IIR Jahresforum Cashless Payments m-Payment: Smart- phone ... Auf der Veranstaltung pr£¤sentieren sich:
IIR Jahresforum Cashless Payments m-Payment: Smart- phone ... Auf der Veranstaltung pr£¤sentieren sich:
IIR Jahresforum Cashless Payments m-Payment: Smart- phone ... Auf der Veranstaltung pr£¤sentieren sich:
IIR Jahresforum Cashless Payments m-Payment: Smart- phone ... Auf der Veranstaltung pr£¤sentieren sich:
IIR Jahresforum Cashless Payments m-Payment: Smart- phone ... Auf der Veranstaltung pr£¤sentieren sich:

IIR Jahresforum Cashless Payments m-Payment: Smart- phone ... Auf der Veranstaltung pr£¤sentieren sich:

  • View
    0

  • Download
    0

Embed Size (px)

Text of IIR Jahresforum Cashless Payments m-Payment: Smart- phone ... Auf der Veranstaltung...

  • 28. – 29. September 2016 Schlosspark Mauerbach, Mauerbach bei Wien www.iir.at/cashless

    IIR Jahresforum Cashless Payments

    »» m-Payment auf dem Prüfstand: Erste Erfahrungswerte zum Bezahlen mit dem Smartphone

    »» Vodafone über das Mobile Wallet als Zukunftsmodell

    »» Video-Chat & Co: Umsetzung der 2-Faktor-Identifikation laut PSD II in die Praxis

    »» Wearables: Kurzweilige Lifestyle-Produkte oder langfristige Trends?

    »» Auf den Zahn gefühlt: Wie sicher ist das Bezahlen ohne Bargeld?

    »» Better together: Welche Synergien sich durch Kooperationen von Banken und Startups ergeben

    »» „Smart“ zum Jausenweckerl: Digitalisiertes, bargeldloses Einkaufen bei Spar

    Parallel vor Ort findet das IIR Jahresforum Smart Retail statt

    Sie treffen Experten aus Banken, Finanz- und Zahlungs- dienstleistung, Telcos & FinTechs

    Best-Practice-Beispiele u. a. von: Joachim Gramberg, Key Account Manager, CMS, Vodafone GmbH; I Dir. Mag. Alois Huber, Geschäftsführer SPAR Wien, NÖ u. nördl. Bgld; I Andreas Kranabitl, CEO ICS

    Überweisungen in 10‘‘: Wer profitiert von Instant Payments?

    m-Payment: Smart- phone als Finanz- center der Zukunft

  • 1. Konferenztag 09:00 – 17:20 I 28. September 2016

    Gemeinsames Eröffnungsplenum mit der Fachkonferenz Smart Retail

    Beginn des Jahresforums „Cashless Payments“

    09:00 Herzlich Willkommen bei Kaffee und Tee

    09:30 Begrüßung durch IIR und den Vorsitzenden

    09:35 Speednetworking. Knüpfen Sie interessante Kontakte zu anderen Konferenzteilnehmern im Schnellverfahren – Visitenkarte nicht vergessen!

    09:45 Auf „smartem“ Weg zum Jausenweckerl: Zukunftsweisendes Retail-Projekt von Spar

    • Online bestellen, vor Ort holen, bargeldlos bezahlen: Jausen-App „Snack away“ stellt sich vor

    • Android oder iOS – Womit funktioniert’s? • iBeacon, Digital Signage, Self-Checkouts • Vorteile für den Handel • Individuelles, unabhängiges Einkaufserlebnis als

    Mehrwert für den Kunden?

    Dir. Mag. Alois Huber, Geschäftsführer SPAR Wien, NÖ u. nördl. Bgld; Andreas Kranabitl, CEO ICS

    10:15 Best Practice aus Deutschland: Vodafone‘s Mobile Wallet als Zukunftsmodell?

    • Das digitale Portemonnaie: Wem es nützt und wer es nutzt

    • Mehr als ein Einkaufsbegleiter: Zutrittslösungen, Rabattaktionen, Tickets am Handy

    • Kontaktlos Zahlen mit dem Smartphone – bequem, einfach und schnell?

    • Die girocard mobile in Deutschland • Vodafone international: Ein Blick über die

    Ländergrenzen • Blickpunkt Loyalty-Anwendungen: Wie Händler

    profitieren können

    • Telcos als Schnittstelle zwischen Handel und Kunden

    Joachim Gramberg, Key Account Manager, CMS, Vodafone GmbH

    10:45 Kaffeepause

    11:15 Auf den Zahn gefühlt: Wie tickt der Kunde?

    11:45 Plenumsdiskussion: Online – Offline – Cashless: Was will eigentlich der Kunde?

    • Löst Mobile Payment nicht die Karte ab, sondern den Kassier?

    • Sicher, funktionsfähig und bequem bezahlen: Der Weg ist egal – Hauptsache er funktioniert?

    • Vom ersten Gedanken an ein neues Produkt bis zum Bezahlen: Wie sieht das ideale Einkaufserlebnis für den Kunden aus?

    • Offline vs. Online: Bestellen – Bezahlen – Abholen: Was ist möglich?

    • Digitalisierung als Zukunftschance: Ansammlung riesiger Datenmengen nutzen, Kaufverhalten analysieren und intelligentere Lösungen bieten

    12:30 Gemeinsames Mittagessen

    14:00 Begrüßung durch IIR und den Vorsitzenden

    Geldbörse als Auslaufmodell – m-Payment am Vormarsch?

    14:05 Bankomatkarte am Smartphone: ein aktueller Praxisbericht

    • Testversuch in Linz – Was sagen die ersten Nutzerdaten?

    • Ausdehnung auf ganz Österreich: Was sind die nächsten Schritte?

    • Faktor Sicherheit: SIM-Karte mit Secure-Element • Mobilfunker, Betriebssysteme und Banken: Wer ist

    dabei? Wer nicht? • Kreditkarte am Smartphone? • „Elektronische Geldbörse“: Aktueller

    Umsetzungsstand der Wallet-Lösung

    14:30 Blue Code: Virtuelle Bankomatkarte unabhängig vom Betriebssystem

    • Update Händlernetz: Wie ist der aktuelle Stand? • Update Userzahlen: Wer nutzt es? Welche Vorteile

    hat der Kunde? • Welche Banken sind beteiligt? • Ausblick: Welche nächsten Schritte sind geplant?

    Sicherheit im Mobile Banking

    14:50 „HCE“: Wie sicher ist das Bezahlen ohne „Hardware- Element“?

    • Die Cloud-Lösung auf dem Prüfstand • Nutzung und Verbreitung • Wie sicher wäre die mobile Kreditkarte mit diesem

    System?

    15:20 Sicherheitsaspekte im bargeldlosen Zahlungsverkehr

    • Mehr Angst beim Zahlen ohne Bargeld – berechtigt oder nicht?

    • Von der Unterschrift über die Handysignatur hin zu biometrischen Verfahren: Welche neuen Lösungen es gibt und wie sicher sie sind

    • Neue Lösungen zur Vorbeugung von Fraud, Hacking und Phishing im e-Commerce

    15:40 Kaffeepause

  • 2. Konferenztag 09:00 – 16:30 I 29. September 2016

    16:10 Wearables: Aktueller Lifestyle-Trend oder gekommen, um zu bleiben?

    • Technische Spielerei oder echter Kundenmehrwert?

    • Geldbörse, Handy oder Armband: Was haben Kunden tatsächlich immer dabei?

    • Integration von speziellen Zusatz-Angeboten als Abhebungsmöglichkeit am Markt

    • Grenzen und Barrieren: Motivation von Händlern erkennen und ausbauen

    16:40 Podiumsdiskussion: Wie wird der Markt des bargeldlosen Bezahlens bespielt?

    • m-Payment: Erweiterung der vielfältigen Bezahllandschaft oder tatsächliche Revolution?

    • „Kreditkarte mobil“: Wünsche, Lösungen und Konsequenzen

    • Ticketing, Couponing & Co: Loyalty-Vorteile durch Kundenkommunikation am Smartphone

    • Trendentwicklung: Welche Player treiben welche Lösungen voran? Können mehrere gleichzeitig bestehen?

    • Bankomatgebühr als Zündstoff für das Zahlen ohne Cash?

    • Ist ein Ende der „Karte“ in Sicht? • Was bedeutet das „Aus“ von Quick • Chip unter der Haut: Reine Illusion oder doch ein

    Funke Wahrheit? • Wie bringt man Kunden dazu, weniger Bargeld zu

    verwenden? Was will die Politik?

    17:20 Voraussichtliches Ende des 1. Konferenztages, anschließendes „Get together“ auf der Terrasse

    08:30 Herzlich Willkommen bei Kaffee und Tee

    09:00 Begrüßung durch IIR und den Vorsitzenden

    09:05 Keynote: Cashless – Szenarien einer bargeldlosen Gesellschaft

    • Vorbild Schweden – Wie würde eine bargeldlose Gesellschaft in Österreich aussehen?

    • Wie lebt es sich ganz ohne Bargeld? • Diebstahl, Steuerhinterziehung & Co: Birgt Bargeld

    zu viele Gefahren?

    Fokus Geldüberweisung in Echtzeit

    09:25 Instant Payment – Ein zukunftsträchtiges Banken- Projekt …

    • Neues aus dem EPC-Rule-Book: aktueller Stand • € 15000,- in 10 Sekunden: Ländergrenzen in

    Sekundenschnelle überwinden • Geltungsbereich: Wer ist dabei? • Ausgeklügeltes System oder noch viel zu tun?

    • Ausblick: 11/2017: Interoperable Infrastruktur oder doch schon eine pan-europäische?

    09:45 … und P2P-Lösungen als Alternativen • Echtzeit-Bezahlen schon längst möglich? • Nationale Lösungen – Ausweitung auf ganz Europa

    realistisch? • Rechtlicher Rahmen: Auswirkungen der PSD II auf

    die Praxis • „Feierabendbier mit Freunden“: Praktische

    Anwendungsfälle

    10:10 Podiumsdiskussion: Konsequenzen von Instant Payment, P2P und Co für den bargeldlosen Zahlungsverkehr

    • Was bedeutet „Instant“ für die Verbraucher? Erster Schritt zur Bargeld-Abschaffung?

    • Online bestellen und in Sekundenschnelle bezahlen: Will das der Händler?

    • Instant als „Overload“ für alle?

    • Sicherheit vor Geschwindigkeit: Worauf legen Kunden wirklich wert?

    • Welchen Mehrwert versprechen sich Banken von „Instant Payment“?

    • (Wofür) Wird P2P in der Praxis genutzt? • Nationale Vorreitermodelle und internationale

    Musterlösungen – Welche Trends sind abzuzeichnen?

    • Instant Payment als realer Konkurrent zu Kreditkarten, Paypal & Co?

    10:50 Kaffeepause

    PSD II | Auswirkungen | Lösungen

    11:20 Starke Kundenauthentifizierung – mehr Sicherheit im Zahlungsverkehr (inkl. Zeit für Fragen und Antworten)

    • Fokus: 2-Faktor-Identifikation und weitere Neuerungen aus der PSD II

    • Wissen, Haben, Sein – die 3 erforderlichen Parameter

    • Video-Chat & Co: Welche Lösungen gibt es? • Welche biometrischen Verfahren sind sicher und

    brauchbar? • EBA-Guidelines: Aktueller Stand, Geltungsbereich,

    Unklarheiten • Datenschutz: Update alter Richtlinien • Umsetzung in österreichisches Recht (ZaDiG II)

    • Neues aus dem EU-weiten Implementierungs- Workshop

    • 2 Jahre Umsetzungsfrist: 13.01.2018 • Novellierung oder Neuerlassung und die Folgen

    12:00 Neue Regularien für TPPs: Wie werden sie sich auf den Markt auswirken?

    • Blickpunkt Zahlungsdienstleister und Zahlungsauslösedienste

    • Strengere Regeln für einen fairen Wettbewerb • Praxis: Geltungsbereich, Ausnahmen,

    Konsequenzen

    12:30 Gemeinsames Mittagessen 

  • Auf der Veranstaltung p