Click here to load reader

Wertpapierhandelsgesetz: WpHG - Schneider / Assmann ... · PDF fileEinleitung Schrifttum: Assmann , Interessenkonflikte und Inducements im Lichte der Richtlinie über Märkte für

  • View
    220

  • Download
    4

Embed Size (px)

Text of Wertpapierhandelsgesetz: WpHG - Schneider / Assmann ... · PDF fileEinleitung Schrifttum:...

  • Wertpapierhandelsgesetz: WpHG

    Kommentar

    vonProf. Dr. Dr. h.c. Uwe H. Schneider, Prof. Dr. Heinz-Dieter Assmann, Dr. Doris Dhmel, WP, RA, StB Dr. HenningHnsch, Prof. Dr. Ingo Koller, Prof. Dr. Peter O. Mlbert, Prof. Dr. Rolf Sethe, RA Dr. Sven H. Schneider, Prof. Dr.

    Joachim Vogel

    6., neu bearbeitete und erweiterte Auflage

    Wertpapierhandelsgesetz: WpHG Schneider / Assmann / Dhmel / et al.

    schnell und portofrei erhltlich bei beck-shop.de DIE FACHBUCHHANDLUNG

    Thematische Gliederung:

    Wertpapierrecht Wertpapierrecht

    Dr. Otto Schmidt Kln 2012

    Verlag C.H. Beck im Internet:www.beck.de

    ISBN 978 3 504 40088 0

    http://www.beck-shop.de/Assmann-Dhmel-Hnsch-Koller-Mlbert-Sethe-Schneider-Schneider-Vogel-Wertpapierhandelsgesetz/productview.aspx?product=9534426&utm_source=pdf&utm_medium=clickthru_lp&utm_campaign=pdf_9534426&campaign=pdf/9534426http://www.beck-shop.de/Assmann-Dhmel-Hnsch-Koller-Mlbert-Sethe-Schneider-Schneider-Vogel-Wertpapierhandelsgesetz/productview.aspx?product=9534426&utm_source=pdf&utm_medium=clickthru_lp&utm_campaign=pdf_9534426&campaign=pdf/9534426http://www.beck-shop.de?utm_source=pdf&utm_medium=clickthru_lp&utm_campaign=pdf_9534426&campaign=pdf/9534426http://www.beck-shop.de/trefferListe.aspx?toc=91&page=0&utm_source=pdf&utm_medium=clickthru_lp&utm_campaign=pdf_9534426&campaign=pdf/9534426http://www.beck-shop.de/trefferListe.aspx?toc=91&page=0&utm_source=pdf&utm_medium=clickthru_lp&utm_campaign=pdf_9534426&campaign=pdf/9534426http://www.beck.de

  • Einleitung

    Schrifttum: Assmann, Interessenkonflikte und Inducements im Lichte der Richtlinie berMrkte fr Finanzinstrumente (MiFID) und der MiFID-Durchfhrungsrichtlinie, BA 55(2007), 40; Assmann, Interessenkonflikte aufgrund von Zuwendungen, ZBB 2008, 21; Baur,Das neue Wertpapierhandelsrecht, Die Bank 1997, 346; Baur/Wagner, Das Vierte Finanz-marktfrderungsgesetz Neuerungen im Brsen- und Wertpapierhandelsrecht, Die Bank2002, 530; Beck, Die Reform des Brsenrechts im Vierten Finanzmarktfrderungsgesetz, BKR2002, 662; Becker, Das neue Wertpapierhandelsgesetz, 1995; Bedkowski, Der neue Emitten-tenleitfaden der BaFin, BB 2009, 394; Beiersdorf/Buchheim, Verabschiedung des Gesetzes zurUmsetzung der EU-Transparenzrichtlinie (TUG), BB 2007, 99; Bosse, Wesentliche Neuerun-gen ab 2007 aufgrund des Transparenzrichtlinie-Umsetzungsgesetz fr brsennotierte Unter-nehmen, DB 2007, 39; Breuer, Neues Leben fr den Finanzplatz Deutschland, Die Bank 1994,444; Brgers, Das Anlegerschutzverbesserungsgesetz, BKR 2004, 424; Cahn, Grenzen desMarkt- und Anlegerschutzes durch das WpHG, ZHR 162 (1998), 1; Diekmann/Merkner, Er-hhte Transparenzanforderungen im Aktien- und Kapitalmarktrecht ein berblick ber denRegierungsentwurf zum Risikobegrenzungsgesetz, NZG 2007, 921; Diekmann/Sustmann,Gesetz zur Verbesserung des Anlegerschutzes (Anlegerschutzverbesserungsgesetz AnSVG),NZG 2004, 929; Dier/Frhoff, Die geplante europische Marktmissbrauchsrichtlinie, AG2002, 604; Escher, Bankaufsichtsrechtliche nderungen im KWG durch das Vierte Finanz-marktfrderungsgesetz, BKR 2002, 652; Fenchel, Das Vierte Finanzmarktfrderungsgesetz ein berblick, DStR 2002, 1355; Fleischer, Das Vierte Finanzmarktfrderungsgesetz, NJW2002, 2977; Fleischer, Der deutsche Bilanzeid nach 264 Abs. 2 Satz 3 HGB, ZIP 2007, 97;Fleischer, Finanzinvestoren im ordnungspolitischen Gesamtgefge von Aktien-, Bankauf-sichts- und Kapitalmarktrecht, ZGR 2008, 185; Frhoff/Schuster, Entwicklung des Kapital-marktaufsichtsrechts im Jahr 2002, BKR 2003, 134; Gebauer/Wiedmann (Hrsg.), Zivilrechtunter europischem Einfluss, 2. Aufl. 2010; Gromann/Nikoleyczik, Praxisrelevante nde-rungen des Wertpapierhandelsgesetzes Die Auswirkungen des Vierten Finanzmarktfr-derungsgesetzes, DB 2002, 2031; Hagen-Eck/Wirsch, Gestaltung von Directors Dealings unddie Pflichten nach 15a WpHG Einschlielich gesteigerter Anforderungen nach dem Trans-parenzrichtlinie-Umsetzungsgesetz (TUG), DB 2007, 504; Happ, Zum Regierungsentwurfeines Wertpapierhandelsgesetzes, JZ 1994, 240; Heldt/Ziemann, Sarbanes Oxley in Deutsch-land? Zur geplanten Einfhrung eines strafbewehrten Bilanzeides nach dem Regierungsent-wurf eines Transparenzrichtlinie-Umsetzungsgesetzes, NZG 2006, 652; Holzborn/Israel, DasAnlegerschutzverbesserungsgesetz, WM 2004, 1948; Hopt, Zum neuen Wertpapierhandels-gesetz, WM-Festgabe fr Hellner, WM-Sonderheft 1994, 29; Hopt, Grundsatz- und Praxispro-bleme nach dem Wertpapierhandelsgesetz, ZHR 159 (1995), 135; Hutter/Kaulamo, Das Trans-parenzrichtlinie-Umsetzungsgesetz: nderung der anlassabhngigen Publizitt, NJW 2007,471; Hutter/Kaulamo, Transparenzrichtlinie-Umsetzungsgesetz: nderung der Regelpublizi-tt und das neue Verffentlichungsregime fr Kapitalmarktinformation, NJW 2007, 550; vonIlberg/Neises, Die Richtlinien-Vorschlge der EU-Kommission zum Einheitlichen Europi-schen Prospekt und zum Marktmissbrauch aus der Sicht der Praxis, WM 2002, 635; Jan-der/Zoberbier, Das Zweite Finanzmarktfrderungsgesetz mit der Neuregelung des Insider-rechts, WiB 1994, 806; Jtten, Das Zweite Finanzmarktfrderungsgesetz aus der Sicht derKreditwirtschaft, Die Bank 1993, 601; Jtten, Finanzplatz Deutschland wird attraktiver, DieBank 1994, 34; Jung, Die Auswirkungen der 6. KWG-Novelle auf Anlagevermittler, (Br-sen-)Makler und Vermgensverwalter, BB 1998, 649; Jung/Schleicher, Regelungen fr Finanz-dienstleister Die 6. KWG-Novelle, 1998; von Keussler, Vom Grauen zum Weien Kapital-markt, Berlin 2001; Kasten, Das neue Kundenbild des 31a WpHG, BKR 2007, 261; Knig,Das Risikobegrenzungsgesetz offene und gelste Fragen, BB 2008, 1910; Korff, Das Risiko-begrenzungsgesetz und seine Auswirkungen auf das WpHG, AG 2008, 692; Kmpel, Dieknftige Kapitalmarktaufsicht und die europische Rechtsangleichung, WM 1994, 229; Ku-the, nderungen des Kapitalmarktrechts durch das Anlegerschutzverbesserungsgesetz, ZIP2004, 883; Langenbucher (Hrsg.), Europarechtliche Bezge des Privatrechts, 2. Aufl. 2008;Meixner, Neuerungen im Bankenaufsichts- und Kapitalmarktrecht, NJW 1998, 862; Mielk,Die wesentlichen Neuerungen der KWG-Novelle, WM 1997, 2220 (I.), 2237 (II.); Mller, DasVierte Finanzmarktfrderungsgesetz Der Regierungsentwurf, WM 2001, 2405; Mlbert, An-

    ASW6 D/201

    Assmann 1

  • legerschutz bei Zertifikaten, WM 2007, 1149; Mller/Oulds, Transparenz im europischenFremdkapitalmarkt, WM 2007, 573; Nieen, Die Harmonisierung der kapitalmarktrecht-lichen Transparenzregeln durch das TUG, NZG 2007, 41; Noack, Neue Publizittspflichtenund Publizittsmedien fr Unternehmen eine Bestandsaufnahme nach EHUG und TUG,WM 2007, 377; Pirner/Lebherz, Wie nach dem Transparenzrichtlinie-Umsetzungsgesetz pu-bliziert werden muss, AG 2007, 19; Ptzsch, Der Diskussionsentwurf des Dritten Finanz-marktfrderungsgesetzes, AG 1997, 193; Reuschle, Viertes Finanzmarktfrderungsgesetz,2002; Riepe, Das Zweite Finanzmarktfrderungsgesetz, DStR 1994, 1236; Rodewald/Unger,Zustzliche Transparenz fr die europischen Kapitalmrkte Die Umsetzung der EU-Trans-parenzrichtlinie in Deutschland, BB 2206, 1917; Rozok, Tod der Vertriebsprovision oder Alleswie gehabt? Die Neuregelungen ber Zuwendungen bei der Umsetzung der Finanzmarkt-richtlinie, BKR 2007, 217; Scharrenberg, Neue Rahmenbedingungen fr das Wertpapier-geschft, Sparkasse 1993, 484; Schlicht, Compliance nach Umsetzung der MiFID-Richtlinie Wesentliche nderungen oder gesetzliche Verankerung schon gelebter Praxis, BKR 2006, 469;Schlitt/Schfer, Auswirkungen der Umsetzung der Transparenzrichtlinie und der Finanz-marktrichtlinie auf Aktien- und Equity-Linked-Emissionen, AG 2007, 227; Uwe H. Schnei-der/Brouwer, Kapitalmarktrechtliche Meldepflichten bei Finanzinstrumenten, AG 2008, 557;Schwintek, Das Anlegerschutzverbesserungsgesetz, 2005; Spindler, Kapitalmarktreform inPermanenz Das Anlegerschutzverbesserungsgesetz, NJW 2004, 3449; Spindler/Kasten,Organisationsverpflichtungen nach der MiFID und ihre Umsetzung, AG 2006, 785; Spindler/Kasten, Der neue Rechtsrahmen fr den Finanzdienstleistungssektor die MiFID und ihreUmsetzung, WM 2006, 1749 (I), 1797 (II); Spindler/Kasten, nderungen des WpHG durch dasFinanzmarktrichtlinie-Umsetzungsgesetz (FRUG), WM 2007, 1245; Strieder/Ammedick, DerZwischenbericht als neues Instrument der Zwischenberichterstattung, DB 2007, 1368;Teuber, Finanzmarkt-Richtlinie (MiFID) Auswirkungen auf Anlageberatung und Verm-gensverwaltung im berblick, BKR 2006, 429; Weber, Deutsches Kapitalmarktrecht imUmbruch, NJW 1994, 2849; Weber-Rey/Baltzer, Aufsichtsrechtliche Regelungen fr Vermitt-ler von Finanzanlagen und Vermgensverwalter nach der 6. KWG-Novelle, WM 1997, 2288;Weichert/Wenninger, Die Neuregelung der Erkundigungs- und Aufklrungspflichten vonWertpapierdienstleistungsunternehmen gem. Art. 19 RiL 2004/39/EG (MiFID) und Finanz-markt-Richtlinie-Umsetzungsgesetz, WM 2007, 627; Wiebke, Das neue Aufsichtsrecht fr Fi-nanzdienstleistungsunternehmen, DStR 1998, 491; Wiederhold/Pukallus, Zwischenbericht-erstattung nach dem Transparenz-Richtlinie-Umsetzungsgesetz Neue Anforderungen ankapitalmarktorientierte Unternehmen aus der Sicht der Corporate Governance, Der Konzern2007, 264;Wilsing/Goslar, Der Regierungsentwurf des Risikobegrenzungsgesetzes ein ber-blick, DB 2007, 2467; Zingel, Die Verpflichtung zur bestmglichen Ausfhrung von Kunden-auftrgen nach dem Finanzmarkt-Richtlinie-Umsetzungsgesetz, BKR 2007, 173.

    Inhaltsbersicht

    I. Das Wertpapierhandelsgesetz: Eineneue ra in der rechtlichen Ord-nung des Kapitalmarkts . . . . . . . . . . 1

    1. Entwicklungslinien des Kapital-marktrechts . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 2

    2. Von der rechtsform- und institutio-nenbezogenen zur marktbezogenenRegelung des Kapitalmarkts. . . . . . . 9

    II. Entstehung, Anwendung und Wei-terentwicklung des Wertpapierhan-delsgesetzes . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 12

    1. Die Entsteh