Click here to load reader

OPEL Meriva - Opel Deutschland · PDF fileOPEL Meriva Betriebsanleitung. Ihr Meriva Entwickelt nach den neuesten Erkenntnis-sen der Automobilforschung, bietet er Spit-zen-Technologie

  • View
    226

  • Download
    3

Embed Size (px)

Text of OPEL Meriva - Opel Deutschland · PDF fileOPEL Meriva Betriebsanleitung. Ihr Meriva Entwickelt...

  • OPEL Meriva

    Betriebsanleitung

  • Ihr MerivaEntwickelt nach den neuesten Erkenntnis-sen der Automobilforschung, bietet er Spit-zen-Technologie und auergewhnlichen Komfort.

    Ihr Fahrzeug ist die intelligente Verbindung von zukunftsweisender Technik, berzeu-gender Sicherheit, Umweltfreundlichkeit und Wirtschaftlichkeit.

    Es liegt nun an Ihnen, Ihr Fahrzeug sicher zu fahren und seine einwandfreie Funktion zu erhalten. Die Betriebsanleitung gibt Ih-nen dazu alle ntigen Informationen.

    Informieren Sie Ihre Fahrzeuginsassen ber mgliche Unfall- und Verletzungsgefahren durch falsche Bedienung.

    Sie mssen sich immer an die spezifischen Gesetze des Landes halten, durch das Sie gerade fahren. Diese knnen zu den Anga-ben in dieser Betriebsanleitung abweichen.

    Die Betriebsanleitung gehrt zum Fahr-zeug: Griffbereit im Handschuhfach.

    Nutzen Sie die Betriebsanleitung: z Sie erhalten einen ersten berblick im

    Kapitel Kurz und bndig, z Sie orientieren sich im Inhaltsverzeichnis

    am Anfang der Betriebsanleitung und in den einzelnen Kapiteln,

    z Sie orientieren sich im Stichwortverzeich-nis,

    z Sie lernen die technischen Feinheiten kennen,

    z Sie steigern die Freude an Ihrem Fahr-zeug,

    z Sie beherrschen Ihr Fahrzeug souvern.

    Die Gestaltung der Betriebsanleitung sorgt fr leichte Lesbarkeit und gute bersicht.

    Dabei bedeuten:6 Bitte weiterlesen.

    3 Mit dem Stern gekennzeichnete Ausstat-tungen sind nicht in allen Fahrzeugen enthalten (Modellvarianten, Motorange-bot, Lndervarianten, Sonderausstat-tungen, Original-Opel-Teile und Zube-hr).

    Gelbe Pfeile in den Abbildungen dienen als Hinweis oder zeigen eine durchzufhrende Handlung.

    Schwarze Pfeile in den Abbildungen zeigen die Reaktion oder eine zweite durchzufh-rende Handlung.

    Gute Fahrt wnscht Ihnen Ihr Opel Team

    9 WarnungMit 9 Warnung gekennzeichnete Texte weisen auf mgliche Unfall- und Verlet-zungsgefahren hin. Nichtbeachtung der Beschreibungen kann zu Verletzungen oder Lebensgefahr fhren. Informieren Sie Ihre Fahrzeuginsassen entsprechend.

  • Inhalt

    PBruneLinien

    PBruneLinien

  • 2 Kurz und bndig

    Kurz und bndig

    Picture no: 15760T.tifSchlsselnummern, Codenummern Schlsselnummer von Schlsseln entfernen.

    Die Schlsselnummer ist in den Fahrzeug-papieren und im Car Pass 3 angegeben.

    Leichtmetallrder 3, Anhngerzugvorrich-tung 3: Kennzeichnungen der Sicherungs-schlssel notieren.

    Elektronische Wegfahrsperre, Infotainment System 3: Codenummern sind im Car Pass angegeben.

    Car Pass nicht im Fahrzeug aufbewahren.

    Bei Schlssel mit ausklappbarem Schlssel-bart 3 zum Ausklappen Taste drcken.

    6 Weitere Hinweise Seiten 52, 53, Fahrzeuginbetriebnahme Seite 219.

    Picture no: 17921S.tifFahrzeug entriegeln und Tren ffnen: Taste q drcken, Trgriff anheben Alle Tren und der Gepckraum sind ent-riegelt.

    6 Trschlsser, Kindersicherung Seite 52, Schlssel Seite 52, elektronische Wegfahrsperre Seite 53, Funkfernbedienung Seite 54, Zentralverriegelung Seite 56, Diebstahlwarnanlage 3 Seite 60.

  • 3Kurz und bndig

    Picture no: 17873s.tifGepckraum entriegeln und ffnen: Taste q der Fernbedienung drcken, Taste in der Griffmulde ziehen 6 Funkfernbedienung Seite 54, Zentralverriegelung Seite 56, Diebstahlwarnanlage 3 Seite 60.

    Picture no: 13977s.tifVordere Sitze einstellen: Griff ziehen, Sitz verschieben, Griff loslassen Sitz niemals whrend der Fahrt einstellen. Er knnte sich bei gezogenem Griff unkon-trolliert verschieben.

    6 Sitzposition Seite 64, hintere Sitze einstellen Seite 69.

    Picture no: 13978s.tifLehnen der vorderen Sitze einstellen: Handrad drehen Lehne der Sitzposition anpassen.

    Zum Einstellen Lehne entlasten.

    6 Sitzposition Seite 64, Beifahrersitzlehne klappen Seite 73, hintere Sitze einstellen Seite 69.

  • 4 Kurz und bndig

    Picture no: 16098s.tifLendenwirbelsttze 3 am Fahrersitz einstellen: Handrad drehen Lendenwirbelsttze dem persnlichen Empfinden anpassen.

    Zum Einstellen Lehne entlasten.

    6 Sitzposition Seite 64.

    Picture no: 13979s.tifSitzhhe 3 der vorderen Sitze einstellen: Vorderen seitlichen Hebel ziehen Hebel nach oben ziehen und Sitzflche ent-lasten bzw. Sitz durch das Krpergewicht nach unten drcken.

    Fahrersitz niemals whrend der Fahrt ein-stellen. Er knnte sich bei gezogenem He-bel unkontrolliert verstellen.

    6 Sitzposition Seite 64.

  • 5Kurz und bndig

    Picture no: 13980s.tifKopfsttzenhhe der vorderen Sitze und der hinteren ueren Sitze einstellen: Zur Entriegelung Kopfsttze nach vorn kippen, festhalten und Hhe einstellen, einrasten 6 Kopfsttzenposition Seite 65, weitere Hinweise, Ausbau Seite 66, hintere, mittlere Kopfsttze Seite 65.

    Picture no: 14300s.tifInnenspiegel einstellen: Spiegelgehuse schwenken Hebel an der Unterseite des Spiegelgehu-ses schwenken: Blendung bei Nacht wird reduziert.

    6 Automatisch abblendender Innenspiegel 3 Seite 103.

  • 6 Kurz und bndig

    Picture no: 13985s.tifAuenspiegel einstellen: Griff von innen in die entsprechende Richtung schwenken 6 Weitere Hinweise, asphrisch gewlbter Auenspiegel 3 Seite 103.

    Picture no: 16099s.tifAuenspiegel elektrisch einstellen 3: Vierwegeschalter in der Fahrertr Wippschalter nach links oder rechts: Vier-wegeschalter wirkt auf entsprechenden Spiegel.

    6 Weitere Hinweise, asphrisch gewlbter Auenspiegel 3 Seite 103, heizbare Auenspiegel 3 Seite 16.

    Picture no: 15279s.tifAuenspiegel beiklappen Manuell: Durch leichten Druck.

    Elektrisch 3: Taste drcken, die Spiegel schwenken in die jeweilige Endstellung.

    Wurde ein Spiegel manuell verstellt, beide Spiegel per Hand beiklappen und anschlie-end Taste drcken.

    Nach elektrischer Bettigung ist ein erneu-tes Klappen erst nach 6 Sekunden mglich.

  • 7Kurz und bndig

    Picture no: 13982.tifSicherheitsgurt anlegen:Ruckfrei aus dem Aufroller ziehen, ber die Schulter fhren und in das Schloss einklicken Der Sicherheitsgurt darf in seinem gesam-ten Verlauf nicht verdreht sein. Der Becken-gurt muss eng am Krper anliegen. Die Sitzlehnen der vorderen Sitze drfen nicht zu weit nach hinten geneigt sein (empfoh-lener Neigungswinkel ca. 25 ).

    Zum Ablegen rote Taste am Gurtschloss drcken.

    6 Sicherheitsgurte Seiten 82 bis 88, Airbag-Systeme 3 Seite 89, Sitzposition Seite 64.

    Picture no: 15678t.tifLenkradblockierung lsen: Zur Entlastung der Sperre Lenkrad etwas bewegen, Schlssel in Stellung 1 drehen Stellungen: 0 = Zndung aus 1 = Lenkung frei, Zndung aus 2 = Zndung ein,

    bei Diesel-Motor: Vorglhen 3 = Anlassen

    6 Anlassen Seite 18, elektronische Wegfahrsperre Seite 53. Schlssel abziehen und Lenkrad blockieren Seite 19.

    Picture no: 13981s.tifLenkradeinstellung 3: Hebel nach unten schwenken,Hhe einstellen, Hebel nach oben schwenken,einrasten Lenkrad nur bei stehendem Fahrzeug und gelster Lenkradblockierung einstellen.

    6 Airbag-Systeme Seite 89.

  • 8 Kurz und bndig

  • 9Kurz und bndig

    Seite1 Standlicht, Abblendlicht ..........13, 105

    Innenbeleuchtung .......................... 111Instrumentenbeleuchtung ............. 110Nebelschlussleuchte ....................... 107Nebelscheinwerfer 3 ...................... 107Leuchtweitenregulierung 3 ............ 106

    2 Seitliche Belftungsdsen ............................ 119

    3 Hupe ................................................. 15

    4 Blinker, Lichthupe, Abblendlicht, Fernlicht ................... 13Follow-me-home Lichtfunktion 3 109Geschwindigkeitsregler 3 .............. 155

    5 Fernbedienung 3 fr Infotainment System........................ 49

    6 Instrumente ..................................... 30

    7 Scheibenwischer Scheibenwaschanlage, Scheinwerferwaschanlage 3 und Heckscheibenwaschanlage 3 ......... 15

    8 Mittlere Belftungsdsen ............................ 119

    9 Warnblinker ..................................... 14Leuchtdiode fr Diebstahlwarnanlage 3 .................. 60Sitzheizung 3 ................................ 120

    Seite10 Info-Display

    fr Uhrzeit, Datum, Auentemperatur, Infotainment System 3 ................... 38

    11 Infotainment System 3 ................... 49

    12 Beifahrer-Airbag 3 ......................... 89

    13 Handschuhfach .............................. 79

    14 Klimatisierung ............................... 118

    15 Klimaanlage 3 .............................. 118 Heizbare Heckscheibe ............. 16, 120

    Umluftsystem 3 ............................. 124

    16 Ascher .............................................. 77Zubehrsteckdose bzw. Zigarettenanznder ....................... 78

    17 Gaspedal ............................... 140, 141

    Seite18 Bremspedal ........................... 140, 158

    19 Zndschloss mit Lenkradsperre ............................. 7

    20 Lenkradeinstellung 3 ........................ 7

    21 Kupplungspedal 3 ....................... 141

    22 Entriegelungsgriff der Motorhaube .............................. 63

    23 Sicherungskasten .......................... 190

  • 10 Kurz und bndig

    Kontrollleuchten X Sicherheitsgurt 3,

    siehe Seite 30.

    B Adaptives Fahrlicht 3, siehe Seiten 30, 108.

    > Nebelscheinwerfer 3, siehe Seiten 30, 107.

    A Motorelektronik, Wegfahrsperre, Easytronic 3, Strung, siehe Seiten 31, 53, 149.

    Z Abgas 3,siehe Seiten 31, 149.

    v Airbag-Systeme 3, Gurtstraffer, siehe Seiten 83, 94.

    I Motorldruck, siehe Seite 32.

    O Blinker, siehe Seiten 14, 32.

    C Fernlicht, siehe Seiten 13, 32.

    ! Vorglhanlage 3, siehe Seite 32.

    j Easytronic 3,Motor anlassen 3 siehe Seite 135.