Mageschneiderte Schutzverpackungen - Storopack .Perfect Protective Packaging Mageschneiderte

  • View
    214

  • Download
    0

Embed Size (px)

Text of Mageschneiderte Schutzverpackungen - Storopack .Perfect Protective Packaging Mageschneiderte

Perfect Protective Packaging

MageschneiderteSchutzverpackungen

Perfect Protective Packaging

Head OfficeStoropack Deutschland GmbH + Co. KGUntere Rietstrae 30D-72555 Metzingen

Asia-Pacific +852 3421 2392Europe +800 7867 6722North America +1 800 827 7225South America +55 11 5677 4699

www.storopack.cominfo@storopack.com

Perfect Protective Packaging

Willkommen bei Storopack 3 Auf dem Weg zur perfekten Schutzverpackung 5 Die Materialien: Expandierbare Schume 7

Produktion: Den Rohstoff in Form gebracht 9 Schutzverpackungslsungen 11 Thermoboxen 13 Ladungstrger 15 Exkurs: Technische Formteile zur Maximierung des Produktnutzens 17 Nachhaltigkeit und Umweltschutz 19

Titelmotiv: Vorbild Natur Was hat eine Physalis-Frucht mit dem Thema Schutz- verpackungen zu tun? Eine ganze Menge, wie wir finden! Die geformten Bltter umhllen die kostbare Frucht wie eine individuelle Schutzverpackung und bewahren sie so vor Umwelteinflssen.Und genauso schtzen auch mageschneiderte Verpackungen aus expandierbaren Schumen das Wertvollste berhaupt: Ihr Produkt.Aus diesem Grund verbindet Storopack den eigenen Leistungsanspruch Perfect Protective Packaging mit Motiven aus der Natur und nimmt sie sich zum Vorbild.

Diese Broschre prsentiert die vielfltigen Mglichkeiten mageschneiderter Schutzverpackungen aus expandier-baren Schumen. Welchen Mehrwert sie bieten und wie sie zum nachhaltigen, effizienten Packmittel werden darauf finden Sie hier Antworten.

Storopack ist Spezialist fr Schutzverpackungen. Das Versprechen an unsere Kunden lautet Perfect Protective Packaging - Verpackungslsungen, die genau an die individuellen Bedrfnisse angepasst und in den Verpackungsprozess des Kunden integriert sind. Mit Produktionsstandorten in Europa und Asien sind wir immer mitten im Markt und in der Nhe unserer Kunden.

Einzigartig: Verpacken mit Formteilen Alle Lsungen haben eines gemeinsam: sie bestehen aus expandierbaren Schumen. Das bedeutet, bei ihrer Herstellung wird Kunststoff-Granulat expandiert und zu individuellen Formteilen geschumt:

expandierbare Schume sind sehr leicht sie wirken schockabsorbierend sie isolieren hervorragend sie knnen nahezu jede erdenkliche Form annehmen

Zu diesen Vorzgen kommen viele weitere, die auf den nchsten Seiten in praktischer Anwendung vorgestellt werden.

Willkommen bei Storopack

3

Softwareverpackung

Individuelle Thermobox

Perfect Protective Packaging

Ein Team fr kurze Wege zur Verpackung CAD-Entwicklung, CNC-Prototyping und das Know-how aus vielen Jahren Arbeitspraxis - so entwickeln Konstrukteure bei Storopack magefertigte Schutzverpackungen. Prfungen finden im eigenen Testlabor mit Falltestanlage und Klimakammer statt. Die Werkzeugkonstruktion erfolgt so, dass eine optimale Qualitt der Formteile gewhrleistet ist. Und das alles geschieht innerhalb eines Teams. Die Vorteile fr den Kunden: kurze Reaktionszeiten, keine Wartezeiten durch externe Dienstleister und beste Voraussetzungen fr die Simultanentwicklung.

Die Produkte unserer Kunden sind das Ergebnis vielfltiger berlegungen und sorgfltiger Herstellung. Und in genau dieser Qualitt sollen sie auch von dort zum Endkunden gelangen, mit einer effizienten Lsung, die sich nahtlos in die Unternehmensablufe einfgt. Fr diese Verpackungsaufgabe gibt es den Storopack-Prozess, der in sechs Bereiche eingeteilt wird. Ob alle Leistungsabschnitte gefragt sind oder einzelne: Das Ergebnis ist die perfekte Schutzverpackung fr unsere Kunden.

1. Analyse: Beschftigung mit dem Produkt des Kunden, den aktuell verwendeten Verpackungsmaterialen, den Transportmitteln und der allgemeinen Organisation des Verpackungsprozesses. 2. Prozess- und Kostenoptimierung: Storopack erarbeitet gemeinsam mit dem Kunden Manahmen, um die Gesamtkosten zu optimieren und den Verpackungsprozess ergonomisch und effizient zu gestalten.

3. Entwicklung: Auf Basis der vorangegangenen Analyse wird die Verpackungslsung entwickelt: zuerst als CAD-Entwurf am Bildschirm, spter als Prototyp im Bereich Musterbau. Zur weiteren Ausstattung gehrt auch ein Testlabor mit Falltestanlage und Klimakammer.

6. Service: Persnliche Betreuung heit auch kontinuier-liche Beratung. Als Partner fr neue Ideen begleitet Storopack den Wandel.

Unsere Kunden werden aktuell ber Fortschritte bei Technik und Materialien informiert.

5. Lieferung: Den Ort und die Zeit bestimmt der Kunde. Storopack stellt die Durchfhrung mit einem der rund 70 eigenen LKWs sicher. Just-in-time und bei Bedarf mehrmals tglich.

4. Produktion: Verpackungsformteile werden auf Schummaschinen mit Hilfe eines Aluminiumwerkzeugs in Serie produziert. In allen Werken sind dieselben strengen Qualittsroutinen eingerichtet. Das Projekt-management funktioniert lnderbergreifend.

Auf dem Weg zur perfekten Schutzverpackung

5

Klimakammer

Falltestanlage

CNC-Prototyping

Perfect Protective Packaging

Raumgewichte Expandiertes Polystyrol (EPS, Styropor), expandiertes Polypropylen (EPP) und Neopor gibt es in unterschied-lichen Dichten. Je nach Anwendung und Anforderung an die Verpackung kann das Formteil in der Produktion mit dem jeweils optimalen Raumgewicht zwischen 16 g/l und 50 g/l geschumt werden.

Die Materialien: Expandierbare Schume

7

Styropor ist ein Allesknner. Gnstige und dabei hygienische Schutzverpackungen schtzen zuverlssig alle empfindlichen Produkte. Styropor ist auerdem besonders leicht, da es zu 98 Prozent aus Luft besteht.Wrmeleitfhigkeit bis zu 0,032 W/(mK).

EPP ist extrem strapazierfhig. Es eignet sich fr Mehrweglsungen mit vielen Umlufen, beispielsweise als Ladungstrger. Die Verpackung hlt wiederholtem Aufprall stand, weil EPP die einwirkende Energie sehr gut absor-biert. EPP ist in verschiedenen Farben erhltlich.

Neopor hat die Nase vorn bei der Dmmung: die Isolierleistung liegt 20 Prozent ber der von Styropor. Deswegen ist der silbergraue Schaumstoff besonders gefragt, wenn es um Boxen fr den Transport khlpflichtiger Waren geht. Wrmeleitfhigkeit bis zu 0,030 W/(mK).

_sehr leicht

_schockabsorbierend

_isolierend

_widerstandsfhig

_stapelbar_flexibel _resistent gegen le, Chemikalien, Wasser

_recycelbar

_individuelle Geometrien

_Oberflchenvarianten

EPS-Rohstoff

Perfect Protective Packaging

Wie werden die Verpackungen produziert?

Fr die Serienfertigung wird ein zweiteiliges Werkzeug aus Aluminium erstellt. Die Entwickler maximieren den Nutzen der Werkzeuge, indem sie mglichst viele Formteile damit abbilden. Das Kunststoff-Granulat wird zuerst vorgeschumt und dann im Werkzeug zur eigent-lichen Form aufgeschumt. Der Aufschumprozess sowie die Verschweiung zum Formteil erfolgen durch Zugabe von Wasserdampf.

Storopack verfgt ber Produktionsstandorte in Europa und Asien: Dieses Netzwerk bedeutet Nhe zum Kunden. Und es bietet Sicherheit fr Lieferketten, die allen denkbaren Szenarien standhalten mssen. Das lnderbergreifende Supply Chain Management ermglicht unseren Kunden, internationale Projekte mit einem Partner abzuwickeln.

Qualitt hat System: Zertifikate von TV, AFAQ und Applus sowie Audits nach DIN ISO 9001:2008 und ISO/TS 16949:2009 beurkunden eine Qualittskultur.

Die Qualittsmanagement-Systeme werden fortlaufend wei-terentwickelt, und unsere Mitarbeiter halten ihr Fachwissen in regelmigen Schulungen auf dem neuesten Stand. Um Warenwirtschafts- und Bestellprozesse zu vereinfachen, ist die Einrichtung einer SAP- und EDI-Anbindung mglich.

Storopack verfgt ber einen eigenen Fuhrpark mit rund 70 Groraumlastzgen, mit denen die Formteile an unsere Kunden ausgeliefert werden.

Produktion: Den Rohstoff in Form gebracht

9

Produktion von EPS-Verpackungen

Fertigwarenlager

Verladung der Formteile auf den Storopack-LKW

Stapelung der Verpackungsformteile auf Paletten Schumautomat

Produktion von EPS-VerpackungenFormteilproduktion

Perfect Protective Packaging

Quantensprung bei der Retourenverpackung

Fr das Retourenmanagement suchte ein groer Laptop-Hersteller eine neue Schutzverpackung. Die Herausforde-rung: Fr alle 100 Modellvarianten sollte eine universelle Verpackung gengen. Die Lsung ist eine konstruktive Hchstleistung. Das Gert wird in zwei EPP-Rahmen eingesetzt, die in Lnge, Breite und Hhe flexibel sind. Der kleinste Laptop verliert sich darin nicht, der grte sprengt nicht den Rahmen auf. In jedem Fall entsteht gengend Gegenkraft, um das Gert zu fixieren. Zwei Kartongren, mit und ohne beigepacktes Netzteil, gengen. Das Ergebnis fr den Kunden: Die Komplexitt ist radikal reduziert im Einkauf und am Packplatz. ber Skaleneffekte werden erheblich Kosten gespart.

Storopack fertigt Schutz- und Transportverpackungen aus EPS und EPP fr verschiedene Industriebereiche: Elektronik, Optik, Solar, Sanitr, Automobil und viele mehr. Im Mittelpunkt stehen dabei immer die Produkte unserer Kunden, die beim Transport zu deren Partnern, zum Handel oder direkt zum Endverbraucher zuverlssig vor Beschdigungen geschtzt werden sollen.

Schutzverpackungen aus expandierten Schumen sind stabil und stapelbar: Die Formteile tragen das Gewicht zuverlssig und bleiben unter Transportbelastungen voll einsatzfhig bis zur untersten Lage auf der Palette. Oft gengen auch Formteile fr den Eck- und Kantenschutz.

Die Verpackungsformteile sind so konstruiert, dass optimaler