Click here to load reader

Immer mehr Menschen verlieren die Verbindung zu den irdischen Elementen. Feuer Wasser Erde Luft

  • View
    213

  • Download
    1

Embed Size (px)

Text of Immer mehr Menschen verlieren die Verbindung zu den irdischen Elementen. Feuer Wasser Erde Luft

Folie 1

Projekt FeuerZeichen

DIE GRUNDIDEEImmer mehr Menschen verlieren die Verbindung zu den irdischen Elementen.

Feuer

Wasser

Erde

Luft

DIE GRUNDIDEEImmer mehr Menschen verlieren die Verbindung zu den irdischen Elementen.

Feuer

Wasser

Erde

Luft

Dadurch entstehen

UnFLLEDaten Feuer

JahrBrandalarmierungeninsgesamt Fehlalarm in bswilliger AbsichtFehlalarmin gutem GlaubenAktive BrandbekmpfungenBrandverletzteBrand-tote200030.7852.3697.78412.264147142001k. A.k. A.k. A.k. A.k. A.k. A.200228.9941.4257.14211.64240445200330.6081.5617.01613.60244642200428.5011.5077.25410.98040344200512.2546362.9355.37750544200613.5456523.1486.08443132200712.3556192.6924.84254027200826.9531.4106.28111.23050544200912.3914252.5137.61090272010k. A.k. A.k. A.8.114k. A.k. A.Datenanalyse zu Einstzen der Berliner Feuerwehr(Jahresberichte der Berliner Feuerwehr, 2000 - 2010) Daten FeuerDurchschnitt DeutschlandBeteiligung Kinder und Jugendliche DeutschlandDurchschnitt BerlinBeteiligung Kinder und Jugendliche BerlinBrandbekmpfungen185.00046.25010.0002.500Wohnungsbrnde39.0009.7502.200550Brandstiftungen13.0004.300700230Schwer Brandverletzte-6.000400-Brandtote65040402,5Durchschnittlicher Vergleich Deutschland - Berlin(Durchschnittsberechnung und prozentualer Abgleich der erhobenen Daten)Beschreibung des ProblemsBeschreibung des Problems Kinder knnen die Mglichkeiten und Gefahren von den Elementen Wind, Feuer und Wasser schlecht einschtzenDIE FOLGEN Beschreibung des Problems Kinder knnen die Mglichkeiten und Gefahren von den Elementen Wind, Feuer und Wasser schlecht einschtzenDurch Unwissenheit knnen Gefahren entstehen.

Beschreibung des Problems Kinder knnen die Mglichkeiten und Gefahren von den Elementen Wind, Feuer und Wasser schlecht einschtzenDurch Unwissenheit knnen Gefahren entstehen.Durch Unsicherheit im Umgang knnen ngste entstehen.

Beschreibung des Problems Kinder knnen die Mglichkeiten und Gefahren von den Elementen Wind, Feuer und Wasser schlecht einschtzenDurch Unwissenheit knnen Gefahren entstehen.Durch Unsicherheit im Umgang knnen ngste entstehen.Es kommt zu vermeidbaren UnfllenBeschreibung des Problems Pdagogische Fachkrfte vermitteln aus Angst Gefahren erst auszulsen Kenntnisse nicht im ausreichenden Mae. DIE FOLGEN Beschreibung des Problems Pdagogische Fachkrfte vermitteln aus Angst Gefahren erst auszulsen Kenntnisse nicht im ausreichenden Mae. Es wird gar nicht erst versucht einen adquaten Umgang mit den Elementen zu vermittelnBeschreibung des Problems Pdagogische Fachkrfte vermitteln aus Angst Gefahren erst auszulsen Kenntnisse nicht im ausreichenden Mae. Es wird gar nicht erst versucht einen adquaten Umgang mit den Elementen zu vermitteln. Die Verantwortung wird an das Elternhaus delegiert.Beschreibung des ProblemsBeschreibung des Problems Pdagogische Fachkrfte sind selber nicht gengend geschult im richtigen Umgang mit den Elementen DIE FOLGEN Beschreibung des Problems Pdagogische Fachkrfte sind selber nicht gengend geschult im richtigen Umgang mit den Elementen Angst und Unsicherheit die an die Kinder weitergegeben werden.Beschreibung des Problems Pdagogische Fachkrfte sind selber nicht gengend geschult im richtigen Umgang mit den Elementen Angst und Unsicherheit die an die Kinder weitergegeben werden. Falsche und/ oder unzureichende Feuerpdagogik.Beschreibung des ProblemsBeschreibung des ProblemsPdagogische Fachkrfte fhlen sich durch Sicherheitsvorschriften und dienstliche Vorschriften gehemmt. Sie fhlen sich durch mangelnde Untersttzung alleingelassen.DIE FOLGEN Beschreibung des ProblemsPdagogische Fachkrfte fhlen sich durch Sicherheitsvorschriften und dienstliche Vorschriften gehemmt. Sie fhlen sich durch mangelnde Untersttzung alleingelassen. Eigeninitiative und Verantwortung wird reduziert.

Beschreibung des ProblemsPdagogische Fachkrfte fhlen sich durch Sicherheitsvorschriften und dienstliche Vorschriften gehemmt. Sie fhlen sich durch mangelnde Untersttzung alleingelassen. Eigeninitiative und Verantwortung wird reduziert

Wissensvermittlung wird an das Elternhaus delegiert, welches oftmals selber wenig Erfahrung im Umgang hatWas will das Projekt FeuerZeichen ?Was will das Feuerprojekt ? Gemeinsam erforschen, wo kann im Alltag Feuer entstehen?

Pdagogen fr das kindliche Interesse am Feuersensibilisieren und mgliche Handlungsformen mit ihnen zu entwickeln, damit umzugehen.

Was will das Feuerprojekt ?

Das Element Feuer in allen seinen unterschiedlichen Facetten, ganzheitlich zu erforschen und zu erfahren

Was will das Feuerprojekt ? Mit Kindern und Pdagogen verschiedene Mglichkeiten erarbeiten ein Feuer zu lschen.

Mit den Kindern und Pdagogen ein richtiges Verhalten im Brandfall erarbeiten.

Was will das Feuerprojekt ?Sensibilisierung fr die unterschiedlichen Arten und Gren des FeuersMit Kinder und Pdagogen verschieden Mglichkeiten erforschen Feuer zu erzeugen Was will das Feuerprojekt ? Pdagogen den richtigen Umgang mit Feuer im beruflichen Alltag vermitteln.

Pdagogen den rechtlichen Bezugsrahmen vermitteln.

Die Zielgruppensoziales Umfeld (betroffene Stellen, einflussnehmende Gruppen)Schlerexterner Feuerexperte,FeuerwehrSicherheitsbeauftragterder SchuleAbenteuerspielplatzals KooperationspartnerAndersen - GrundschuleSchulleitungWilhelm- Hauff- Grundschule SchulleitungCarl-Kraemer - GrundschuleSchulleitungLehrer / Erzieherder SchulenEltern Das Projekt Das ProjektBeginn 05.09.2011 Phase 1Einfhrung des Themas in den KlassenVorstellung der ZeitplanungGemeinsames Frhstck Phase 1Besuch des Abenteuerspielplatzes

Erste praktische Einfhrung zu dem Themafcherbergreifende didaktische Nachbereitung des Erlebten Phase 2Kreatives Umsetzen der neu gewonnenen Eindrckebeispielsweise gestalten vonFilmen, Bildern, Theater, Plakatwnde, Fotoausstellung Zirkusnummer, Schreibwerkstatt und vieles mehr Phase 3Das Abschlussfest Die Auswertung mit allen beteiligten Personen

Wird fortgesetzt

Krankenhausflle bei Kindern und Jugendlichen infolge schwerer VerbrennungenAlter20042005200620072008

Unter 1 Jahr913881877833847

1 bis 4 Jahre3.4543.2693.3153.1423.052

5 bis 14 Jahre1.4291.4261.4191.3221.259

15 bis 19 Jahre748851802749731

Insgesamt6.5246.427641360465889

(Zusammenfassung der Daten von Ellser, 2010: 48)

Search related