Integrale Sicherheit bei Mercedes- ??Blog House „Sicherheit“, Sindelfingen, 11.05.2015 Michael Fehring, Daimler AG Integrale Sicherheit bei Mercedes-Benz

  • Published on
    06-Mar-2018

  • View
    220

  • Download
    7

Transcript

  • Blog House Sicherheit, Sindelfingen, 11.05.2015

    Michael Fehring, Daimler AG

    Integrale Sicherheit

    bei Mercedes-Benz

  • Mercedes-Benz Technology Center

    Integrale Sicherheit bei Mercedes-Benz | RD/KS | 11.05.2015 2

    TFS

    Standort

    Mercedes-Benz

    Technology

    Center (MTC)

    Produktionswerk

    Sindelfingen

  • Bedeutung der Fahrzeugsicherheit

    im Hause Mercedes-Benz

    Integrale Sicherheit bei Mercedes-Benz | RD/KS | 11.05.2015 3

    1939 Bla Barnyi wurde bei Daimler-Benz eingestellt und war die entscheidende

    Keimzelle der Passiven Sicherheit

    1951 Erfindungsmeldung Knautschzonenprinzip

    Die Anfnge der Sicherheitsforschung bei Mercedes-Benz

  • Bedeutung der Fahrzeugsicherheit

    im Hause Mercedes-Benz

    Integrale Sicherheit bei Mercedes-Benz | RD/KS | 11.05.2015 4

    1959 Erster Einsatz der Knautschzone in Front und Heck mit gestaltfester

    Fahrgastzelle im W110/111/112 (Heckflosse)

  • Bedeutung der Fahrzeugsicherheit

    im Hause Mercedes-Benz

    Integrale Sicherheit bei Mercedes-Benz | RD/KS | 11.05.2015 5

    1959 Erster Crashtest mit einem W111 von Willi Reidelbach u. Ernst Fiala durchgefhrt

  • Bedeutung der Fahrzeugsicherheit

    im Hause Mercedes-Benz

    Integrale Sicherheit bei Mercedes-Benz | RD/KS | 11.05.2015 6

  • Mercedes-Benz Sicherheitsinnovationen

    Integrale Sicherheit bei Mercedes-Benz | RD/KS | 11.05.2015 7

    3. Zukunftsthemen/Innovationen

    2. Der Integraler Sicherheitsansatz

    von Mercedes-Benz 2009 Attention Assist, Selbstadaptiver Gurtkraftbegrenzer

    2013 Beltbag, Aktives Gurtschloss, PRE-SAFE Impuls, Intelligent Drive

    1978 ABS

    1980 Airbag, Gurtstraffer,

    Offset-Entwicklung

    1997 Sandwich-Konzept, Sicherheit Kompaktwagen

    2002 PRE-SAFE , berschlagsensor, Windowbag

    1996 Bremsassistent

    2006 PRE-SAFE Brake, Intelligent Light System

    1959 Knautschzone

    2008 Aktive Motorhaube

    1989 Automatischer berrollbgel

    1995 ESP, Sidebag

    1998 Windowbag, Adaptiver Front Airbag

    2005 Adaptive Bremsleuchten, Brake Assist PLUS,

    NECK-PRO Kopfsttze

    2003 Active Light Function

  • Wegbereiter der Fahrzeugsicherheit

    Integrale Sicherheit bei Mercedes-Benz | RD/KS | 11.05.2015 8

    Fahrzeugsicherheit bei Mercedes-Benz

    Typ W108: 1965 - 1972

    Crashsichere Tankanlage/Lenkanlage

    Typ W116: 1972 - 1980

    Anti Blockier System (ABS),

    Schmutzfreihaltung Lichtsystem, Fahrwerk

    Typ W126: 1980 - 1991

    Airbag, Gurtstraffer,

    Offsetauslegung Frontalaufprall

    Typ W140: 1991 - 1998

    Elektronisches Stabilittsprogramm (ESP),

    Beifahrerairbag, Adaptive Airbags

    Typ W220: 1998 - 2005

    PRE-SAFE Bremsassistent (BAS),

    Winbdowbag

    Typ W221: 2005 - 2013

    Virtuelle Knautschzone (PRE-SAFE Bremse),

    Bremsassistent Plus (BAS Plus)

    Typ W180: 1954 1960

    Selbstragende Karosserie

    Typ 111: 1959 1968

    Knautschzone, Gestaltfeste Fahrgastzelle

    Soft Interior

    Typ W222: ab 2013

    PRE-SAFE Impuls, Beltbag,

    Aktives Gurtschloss, Intelligent Drive

  • Vorbildliche Sicherheit ist

    Markenkernwert

    Integrale Sicherheit bei Mercedes-Benz | RD/KS | 11.05.2015 9

    Integral Safety

    Real Life Safety

    Vision, Strategie, Ziele

    Safety Pioneer

    Safety No. 1

  • Die Mercedes-Benz-Philosophie:

    Ganzheitliches Konzept fr "Real-Life-Safety"

    Integrale Sicherheit bei Mercedes-Benz | RD/KS | 11.05.2015 10

    Integrale Sicherheit

    Sicher fahren:

    Gefahren vermeiden, rechtzeitig warnen und assistieren mit Intelligent Drive

    Bei Gefahr:

    Vorbeugend agieren mit Intelligent Drive und

    PRE-SAFE

    Beim Unfall:

    Bedarfsgerecht schtzen

    Nach dem Unfall:

    Schlimmeres vermeiden und schnell helfen

    Aktive Sicherheit Passive Sicherheit

    Unfallforschung

  • Integrale Sicherheit:

    Sicher Fahren

    Integrale Sicherheit bei Mercedes-Benz | RD/KS | 11.05.2015 11

    ATTENTION ASSIST

    Totwinkel-

    Assistent

    Geschwindigkeitslimit-

    Assistent

    Adaptiver Fernlicht-

    Assistent

    DISTRONIC PLUS

    Bremsassistent PLUS

    PRE-SAFE-Bremse

    Nachtsicht-

    Assistent Plus

    PRE-SAFE

    Gefahren vermeiden, rechtzeitig warnen und assistieren mit Intelligent Drive

  • Integrale Sicherheit:

    Bei Gefahr

    Integrale Sicherheit bei Mercedes-Benz | RD/KS | 11.05.2015 12

    Sensoren der Aktiven Sicherheit

    Steuergerte zur Bewertung der Situation

    Umfelderkennung

    PRE-SAFE-Gurtstraffer Reaktion des Fahrers

    PRE-SAFE-Bremse Fahrdynamik

    Weitere PRE-SAFE - Manahmen

    Vorbeugend agieren mit Intelligent Drive und PRE-SAFE

  • Integrale Sicherheit:

    Beim Unfall

    13 Integrale Sicherheit bei Mercedes-Benz | RD/KS | 11.05.2015

    Bedarfsgerecht und intelligent schtzen

    berlebensraum Fahrgastzelle erhalten

    Gezielt deformieren,

    Energie abbauen

    Insasse soll in einer mglichst

    crashgnstigen Sitzposition gehalten

    werden

    Herausschleudern

    vermeiden

    Adaptive Rckhaltung ber mglichst lange

    Zeit hilft die Belastung zu reduzieren.

    Adaptiv

    zurckhalten

    Isassenvertrgliche Verteilung der

    wirkenden Krfte auf eine mglichst groe

    Oberflche

    Rckhaltesystem mit

    groer Flche zum

    Insassen

  • Werkzeuge der Sicherheitsentwicklung

    14

    Sicherstellung eines hohen Reifegrads im Produktentstehungsprozess und hoher

    funktionaler Qualitt des Produkts im Markt durch:

    Unfallforschung: Real Life Safety

    Berechnung: Unverzichtbares und weiter an Bedeutung gewinnendes Werkzeug

    Crashtests: Fr die finale Freigabe und Zertifizierung zwingend vorgeschrieben

    + + Unfallforschung Simulation Versuch

    Integrale Sicherheit bei Mercedes-Benz | RD/KS | 11.05.2015

  • Mercedes-Benz Unfallforschung

    seit ber 40 Jahren auf der Strae unterwegs

    15

    Systematische Unfallerhebungen seit 1969

    Treiber fr Innovationen

    Effizienzbewertung fr Ratings und Gesetzesinitiativen

    Initiator von Internationalisierungs- und Harmonisierungsprojekten

    MB ist Mitbegrnder von GIDAS - German In-Depth Accident Study, Kooperation aus

    BASt und Industrie zur reprsentativen und detaillierten Unfalldatenerhebung

    Integrale Sicherheit bei Mercedes-Benz | RD/KS | 11.05.2015

  • Werkzeuge der Sicherheitsentwicklung

    16

    + + Unfallforschung Simulation Versuch

    Integrale Sicherheit bei Mercedes-Benz | RD/KS | 11.05.2015

    Sicherstellung eines hohen Reifegrads im Produktentstehungsprozess und hoher

    funktionaler Qualitt des Produkts im Markt durch:

    Unfallforschung: Real Life Safety

    Berechnung: Unverzichtbares und weiter an Bedeutung gewinnendes Werkzeug

    Crashtests: Fr die finale Freigabe und Zertifizierung zwingend vorgeschrieben

  • Struktur- und Insassencrashsimulationen

    Integrale Sicherheit bei Mercedes-Benz | RD/KS | 11.05.2015 17

  • Seitenaufprall Euro-NCAP

    (50km/h, deformierbare Barriere)

    18 Integrale Sicherheit bei Mercedes-Benz | RD/KS | 11.05.2015

  • Insassensimulation Gesamtfahrzeug

    19

    Bewertung Struktur

    Cockpit

    Lenkung

    Pedale

    Fusttze / Boden

    Sitzanbindung

    Bewertung RHS

    Gurtsystem

    Sitz

    Airbag

    Integrale Sicherheit bei Mercedes-Benz | RD/KS | 11.05.2015

  • Werkzeuge der Sicherheitsentwicklung

    20

    + + Unfallforschung Simulation Versuch

    Integrale Sicherheit bei Mercedes-Benz | RD/KS | 11.05.2015

    Sicherstellung eines hohen Reifegrads im Produktentstehungsprozess und hoher

    funktionaler Qualitt des Produkts im Markt durch:

    Unfallforschung: Real Life Safety

    Berechnung: Unverzichtbares und weiter an Bedeutung gewinnendes Werkzeug

    Crashtests: Fr die finale Freigabe und Zertifizierung zwingend vorgeschrieben

  • Vielfltige Sicherheitsanforderungen

    21

    Ratinganforderungen - Verbraucherschutzverbnde - Versicherungen - Motorpresse Lnderspezifisch

    Herstellerspezifische Anforderungen - markenspezifisch - modellspezifisch

    Gesetzesanforderungen und Selbstverpflichtungen lnderspezifisch

    Produkthaftungs- anforderungen - state of the art - Bedienungsanleitung

    Integrale Sicherheit bei Mercedes-Benz | RD/KS | 11.05.2015

    http://www.mercedes-benz.com/http://www.bmw.de/http://www.volkswagen.de/http://images.google.de/imgres?imgurl=http://www.its.leeds.ac.uk/projects/haste/images/volvo_logo.gif&imgrefurl=http://www.its.leeds.ac.uk/projects/haste/partners.htm&h=540&w=720&sz=3&hl=de&start=15&tbnid=FS0Kjmi0ZS8ROM:&tbnh=105&tbnw=140&prev=/images?q=Volvo+Logo&svnum=10&hl=de&lr=&sa=Ghttp://images.google.de/imgres?imgurl=http://www.nograd.net/archiv/ipv1997/logo/renault.jpg&imgrefurl=http://girlfurious.spaces.msn.com/PersonalSpace.aspx&h=204&w=160&sz=6&hl=de&start=98&tbnid=bAuJs4_KwTeoRM:&tbnh=105&tbnw=82&prev=/images?q=Renault+Logo&start=80&ndsp=20&svnum=10&hl=de&lr=&sa=Nhttp://images.google.de/imgres?imgurl=http://www.martinterber.com/bilder/deutschlandflagge.gif&imgrefurl=http://www.martinterber.com/weblog/2005_09_01_archive.html&h=216&w=360&sz=7&tbnid=j2eB9SC37JPBtM:&tbnh=73&tbnw=121&prev=/images?q=deutschlandflagge&start=1&sa=X&oi=images&ct=image&cd=1http://images.google.de/imgres?imgurl=http://www.tu-chemnitz.de/ods/kant/usa_flagge.gif&imgrefurl=http://www.tu-chemnitz.de/ods/kant/usal.html&h=320&w=560&sz=4&tbnid=ZLZR2RnuZ8tISM:&tbnh=76&tbnw=133&prev=/images?q=usa+flagge&start=2&sa=X&oi=images&ct=image&cd=2http://froogle.google.de/froogle_url?q=http://www.yatego.com/bw-discount-de/p,454bcf5376b78,4549c11268f765_7,flagge-europa-fahnen-flaggen-fahne-150x90cm-neu&fr=AJJcUU2WBZEftrxdAJOVj8Sx0-hM9xsnKwAAAAAAAAAA&gl=de&hl=dehttp://froogle.google.de/froogle_url?q=http://www.closeup.de/show.asp?page=article&ordercode=E-815.090&referer=froogle&fr=ALDM7Jea2Oq84QbfhKRZZUQq1K3_Y5s-Pd4BF3Fystr_AAAAAAAAAAA&gl=de&hl=dehttp://froogle.google.de/froogle_url?q=http://www.yatego.com/bw-discount-de/p,454bcf57c8ca5,4549c11268f765_7,flagge-japan-fahnen-flaggen-fahne-150x90cm-wm&fr=AHsMVeREJBCHXOCh-EA9E4qx0-hM9xsnKwAAAAAAAAAA&gl=de&hl=de

  • Auslegung auf eine Vielzahl relevanter

    Crashlastflle

    22 Integrale Sicherheit bei Mercedes-Benz | RD/KS | 11.05.2015

    Crashtest-Gesetze, Ratinganforderungen und interne Anforderungen bei Mercedes-Benz

  • Kompatibilitt im Unfallgeschehen

    Sicherheit von Kleinfahrzeugen

    Integrale Sicherheit bei Mercedes-Benz | RD/KS | 11.05.2015 23

  • Fahrzeugstruktur der neuen S-Klasse

    Integrale Sicherheit bei Mercedes-Benz | RD/KS | 11.05.2015 25

    Aluminium (250 350 MPa)

    Stahl (200 - 600 MPa)

    Hochfester Stahl (600 1000 MPa)

    Hchstfester Stahl (> 1000 MPa)

  • Mercedes-Benz Fahrzeugsicherheit

    Modernster Insassenschutz

    Integrale Sicherheit bei Mercedes-Benz | RD/KS | 11.05.2015 26

    Fahrer-Airbag

    Kniebag fr den Fahrer

    PRE-SAFE-Gurtstraffer und adaptive Gurtkraft- begrenzer fr Fahrer u. Beifahrer

    Gurtstraffer und selbstadaptive Gurtkraftbegrenzer an den ueren Sitzpltzen im Fond

    Sidebags im Fond

    Windowbags ber zwei Sitzreihen

    Sidebags vorn

    Beifahrer-Airbag mit adaptiver Steuerung

    Beltbag fr uere Fond- insassen

    Aktives Gurtschloss uere Fondinsassen

    PRE-SAFE Impuls fr Fahrer u. Beifahrer

  • Mercedes-Benz Fahrzeugsicherheit

    Beltbag

    Integrale Sicherheit bei Mercedes-Benz | RD/KS | 11.05.2015 27

    Kann das Verletzungsrisiko der

    Fondpassagiere, insbesondere

    lterer Menschen, deutlich

    reduzieren.

    Verringert die Belastung des

    Brustkorbes durch mehr Auflage-

    flche und bessere Lastverteilung

    Wird wie ein klassischer

    Sicherheitsgurt genutzt und bietet

    hohen Tragekomfort.

  • Real Life Safety

    28 Integrale Sicherheit bei Mercedes-Benz | RD/KS | 11.05.2015

  • Blog House Sicherheit, Sindelfingen, 11.05.2015

    Michael Fehring, Daimler AG

    Integrale Sicherheit

    bei Mercedes-Benz

Recommended

View more >