Transparenz vom Nutzer her denken warum wir unabhأ¤ngige ... ... Transparenz vom Nutzer her denken –

  • View
    0

  • Download
    0

Embed Size (px)

Text of Transparenz vom Nutzer her denken warum wir unabhأ¤ngige ... ... Transparenz vom Nutzer her denken...

  • Transparenz vom Nutzer her denken –

    warum wir unabhängige Portale benötigen

    SIQ!-Kongress 2017

    18. Mai 2017

  • 54% nehmen die Qualitätsunterschiede zwischen Gesundheits- und

    Pflegeanbietern als (sehr/eher) stark wahr

    15%

    39% 27%

    5%

    2%

    12%

    „Sind die Qualitätsunterschiede zwischen Ärzten, Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen in Deutschland Ihrer Ansicht nach ...?“

    sehr stark

    eher stark

    eher gering

    sehr gering

    Quelle: TNS emnid, 10/2015 N=1.004

    18.05.2017 | 2SIQ!-Kongress 2017

  • 91% erwarten von Ärzten, Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen,

    dass sie ihre Qualität offenlegen

    63%

    28%

    3% 3%3%

    „Ärzte, Krankenhäuser und Pflegeeinrichtungen sollten gesetzlich verpflichtet sein, ihre Qualität für jedermann verständlich offenzulegen.“

    stimme voll und ganz zu

    stimme eher zu

    stimme eher nicht zu

    stimme gar nicht zu

    weiß nicht

    Quelle: TNS emnid, 10/2015 N=1.004

    18.05.2017 | 3SIQ!-Kongress 2017

  • Public Reporting erfüllt unterschiedliche Funktionen

    5%

    5%

    5%

    22%

    14%

    9%

    73%

    81%

    86%

    … werden Krankenkassen und Behörden die Anbieter besser kontrollieren können

    … wird mir dies bei der Suche nach einem

    passenden Anbieter helfen

    … wird das die Anbieter dazu anspornen,

    sich stetig zu verbessern

    Wenn Ärzte, Krankenhäuser und Pflegeeinrichtungen ihre Qualität offenlegen, ...

    stimme voll/eher zu stimme gar/nicht zu Quelle: TNS emnid, 10/2015 N=1.004

    18.05.2017 | 4SIQ!-Kongress 2017

  • Public Reporting: Wirkungsmodell

    SIQ!-Kongress 2017 18.05.2017 | 5

  • Bürger haben ein gutes Gespür, welche Informationen bei der

    Kliniksuche helfen können Quelle: Gesundheitsmonitor 2010 (N=1.233)

    18.05.2017 |SIQ!-Kongress 2017 6

    87,7%

    86,1%

    80,4%

    72,1%

    59,3%

    37,6%

    23,0%

    10,5%

    Behandlungshäufigkeit

    Ärztequalifikation

    Patientenerfahrungen

    Komplikationen

    Personelle Ausstattung

    Behandlungsanteil

    Trägerschaft

    Bettenzahl

  • Gut gemachte Information kann bei der Entscheidungsfindung helfen

    9%

    16%

    43%

    32%

    nicht hilfreich

    weniger hilfreich

    eher hilfreich

    sehr hilfreich

    Wie hilfreich war das Angebot insgesamt?

    SIQ!-Kongress 2017

    Quelle: Weisse Liste Onsite-Befragung 2015 N=1.363

    18.05.2017 | 7

  • Suchergebnis mit

    Qualitätsfilter

    SIQ!-Kongress 2017 18.05.2017 | 8

  • Suchergebnis mit

    Qualitätsfilter

    SIQ!-Kongress 2017 18.05.2017 | 9

  • Suchergebnis mit

    Qualitätsfilter

    SIQ!-Kongress 2017 18.05.2017 | 10

  • Suchergebnis in der

    Geovisualisierung

     Qualitätsunterschiede

    werden auf einen Blick

    sichtbar und vergleichbar

    gemacht

     Mehr Informationen dazu

    im Weisse Liste-Webinar

    mit Prof. Emmert

    https://www.youtube.com/

    watch?v=b8hDWS8SUNQ

    18.05.2017 |SIQ!-Kongress 2017 11

    https://www.youtube.com/watch?v=b8hDWS8SUNQ

  • Gut gemachte Information hat Einfluss auf Anbieterwahl

    42%

    14%

    21%

    23%

    Ich hatte vorher noch keine Auswahl getroffen

    Ich könnte mir vorstellen, meine ursprüngliche

    Entscheidung zu überdenken

    Ich habe meine ursprüngliche Entscheidung überdacht

    Die Informationen haben meine Entscheidung bestätigt

    0 10 20 30 40

    Wie hat das Informationsangebot Ihre Entscheidungsfindung beeinflusst?

    SIQ!-Kongress 2017

    24%

    37%

    39%

    Ich könnte mir vorstellen, meine ursprüngliche

    Entscheidung zu überdenken

    Ich habe meine ursprüngliche Entscheidung überdacht

    Die Informationen haben meine Entscheidung bestätigt

    0 10 20 30 40

    Wie hat das Informationsangebot Ihre Entscheidungsfindung beeinflusst?

    (ohne „keine Auswahl vorab“)

    Quelle: Weisse Liste Onsite-Befragung 2015 N=1.291 / 748

    18.05.2017 | 12

  • Informierte Mündigkeit setzt Vertrauen in den Absender von

    Informationen voraus Gesundheitsmonitor 2006 (N=1.572): Wer soll über Ärzte informieren?

    18.05.2017 |SIQ!-Kongress 2017 13

    Ärzteverband 17%

    Krankenkasse 16%

    Patienten- beratung

    16%

    Verbraucher- schutz

    26%

    staatl. Einrichtung

    9%

    wisssenschaftl. Institut

    2%

    Selbsthilfe 2%

    Keiner 12%