Brosch£¼re 2015 2016 2. HJ ... Oase Angebote der Offenen Ganztagsschule Kochen und Backen Angebote der

  • View
    0

  • Download
    0

Embed Size (px)

Text of Brosch£¼re 2015 2016 2. HJ ... Oase Angebote der Offenen Ganztagsschule Kochen und...

  • Angebote der Offenen Ganztagsschule ECHT STARK! Ange- bote der Offenen Ganztagsschule Angebote der Offenen Ganz-

    tagsschule HandarbeitswerkstattHandarbeitswerkstattHandarbeitswerkstattHandarbeitswerkstatt Angebote der Offenen Ganz- tagsschule Hip Hop Angebote der Offenen Ganztagsschule

    Oase Angebote der Offenen Ganztagsschule Kochen Kochen Kochen Kochen

    und Backenund Backenund Backenund Backen Angebote der Offenen Ganztagsschule Ange-

    bote der Offenen Ganztagsschule Segeln Angebote der Offenen Ganztagsschule Angebote der Offenen Ganztagsschule Schlagzeug Schlagzeug Schlagzeug Schlagzeug Angebote der Offenen Ganztagsschule Angebote der Offenen Ganztagsschule Angebote der Offenen FußballFußballFußballFußball Ganztagsschule Angebote der Chor Offenen

    Ganztagsschule Floorball Ganztagsschule Angebote der

    Offenen Ganztagsschule Angebote der Offenen Töpfern Ganztagsschule Angebote der Offenen Abenteuer– und Er- lebnisturnen Ganztagsschule Angebote der Offenen Ganz- tagsschule Angebote der Offenen Ganztagsschule Angebote der

    Offenen Gitarre Ganztagsschule Angebote der Offenen Ganztagsschule Angebote der Offenen Ganztagsschule Ball– und Sportspiele Ganztagsschule Angebote der Offenen

    der Offenen Ganztagsschule Mathe-Prüfungsvorbereitung Angebote der Offenen Ganztagsschule Angebote der Offenen

    Ganztagsschule Angebote der Offenen Ganztagsschule MODE-

    AG Angebote der Offenen Ganztagsschule Angebote Kochen Kochen Kochen Kochen der Offenen Ganztagsschule Angebote der Offenen Ganztags- schule Papierwerkstatt Angebote der Offenen Ganztagsschule Angebote der Offenen Ganztagsschule Angebote der Offenen

    Schulstandort Süd Schulstandort Nord

    Jahrgänge 1—4, 6 Jahrgänge 5, 7-10

    Wulfsteert 41 - 43 Pferdemarkt 66

    24340 Eckernförde 24340 Eckernförde

    Tel. 04351 / 73270 Tel. 04351/71080

    Fax. 04351 / 732727 Fax. 04351/710880

    Homepage: www.ggs-eckernförde.de

    Email: grund-und-gemeinschaftsschule.eckernförde@schule.landsh.de

    2. Halbjahr 2015/2016

  • 2

    2

    Liebe Schülerinnen und Schüler

    der Grund– und Gemeinschaftsschule Eckernförde,

    liebe Eltern und Erziehungsberechtigte! (Bitte fühlen

    Sie sich im folgendem Text immer mit angesprochen.)

    Die Nachmittagsangebote werden im neuen Schulhalbjahr am 08.02.2016

    beginnen. Interessante Kurse für alle Altersgruppen und angenehme

    Aufenthalts- und Lernmöglichkeiten am Nachmittag sollen den

    Unterrichtsvormittag ergänzen und dazu beitragen, dass ihr in der Schule

    Freunde treffen und eure Zeit nach dem Unterricht nach euren Vorstellungen

    genießen könnt.

    Da im neuen Schuljahr die 5. Klassen erstmals wieder im Standort Nord einge-

    schult worden sind, verlagern sich einige bestehende Kurse vom Standort Süd

    bereits jetzt dorthin. Am Standort Süd bleibt natürlich weiterhin eine breite

    Auswahl an Kursen für die Grundschule und den 6. Jahrgang bestehen, an

    denen ihr euch sportlich oder kreativ betätigen könnt.

    Auf den folgenden Seiten haben wir das aktuelle Programm, sortiert nach

    den jeweiligen Klassenstufen, für das 2. Schulhalbjahr 2015/2016 zusammen-

    gestellt. Bestimmt ist etwas für euch dabei!

    Bei Fragen oder Anregungen zu den Angeboten könnt ihr euch gerne an

    uns wenden!

    Viel Spaß wünschen euch

    Allgemeine Informationen für die Teilnahme an den

    Angeboten der Offenen Ganztagsschule

    - - - - Die Kurse beginnen am Montag, den 08.02.2016 - - - -

    • Die Kurse werden jeweils für ein Schulhalbjahr angeboten. Schüler/innen, die ein Projekt wählen, müssen auch ein Halbjahr dabei blei-

    ben, da sonst keine Planung möglich ist.

    • Die Anmeldung zu einem Kurs ist verbindlich und mit einer Anwesenheits- pflicht verbunden.

    • Ob Ihr Kind einen Platz in den Kursen erhalten hat, kann rechtzeitig den Aus- hängen am „Schwarzen Brett“ entnommen werden.

    • Die Hausaufgabenzeit findet nach Schuljahres-/Halbjahreswechsel durchge- hend statt.

    • In der Wartezeit auf die Nachmittagskurse, der sogenannten „Brückenzeit“, gibt es ein preisgünstiges Mittagessen in der Mensa. Außerdem können die

    Schüler/innen Ihre Hausaufgaben erledigen oder/und in die Oase (Standort

    Süd) bzw. in den Freizeitraum (Standort Nord) gehen.

    • Die Teilnahme am Mittagessen ist für alle Schüler/innen, die an einem Nach- mittagskurs teilnehmen, an diesem Tag verbindlich. (Hausaufgabenzeit aus-

    genommen) - Kostenvergünstigungen sind durch das Bildungspaket möglich !

    • Die freien Mitarbeiter führen Anwesenheitslisten.

    • Bei Fehlen der Schüler/innen wird eine schriftliche Entschuldigung der Eltern benötigt. Bitte weisen Sie bereits beim Anruf zur Krankmeldung auf die eventu-

    elle Teilnahme an den Nachmittagskursen und am Mittagessen hin.

    • In den Nachmittagskursen sind die angemeldeten Schüler/innen versichert. Während der Wartezeit am Mittag müssen sich die Schüler/innen im Aufsichts-

    bereich der Schule aufhalten, da sonst der Versicherungsschutz erlischt.

    • Die bestehende Schul– und Turnhallenordnung ist von den Schüler/innen ein- zuhalten. Bei wiederholten Störungen können sie durch die Kursleiter/innen

    von den Angeboten ausgeschlossen werden.

    • In den Zeugnissen wird eine erfolgreiche Teilnahme an den Projekten ver- merkt.

    • Bitte beachten: Bei dem Projekt Kochen/Backen können Kosten anfallen.

    Svenja Vondenhoff

    (Koordinatorin der OGS

    GGS Eckernförde)

    J.-C. Alsen

    (Schulleiter

    GGS Eckernförde)

  • 3

    3

    Tägliche Angebote Tägliche Angebote

    Mensa

    In den freundlich gestalteten Räumen unserer Mensen wird montags bis

    donnerstags ein Mittagessen angeboten, an dem die Schüler/innen

    aller Klassen teilnehmen können.

    Für alle Schüler/innen, die an einem Nachmittagsangebot teilnehmen, ist das Mittagessen an diesem Tag verbindlich ( das Angebot

    „Entwicklung von Lernstrategien“ ausgenommen).

    Wir werden von der Mensa im Schulzentrum Süd in Eckernförde belie-

    fert. Drei verschiedene Mahlzeiten sowie ein Salatmenü mit wechseln-

    den Beilagen werden dort täglich gemäß unserer wöchentlichen Men-

    übestellung frisch zubereitet. An jedem Tag steht eine Salatauswahl

    auch zu den Gerichten zur Verfügung.

    Die tägliche Mahlzeit kostet 3,00 €. Für Grundschüler gilt ein ermäßigter

    Betrag von 2,70 €, bei dem eine kleinere Portionsgröße ausgegeben

    wird. Gern kann auch für Grundschüler/innen eine normale Portionsgrö-

    ße bestellt werden, dann vermerken Sie dies bitte auf der Anmeldung

    oder teilen es dem Sekretariat mit.

    Per Bankabruf wird die Stadt Eckernförde jeweils für einen Monat die

    errechnete Summe einziehen. Deshalb muss eine Einzugsermächtigung

    ausgefüllt werden. Wurde diese bereits eingereicht, behält sie weiterhin

    ihre Gültigkeit.

    Als Empfänger von Arbeitslosengeld II, Sozialhilfe, Sozialgeld, Kinderzu-

    schlag oder Wohngeld hat man einen Anspruch auf das Bildungspaket. Nach dessen Beantragung kann Ihr Kind für einen Eigenanteil von nur

    1,00 € pro Mahlzeit am Mittagessen teilnehmen. In diesem Fall wenden

    Sie sich bitte an das zuständige Jobcenter, Amt oder die Gemeinde!

    Bitte kreuzen Sie auf der Anmeldung an, an welchen Tagen Ihr Kind am

    Mittagessen teilnehmen soll. Die Anmeldung gilt jeweils für ein Halbjahr

    und muss danach erneut erfolgen, soweit nichts anderes vereinbart

    wird.

    Bei Krankheit oder Ausfall eines Angebotes kann das Essen für diesen

    Tag bis 8.00 Uhr im Sekretariat abbestellt werden.

    • Tägliches kostengünstiges Mittagessen für alle Schüler/innen • Fit für die Aktivitäten am Nachmittag • Gemeinsames Essen mit Freunden • Nähere Informationen im Sekretariat • Der Menüplan ist im Internet auf der Homepage abrufbar.

    Hausaufgabenzeit

    Für Kinder und Jugendliche, die zu Hause weder Ort, Zeit noch

    Ruhe finden, den Unterricht nach- oder vorzubereiten, ist die Erle-

    digung der Hausaufgaben in der Schule eine wesentliche Förde-

    rung.

    Die freien Mitarbeiter sorgen für eine ruhige, konzentrierte Atmo-

    sphäre unter den Schüler/innen. Wichtige Informationen werden

    zwischen den Mitarbeitern und den Lehrkräften ausgetauscht.

    Dabei handelt es sich nicht um Nachhilfe oder Förderunterricht

    als Einzelbetreuung. Die Eltern sind dazu angehalten die Hausauf-

    gaben auf Vollständigkeit und Mitteilungen hin zu überprüfen.

    Dieses Angebot kann eine zeitlich begrenzte Maßnahme sein und

    muss nicht in jedem Fall das ganze Schulhalbjahr von dem Kind in

    Anspruch genommen werden.

    Auch Lehrkräfte können Schüler/innen für einen begrenzten Zeit-

    raum in diesen Kurs schicken und die Teilnahme ist dann verpflich-

    tend. Diese Maßnahme wird mit den Eltern abgestimmt.

    Oase (Standort Süd)

    Angemeldete Schüler/innen können hier die Wartezeit auf den

    Schulbus oder die Nachmittagsangebote verbrin