Stadionheft Mariadorf

  • View
    233

  • Download
    1

Embed Size (px)

DESCRIPTION

Stadionheft des TuS Rhld. Dremmen zum Heimspiel gegen Alemannia Mariadorf

Text of Stadionheft Mariadorf

  • Nr. 2 - Saison 2012/13 - 3.Spieltag - 09.09.12Mehr Infos: www.rheinland-dremmen.de

    Heute zu Gast:Alemannia Mariadorf

    TuS RheinlandDremmen

    TUS HEIMSPIEL

    KICKER

    2.

    Kreispokalsieger2010: TuSRhld. Dremmen

    TuS II - SC Wegberg II

  • Seite 2

  • Mit nur einem Punkt in zwei Spielen hinkt der TuSderzeit den eigenen Ansprchen hinterher. GegenAlemannia Mariadorf soll am Sonntag der erste Siegg e h o l t w e r d e n .Im ersten Heimspiel des TuS Rhld. Dremmen sehen die

    Zuschauer schonnaturgem vieleTore, auch wenn esdieses mal nicht zueinem Sieg gegenSF Dren gereichthat. Gegen zweiAufsteiger gab es inden letzten beidenJahren einmal 7To r e ( 4 : 3 g g .

    Westwacht) und einmal 6 Tore (3:3 am ersten Spieltaggegen SF Dren). Im zweiten Heimspiel will der TuSnun den ersten Heimsieg einfahren. Gegen AlemanniaMariadorf mssen die drei Punkte zu Hause behaltenwerden, wenn man den eigenen Ansprchengerecht werden will. Mariadorf startete nochschlechter als der TuS in die Saison undverlor beide Spiele (1:5 und 1:3). Zudemverlor Mariadorf einige gute Spieler undbeendete schon im letzten Jahr die Saison imunteren Mittelfeld. Das erste Auswrtsspielverlor Mariadorf, zumindest in der Hheberraschend, mit 1:5 bei JugendsportWenau, die vielerorts als erster Absteiger

    g e h a n d e l tw e r d e n .Allerdings hat dieAlemannia mitPeter Szczyrbaimmer noch einend e r b e s t e nTorjger der Ligain seinen Reihen.A u f d i e s e nschnellen Mann muss man acht geben, denn dieneuformierte Viererkette hat immer wieder offeneSchnittstellen, die gerade von einem Spieler wieSzczyrba perfekt ausgenutzt werden knnen.Personell sieht es so aus, dass Pascal Thora (Urlaub)weiter fehlen wird. Ebenso wie Nils Brand, RalphTellers (beide verletzt) und Marcel Boymans (Sperrenach der Roten Karte in der Vorwoche). NachdemHakan Ersoy in der Vorwoche nach seinem Urlaub nurauf der Bank sa, drfte er fr das Spiel gegen

    Mariadorf eine Alternativefr die Startelf sein.Wichtig ist die Rckkehrvon Danny Richter, dessenFehlen man in Stotzheimdeutlich bemerkte. Mite i n e m S i e g g e g e nMariadorf soll der totaleFehlstart fr den TuSvermieden werden.

    Seite 3

    TuS nach nur einem Punkt aus zwei Spielen unter Zugzwang

  • Seite 4

  • Seite 5

    Statistik des TUS I / Trainer: Claus RichterTOR NR Spiele Tore Ein Aus Gelb G/R Rot

    Nils Brandt 1

    Markus Zimmermanns 24 2

    Hakan Ersoy 2 1 1

    Jochen Dautzenberg 3 2 1

    Mirco Dreler 4 2 2

    Kai Jris 5 2 1 1

    Manuel Memenga 13 2 2

    Christoffer Walther 15

    Andreas Hwedes 17

    Robert Ptz 19 2 2 1

    Serhat Cubukcuoglu 20 1 1

    Ralph Tellers 21

    Klaus Dohmen 6 1 1 1

    Marcel Boymanns 7 2 2.ST

    Pascal Thora 8 1 1 1

    Danny Richter 10 1 1 1

    Oskar Tkacz 12 2 1 1

    Serhat Coroz 14 2

    Pascal Friedrich 16 1 1

    Mohammed Abdullah 18

    Emre Karaman 22

    Taner ztrk 23

    Kevin Rapp 9 2 1

    Max Eylmanns 11 2 1 1

    SpieleTabellenplatzPunkteToreTordifferenzSiegeUnentschiedenNiederlagenhchste Siegehchste Niederl.aktuelle Serie

    MITTELFELD

    ABWEHR

    Die Saisonstatistik des TuS Rhld. Dremmen 2012/2013 :Gesamt

    212.

    1

    Heim Auswrts

    19.

    1

    1

    Status nach dem 2. Spieltag

    13 : 6

    0

    3 : 3- 30

    ANGRIFF

    noch keine2 Spiel ohne Sieg / 1 Niederlage

    1 0noch keiner

    0

    1

    13.

    0 : 3- 3001

    0

  • Seite 6

  • Heizung - Sanitr - Solartechnik

    Hgelstrae 1452525 Heinsberg

    Telefon 0 24 52/93 13 34Telefax 0 24 52/93 17 02

    Internet: www.esser-haustechnik.de

    Seite 7

    Die Landesliga-Situation:D e r l e t z t e S p i e l t a g2 . S p i e l t a g 0 2 . 0 9 . 2 0 1 2-- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -S V B r e i n i g - S V R o t t a u s g .Westwacht Aachen - Germania Drwi 5:0Burgwart/Bergstein - SV Eilendorf 0:4Germania Teveren - Jugendsport Wenau 8:1Alemannia Mariadorf - VfL Vichttal 1:3SV SW Stotzheim - TuS Rhld. Dremmen 3:0Sportfreunde Dren - Rhen. Richterich 3:2SV SW Nierfeld - Bor.Lindenthal/Hohenlind 2:0

    D e r a k t u e l l e S p i e l t a g :3 . S p i e l t a g 0 9 . 0 9 . 2 0 1 2-------------------------------------------------------Rhen. Richterich - Bor.Lindenthal/HohenlindV f L Vi c h t t a l - G e r m a n i a Te v e r e nJugendsport Wenau - Burgwart/BergsteinS V R o t t - W e s t w a c h t A a c h e nGermania Drwi - SV SW NierfeldSportfreunde Dren - SV SW StotzheimTuS Rhld. Dremmen - Alemannia MariadorfS V E i l e n d o r f - S V B r e i n i g

    Platz Spiele Punkte Diff.01. Germania Teveren 2 6 10 : 1 902. SV SW Stotzheim 2 6 5 : 1 403. SV SW Nierfeld 2 4 2 : 0 204. Sportfreunde Dren 2 4 6 : 5 105. Westwacht Aachen 2 3 5 : 1 406. SV Eilendorf 2 3 4 : 2 207. SV Rott 1 3 2 : 0 208. VfL Vichttal 2 3 4 : 3 109. Lindenthal/Hohenlind 2 3 1 : 2 -110. Jugendsport Wenau 2 3 6 : 9 -311. SV Breinig 1 1 2 : 2 012. Rhenania Richterich 2 1 2 : 3 -113. TuS Rhld. Dremmen 2 1 3 : 6 -314. Germania Drwi 2 1 2 : 7 -515. Alemannia Mariadorf 2 0 2 : 8 -616. Germ.Burgw./Bergstein 2 0 0 : 6 -6

    Tore

  • Seite 8

    FAN-KOLLEKTION DES TUS RHLD. DREMMEN

    Ab sofort knnen Sie die Fan-Kollektion des TuSerwerben. Ob Trainingsanzge, T-Shirts, Jacken,

    Taschen. All diese Dinge knnen Sie ber den TuS inden Vereinsfarben mit dem Vereinslogo bestellen.Schauen Sie dazu auch auf die Homepage um

    weitere Informationen und Preise zuerhalten: www.rheinland-dremmen.de

  • Seite 9

    T rainer: Spiele T o re Eing. A usg. Gelb G/ R R o tF rank R aspeR edzo Sakano vic (C o )T o r N r. Spiele T o re Eing. A usg. Gelb G/ R R o tWeitz, T ho mas 2H hne, N ico 0

    A bwehr N r. Spiele T o re Eing. A usg. Gelb G/ R R o tC hang, Jen-Seung 2 1D o brijevic, N enadB alduin, T ho mas 2Kurz, Sascha 2 1R inkens, T o bias 1 1Jansen, C hris 2 1 1

    M it telfe ld / A ngrif f N r. Spiele T o re Eing. A usg. Gelb G/ R R o tSchmiedel, ingo 0Griebeno w, T o bias 2 1Offermanns, Jens 2 1D ede, T ayfur 2 1 1Serdar, zer 2 1 1Willems, P ascal 1 1Jo rdina, Jens 0Vo nderbank, R o y 0Scyzyrba, P eter 1 1B ykkelek, M ert 2 1 1B enzelrath, F abian 2 1Kempiak, D ennis 2 2

    Trainer:Achim Zll

    Frank Raspe

    Wir stellen vor:

    Alemannia Mariadorf

  • Seite 10

    Spieler-SteckbriefeGeboren am: 17.01.1989

    im Verein seit: 2012

    Familienstand ledig

    Beruf Gro - & A u enhandelskaufmann

    Interessen/Hobbys: R eisen, Kino , F e iern, F reundin

    persnliche Ziele S o v i e l w i e m g l i c h v o n d e r W e l t k e n n e n l e r n e n

    Lieblingsverein ( e ) Borussia Mnchengladbach

    Lieblingsposition Zentrales Mittelfeld

    frhere Vereine: Viktoria Doveren

    Borussia Mnchengladbach

    FC Wegberg/Beeck

    schw. Verletzung: 3x Meniskusriss

    Strken

    Pascal Friedrich Schwchen

    defensives Mittelfeld sportliche Ziele Aufstieg

    ber mich:

    Telefon (0 24 52) 96 01 00Telefax (024 52) 96 01 02

  • Seite 11

  • Seite 12

    Der weiteste Weg lohnt sich .........

    kommen Sie an die Drener Automeile,Rudolf-Diesel-Str. 15, 52351 Dren,direkt an der B56 Richtung Euskirchen!

    Bei uns finden Sie, was Sie suchen! Wirklich .... fast alles!

    FIAT Transporter Alfa Romeo, LANCIA

    ......... und ein freundliches Mitarbeiter Team !

    ,

    Neu- und Gebrauchtfahrzeuge, Jahreswagen

    Auswahl unter stndig mehr als 200 Fahrzeugen

    Finanzierung / Leasing zu Dauer-Sonderkonditionen

    Eintausch auch grerer / hherwertiger Fahrzeuge

    PKW und

    AUTO CONEN GMBH, Tel. 02421-9537-0

    www.fiat-conen.deinfo@fiat-conen.de

  • Seite 13

    PRESSEBERICHTE

    Dremmen reist 0:3 geschlagen ausStotzheim nach Hause

    Rheinland fand in der Sonntagspartie inStotzheim offensiv nicht statt, verlorinfolgedessen hochverdient und musste dieRckreise ohne Punkte antreten. Auch vomSpielverlauf her gehe das Ergebnis inOrdnung, meinte Trainer Claus Richter nachder Partie. Zwar waren die Gastgeber nachGelb-Rot fr Ekici seit der 30. Minute nurnoch zu Zehnt, aber ich heute nicht dasGefhl, dass wir heute ein Tor schieenknnen, so Richter. Besonders offensivprsentierte man sich nichtlandesligatauglich. Nach dem 1:0 vonKrsgens (40.) erhhte derselbe Spieler (66.).Zustzlich sah Pascal Boymanns kurz daraufglatt Rot wegen Schiedsrichterbeleidigung.nal stellte dann den Endstand her (75.).

    Das war heute ein enttuschendes Spiel vonuns, das wir nicht htten verlieren mssen. Sostehen wir jetzt erstmal in Zugzwang, befandRichter

    1:0 Krsgen2:0 Krsgen3:0 nal

    Dremmen:Zimmermanns Memenga, Ptz, Dautzenberg,Coroz, Jris, Biymanns, Friedrichs 46. Dressler),Tkacz, Rapp (72. Ersoy), Eylmanns (65.Cubukcouglu)

    Tore:

    Quelle: Heinsberger Zeitung vom 03.09.2012

    So reicht es einfach nicht fr dieseKlasse.

    Mariadorf unterliegt im Landesliga-Derby Vichttal mit 1:3. Die Land-Alemannia bleibt den Beweis ihrer

    Landesligatauglichkeit schuldig. Wirtztrifft dreifach.

    Aachen. In der 84. Minute war die Partie fr Patrick Wirtzbeendet und das Arbeitszeugnis des VfL-Angreifers war(beinahe) tadellos. Wenn du als Strmer dreifach triffst,hast du vieles richtig gemacht, gab es das Lob vom Trainer.Eine Einschrnkung folgte dann aber doch noch: Nutzt erseine Chancen konsequent, kann er sich schon fast dieTorjger-Kanone sichern, schmunzelte Udo Lipka. Sogewann Vichttal am Ende nur mit 3:1 gegen eineinsgesamt erschreckend schwache Land-Alemannia. Undwhrend Vichttal den Derby-Dreier feierte, herrschte beiMariadorf pure Ernchterung. So sind wir nichtligatauglich, bilanzierte Frank Raspe, der nach demSchlusspfiff nachdenklich auf der Trainerbank v