Karcher vc 6.150

  • View
    102

  • Download
    0

Embed Size (px)

DESCRIPTION

Karcher VC 6.150

Text of Karcher vc 6.150

  • 1. Register and win!www.karcher.comDeutsch 5English 11Franais 17Italiano 23Nederlands 29Espaol 35Portugus 41Dansk 47Norsk 53Svenska 58Suomi 63 69Trke 76 82Magyar 89etina 95Slovenina 101Polski 107Romnete 113Slovenina 119Hrvatski 125Srpski 131 137Eesti 144Latvieu 150Lietuvikai 156 16259648330 (08/12)VC 6.150 175

2. 2 3. 3 4. 4 5. 5Sehr geehrter Kunde,Lesen Sie vor der ersten Benut-zungIhres Gertes diese Origi-nalbetriebsanleitung,handeln Sie danachund bewahren Sie diese fr spteren Ge-brauchoder fr Nachbesitzer auf.Dieser Staubsauger ist fr den privaten Ge-brauchim Haushalt und nicht fr gewerbli-cheZwecke bestimmt.Der Hersteller haftet nicht fr eventuelleSchden, die durch nicht bestimmungsge-menGebrauch oder falsche Bedienungverursacht werden.Den Staubsauger nur benutzen mit: Original-Filterbeuteln. Original-Ersatzteilen, -Zubehr oder-Sonderzubehr.Der Staubsauger ist nicht geeignet fr: Das Absaugen von Menschen oder Tie-ren. Das Aufsaugen von:Kleinlebewesen (z. B. Fliegen, Spin-nen,usw.).Gesundheitsschdlichen, scharfkanti-gen,heien oder glhenden Substan-zen.Feuchten oder flssigen Substanzen.Leicht entflammbaren oder explosivenStoffen und Gasen.Die Verpackungsmaterialien sind re-cyclebar.Bitte werfen Sie die Verpa-ckungennicht in den Hausmll, sondernfhren Sie diese einer Wiederverwertungzu.Altgerte enthalten wertvolle recyc-lingfhigeMaterialien, die einer Ver-wertungzugefhrt werden sollten.Bitte entsorgen Sie Altgerte deshalb bergeeignete Sammelsysteme.Hinweise zu Inhaltsstoffen (REACH)Aktuelle Informationen zu Inhaltsstoffen fin-denSie unter:www.kaercher.de/REACHFilter und Filterbeutel sind aus umweltver-trglichenMaterialien hergestellt.Sofern sie keine eingesaugten Substanzenenthalten, die fr den Hausmll verbotensind, knnen sie ber den normalen Haus-mllentsorgt werden. Dieses Gert ist nicht dafr bestimmt,durch Personen (einschlielich Kinder)mit eingeschrnkten physischen, sen-sorischenoder geistigen Fhigkeitenoder mangels Erfahrung und/oder man-gelsWissen benutzt zu werden, es seidenn, sie werden durch eine fr ihre Si-cherheitzustndige Person beaufsich-tigtoder erhielten von ihr Anweisungen,wie das Gert zu benutzen ist. Kindersollten beaufsichtigt werden, um sicher-zustellen,dass sie nicht mit dem Gertspielen. Verpackungsfolien von Kindern fernhal-ten,es besteht Erstickungsgefahr! Gert nach jedem Gebrauch und vor je-derReinigung/Wartung ausschalten. Brandgefahr. Keine brennenden oderglimmenden Gegenstnde aufsaugen. Der Betrieb in explosionsgefhrdetenBereichen ist untersagt. Bei lngeren Arbeitspausen Gert amHauptschalter / Gerteschalter aus-schaltenoder Netzstecker ziehen. Elektrischer Anschluss Das Gert nur an Wechselstrom an-schlieen.Die Spannung muss mit demTypenschild des Gertes bereinstim-men.InhaltsverzeichnisSicherheitshinweise . . . . . . DE . . .5Bedienung . . . . . . . . . . . . . DE . . .6Pflege und Wartung . . . . . . DE . . .8Allgemeine Hinweise . . . . . DE . . .9Technische Daten. . . . . . . . DE . .10Sonderzubehr. . . . . . . . . . DE . .10Bestimmungsgeme VerwendungUmweltschutzEntsorgung von Filter und FilterbeutelSicherheitshinweiseDE 5 6. 6 Stromschlaggefahr Netzstecker und Steckdose niemals mitfeuchten Hnden anfassen. Netzstecker nicht durch Ziehen an derAnschlussleitung aus der Steckdoseziehen. Anschlussleitung mit Netzstecker vorjedem Betrieb auf Schden prfen. Be-schdigteAnschlussleitung unverzg-lichdurch autorisierten Kundendienst/Elektro-Fachkraft austauschen lassen,um Gefhrdungen zu vermeiden. Das Netzanschlusskabel nicht zum Tra-gen/ Transportieren des Gertes be-nutzen. Das Netzanschlusskabel nicht berscharfe Kanten ziehen und nicht ein-quetschen. Vor allen Arbeiten am Gert Netzste-ckerziehen. Achtung Niemals ohne Filterbeutel saugen.Gert kann beschdigt werden. Saugen mit Dse und Saugrohr in Kopf-nhevermeiden. Es besteht Verlet-zungsgefahr! Bei Saugbetrieb das Netzanschlusska-belvollstndig ausziehen. Gert vor externer Witterung, Feuchtig-keitund Hitzequellen schtzen. Gert ausschalten, wenn nicht gesaugtwird.Bitte Abbildungsseiten ausklappen!1 Netzanschlusskabel mit Stecker2 Taste Kabelaufwicklung3 Ein-/Aus Taste4 Saugkraftregler5 Saugschlauch6 Handgriff7 Teleskopsaugrohr8 Verstellung Teleskopsaugrohr9 Bodendse10 Abdeckung Zubehraufnahme11 Zubehraufnahme QuickClick:enthlt Polsterdse, ausziehbare Fu-gendseund Mbelpinsel12 Filterwechselanzeige13 Verschlusshebel, Deckel Filterbeutel /Motorschutzfilter14 Motorschutzfilter15 Filterbeutelhalterung16 Abdeckung EPA-Filter17 EPA-Filter18 TragegriffAbbildung Saugschlauchstutzen in die Saugff-nungeinrasten. Zum Abnehmen beide Rastnasen zu-sammendrckenund Schlauch abzie-hen.Abbildung Handgriff und Teleskopsaugrohr zu-sammensteckenund einrasten. Bodendse und Teleskopsaugrohr zu-sammensteckenund einrasten.Abbildung Verstellung bettigen und Teleskop-saugrohrauf gewnschte Lnge ein-stellen.Abbildung Zum Abstellen oder bei kurzen Arbeits-unterbrechungen,Bodendse in dieParkhalterung an der Gerterckseiteeinhngen und in Raststellung drcken.Abbildung Zum Entnehmen Handgriff nach hintenin Richtung Gert drcken. Damit wirddie Bodendse aus der Parkhalterungentriegelt und kann nach oben abge-nommenwerden.BedienungGertebeschreibungInbetriebnahme6 DE 7. QuickClick ZubehrQuickClick Zubehr anwendenZubehr aus QuickClick Zubehrauf-nahme 7Abbildung Netzanschlusskabel am Stecker haltenund herausziehen. Netzstecker inSteckdose einstecken. Gert ein- / ausschalten.Abbildung Die Saugkrafteinstellung erfolgt amSaugkraftregler:- Markierung auf MAX, hohe Saugkraft- Markierung auf MIN, geringe Saug-kraftHinweis: die Markierung zeigt die aktu-elleSaugleistung an.Saugkraft entspechend der Saugsituati-onanpassen: Niedrige Saugleistung fr Gardinen,Textilien, Polstermbel, Kissen Mittlere Saugleistung fr leicht ver-schmutzteTeppiche / Teppichbden,hochwertige Teppiche, Brcken undLufer Hchste Saugleistung fr Hartb-den,stark verschmutzte Teppiche undTeppichbdenBitte beachten! Sollte beim Einschaltendes Gertes die Netzsicherung auslsen,kann es daran liegen, dass gleichzeitig an-dereElektrogerte am gleichen Stromkreisangeschlossen und betrieben werden.Stellen Sie in diesem Fall die niedrigsteLeistungsstufe am Gert ein, bevor Sie dasGert einschalten. Danach knnen Sieeine hhere Leistungsstufe whlen. Netz-absicherungsiehe Kapitel Technische Da-ten.Wichtiger Hinweis! Das Gert schaltetsich bei Gefahr einer berhitzung automa-tischab. Schalten Sie das Gert aus undziehen Sie den Netzstecker. Stellen Sie si-cher,dass Dse, Saugrohr oder Schlauchnicht verstopft sind bzw. der Filter gewech-seltwerden muss. Nach Beseitigung derStrung das Gert mindestens 1 Stundeabkhlen lassen, dann ist das Gert wiederbetriebsbereit.Saugen mit Zubehr Polsterdse: zum Absaugen von Pols-termbeln,Matratzen, Gardinen u. a Mbelpinsel: zur schonenden Reini-gungvon Mbeln und empfindlichenGegenstnden, Abstauben von B-chern,Lftungsschlitze im Auto u.a. Fugendse, ausziehbar: fr Kanten,Fugen und Heizkrperwechseln Bodendse in die Parkhalterung an derGerterckseite einhngen und in Rast-stellungdrcken (siehe Abbildung 4).Abbildung Entriegelungstaste am Handgriff dr-ckenund Handgriff von Teleskopsaug-rohrabziehen.Abbildung Abdeckung der Zubehraufnahme auf-klappen.Abbildung Handgriff in gewnschtes Zubehr biszum Anschlag einstecken. Damit rastetes ein. Anschlieend nach untenschwenken und herausziehen.Abbildung Zum Aufbewahren, Zubehr mit Hand-griffin Zubehraufnahme stecken undnach oben einrasten. Handgriff abzie-hen. Hinweis: Das Zubehr kann auch vonHand entnommen und auf den Hand-griffgesteckt werden. Zum Lsen desZubehrs Entriegelungstaste vomHandgriff drcken. Hinweis: Alle o.g. Schritte knnen auchmit aufgestecktem Teleskopsaugrohrausgefhrt werden. Dazu Bodendse indie Parkhalterung an der Gerterck-seiteeinhngen und in Raststellungdrcken. Teleskopsaugrohr senkrechtnach oben abziehen.DE 7 8. 8Abbildung Teppiche und Teppichbden:Schalterstellung wie folgt whlen:Abbildung Hartflchen:Schalterstellung wie folgt whlen: Gert ausschalten und Netzstecker zie-hen.Abbildung Taster Kabelaufwicklung drcken. Ka-belzieht sich automatisch in das Gertein. Bodendse in die Parkhalterung an derGerterckseite einhngen und inRaststellung drcken. Gert zum Transport am Tragegriff hal-tenund in trockenen Rumen aufbe-wahren.Hinweis: Empfehlenswert ist es dasTeleskopsaugrohr vorher ganz einzu-schieben. VerletzungsgefahrVor allen Pflege- und Wartungsarbeiten,Gert ausschalten und Netzstecker ziehen. AchtungKeine Scheuermittel, Glas- oder Allzweck-reinigerverwenden! Gert niemals in Was-sertauchen. Gert und Zubehrteile aus Kunststoffmit einem handelsblichen Kunst-stoffreinigerpflegen. Den Staubraum mit einem trockenenStaubtuch / Staubpinsel reinigen.Bestell-Nr. 6.904-329Inhalt: 5 Filterbeutel mit Verschluss und1 Motorschutzfilter.Hinweis: Zum Ablesen der Filterwechsel-anzeigedas Teleskopsaugrohr vom Hand-grifftrennen.Abbildung Zeigt die Filterwechselanzeige im De-ckelvollstndig rot, bitte Filterbeutelwechseln. Verschlusshebel bettigen und Deckelffnen.Abbildung Halterung fr Filterbeutel entriegeln undnach auen klappen.Abbildung Mit Verschlusslasche Filterbeutel ver-schlieen,Filterbeutel herausnehmenund entsorgen.Abbildung Neuen Filterbeutel bis zum Anschlag indie Halterung einschieben. Lasche zu-erstnach unten drcken, danach Halte-rungin das Gehuse schieben und amGertegehuse einrasten. AchtungDeckel schliet nur mit eingelegtem Filter-beutel.Nach dem Aufsaugen feiner Staub-partikel(wie z. B. Gips, Zement, usw.)Motorschutzfilter reinigen bzw. austau-schen.Motorschutzfilter: Wechseln mit dem letz-tenFilterbeutel der Filterbeutelpackung. Der Motorschutzfilter liegt hinter demeingesetzten Filterbeutel. Vor Einset-zendes Filterbeutels Motorschutzfilteraustauschen.Abbildung Rahmen entriegeln und herausneh-men.ComfoGlide DseBetrieb beendenTransport, AufbewahrenPflege und WartungGert reinigenFilterbeutel austauschenMotorschutzfilter austauschen8 DE 9. 9 Rahmenunterteil abnehmen, alten Mo-torschutzfilterentnehmen und entsor-gen.Neu