WARNER BROS. präsentiert - ?· warner bros. präsentiert ein film von peter timm „rennschwein rudi…

  • View
    213

  • Download
    0

Embed Size (px)

Transcript

  • WARNER BROS. prsentiert Ein Film von PETER TIMM RENNSCHWEIN RUDI RSSEL2 - RUDI RENNT WIEDER SEBASTIAN KOCH SOPHIE VON KESSEL MAURICE TEICHERT SINA RICHARDT ANDREAS SCHMIDT DOMINIQUE HORWITZ u.v.a. eine GNTER ROHRBACH/RELEVANT FILM produktion in coproduktion Mit dem WDRdrehbuch PETER TIMM mitarbeit KARSTEN WILLUTZKI kamera ACHIM POULHEIM szenenbild MONIKA BAUERTkostmbild LUCIA FAUST montage BARBARA HENNINGS musik MARCEL BARSOTTI ton BERND HACKMANNmischung MATTHIAS LEMPERT maskenbild HEIKE MERKER HENNY ZIMMER tiertrainer MICHAEL SCHWEUNEKE casting SABINE SCHWEDHELM produktionsleitung MARKUS BRINKMANNherstellungsleitung MATHIAS SCHWERBROCK redaktion SIEGMUND GREWENIG

    Alle Titel im Verlag von BAM Music Publishing und Relevant Film Edition c/o ROBA Musik Verlag

    20070120 Rennschwein Rudi Booklet2.qxp 05.02.2007 08:04 Seite 2

  • 20070120 Rennschwein Rudi Booklet2.qxp 05.02.2007 08:04 Seite 4

  • Marcel Barsotti gehrt seit vielen Jahren zuDeutschlands erfolgreichsten Filmkomponis-ten. Nach mittlerweile mehr als 50 Filmpro-jekten, diversen Soundtrack-Verffentlichun-gen und Chartentries engagiert sich MarcelBarsotti auch fr Musikfestivals, Filmakade-mien und gibt europaweit Seminare undWorkshops fr Filmmusik.

    Im Jahre 2002 verffentlichte Barsotti dieerste umfassende CD Rom Enzyklopdie Eth-no World fr ethnische Instrumente, die mitt-lerweile weltweit von renommierten Filmkom-ponisten eingesetzt wird. Nach diversen Film-

    musikpreisen (u.a.der "German De-signer Award")und einer Nomi-nierung fr den"Deutschen Fern-sehpreis" arbeitetBarsotti mittlerwei-le mit namhaftenRegisseuren undP r o d u z e n t e nzusammen wieLuc Besson-Pro-duktion, HaroldFaltermeyer, CarlSchenkel, JoseDayan, Snke

    Wortmann, Caroline Link, Gnter Rohrbach,Eberhard Junkersdorf, Paul Hills, Hark Bohmund Peter Timm.

    Zu seinen grten Kinoerfolgen gehren dieFilmmusiken zu "Das Wunder von Bern"(2003) und "Deutschland. Ein Sommermr-chen" (2006). Ebenso schrieb Barsotti dieMusiken zu nationalen und internationalen Fil-men wie "Dolphins", "The Poet", "Wo istFred?", "Der Schatz der weien Falken","Kebab Connection", "Grne Wste, "Sirga,die Lwin, "Fr Immer und Immer" und vielenanderen.

    Herr Barsotti, wie war die Zusammenar-beit mit dem Regisseur Peter Timm (Go Trabi Go)?

    Peter ist ein sehr intuitiver und emotionaler Regisseur.Ihn interessiert nicht, dass ein Score nur von einemguten Hauptthema getragen wird, sondern dass dieDramaturgie in der Musik unterschiedlichste Genres imFilm bedient. Manchmal, wenn er die Musik nichtmehr mit Worten erklren konnte, hat er eine Szenelaut vorgesungen. Da kamen dann viele schwierige Lu-fe und Intervalle vor, aber er hat das wirklich gut hin-bekommen! Insofern war es eine wirklich gute, spannen-de und auch sehr lustige Zusammenarbeit und ich konn-te von seinen Ideen profitieren.

    In dieser Warner Family EntertainmentKinoproduktion werden ja smtlichemusikalische Genres bedient!

    Richtig, aber zunchst einmal habe ich das Hauptthe-ma geschrieben, denn Peter wollte ein Thema, das inMelodie und Tempo unendlich variiert werden kannund das alle musikalischen Genres bedient. Mir wardabei wichtig, dass die Musik diese Jugendlichkeit, denCharme und die Kraft von Rudi Rssel ausstrahlt.Die Musik sollte aber nie kindlich-, sondern immererwachsen klingen und dementsprechend auf denZuschauer wirken. Denn schlielich hat Rudi in diesemAbenteuer ganz ernste Aufgaben zu bewltigen. Umsoschwieriger waren die musikalischen Bgen zu gestalten,denn im Film kommt dramaturgisch alles vor: vom Dra-ma zur Komdie bis hin zu Action und Suspense. Daswar schon eine sehr knifflige Aufgabenstellung.

    Die Orchesteraufnahmen haben eine guteQualitt, der Klang ist warm und breit, dieMelodiebgen sind ausdrucksvoll und dieOrchestrationen kompakt und stilvoll ein-gesetzt. Hatten Sie sich dabei an ameri-kanische Groproduktionen angelehnt?

    Welcher Komponist versucht nicht das Beste aus sei-nem Orchester und seiner Musik rauszuholen. Da ichschon zuvor mit dem Bratislava Symphony OrchestraDer Schatz der weien Falken aufgenommen hatte,wusste ich um deren ausgewogenen und harmonischenKlang. Nur hatten wir diesmal 90 Musiker und auchviel mehr Musik einzuspielen. Aber ich war berrascht,wie viele Firsttakes das Orchester spielte und je schwie-riger das Notenmaterial war, umso leichter waren dieAufnahmen, am Set war einfach immer eine gute Stim-mung. Ich denke, man sollte nicht immer Vergleichezwischen amerikanischen und deutschen Produktionenziehen, auf das Ergebnis kommt es an.

    Letzte Frage: Was wre Ihre Wunschfilm-produktion:

    Jeder Kinofilm, den ich bis jetzt gemacht habe, warimmer eine groe Herausforderung und ein Wunschpro-jekt. Dennoch wrde ich mir manchmal auch leichtereFilme wnschen, ohne in das Komdienklischee fallen zumssen. Filme wie Sideways, Waking Ned oderChanson d'amour, die sich leichtfig von ganz alleinerzhlen mit einer eben solchen Musik.

    Der Komponist

    20070120 Rennschwein Rudi Booklet2.qxp 05.02.2007 08:05 Seite 6

  • 1.VIOLINEN VIKTOR IMCISKO(Concert Master)TEFAN FILAS (Concert Master)PAVEL HEINZIVICA VANTNEROV VLADIMR ROZSYPAL JURAJ SCAHELANNA HOKOV RBERT GAPARJANA RENDEKOVALEXANDERADAMCSEK VOJTECH SELID TEFAN REITEROSWALD WILLMANNGABRIEL PATOCZDUAN JANCOVICVCLAV VOTRUBA

    2.VIOLINEN JN D AVK BAGRIEL GULY JANA HOLEOV BEATA TOMIKOV ZUZANA ONDREJKOV JLIA CINOVSK VIERA LACIKOV DANICA VALKOV FRANTIEK ENIGLA MARIN HLSNY JN VRATIAK

    PETER ROGELBEATA BORZOVLUCIA KOPSOV

    VIOLAS MILAN TELECK RADOSLAV TRTEK MIKUL ODOR MARIN BYLINSKFRANTIEK MAGYARTOM KAISERDIMITRIJ KOPCKMARIN BANDAZUZANAVOJTNEKOVLADISLAV MAROVSK

    CELLI IVAN TVRDK JN SLVIKMIROSLAV HERK BORIS BOH ROMAN VRBLIK MARTIN CAPKA MICHAELA CIBOV KATARNA KLEINOV

    KONTRABSSE DEZIDER CIBULKA LADISLAV CHLAPKKARINAUERSWALDOVJN BRTC

    IGOR CEPNEK DUAN GABRIEL

    FLTEN SOCA URBANICOVMARIAN TURNERVOJTECH SAMEC

    OBOEN MONIKA POLKOVZDENKO BOJTO

    KLARINETTEN PAVOL ELIGAPAVOL PCHOVSK

    FAGOTTE STANISLAV BICK IVAN PAULICKAMARIN VOJT

    HRNER PETER SIVANIC IGOR BIELIK VOJTECH FEKETEROMAN BIELIK

    TROMPETEN PETR LA GARDEMAREK BIELIK

    POSAUNEN /BASSPOSAUNE FRANTIEK KOVCSANTON MAJOROKAROL BUBNIC

    TUBANIKOLAJ KANIK

    HARFEN KATARNA TURNEROVALICA MITKOV

    PIANOTOM NEMEC

    TIMPANIPETER MIK

    PERCUSSIONSANTON ZAJACEKMARIN ZAJACEKPETER KRBACAMAREK TRBKAPETER KOSORNRICHARD MRZIKFRANTIEK REK

    The Slovak National Symphony Orchestra

    ^

    ^

    ^ ^

    ^

    ^

    ^

    ^

    ^

    ^

    ^ ^

    ^

    ^

    ^

    ^

    ^

    ^

    20070120 Rennschwein Rudi Booklet2.qxp 05.02.2007 08:05 Seite 8

  • 20070120 Rennschwein Rudi Booklet2.qxp 05.02.2007 08:06 Seite 10

  • Wenn alle ziehn an einem Tau - erreichen wirdas Weltniveau, hie es mal zu DDR-Zeitenin allem Ernst.

    Wir haben das Weltniveau der Filmmusik beiden Aufnahmen in Bratislava spaeshalbermehrmals beschworen: beim Orchestrierenmit dem superlativen Sinfonieorchester undspter beim Bier.

    Das sind Melodien, die einen ins Bett beglei-ten und morgens in den Tag tragen. Sie

    gehen einem nicht mehr aus dem Kopf.Immer, wenn die Kinder auf ihrer

    abenteuerlichen Reise nachSchweineland mit Rudi ber

    die Felder laufen, habe ichbisher lauthals mitgesungen,

    so sehr nimmt mich Bar-sottis Musik mit, ffnet

    sie mir das Herz.

    Und es zieht sich zusammen, wenn die Kin-der, als Gefangene unserer Ganoven, berdie morschen Bume im Moor balancierenmssen.

    Durch den Spannungsscore wird man zumMithftling der Situation, es ist kaum auszu-halten. Dann kommt Hilfe, Eltern und Polizei-suchtrupp, allen voran der kleine Rudi, derihnen den Weg zeigt. Seine Beinchen rennenum das Leben der Kinder...und die Musiktreibt alle an, ihr uerstes zu geben.

    Das ist die groe Kunst von Marcel Barsotti,uns musikalisch in die Situation der Protagoni-sten zu fhren, uns dort zu halten, bis wir wie-der erlst werden. Ein Verfhrer ist er, mit sei-ner Musik, dieser Marcel Barsotti. Er bringt unsin die verschiedensten Stimmungen, je nach-dem, wie die Geschichte es gerade braucht.Das ist nicht nur gut, das ist Weltniveau!

    Peter Timm

    Peter Timm - Der Regisseur

    20070120 Rennschwein Rudi Booklet2.qxp 05.02.2007 08:06 Seite 12

  • 20070120 Rennschwein Rudi Booklet2.qxp 05.02.2007 08:07 Seite 14

  • 20070120 Rennschwein Rudi Booklet2.qxp 05.02.2007 08:07 Seite 16