight Reserves
    • Dark Sky Parks, Communities
    • nightscape
    • Sternenreservate, Sternlichtreservate
  • Schutz des Sternenhimmels
  • Schutz der nachtaktiven Tierwelt
  • touristische Nutzung

32. IDA Dark Sky Parks 33. Englische Naturparks 34. Starlight Conference 2007 www.starlight2007.net UNESCO, CE, UNEP, Ramsar, IAU, IDA, WTO, CIE ... 35. UNESCO World Heritage Committee 3.8.2010 Oberharzer Wasserwirtschaft(Erweiterung Rammelsberg und Goslar) 36. Nationalpark-Zeitung 4/2007 37. Harz? 38. Harz? Bad Suderode 28.11.2009 39. Harz? Braunlage 14.4.2011 40. Harz? Hintergrundshelligkeit 20.5 21 20 DMSP 2008 DMSP 2008-1998 41. STATT 2010 42. 43. 44. 45. 46. Strom - Energie 47. CO 2Emissionen und IPCC-Szenarien IPCC: Weltklimarat: Zunahme der Temperatur-> CO 2reduzieren! Global Carbon Project, 21.11.2010 48. Mehrverbrauch entspricht dem regenerativ erzeugtem Strom! 3.1 % (1990) -> 16.8 % (2010)-> Reduzierung Stromverbrauch! 49. Linz, A Brssel Gilching Geringer Energieverbrauch: alles anstrahlen! 50. Voll abgeschirmte Leuchten ULOR = 0% 51. unterschiedliche Modelle (Teneriffa) 52. Lichtfarbe Aub, 2007 Streuung Streuung im Blauen strker bei gleiche Lumen -> Hg 2.5x Na Farbtemperatur < 3000 K 53. Leuchtdauer reduzieren bedarfsorientiert beleuchten 1390 von 1662 Lichtpunkten ausgeschaltet: -86% 342 -> 202 MWh/a: -40%sky bkg: 20.68 -> 21.00 mag/arcsec: -43% Preuisch-Oldendorf: ausschalten 0 - 6 Uhr 54. Leuchtdauer reduzieren - abschalten 55. Informationen Astronomie/Dark Sky Beleuchtung 56.

  • astronomische Beobachtungen
  • Sternwarte
  • Fhrungen (Naturpark: Auge, Feldstecher, Dobson)
  • Exkursionen (berregional: Pltze)
  • Hotelbernachtungen (Langschlfer!)
  • Kooperationen

57. St. Andreasberg 58. St. Andreasberg 59. Kl. Sonnenberg 60. 61. 62. Torfhaus 63. Elend 64. 65. Naturpark Westhavelland Nationalpark Harz Dark Sky Park Zselic, Ungarn Lastovo, Kroatien Biosphrenreservat Rhn La Palma, Spanien 66. 67. 68. 69.

  • Ist Licht berhaupt notwendig?
  • so wenig Licht wie notwendig (Intensitt)
  • Licht nur dort wo bentigt (Lenkung, Planung)
  • mglichst gleichmig niedrig (Adaption)
  • so kurz wie notwendig (zeitlich beschrnken)
  • umweltfreundliche Lichtquellen (wenig blau,

Search related