of 8 /8
Man nehme: Rezeptsammlung Nr. 73 Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG • Lutterstr. 14 • D-33617 Bielefeld • www.oetker.de Jeden Tag ein Stück Weihnachten genießen Sie backen gerne für Geburtstagskinder, Kaffee- tafeln oder gemütliche Sonntagnachmittage? Dann ist eine Mitgliedschaft im Dr.Oetker Back-Club genau das Richtige für Sie. Denn neben neuen köstlichen Rezepten für jeden Anlass bietet er für nur 12,50 5 im Jahr seinen Mitgliedern viele Angebote und Möglichkeiten: • neue, gelingsichere Rezepte, entwickelt von der Dr.Oetker Versuchsküche, • 6-mal im Jahr das Club-Magazin „Gugelhupf“ mit Rezepten, Tipps und Tricks, • Gratisproben, • Back-Seminare zu günstigen Club-Preisen, • eine kostenlose Back-Hotline in die Dr.Oetker Versuchsküche für alle Fragen rund ums Backen, • Preisvorteil beim Einkaufen in der Dr. Oetker Collection. Wenn Sie selbst Mitglied werden oder eine Mitgliedschaft für ein Jahr verschenken möchten, dann schicken Sie diese Karte an: Dr.Oetker Back-Club, 33543 Bielefeld. Haben Sie Fragen zur Mitgliedschaft? Informationen erhalten Sie telefonisch unter 0 18 03 / 80 71 30 (9 Cent/Min.), per E-Mail unter der Adresse [email protected] oder via Internet unter www.oetker.de. Ja, ich möchte Mitglied im Dr. Oetker Back-Club werden! Ja, ich möchte eine Mitgliedschaft verschenken. Senden Sie mir bitte die Unterlagen zu. Lassen Sie den Jahresbeitrag von 12,50 3 von meinem Konto abbuchen: V m u t a d s t r u b e G e m a n r o Straße, Hausnummer Name Datum, Unterschrift bei (Geldinstitut) Z L B . r N - o t n o K PLZ Ort Mit dem Club-Beitrag von 12,50 3 im Jahr habe ich Anspruch auf alle kostenlosen Service-Leistungen und alle weiteren Angebote des Dr. Oetker Back-Clubs. Darüber hinaus gehe ich keine weiteren Verpflichtungen ein. Die Mitgliedschaft verlängert sich auto- matisch um ein Jahr, wenn nicht 3 Monate vor Ablauf des Mitgliedsjahres gekündigt wird. Widerrufsrecht: Diesen Antrag kann ich innerhalb von 2 Wochen, ab Erhalt des ersten Club-Magazins, ohne Angabe von Gründen schriftlich (Brief, Fax, E-Mail) widerrufen. Der Widerruf ist an Dr. Oetker Back-Club, 33543 Bielefeld oder an die Faxnummer 0 18 03/ 80 71 40 oder an [email protected] zu richten. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Im Falle eines wirksamen Widerrufs muss ich bereits erhaltene Leistungen nicht zurückgeben. Werden Sie Mitglied im Dr. Oetker Back-Club! Noch mehr Lust auf Backgenuss?

Oetker-Weihnachten genießen

Embed Size (px)

Text of Oetker-Weihnachten genießen

  • Man nehme:

    Rezeptsammlung Nr. 73Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG Lutterstr. 14 D-33617 Bielefeld www.oetker.de

    Jeden Tag ein Stck

    Weihnachten genieen

    Sie backen gerne fr Geburtstagskinder, Kaffee-tafeln oder gemtliche Sonntagnachmittage? Dannist eine Mitgliedschaft im Dr.Oetker Back-Clubgenau das Richtige fr Sie. Denn neben neuenkstlichen Rezepten fr jeden Anlass bietet er frnur 12,50 5 im Jahr seinen Mitgliedern vieleAngebote und Mglichkeiten: neue, gelingsichere Rezepte, entwickelt von der

    Dr.Oetker Versuchskche, 6-mal im Jahr das Club-Magazin Gugelhupf

    mit Rezepten, Tipps und Tricks, Gratisproben, Back-Seminare zu gnstigen Club-Preisen, eine kostenlose Back-Hotline in die Dr.Oetker

    Versuchskche fr alle Fragen rund ums Backen, Preisvorteil beim Einkaufen in der Dr. Oetker

    Collection.Wenn Sie selbst Mitglied werden oder eine

    Mitgliedschaft fr ein Jahr verschenken mchten,dann schicken Sie diese Karte an: Dr.Oetker Back-Club, 33543 Bielefeld.

    Haben Sie Fragen zur Mitgliedschaft?Informationen erhalten Sie telefonisch unter 0 18 03/80 71 30 (9 Cent/Min.), per E-Mail unter der [email protected] oder via Internet unterwww.oetker.de.

    Ja, ich mchte Mitglied imDr. Oetker Back-Club werden!

    Ja, ich mchte eine Mitgliedschaftverschenken. Senden Sie mir bittedie Unterlagen zu.

    Lassen Sie den Jahresbeitrag von 12,50 3 von meinem Konto abbuchen:

    V mutadstrubeGemanro

    Strae, Hausnummer

    Name

    Datum, Unterschrift

    bei (Geldinstitut)

    ZLB .rN-otnoK

    PLZ Ort

    Mit dem Club-Beitrag von 12,503 im Jahr habe ich Anspruch auf alle kostenlosen Service-Leistungen und alle weiteren Angebotedes Dr. Oetker Back-Clubs. Darber hinaus gehe ich keine weiteren Verpflichtungen ein. Die Mitgliedschaft verlngert sich auto-matisch um ein Jahr, wenn nicht 3 Monate vor Ablauf des Mitgliedsjahres gekndigt wird.Widerrufsrecht: Diesen Antrag kann ich innerhalb von 2 Wochen, ab Erhalt des ersten Club-Magazins, ohne Angabe vonGrnden schriftlich (Brief, Fax, E-Mail) widerrufen. Der Widerruf ist an Dr. Oetker Back-Club, 33543 Bielefeld oder an dieFaxnummer 0 18 03/ 80 71 40 oder an [email protected] zu richten. Zur Wahrung der Widerrufsfrist gengt die rechtzeitigeAbsendung des Widerrufs. Im Falle eines wirksamen Widerrufs muss ich bereits erhaltene Leistungen nicht zurckgeben.

    Werden Sie Mitglied im Dr. Oetker Back-Club!

    Noch mehr Lust auf Backgenuss?

    Verwendete Acrobat Distiller 7.0 JoboptionsDieser Report wurde mit Hilfe der Adobe Acrobat Distiller Erweiterung "Distiller Secrets v3.0.2" der IMPRESSED GmbH erstellt.Registrierte Kunden knnen diese Startup-Datei fr die Distiller Versionen 7.0.x kostenlos unter http://www.impressed.de/DistillerSecrets herunterladen.

    ALLGEMEIN ----------------------------------------Beschreibung: Dateioptionen: Kompatibilitt: PDF 1.2 Komprimierung auf Objektebene: Aus Seiten automatisch drehen: Einzeln Bund: Links Auflsung: 2400 dpi Alle Seiten Piktogramme einbetten: Nein Fr schnelle Web-Anzeige optimieren: JaPapierformat: Breite: 293.669 Hhe: 208.346 mm

    KOMPRIMIERUNG ------------------------------------Farbbilder: Neuberechnung: Durchschnittl. Neuberechnung auf 150 ppi (Pixel pro Zoll) fr Auflsung ber 170 ppi (Pixel pro Zoll) Komprimierung: JPEG Bildqualitt: MinimalGraustufenbilder: Neuberechnung: Durchschnittl. Neuberechnung auf 150 ppi (Pixel pro Zoll) fr Auflsung ber 170 ppi (Pixel pro Zoll) Komprimierung: JPEG Bildqualitt: MinimalSchwarzweibilder: Neuberechnung: Durchschnittl. Neuberechnung auf 300 ppi (Pixel pro Zoll) fr Auflsung ber 450 ppi (Pixel pro Zoll) Komprimierung: CCITT Gruppe 4 Mit Graustufen gltten: Aus

    Richtlinien: Richtlinien fr Farbbilder Bei Bildauflsung unter: 150 ppi (Pixel pro Zoll) Ignorieren Richtlinien fr Graustufenbilder Bei Bildauflsung unter: 150 ppi (Pixel pro Zoll) Ignorieren Richtlinen fr monochrome Bilder Bei Bildauflsung unter: 1200 ppi (Pixel pro Zoll) Ignorieren

    FONTS --------------------------------------------Alle Schriften einbetten: JaUntergruppen aller eingebetteten Schriften: JaUntergruppen, wenn benutzte Zeichen kleiner als: 1 %Wenn Einbetten fehlschlgt: Warnen und weiterEinbetten: Schrift immer einbetten: [ ] Schrift nie einbetten: [ /Courier-BoldOblique /Courier /Helvetica-Bold /Times-Bold /Courier-Bold /Helvetica /Helvetica-BoldOblique /Times-BoldItalic /Times-Roman /ZapfDingbats /Times-Italic /Helvetica-Oblique /Courier-Oblique /Symbol ]

    FARBE --------------------------------------------Farbmanagement: Einstellungsdatei: Farbmanagement: Alle Farben in sRGB konvertieren Wiedergabemethode: StandardArbeitsfarbrume: Graustufen Arbeitsfarbraum: None RGB Arbeitsfarbraum: sRGB IEC61966-2.1 CMYK Arbeitsfarbraum: U.S. Web Coated (SWOP) v2Gerteabhngige Daten: Unterfarbreduktion und Schwarzaufbau beibehalten: Nein Transferfunktionen: Beibehalten Rastereinstellungen beibehalten: Nein

    ERWEITERT ----------------------------------------Optionen: berschreiben der Adobe PDF-Einstellungen durch PostScript zulassen: Ja PostScript XObjects zulassen: Ja Farbverlufe in Smooth Shades konvertieren: Ja Geglttene Linien in Kurven konvertieren: Nein Level 2 copypage-Semantik beibehalten: Ja Einstellungen fr berdrucken beibehalten: Nein Adobe PDF-Einstellungen in PDF-Datei speichern: Nein Ursprngliche JPEG-Bilder wenn mglich in PDF speichern: Nein Portable Job Ticket in PDF-Datei speichern: Nein Prologue.ps und Epilogue.ps verwenden: Nein JDF-Datei (Job Definition Format) erstellen: Nein(DSC) Document Structuring Conventions: DSC-Kommentare verarbeiten: Ja DSC-Warnungen protokollieren: Nein EPS-Info von DSC beibehalten: Nein OPI-Kommentare beibehalten: Nein Dokumentinfo von DSC beibehalten: Ja Fr EPS-Dateien Seitengre ndern und Grafiken zentrieren: Ja

    PDF/X --------------------------------------------Standards - Berichterstellung und Kompatibilitt: Kompatibilittsstandard: Nein

    ANDERE -------------------------------------------Distiller-Kern Version: 7000ZIP-Komprimierung verwenden: JaASCII-Format: JaText und Vektorgrafiken komprimieren: JaMinimale Bittiefe fr Farbbild Downsampling: 1Minimale Bittiefe fr Graustufenbild Downsampling: 2Farbbilder gltten: NeinGraustufenbilder gltten: NeinFarbbilder beschneiden: JaGraustufenbilder beschneiden: JaSchwarzweibilder beschneiden: JaBilder (< 257 Farben) in indizierten Farbraum konvertieren: JaBildspeicher: 524288 ByteOptimierungen deaktivieren: 0Transparenz zulassen: NeinICC-Profil Kommentare parsen: JasRGB Arbeitsfarbraum: sRGB IEC61966-2.1DSC-Berichtstufe: 0Flatness-Werte beibehalten: JaGrenzwert fr knstlichen Halbfettstil: 1.0

    ENDE DES REPORTS ---------------------------------

    IMPRESSED GmbHBahrenfelder Chaussee 4922761 Hamburg, GermanyTel. +49 40 897189-0Fax +49 40 897189-71Email: [email protected]: www.impressed.de

  • Man nehme:

    Jeden Tag ein Stck Weihnachten genieenJetzt ist sie wieder da. Die Zeit der festlichen Tage mit leckeren Pltzchen,

    einem heien Punsch oder kleinen Pralinen zum Naschen.

    Genieen Sie die Weihnachtszeit und entdecken Sie Tag fr Tag leckere Rezepte zum Nachmachen. Ob feine Marzipan-Spekulatius-Kugeln, klassische Nusstaschen, fruchtige Kirsch-Mohn-Wolken oder ein schokoladiges Dessert mit Orangensoe. Mit den Backzutaten von Dr. Oetker haben Sie immer die richtigen Helfer fr kstliche und gelingsichere Backrezepte.

    Genieen Sie jeden Tag ein Stck Weihnachten und verwhnen Sie Ihre Liebsten mit kreativen und genussvollen Ideen fr jeden Tag.

    Viel Spa beim Backen und schne festliche Tagewnscht Ihnen das Haus Dr. Oetker.

    Ihre

    Kerstin BuchholzLeiterin der Dr. Oetker Versuchskche

    An diesen Zeichen erkennen Sie den Leichtigkeitsgrad der einzelnen Rezepte: Gelingt leicht Etwas bung erforderlich Aufwndig

    Bitte beachten Sie beim Backen die Gebrauchsanleitung Ihres Herdes. Auerdem weisen wir Sie darauf hin, dass die Gelinggarantie der Rezepte nur bei Verwendung der original Dr. Oetker Zutaten gegeben werden kann.

  • Mit kleinen Dingen fngt man an.Marzipan-Spekulatius-Kugeln

    etwa 30 Stck

    Zutaten: 100 g Spekulatius, 200 g Marzipan-Rohmasse, 4 EL weier Rum, 1 Pckchen Dr. Oetker Finesse Geriebene Orangen-schale, 50 g weie Schokolade

    Zubereiten: Spekulatius in einen Gefrier-beutel geben, gut verschlieen und mit einer Teigrolle klein zerbrseln. Marzipan in klei-nen Stckchen in eine Rhrschssel geben. Rum, Finesse und die Hlfte der Spekulati-usbrsel hinzufgen. Alles mit einem Hand-rhrgert (Knethaken) gut verkneten. Mit Hilfe eines Teelffels portionieren und zgig zu kleinen Kugeln formen. Anschlieend die Kugeln in den brigen Spekulatiusbrseln wlzen. Die Schokolade in einen kleinen Gefrierbeutel geben und sorgfltig verschlie-en. Den Beutel in ein Wasserbad hngen und die Schokolade bei mittlerer Hitze schmelzen. Eine kleine Ecke des Gefrier-beutels abschneiden und die Schokolade so-fort ber die Kugeln sprenkeln. Schokolade fest werden lassen und nach Belieben in Pralinenkapseln setzen. Die Kugeln in einer gut schlieenden Dose khl aufbewahren und mglichst frisch verzehren.

    TIPP: Sie knnen statt Rum auch Wasser ver-wenden.

    Man nehme:

    Fr das Backblech: 30 Papierbackfrmchen ( etwa 5 cm)Hefeteig: 375 g Weizenmehl, 1 P. Dr. Oetker Hefeteig Garant, 1 P. Dr. Oetker Vanillin-Zucker, 1 Ei (Gre M), 150 g Joghurt mild (3,5% Fett), 50 ml (4 EL) Milch, 50 g weiche Butter oder Margarine (z.B. Deli Reform)Fllung: 50 g Nuss-Nougat Auerdem: 100 g Marzipan-Rohmasse, 50 g Puderzucker, rote Speisefarbe Guss: 100 g Puderzucker, etwa 2 TL Zitronensaft

    Vorbereiten: Stellen Sie 30 Papierback-frmchen auf das Backblech. Heizen Sie den Backofen vor. Nuss-Nougat in 30 kleine Stcke schneiden.Hefeteig: Mehl in eine Rhrschssel siebenund sorgfltig mit Hefeteig Garant vermischen.brige Zutaten hinzufgen und alles mit einem Handrhrgert (Knethaken) 2 Min. zu einem Teig verkneten. 2/3 des Teiges zu 30 Kugeln formen und in die Papierbackfrm-chen legen. Nougatstckchen tief in dieTeigkugeln eindrcken. Den restlichen Teig ebenfalls zu 30 Kugeln formen und als Kopfauf den unteren Kugeln festdrcken. Das Blech auf der mittleren Einschubleiste in den vorgeheizten Backofen schieben.Ober-/Unterhitze: etwa 180C, Heiluft: etwa 160C, Gas: Stufe 2-3, Backzeit: etwa 15 Minuten Marzipan mit gesiebtem Puderzucker ver-kneten, dann dritteln. 2/3 Marzipan mit roter Speisefarbe einfrben und zwischen einem aufgeschnittenen Gefrierbeutel dnn ausrol-len. Kreise von etwa 10 cm ausstechen, diese vierteln, Mtzen daraus formen und auf die Kpfe setzen. Die Brte mit einem Messer aus dem brigen Marzipan schnei-den und andrcken. Guss: Aus gesiebtem Puderzucker und Zitronensaft einen sehr festen Guss rhren. Zwerge mit dem Guss verzieren, nach Belie-ben mit Speisefarbe einfrben.

    30 Stck

    Brioche-Zwerge

  • Immer Zeit fr Genuss.Anispltzchen

    etwa 50 Stck

    Fr das Backblech: Backpapier, 75 g Zucker zum AusrollenTeig: 1 Eiwei (Gre M), 100 g gemahlene Mandeln, 50 g geriebene Zartbitterschoko-lade, 100 g Zucker, 1 Pckchen Dr. Oetker Vanillin-Zucker, 1 Messerspitze Dr. Oetker Original Backin, 1 Prise Salz, 3 TL gemahle-ner Anis, 1 EL Milch Guss: 100 g Vollmilchschokolade, 1 TL gemahlener Anis, 1 TL Speisel, z. B. Sonnenblumenl

    Vorbereiten: Belegen Sie das Backblech mit Backpapier. Heizen Sie den Backofen vor.Teig: Eiwei steif schlagen. Hinweis: So steif schlagen, dass ein Messerschnitt sicht-bar bleibt. brige Zutaten unterrhren und auf der Arbeitsfl che zu einem einheitlichen Teig verarbeiten. Teig auf einer gezuckerten Arbeitsfl che 1/2 cm dick ausrollen. Mit Hilfe eines scharfen Messers Pltzchen ausschneiden (Rechtecke, Quadrate oder Stangen) und auf das Backblech legen. Das Backblech auf mittlerer Einschubleiste in den Backofen schieben.Ober-/Unterhitze: etwa 200C (vorgeheizt) Heiluft: etwa 180C (vorgeheizt) Gas: Stufe 3-4 (vorgeheizt) Backzeit: etwa 10 Minuten, Pltzchen sind noch weich, werden beim Erkalten knusprig. Guss: Schokolade grob zerkleinern, mit Anis und l unter Rhren im Wasserbad schmel-zen. Pltzchen in Schokolade tauchen und fest werden lassen. Pltzchen in einer Dose, am besten khl und trocken, aufbewahren.

    Fr das Backblech: BackpapierFllung: 50 g Butter, 100 g gehobelte Haselnusskerne, 50 g Zucker, 1 TL Dr. Oetker Rum-Aroma (aus der 30-ml-Flasche), 1 Eiwei (Gre M) Knetteig: 250 g Weizenmehl, 1 gestrichener TL Dr. Oetker Original Backin, 50 g Zucker, 1 Pckchen Dr. Oetker Vanillin-Zucker, 1 TL Dr. Oetker Rum-Aroma (aus der 30-ml-Flasche), 1 Eigelb (Gre M), 50 g weiche Butter oder Margarine (z.B. Deli Reform), 5 EL kaltes WasserAuerdem: etwas Wasser

    Vorbereiten: Fr die Fllung die Butter zerlassen. Belegen Sie das Backblech mit Backpapier. Heizen Sie den Backofen vor.Fllung: Von den Nssen 2 gehufte Esslf-fel abnehmen und beiseite stellen. brige Nsse in eine Schssel geben, brige Zu-taten zufgen und mit einem Lffel zu einer einheitlichen Masse verrhren.Knetteig: Mehl mit Backin in eine Rhr-schssel sieben. brige Zutaten hinzufgenund alles mit einem Handrhrgert (Knet-haken) zunchst auf niedrigster, dann aufhchster Stufe zu einem glatten Teig verar-beiten. Teig auf leicht bemehlter Arbeitsfl che rechteckig etwa 2 mm dnn ausrollen und in 5 x 5 cm groe Quadrate schneiden. Auf jedes Quadrat in die Mitte eine etwa kirsch-groe Portion der Fllung geben, die Teig-stcke zu einem Dreieck zusammenklappenund andrcken. Die Taschen auf das Back-blech legen, mit einem Backpinsel dnn mitWasser bestreichen und mit gehobelten Ns-sen bestreuen. Das Blech auf der mittleren Einschubleiste in den Backofen schieben. Ober-/Unterhitze: etwa 200C (vorgeheizt) Heiluft: etwa 180C (vorgeheizt) Gas: Stufe 3-4 (vorgeheizt) Backzeit: etwa 15 Minuten Gebck mit Backpapier auf einen Kuchen-rost ziehen und erkalten lassen.

    etwa 45 Stck

    Nusstaschen

    Man nehme:

  • Das Warten versen.Lebkuchenherzen

    etwa 70 Stck

    Fr das Backblech: BackpapierLebkuchenteig: 200 g Zuckerrbensirup, Honig oder Rbenkraut, 100 g Zucker, 1 Pckchen Dr. Oetker Vanillin-Zucker, 75 g Butter oder Margarine (z. B. Deli Re-form), 300 g Weizenmehl, 2 gestrichene TL Dr. Oetker Original Backin, 2 TL Lebkuchen-gewrz, 50 g gemahlene HaselnusskerneAuerdem: 2 EL Milch, 2 EL gemahlene Haselnusskerne

    Vorbereiten: Sirup mit Zucker, Vanillin-Zuckerund Fett in einem Topf unter stndigem Rhren erhitzen, bis Fett und Zucker voll-stndig gelst sind. Die Masse in eine Rhrschssel geben und erkalten lassen. Inzwischen heizen Sie den Backofen vor. Belegen Sie das Backblech mit Backpapier. Lebkuchenteig: Mehl mit Backin mischen und sieben, zusammen mit Lebkuchenge-wrz und Nssen zu der Fett-Zucker-Mas-se geben und mit einem Handrhrgert (Knethaken) zu einem glatten Teig kneten. Den Teig auf leicht bemehlter Arbeitsfl che knapp 3 mm dnn ausrollen. Herzen ( etwa 6 cm) ausstechen und auf das Backblech legen. Herzen mit Milch bestreichen und mit Nssen bestreuen. Das Blech auf der mittleren Einschubleiste in den Back- ofen schieben.Ober-/Unterhitze: etwa 180C (vorgeheizt), Heiluft: etwa 160C (vorgeheizt), Gas: Stufe 2-3 (vorgeheizt), Backzeit: etwa 15 MinutenPltzchen mit Backpapier auf einen Kuchen-rost ziehen und erkalten lassen.

    Fr das Backblech: Backpapier Teig: 75 g Trockenobst, z. B. Pfl aumen, Aprikosen, pfel, 100 ml Wasser, 1 Dr. Oetker Bourbon Vanilleschote, 1 Eiwei (Gre M), 50 g weiche Butter, 1 Eigelb (Gre M), 100 g Zucker, 150 mlMilch, 100 g Hartweizengrie, 150 g Weizen-mehl, 1 gestrichener TL Dr. Oetker Original Backin Auerdem: Puderzucker

    Vorbereiten: Trockenobst 1 Stunde in dem Wasser einweichen, danach abtropfen las-sen und klein schneiden. Vanilleschote mit einem scharfen Messer aufschneiden und das Vanillemark herausschaben. Belegen Sie das Backblech mit Backpapier. Heizen Sie den Backofen vor.Teig: Eiwei steif schlagen. Weiche Butter, Eigelb, Vanillemark und Zucker in einer Rhrschssel mit einem Handrhrgert (Rhrbesen) verrhren. Milch und Grie unter Rhren mit einem Rhrlffel auf-kochen, es bildet sich ein dicker Klo. Den Teigklo sofort mit der Butter-Zucker-Masse verrhren. Mehl mit Backin mischen, sieben und unterrhren. Zuletzt Trockenobst und Eiwei unterheben. Mit Hilfe von 2 Teelffeln kleine Hufchen auf das Backblech setzen. Das Blech auf mittlerer Einschubleiste in den Backofen schieben. Ober-/Unterhitze: etwa 180C (vorgeheizt) Heiluft: etwa 160C (vorgeheizt) Gas: Stufe 2-3 (vorgeheizt) Backzeit: etwa 25 Minuten Die Pltzchen mit Backpapier vom Blech ziehen und auf einem Kuchenrost erkalten lassen. Pltzchen mit Puderzucker bestuben.

    etwa 50 Stck

    Griepltzchen

    Man nehme:

  • Mit Freunden genieen.Winterpunsch

    etwa 6 Portionen

    Zutaten: 1 l Holundersaft (Fliederbeersaft), 500 ml (1/2 l) Orangensaft, 500 ml (1/2 l) trockener Rotwein, 2 Pckchen Dr. Oetker Finesse Weihnachts-Aroma, 100 g Zucker, 1 unbehandelte Orange

    Zubereiten: Holundersaft, Orangensaft, Rot-wein, Finesse und Zucker in einem Kochtopf verrhren und erhitzen. Orange waschen, abtrocknen, in etwa 1/2 cm dicke Scheiben schneiden, diese halbieren oder vierteln und in den Punsch geben.

    TIPP: Bereiten Sie fr Kinder den Punsch ohne Rotwein zu.

    Fr das Backblech: BackpapierEiweimasse: 3 Eiwei (Gre M), 100 g Zucker, 1 Pckchen Dr. Oetker Bourbon Vanille-Zucker, 10 g Dr. Oetker Gustin Feine Speisestrke, 30 g (2 EL) Mohnsamen, 100 g getrocknete Sauer-kirschen Auerdem: 25 g weie Schokolade, einige getrocknete Sauerkirschen

    Vorbereiten: Heizen Sie den Backofen vor. Belegen Sie das Backblech mit Backpapier. Eiweimasse: Eiwei in einer Rhrschssel mit einem Handrhrgert (Rhrbesen) auf hchster Stufe steif schlagen. Hinweis: So steif schlagen, dass ein Messerschnitt sichtbar bleibt. Zucker und Bourbon Vanille-Zucker nach und nach auf hchster Stufekurz unterschlagen. Gustin mit Mohn mischenund auf hchster Stufe kurz unterschlagen.Kirschen vorsichtig unterheben (nicht rhren). Mit Hilfe von 2 Teelffeln knapp walnussgroe Wolken auf das Backblech setzen. Das Blech auf mittlerer Einschubleis-te in den Backofen schieben. Ober-/Unterhitze: etwa 100C (vorgeheizt) Heiluft: etwa 80C (vorgeheizt) Backzeit: etwa 90 MinutenGebck mit dem Backpapier auf einen Kuchenrost ziehen und erkalten lassen. Die kalten Makronen vorsichtig mit Hilfe eines Messers lsen. Die weie Schokolade ineinen kleinen Gefrierbeutel geben und gut verschlieen. Den Beutel in ein Wasserbad hngen und die Schokolade bei mittlerer Hitze schmelzen. Eine kleine Ecke des Gefrierbeutels abschneiden, die Schokolade ber das Gebck sprenkeln und die Kir-schen mit der Schokolade auf das Gebck kleben. Makronen in fest schlieendenDosen trocken lagern.

    TIPP: Statt getrockneter Kirschen knnen Sie auch Cranberries oder Rosinen verwenden.

    etwa 65 Stck

    Kirsch-Mohn-Wolken

    Man nehme:

  • Das wird ein Fest geben. Schokoladiges Kuchen-dessert mit Orangensoe etwa 10 Stck

    Fr das Backblech: 10 Souffl frmchen oder hitzebestndige Tassen, etwas Fett, nach Belieben gemahlene oder gehackte Mandeln, Pistazienkerne, KokosraspelTeig: 1 Backmischung Dr. Oetker Tarte au Chocolat, 2 Pckchen Dr. Oetker Finesse Geriebene Orangenschale, 200 g weiche Butter, 4 Eier (Gre M) Orangensoe: 1 Beutel (15 g) Dr. Oetker Gelatine Fix, 300 ml Orangensaft, 50 g Zucker

    Vorbereiten: Fetten Sie 10 Souffl frmchen oder hitzebestndige Tassen und streuen diese nach Belieben mit Mandeln, Pistazien oder Kokosraspeln aus. Heizen Sie den Backofen vor.Teig: Backmischung in eine Rhrschssel geben, Finesse, weiche Butter und Eier hinzufgen. Alles mit einem Handrhrgert (Rhrbesen) kurz auf niedrigster, dann auf hchster Stufe in 2 Minuten zu einem glatten Teig verarbeiten. Die Frmchen bis zur Hlfte mit dem Teig fllen. Frmchen auf das Backblech stellen und nach Packungs-anleitung backen. Orangensoe: Gelatine Fix mit einem Schneebesen in den Saft einrhren und noch 1 Minute weiterrhren, zum Schluss den Zucker unterrhren. Die Soe mindes-tens 1 Stunde in den Khlschrank stellen. Die Soe vor dem Servieren kurz durchrh-ren. Die Kchlein aus den Frmchen lsen, auf Teller strzen und mit der Orangensoe anrichten.

    Fr das Backblech: etwas Fett, Backpapier All-inTeig: 150 g Walnusskerne, 150 g Weizenmehl, 1 gestrichener TL Dr. Oetker Original Backin, 30 g Dr. Oetker Gustin Feine Speisestrke, 150 g weiche Butter oder Margarine (z.B. Deli Reform), 100 g Zucker, 1 Pckchen Dr. Oetker Vanillin-Zucker, 2 Pckchen Dr. Oetker Finesse Weihnachts-Aroma, 2 Eier (Gre M) Auerdem: 75 g Vollmilchschokolade

    Vorbereiten: Walnsse hacken, in einer beschichteten Pfanne ohne Fett rsten und auf einem Teller erkalten lassen. Heizen Sie den Backofen vor. Fetten Sie das Backblech und belegen Sie es mit BackpapierAll-in-Teig: Mehl mit Backin und Gustin mischen und in eine Rhrschssel sieben. brige Zutaten hinzufgen und alles mit einem Handrhrgert (Rhrbesen) kurz auf niedrigster, dann auf hchster Stufe 2 Minuten zu einem glatten Teig verarbeiten. Zuletzt die Nsse nur kurz unterrhren. Teig portionsweise in einen Spritzbeutel mit Lochtlle ( 8-10 mm) geben und etwa kirschgroe ovale Portionen auf das Back-blech spritzen. Das Blech auf der mittleren Einschubleiste in den Backofen schieben. Ober-/Unterhitze: etwa 180C (vorgeheizt) Heiluft: etwa 160C (vorgeheizt) Gas: Stufe 2-3 (vorgeheizt)Backzeit: etwa 12 Minuten Pltzchen mit Backpapier auf einen Kuchen-rost ziehen und erkalten lassen. Schokolade in einem kleinen Topf im Wasser-bad schmelzen und jeweils 2 Pltzchen mit einem Klecks Schokolade zusammenkleben. Die obere Hlfte der Pltzchen mit Hilfe eines Backpinsels mit Vollmilchschokolade betupfen und fest werden lassen.

    etwa 50 Stck

    Winter-Walnsse

    Man nehme:

  • Lecker berraschendes Finale.Silvestergelee

    etwa 8 Portionen

    Rotes Gelee: 1 Pckchen Dr. Oetker Gela-tine gemahlen wei, 200 ml Wasser, 200 ml roter Sekt oder Rotwein, 80 g Zucker Weies Gelee: 1 Pckchen Dr. Oetker Gela-tine gemahlen wei, 200 ml Wasser, 80 g Zucker, 200 ml Sekt oder WeiweinAuerdem: 1 Apfel

    Rotes und weies Gelee getrennt zubereiten: Gelatine mit dem Wasser an-rhren und 5 Minuten quellen lassen. Gelatine mit dem Zucker unter Rhren erwrmen, bis sie gelst ist. Erst etwa 4 Ess-lffel von dem Sekt oder Wein mit Hilfe eines Schneebesens mit der aufgelsten Gelatine verrhren, dann mit dem brigen Sekt oder Wein verrhren und in Sektglser fllen. Gelee mindestens 2 Stunden in den Khl-schrank stellen. Weies Gelee entsprechend zubereiten, auf das erstarrte rote Gelee ge-ben und fest werden lassen. Anschlieend Apfel schlen, in dnne Scheiben schneiden und beliebige Motive ausstechen. Mit einem Tafelmesser in das Dessert stechen, die Apfelscheiben daran runterschieben.

    TIPP: Sie knnen die Flssigkeiten auch schrg (2 Farben in einem Glas) einfllen. Dazu die Glser mit der roten Flssigkeit geneigt in eine Rhrschs-sel stellen, erkalten lassen und dann die weie Flssigkeit daraufgeben.

    Fr das Backblech (40 x 30 cm):etwas Fett, Backpapier Biskuitteig: 1/2 Bund Blattpetersilie, 3 ELSonnenblumenkerne, 3 Eier (Gre M),125 g Dr. Oetker Crme lgre Kruter, 75 g Weizenmehl, 1 TL Dr. Oetker Original BackinFllung: 60 g Oliven ohne Stein, 100 g eingelegte, getrocknete Tomaten, 200 gSchlagsahne, 50 g fein gewrfelter Speck, 250 g Speisequark (Magerstufe), 2 Beutel (je 15 g) Dr. Oetker Gelatine Fix, 75 ml Brhe

    Vorbereiten: Backblech fetten und mit Back-papier belegen, dabei das Papier an der offenen Seite zu einer Randfalte knicken. Petersilie waschen, trockentupfen, Stngel entfernen, mit Sonnenblumenkernen auf dem Backpapier verteilen. Biskuitteig: Eier trennen. Eiwei steif schla-gen. Eigelb und Crme lgre in einer Rhr-schssel verrhren. Eischnee unterheben. Mehl mit Backin mischen, sieben undunterheben. Teig vorsichtig auf dem Back-papier glatt streichen. Das Blech im unteren Drittel in den vorgeheizten Backofen schieben.Ober-/Unterhitze: etwa 200C, Heiluft: etwa 180C, Gas: Stufe 3-4, Backzeit: etwa 10 MinutenBiskuitplatte auf Backpapier strzen und erkalten lassen. Mitgebackenes Backpapier vorsichtig lsen, aber nicht abziehen und zurckstrzen.Fllung: Oliven und Tomaten klein schnei-den. Sahne steif schlagen. Quark glatt rhren, mit Oliven, Tomaten, Speck und steif geschlagener Sahne verrhren. In einer Rhrschssel Gelatine Fix mit dem Hand-rhrgert (Rhrbesen) auf niedrigster Stufein die warme Brhe einrhren und 1 Minute weiterrhren. Die Quark-Sahnemasse unter-rhren. Fllung auf der Biskuitplatte glatt streichen, dabei 1 cm Rand frei lassen. Von der lngeren Seite her mit Hilfe des Papiers aufrollen. Rolle mindestens 2 Stunden in den Khlschrank stellen.

    etwa 20 Stck

    Pikante Rolle

    Man nehme: