Die Lizenz zum Gewinnen! - .des Spots wussten wir, dass wir die Thematik sehr auff¤llig und sympathisch

  • View
    212

  • Download
    0

Embed Size (px)

Text of Die Lizenz zum Gewinnen! - .des Spots wussten wir, dass wir die Thematik sehr auff¤llig und...

  • Die Lizenz zum Gewinnen! Goldener Hahn 2016: Sieger, Projekte, Auftraggeber, Jurystatements

    Sonderau sgabe

  • Editorial Wir gratulieren sehr herzlich!

    Günther Hofer Obmann der WKNÖ Fachgruppe Werbung und Marktkommunikation

    Bei jenen, die mit dabei gewesen sind, kommen mit dieser Sonderausgabe sicher wieder beeindruckende Erinnerungen und mitreißende Emotionen hoch. Ein großes Schmunzeln macht sich breit, wenn ich mir die Bilder ansehe – und dabei wollen wir Sie gerne mitnehmen. Die Rede ist von der Gala des Goldenen Hahns. Im Mittelpunkt standen und stehen die Sieger, die es mit ihren großartigen Arbeiten geschafft haben, die Jury vollends zu überzeugen. Völlig zu Recht haben sie in ihrer Kategorie eine Trophäe abgeräumt.

    Zu Wort kommt in dieser Sonderausgabe die Jury, die eindrucksvoll begründet, warum sie sich gemeinschaftlich für das jeweilige Siegerprojekt entschieden hat. Eine Stimme erlangen Agenturen und Auftraggeber, um zu beschreiben, warum sie sich für genau dieses Projekt entschieden haben und was der Gewinn eines Goldenen Hahns für sie bedeutet. Ich kann alle Statements sehr gut nachvollziehen und lese deutlich den Stolz und die Freude dahinter heraus. Mich persönlich freut es sehr, dass dieses Mal so viele Ersteinreicher unter den Gewinnern sind. Das zeigt deutlich, wie sich die Branche weiterentwickelt. Gerade in der Zeit der Digitalisierung müssen wir Kreative in der „neuen Welt des Arbeitens“ die besten mit den besten Ideen aufwarten.

    James Bond hat uns zu unserem Motto „Werbung Royal“ inspiriert. Unser Kurzfilm sorgte schon im Vorfeld für Furore und letztendlich führte bei der Show im Casino Baden eines zum anderen. Auch wenn wir uns als Unternehmer oft mehr „geschüttelt“ als gerührt fühlen, die „Lizenz zum Gewinnen“ haben wir allemal!

    An dieser Stelle möchten ich sowie der gesamte Ausschuss und das Fachgruppenteam Ihnen allen sehr herzlich gratulie- ren!

    Ihr Dkkfm. Günther Hofer Obmann der WKNÖ Fachgruppe Werbung und Marktkommunikation

    2

  • Inhalt 02 Editorial

    04 Das war der Goldene Hahn

    06 Sag niemals nie

    07 Außenwerbung

    08 Anzeige

    09 Broschüre/Folder

    10 Website/Online-Marketing

    11 Hörfunk

    12 Film/Animation

    13 Dialog-Marketing

    14 Public Relations

    15 Messe/Event/Promotion

    16 Verpackungsdesign

    17 Grafikdesign

    18 Eigenwerbung

    19 Kampagne

    Impressum Herausgeber und Verleger: Wirtschaftskammer NÖ, Fachgruppe Werbung und Marktkommunikation, 3100 St. Pölten, Landsbergerstraße 1. Alle Details zum Impressum finden Sie auf www.werbemonitor.at, Druck: HOFER | Media, Chefredaktion und Texte: Sabine Wolfram, www.nw-partner.at, Lektorat/Korrektorat: Mag. Marlene Zeintlinger, www.zeichensetzer.at, Gestaltung/Satz: re:mediadesign Robin Enzlmüller, www.remediadesign.at, Fotos: Titelseite: leadersnet/Mikes, WKNÖ Fachgruppe Werbung und Marktkommunikation, re:mediadesign Robin Enzlmüller, www.fotolia.com, www.123rf.com, www.leadersnet.at. Alle Artikel sind geschlechtsneutral gemeint. Soweit personenbezogene Ausdrücke verwendet werden, umfassen sie Frauen und Männer gleichermaßen. www.werbemonitor.at

    3

  • Der Start auf der Terrasse im Ca sino Baden war kaum zu toppe

    n. Kühle

    Drinks, gepaart mit prickelnder Stimmung. Die Werbebranche

    gab sich

    ein Stelldichein und alle strahlt en miteinander um die Wette. D

    ie zahlrei-

    chen Ehrengäste zeigten sich v on der niederösterreichischen

    Werbeszene

    beeindruckt, vor allem von der en Ideenreichtum und Lebendi

    gkeit.

    4

  • Rund 550 Gäste aus Politik, Wir tschaft und vor allem der niede

    rösterrei-

    chischen Kreativszene lauschte n, lachten und genossen den G

    alaabend in

    vollen Zügen. Vor der standesg emäßen Kulisse und mit dem O

    utfit in James

    Bond-Manier fieberte das Publ ikum bei der Show der Extrakla

    sse mit. Die

    Gewinner verstanden es, die Ju ry von ihren Leistungen zu übe

    rzeugen.

    Die gesamte Fotogalerie finde n Sie auf

    www.werbemonitor.at

    5

  • www.goldenerhahn.at

    Im Casino in Baden ging der Goldene Hahn über die Bühne. Der beliebte Landeswerbepreis hatte das passende Motto parat: „Werbung Royal“. James Bond ließ im Stil von „Casino Royale“ grüßen und verströmte Action-Feeling pur, auch unter den Gästen.

    Sag niemals nie Der Einstieg war gelungen. In Anlehnung an den James-Bond- Film „Casino Royale“ produzierte die WKNÖ Fachgruppe Wer- bung und Marktkommunikation speziell für die Gala des Gol- denen Hahns einen spektakulären Kurzfilm. Durch die Show führte Moderator und Stimmenimitator Alex Kristan, der gekonnt den James-Bond-Touch ausspielte und zahlreiche Promis auf die Bühne einlud, um den Gewinner-Agenturen zu gratulieren. Und das im eleganten Flair eines der schönsten Casinos in Europa. Unter den Preisträgern befanden sich in diesem Jahr viele Ersteinreicher.

    Viele Ersteinreicher unter den Gewinnern

    Der Wichtigkeit der niederösterreichischen Kreativwirtschaft Rechnung tragend, ließen sich sowohl die WKNÖ-Präsiden- tin Sonja Zwazl als auch Landeshauptmann Erwin Pröll die

    Verleihung nicht entgehen. Sonja Zwazl: „Die Kreativwirt- schaft ist Wegbegleiter und Antrieb von innovativen neuen Geschäftsfeldern und somit wichtiger Bestandteil der Wert- schöpfungskette von Betrieben. Ich gratuliere den Gewin- ner-Agenturen zu den kreativen Ideen.“

    Schlüsselfaktor: kreative Leistungen und Innovationen

    Kreative Leistungen und Innovationen sind immer öfter der Schlüsselfaktor, mit dem sich erfolgreiche Unternehmen aller Branchen im Wettbewerb bessere Chancen sichern, ist sich auch Pröll sicher: „Kreativität ist sozusagen der Schrittma- cher für Unternehmen. Ich bin stolz auf die niederösterrei- chischen Werber und gratuliere ihnen zur Entwicklung in den letzten Jahren.“ Das „Who’s Who“ der niederösterreichischen Werbe- und Kreativszene folgte der Einladung von WKNÖ Fachgruppen-Obmann Günther Hofer.

    Kenner der Szene und prominente Gäste waren von der Show und der Gala mehr als beeindruckt. Sie würdigten unisono die Leistungen der heimischen Kreativwirtschaft und der so offensichtlich vitalen Werbebranche.

    Das „Who’s Who“ der Werbe- und Kreativ- szene im Casino Baden!

    „Der niederösterreichische Landeswerbepreis hat sich zu einer attraktiven Plattform in puncto Anbahnung von Neu- geschäften entwickelt. Mit einer Einreichung zum Goldenen Hahn und mit dem Besuch der Gala betreibt man Auftragsak- quise“, so Hofers Dank an die Werber des Bundeslandes, die beim heurigen Goldenen Hahn mit dabei waren.

    Sag niemals nie, denn der nächste Goldene Hahn kommt be- stimmt und die Karten werden dann neu gemischt. Projekte einreichen, ist die Devise! Wann die Würfel fallen, steht jetzt noch nicht fest, aber die niederösterreichische Kreativszene hat sicher wieder genug Asse im Ärmel, die sie gekonnt aus- spielt.

    „Wir schaffen mit dem Goldenen Hahn ein Selbstbewusstsein für

    die NÖ-Kreativszene“

    Tipp:

    Alle Infos zu den Gewinner-Projekten finden Sie auf:

    www.goldenerhahn.at

    6

  • Gewinner in der Kategorie

    7

    Außenwerbung

    KR Wolfgang Übl (Geschäftsführender Gesellschafter, Cayenne Marketingagentur GmbH): Der Ge- winn eines Goldenen Hahns ist wie besonders goldene Butter auf das tägliche Brot. Und eine willkommene

    Bestätigung der guten Arbeit unseres Kreativ-Teams!

    Renate Weiss (Brandmarketing Bosch, BSH Hausgeräte GmbH): Einfach zum perfekten Ergebnis: Der Gewinn eines der renommiertesten Werbepreise Österreichs ist so eines. Uns von Bosch Hausgeräte freut es, dass wir mit

    dem Duftwartehäuschen den richtigen Riecher hatten, Gusto auf „Technik fürs Leben“ zu machen.

    Jurybegründung (Andreas Allerstorfer, Berufsgruppensprecher der Ankündi- gungsunternehmen): Wir sehen hier eine gute Kampagne im Außenwerbebereich, ganz nach dem Geschmack der Zielgruppe. Hier könnten sich viele ein Stück vom Kuchen abschneiden.

    Projektbeschreibung: Außenwerbung kann nicht nur gut aussehen und besonders wirk- sam sein, sie kann auch gut riechen! Dies gelang mit den außergewöhnlichen Duftwarte- häuschen der Wiener Linien. So setzte Cayenne ihren Kunden Bosch Hausgeräte mit einer Kampagne zu den neuen Backöfen der Serie 8 unverwechselbar in Szene.

    Cayenne Marketingagentur GmbH Auftraggeber: BSH Hausgeräte Gesellschaft mbH

    www.cayenne.at

  • Gewinner in der Kategorie

    8

    Cayenne Marketingagentur GmbH Auftraggeber: Sanova Pharma GesmbH

    Mag. Lukas Leitner (Geschäftsführender Gesellschafter, Cayenne Marketingagentur GmbH): Für uns als ein in Niederösterreich stark verwurzeltes Unternehmen hat der niederösterreichische Landeswer-

    bepreis eine ganz besondere Bedeutung und ist ein willkommener Beleg für die erfolgreiche Tätigkeit auf

    einem unserer Kernmärkte.

    Petra Heyhall (Marketing Consumer Health, Sanova Pharma GmbH): Es freut uns, dass die Anzeige für Carbo mit dem Goldenen Hahn ausgezeichnet wurde. Dies beweist uns, dass man mit Humor auch

    Intimes zum öffentlichen Gesprächsstoff machen kann.

    Jurybegründung (Mag. Christoph Henneis, Werbeleiter – ORF Niederösterreich): Generell gab es in dieser Kategorie sehr hochwertige Einreichungen. Die meisten Punkte gi

View more >