Inhaltsverzeichnis TECH-Newsletter Ausgabe 11 (03/2006) TECHTIPP 2 – Procedures fr Hilfsfunktionen Informix bringt bereits eine Reihe von Funktionen im SQL mit

  • Published on
    06-Feb-2018

  • View
    212

  • Download
    0

Embed Size (px)

Transcript

  • Bytec TECH-Newsletter Ausgabe 11 (03/2006)

    Willkommen zur Mrz-Ausgabe des Bytec TECH-Newsletters

    InhaltsverzeichnisTECHTIPP 1 IDS 9.40 / IDS 10.00 auf Windows 2003......................................................1TECHTIPP 2 Procedures fr Hilfsfunktionen ....................................................................2TECHTIPP 3 FSC Serverview-Pakete fr PRIMERGY Server unter Debian 3.1..............3Bytec-Schulung SQL/SPL Advanced / Tuning......................................................................4Zur Erinnerung: IDS Version 10 - Zusatzrabatt zweite Runde..............................................4BYTEC auf der CeBIT 2006..................................................................................................5

    TECHTIPP 1 IDS 9.40 / IDS 10.00 auf Windows 2003

    -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Einige Commandline Befehle wie onstat, onmode, ... bringen Fehlermeldungen der Art:

    MapViewOfFileEx: w32ec=487 at nt_shm.c:66312:20:28 shmat: [22]: operating system error12:20:28 Client could not attach server shared memory segment,useIFX_XFER_SHMBASEonstat: Cannot attach to shared memory. errno = 22-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Start und Zugriff auf die Datenbank und DB-Applikationen funktionieren ohne Probleme.

    Folgende Schritte zur Behebung mssen unternommen werden:

    boot.ini anpassen:[Boot Loader]Timeout=30Default=multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(2)\WINNT[Operating Systems]multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(2)\WINNT="Microsoft WindowsServer 2003"/fastdetect /3GB /Userva=2900 /PAE--> Wichtig sind die drei Parameter "/3GB /Userva=2900 /PAE"- Microsoft Servicepack 1 oder hher installieren und zustzlich das MS-Hofix 873453. Beschreibung und Download unter: http://support.microsoft.com/kb/873453christine.hornung@bytec.de

  • Bytec TECH-Newsletter Ausgabe 11 (03/2006)

    TECHTIPP 2 Procedures fr Hilfsfunktionen

    Informix bringt bereits eine Reihe von Funktionen im SQL mit. Wenn Funktionen fehlen,die bei anderen Herstellern zur Verfgung stehen, knnen diese mittels SPLs erstelltwerden.Beispiel Kalenderwoche (das Original steht im Softwarerepository der IIUG):

    CREATE FUNCTION day_one_week_one(yyyy INTEGER) RETURNING DATE WITH(NOT VARIANT) DEFINE jan1 DATE; LET jan1 = MDY(1, 1, yyyy);RETURN jan1 + MOD(11 - WEEKDAY(jan1), 7) - 3;END FUNCTION;

    CREATE FUNCTION kw(in_date DATE DEFAULT TODAY) --nach iso8601-- RETURNING CHAR(8) as KW WITH(NOT VARIANT) DEFINE rv CHAR(8); DEFINE d1w1 DATE; DEFINE tv DATE; DEFINE wn INTEGER; LET d1w1 = day_one_week_one(year(in_date)); IF in_date < d1w1 THEN -- KW zhlt zum Vorjahr -- LET d1w1 = day_one_week_one(year(in_date) -1); ELSE LET tv = day_one_week_one(year(in_date) + 1); IF in_date >= tv THEN LET d1w1 = tv; END IF; END IF; LET wn = TRUNC((in_date - d1w1) / 7) + 1; RETURN wn;END FUNCTION;

    execute procedure kw (today);

    C-Funktionen, die unter SQL/SPL nicht zur Verfgung stehen knnen als externeFunktionen eingebunden werden. Die C-Funktion muss dazu als Shared Object gebundenwerden:create function random() returning int;

    external name '/opt/informix/c_procs/c_random.so(c_random)'language Cend function;

    gerd.kaluzinski@bytec.de

  • Bytec TECH-Newsletter Ausgabe 11 (03/2006)

    TECHTIPP 3 FSC Serverview-Pakete fr PRIMERGY Server unter Debian 3.1

    Neue Serverview-Agenten fr Debian 3.1 (Sarge) Kernel 2.6/2.4Die Dateien knnen von den Kunden unter folgenden Links heruntergeladen werden:

    Version 4.10-12:http://www.bytec.de/serverview/4.10/readme.txthttp://www.bytec.de/serverview/4.10/srvmagt-agents_4.10-12_i386.debhttp://www.bytec.de/serverview/4.10/srvmagt-eecd_4.10-12_i386.debhttp://www.bytec.de/serverview/4.10/srvmagt-mods-src_4.10-12_i386.deb

    Version 4.11-14:http://www.bytec.de/serverview/4.11/readme.txthttp://www.bytec.de/serverview/4.11/srvmagt-agents_4.11-14_i386.debhttp://www.bytec.de/serverview/4.11/srvmagt-eecd_4.11-14_i386.debhttp://www.bytec.de/serverview/5.11/srvmagt-mods-src_4.11-14_i386.deb

    ============================================================================Installation der FSC Serverview-Pakete fr PRIMERGY Server unter Debian 3.1============================================================================Die original FSC-Pakete wurden von der Fa. BYTEC GmbH, Friedrichshafen,fr Debian 3.1 (sarge) angepasst und knnen folgendermaen installiert werden:

    1. Installations-Reihenfolgedpkg -i srvmagt-mods-src__i386.debdpkg -i srvmagt-eecd__i386.debdpkg -i srvmagt-agents__i386.deb

    2. Anpassen der Datei /etc/snmp/snmpd.confVoraussetzung: net-snmp Version 5.1Beispiel-Konfigurationen unter /etc/snmpd/snmpd.conf.srvmagt und/etc/snmpd/snmptrapd.conf.srvmagt

    3. Stoppen/Starten der Daemons/Agenten/etc/init.d/srvmagt stop/etc/init.d/snmpd stop/etc/init.d/eecd stop/etc/init.d/eecd_mods_src stop/etc/init.d/eecd_mods_src start/etc/init.d/eecd start/etc/init.d/snmpd start/etc/init.d/srvmagt start

    4. Hinweis fr Kernel 2.4Falls ein Kernel 2.4 verwendet wird, bringt das Paket srvmagt-mods-src beimCompilieren der Module einen Fehler. Die Module mssen noch folgendermaengepatch und erzeugt werden:

    sh /etc/srvmagt/sources/mk24/etc/init.d/eecd_mods_src starthelmut.koeberle@bytec.de

  • Bytec TECH-Newsletter Ausgabe 11 (03/2006)

    Bytec-Schulung SQL/SPL Advanced / Tuning

    Fr die Schulung SQL/SPL Advanced die vom 22.03. bis 24.03. stattfindet sind nochPltze frei. Ein Teil der Techtipp der vorangegangenen Newsletter stammt aus dieserSchulung. Lernen Sie wie man mit den neuen Features Auswertungen einfacher undtrickreicher schreiben kann.

    Vom 08.05. bis 10.05. findet ein spezieller Tuningkurs statt.Angefangen von der Plattenaufteilung ber Kernelparameter, INFORMIX Konfiguration bishin zum Datenbankdesign und Indexwahl werden alle Themen im Hinblick aufTuningmglichkeiten betrachtet..

    Mail an: gerd.kaluzinski@bytec.de

    Zur Erinnerung: IDS Version 10 - Zusatzrabatt zweite Runde

    Aufgrund der berwltigenden Nachfrage wird das Angebot aus dem letzten Quartal 2005ab sofort wieder eingesetzt:

    50% Zusatzrabatt auf Neulizenzen und Tradeups des

    Informix Dynamic Servers Version 10

    Nach dem Prinzip kauf zwei zum Preis von einer Lizenz, werden die Lizenzgebhren um 50% zustzlich zu Ihrer Hndlermarge rabattiert (*). Im Rahmen dieser Aktionen sind alle Lizenzmodelle der IDS Version 10 bis auf IDS Express OEM verfgbar. Fr die neuen Lizenzen ist ein Implementierungszeitraum von maximal 6 Monaten vorgesehen.

    Aktionsende: 31. Mrz 2006 (letztmglicher Bestelltermin)

    (*)= Der Zusatzrabatt bezieht sich nur auf gerade Userzahlen, wobei bspw. Server- undUserlizenzen der IDS WE als unterschiedliche Produkte behandelt werden.

    Weitere Informationen finden Sie auf unseren Internetseiten unter www.bytec.de

  • Bytec TECH-Newsletter Ausgabe 11 (03/2006)

    BYTEC auf der CeBIT 2006

    In diesem Jahr finden Sie uns u.a. in Halle 4 Stand 12 Demopunkt 17.Nehmen Sie sich Zeit fr ein kurzes Gesprch - es lohnt sich! Gern beraten wir auch IhreEndkunden.

    Der INFORMIX DYNAMIC SERVER Version 10 steht zur Demonstration bereit. ErlebenSie die neuen Features dieser Version anhand praktischer Beispiele.

    Das Datablade Excalibur in der Anwendung Dokumentensuche in einer Weboberflcheist zu sehen.

    Ein Customized ISA wird gezeigt, der in die Oberflche des ISA wichtige Abfragen berdie augenblicklichen Belastungen der Datenbank integriert hat.

    Folgende Themen haben wir zudem fr Sie vorbereitet:

    - Neue Lizenzmodelle fr Informix und DB2 - lizenzfreie DB2 Express-C - Informix Dynamic Server 10 - Kauf zwei zum Preis von einer Lizenz

    (Preisvorteil von bis zu 50% fr IDS 10 und Informix Tools) - Preis-Revolution bei Hochleistungs-Datenbank-Servern

    Wir empfehlen Ihnen im Vorfeld einen Termin zu vereinbaren. Bitte senden Sie dazu IhrenTerminvorschlag an: gerd.kaluzinski@bytec.de

    Gleich neben uns finden Sie weitere wichtige Ansprechpartner zum Thema INFORMIX.So steht am Demopunkt 18 die IUG bereit.

    In diesem Zusammenhang mchten wir auf den kommenden 42. IUG Workshop inDsseldorf am Mittwoch, den 05 April 2006 hinweisen.

    Thema des Workshops: Datenbanken und EntwicklungswerkzeugeWie immer lohnt es sich am Vorabend zum Stammtisch zu kommen.

    Die IUG betreibt auch das INFORMIX Forum, in dem unter

    http://iugforum.piramide.de/

    die User schnell gegenseitige Hilfe finden knnen.

Recommended

View more >