LITAUEN - WKO.at 2020. 3. 6.¢  Litauen ist in Bezug auf die Volkszugeh£¶rigkeit das homogenste Land

  • View
    0

  • Download
    0

Embed Size (px)

Text of LITAUEN - WKO.at 2020. 3. 6.¢  Litauen ist in Bezug auf die Volkszugeh£¶rigkeit...

  • LITAUEN

    LOS GEHT‘S LÄNDERREPORT

    AUSSENWIRTSCHAFT

    AUSTRIA

    2021

  • LÄNDERREPORT – EIN SERVICE DER AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA S2

  • LÄNDERREPORT – EIN SERVICE DER AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA S3

    INHALTS

    VERZEICHNIS

    01 KEY FACTS, S4

    02 WIRTSCHAFTLICHER ÜBERBLICK, S5

    03 LAND UND LEUTE, S7

    04 IHR MARKTEINTRITT, S10

    05 PERSÖNLICHE TIPPS , S11

    06 ADRESSEN, S12

  • LÄNDERREPORT – EIN SERVICE DER AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA S4

    01 KEY FACTS

    STAATSFORM

    Republik

    FLÄCHE

    65.301 km2

    BEVÖLKERUNG

    2,8 Millionen

    Litauen ist in Bezug auf die Volkszugehörigkeit das homogenste Land des Baltikums.

    Neben etwa 85% Litauern wohnen in Litauen vor allem noch Russen und Polen, die

    weitgehend in der Hauptstadt Vilnius und in der Hafenstadt Klaipėda konzentriert sind.

    Die vorherrschende Konfession in Litauen (etwa 75%) ist römisch-katholisch. Die Nati-

    onalsprache ist Litauisch.

    STÄDTE

    Vilnius (Hauptstadt), 558.800 Ew.

    Kaunas (Industrie- und Handelszentrum), 385.600 Ew.

    Klaipėda (Hafen), 194.700 Ew.

    KLIMA

    Maritim/gemäßigt kontinental. Temperatur im Jänner: -8o C, im Juli: +21o C

    WÄHRUNG

    Euro

  • LÄNDERREPORT – EIN SERVICE DER AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA S5

    02 WIRTSCHAFTLICHER

    ÜBERBLICK

    Litauens Wirtschaft ist vom Tertiärsektor dominiert, der – einschließlich der

    öffentlichen Hand – etwa zwei Drittel des BIP erwirtschaftet. Der Produktionsbereich

    macht etwa 20,3% des BIP aus, die Bauwirtschaft knapp 7,4%, die Land- und

    Forstwirtschaft knapp 3,7% und der Dienstleistungsbereich 68,6%.1

    Bei den Dienstleistungen haben international gesehen der Einzelhandel und Logistik

    (31,4% BIP-Anteil), die Informations- und Kommunikationsdienstleistungen (3,8%

    BIP-Anteil) und Finanzdienstleistungen (2,3% BIP-Anteil) die größte Bedeutung.2

    Litauische Transportunternehmen erbringen 90% ihrer Dienstleistungen im Ausland.

    Die litauische Industrie ist ebenfalls deutlich exportorientiert – etwa 45% des

    geschaffenen Mehrwerts wird im Ausland abgesetzt.

    Gemessen am Anteil des BIP sind die bedeutendsten Sektoren die Petrochemie (die

    einzige Raffinerie im Baltikum), die Nahrungsmittelindustrie inkl. Getränke- und

    Tabakproduktion, die holzverarbeitende Industrie inkl. Möbelindustrie, die

    Metallbearbeitungsindustrie und die Chemieindustrie inkl. Kunststoffprodukte.

    Der litauische Außenhandel sank im Covid-Jahr 2020 exportseitig um 3,4% und

    importseitig um 9,3%. Zur Importschrumpfung trug vor allem der gesunkene Handel

    mit Rohöl, Kraftfahrzeugen und organischen Chemieprodukten bei. Bedeutendste

    1 Hier und weiter im Bericht werden die Daten der litauischen Statistik verwendet. 2 Basierend auf Daten des litauischen Statistikamtes für 2019.

  • LÄNDERREPORT – EIN SERVICE DER AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA S6

    Handelspartner Litauens im Importbereich sind Polen, Deutschland, Russland,

    Lettland, Niederlande und Italien; im Exportbereich - Russland, Lettland, Deutschland,

    Polen, Estland, Schweden und die USA.

    Der Warenaustausch zwischen Österreich und Litauen verlief nach Angaben des

    litauischen Statistikamtes 2020 angesichts der Covid-Pandemie sehr erfreulich und

    erreichte insgesamt 611,8 Mio. Euro (+8,7% im Vergleich mit 2019). Die

    österreichischen Exporte nach Litauen sanken um 1,2% auf 344,2 Mio. Euro und die

    litauischen Exporte nach Österreich verzeichneten wieder einen Rekordzuwachs von

    24,3 % auf 267,6 Mio. Euro. Im Dienstleistungsverkehr hat Litauen umgekehrt ein

    hohes Aktivum. Damit ist Litauen für Österreich weiterhin mit Abstand der wichtigste

    der drei baltischen Handelspartner.

    Die gesamten ausländischen Direktinvestitionen in Litauen beliefen sich Ende 2020 auf

    rund 19,32 Mrd. Euro. Der Anteil Österreichs daran betrug 225,15 Mio. Euro. Den

    größten Anteil hierbei verzeichnen die Sektoren Global Business Services, Finanz- und

    Versicherungswesen inkl. FinTech, industrielle Fertigung, Groß- und Einzelhandel.

    Wichtigste Investoren nach dem Volumen sind Schweden, Estland, Niederlande,

    Deutschland und Zypern. Nach der Unternehmensanzahl sind Estland, Lettland,

    Deutschland, Russland, Schweden und Niederlande die wichtigsten Investorenländer.

    Litauen ist ein guter Standort für Investitionen auch mit Blickrichtung auf

    Nachbarmärkte. Freie Grundstücke gewerblicher Bestimmung mit erforderlicher

    Infrastruktur stehen in zahlreichen Wirtschaftsfreizonen (gute logistische

    Voraussetzungen, Knoten von internationalen Straßen- und Bahnverkehrskorridoren)

    zur Verfügung. Gleichzeitig können durch regelmäßige Verbindungen über die

    russische Breitspurbahn die Märkte Zentralasiens erreicht werden.

  • LÄNDERREPORT – EIN SERVICE DER AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA S7

    03 LAND UND LEUTE

    TIPPS FÜR GESCHÄFTSREISENDE

    Litauen ist Mitglied des Schengen-Abkommens. Für die Einreise für EU-Bürger ist bis

    auf weiteres das Mitführen eines Reisepasses oder Personalausweises mit noch

    mindestens dreimonatiger Gültigkeit erforderlich. Im Straßenverkehr bei

    Grenzübertritt aus Polen oder Lettland finden grundsätzlich keine Grenzkontrollen

    statt, ebenso wie auf den Flughäfen bei der Einreise aus dem Schengen-Raum.

    DO´S AND DONT´S

    Das Baltikum (als homogener Wirtschaftsraum) existiert lediglich in den Köpfen.

    Estland, Lettland und Litauen unterscheiden sich nicht nur in sprachlicher und

    kultureller Hinsicht, es handelt sich um drei unterschiedliche Märkte, die auch

    untereinander im Wettbewerb stehen. Auch die Pflege der Geschäftskontakte und der

    Aufbau guter persönlicher Beziehungen ist in Litauen bedeutender als in den

    nördlichen Nachbarstaaten.

    Man sollte keine Vergleiche des Landes, der Mentalität und der Sprache mit Russland

    und dem Russischen ziehen. Nicht geschätzt wird belehrendes Auftreten

    ausländischer Geschäftsleute.

    Wenn einer litauischen Firma ein neues Produkt angeboten wird, ist eine möglichst

    ausführliche Produktvorstellung ratsam. Die den Produktpreis beeinflussenden

    Qualitäts-, Funktions- und Serviceaspekte müssen überzeugend und anschaulich

    vorgetragen werden. Überhöhte Preise sind auf dem besonders preissensitiven

    litauischen Markt kaum durchsetzbar.

  • LÄNDERREPORT – EIN SERVICE DER AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA S8

    In Litauen ist von den Fremdsprachen Englisch dominierend. Abgesehen vom

    Personendatenschutz hat es wenig Sinn, sich bei der Vorarbeit nach dem Namen des

    zuständigen Einkaufs- oder Abteilungsleiters zu erkundigen, da in allen Klein- und

    Mittelbetrieben und in meisten Großunternehmen der Geschäftsführer der

    Entscheidungsträger ist.

    Dem "small talk" kommt beim ersten persönlichen Kennenlernen und auch zur

    Auflockerung der Geschäftsatmosphäre eine nicht zu unterschätzende Bedeutung zu.

    Die Themen können etwa die Perspektiven und die Entwicklung des Landes, die

    Naturschönheit, traditionelle Bräuche oder Sport sein. Die Sportart Nr. 1 in Litauen ist

    Basketball.

    ANREISE Aufgrund der seit 2020 andauernden Covid-Pandemie sind die Flugverbindungen

    reduziert und langfristig kaum vorhersehbar. Die Verfügbarkeit der geeignetsten

    Flugverbindung sollte auch in 2021 unmittelbar vor der Reise überprüft werden, vor

    allem via die bedeutendsten europäischen Passagier-Hubs. Die seit Jahrzehnten

    etablierte Direktflugmöglichkeit Wien-Vilnius wurde nach dem Pandemieausbruch

    eingestellt und noch nicht (Stand Mai 2021) wiedereröffnet. Gut ausgebaute

    Autobahnen und Landstraßen sind für Pkw mautfrei zu befahren.

    NOTRUFE Allgemeine Notrufnummer ist 112.

    ZEITVERSCHIEBUNG Die Zeitverschiebung gegenüber Österreich beträgt +1 Stunde.

    LOKALE VERKEHRSMITTEL Taxi, Autobus. Für eine Taxifahrt zwischen Flughafen Vilnius und Stadtzentrum ist –

    abhängig vom Taxiunternehmen – bis zu etwa 30 Euro zu rechnen. Diese Preise

    verstehen sich nur ab Flughafen. In und von der Stadt zum Flughafen sind die

    Taxigebühren niedriger. In Vilnius ist Uber eine weit verbreitete und empfehlenswerte

    Transportlösung für einzelne Fahrten.

  • LÄNDERREPORT – EIN SERVICE DER AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA S9

    KFZ-BESTIMMUNGEN Die Kfz-Haftpflichtversicherung ist obligatorisch. Die Höchstgeschwindigkeit im

    Ortsgebiet 50 km/h, auf Landstraßen 90 km/h, auf Autobahnen 130 km/h (01.04.-

    31.10.) bzw. 110 km/h (01.11.-31.03.). Das Abblendlicht muss auch tagsüber

    eingeschaltet sein. Das Telefonieren im Pkw ohne Freisprechanlage ist verboten.

    Spikereifen sind von 1. November bis 31. März erlaubt. Absolute Anlegepflicht für

    Sicherheitsgurte. Blutalkoholgrenze: 0,4 Promille (für Lkw- und Busfahrer sowie für

    Fahrer mit Fahrerfahrung unter zwei Jahren 0,0 Promille).

    DEVISENVORSCHRIFTEN Euros können