Click here to load reader

bodo Dezember 2011

  • View
    234

  • Download
    2

Embed Size (px)

DESCRIPTION

Die Dezember-Ausgabe des Straßenmagazins.

Text of bodo Dezember 2011

  • 11.80 EuroDezember 2011 | 90 Cent fr den Verkufer

    08 | Stern sucht Himmel | Single-Disco bei der Lebenshilfe

    04 | Provokation und Engagement | Kabarettistin Uta Rotermund

    40 | Armut ist falsch verteilter Reichtum | 20 Jahre Armutskonferenz

    21 | 22 Verlosungen | z.B. Circus FlicFlac Schrille Nacht, eilige Nacht

    bodo

    ZWLF SEITEN LITERATUR EXTRA*MOSER | WILLEMSEN | HACKE | BERG | KAMINER

    BCHERGUTSCHEIN*ZWANZIG PROZENT AUF ALLES

  • 2EDITORIAL

    BODO E.V. SO ERREICHEN SIE UNS

    Herausgeber und Verleger:

    bodo e.V.

    Mallinckrodtstrae 270 | 44147 Dortmund

    Postanschrift:

    Postfach 100543 | 44005 Dortmund

    Redaktionsleitung und V.i.S.d.P.:

    Bastian Ptter | [email protected]

    0231 98 22 98 18 | Fax 88 22 527

    Redaktionsanschrift:

    Mallinckrodtstrae 270 | 44147 Dortmund

    Veranstaltungskalender:

    Benedikt von Randow (bvr) | [email protected]

    engel und agenten | [email protected]

    Layout und Produktion:

    Andre Noll | Bro fr Kommunikationsdesign

    0231 106 38 31 | [email protected]

    Anzeigenleitung:

    Bastian Ptter | [email protected]

    0231 98 22 98 18 | Fax 88 22 527

    Autoren:

    Bianka Boyke (bb), Volker Dornemann (vd),

    Peter Erik Hillenbach (perik), Wolfgang

    Kienast (wk), Volker Macke, Maike, Nina

    Mhlmann (nm), Marcus Preis (mp), Basti-

    an Ptter (bp), Benedikt von Randow (bvr),

    Rosi, Dr. Birgit Rumpel (biru), Annalena und

    Katharina Schneider, Sebastian Sellhorst (sese)

    Fotos: Claudia Siekarski (S.2,3,4,5,6,7,8,9,10,

    12,14,15,16,43,46,47), Andre Noll (S. 19 bis

    31), Bastian Ptter (S.6) Oliver Philipp (S.7),

    Volker Macke (S.41), AWO (S.41)

    Titelbild: Claudia Siekarski

    Zeichnungen und Cartoon: Volker Dornemann

    Druck: Gebr. Lensing GmbH & Co. KG.

    Auflage | Erscheinungsweise:

    15.000 Exemplare

    Bochum, Dortmund und Umgebung

    Redaktions- und Anzeigenschluss:

    fr die Januar-Ausgabe 01.12.2011

    Anzeigen:

    Es gilt die Anzeigenpreisliste Nr. 7

    gltig ab 01.03.2009

    Vertriebe:

    Mallinckrodtstrae 274 | 44135 Dortmund

    0231 98 22 97 96

    Sthmeyerstrae 33 | 44787 Bochum

    Der Abdruck von Veranstaltungshinweisen ist kos-

    tenfrei, aber ohne Gewhr. Fr unaufgefordert ein-

    gesandte Fotos oder Manuskripte wird keine Haftung

    bernommen. Das Recht auf Krzung bleibt vorbehal-

    ten. Abdruck und Vervielfltigung von redaktionellen

    Beitrgen und Anzeigen bedrfen der ausdrckli-

    chen Genehmigung der Redaktion. Leserbriefe und

    namentlich gekennzeichnete Beitrge geben nicht

    unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

    Vereinssitz:

    Mallinckrodtstrae 270 | 44147 Dortmund

    Post: Postfach 10 05 43 | 44005 Dortmund

    Internet:

    www.bodoev.de | www.facebook.com/bodoev

    Vorstand:

    Nicole Hlter | Brunhilde Drscheln |

    Andre Noll | [email protected]

    Geschftsleitung | Verwaltung:

    Tanja Walter | [email protected]

    0231 98 22 97 96 | Fax 88 22 527

    Redaktion | ffentlichkeitsarbeit:

    Bastian Ptter | [email protected]

    0231 98 22 98 18 | Fax 88 22 527

    Transporte | Haushaltsauflsungen:

    Michael Tipp | [email protected]

    0231 88 22 825 | Fax 88 22 527

    bodos Bcher online:

    Gordon Smith | 0231 88 22 833

    bodos Bcher | Modernes Antiquariat: Mallinckrodtstrae 270 | 44147 Dortmund

    Mo. Fr. 11 18 Uhr

    Second-Hand-Laden Dortmund:Brunhilde Drscheln | [email protected]

    0231 98 22 97 96

    Mallinckrodtstrae 274 | 44147 Dortmund

    Di. Do. 10 17 Uhr

    Verkufercaf Dortmund:Mallinckrodtstrae 274 | 44147 Dortmund

    Mo. u. Fr. 10 13 Uhr | Di. Do. 11 18 Uhr

    Anlaufstelle Bochum:Sthmeyerstrae 33 | 44787 Bochum

    Mo., Mi. und Fr. von 14 17 Uhr

    Di. und Do. von 10 13 Uhr

    Spendenkonten: Stadtsparkasse Dortmund

    BLZ: 440 501 99, Kto. 104 83 76

    Sparkasse Bochum

    BLZ: 430 500 01, Kto. 10 406 254

    IMPRESSUM

    02

    Liebe Leserinnen und Leser,

    vielen Dank, dass Sie sich fr das Straenmagazin

    entschieden haben, denn wie es in unserer aktuel-

    len Plakatkampagne heit: Lesen ist helfen.

    Mit dem Kauf des Straenmagazins haben Sie eine

    Verkuferin oder einen Verkufer unseres Magazins

    mit mehr untersttzt als mit Ihrem Geld. Sie haben

    einen Menschen darin bestrkt, anzugehen gegen

    die Resignation und die Verzweiflung. Sie haben

    jemanden dabei begleitet, das Leben selbst in die

    Hand zu nehmen und etwas zu tun, um seine oder

    ihre Situation selbst zu verbessern.

    In unserer tglichen Arbeit sehen wir, wie sehr Betteln

    eine Sackgasse ist, noch einsamer macht und das

    Selbstwertgefhl weiter schdigt. Bei unseren Verku-

    ferinnen und Verkufern sehen wir bei allen Rckschl-

    gen, wie hilfreich unser Angebot ist, einen neuen An-

    fang zu machen oder sich in der Krise zu stabilisieren.

    In diesem Heft erzhlen wir Ihnen einige dieser guten

    Geschichten, die ja auch ein Grund sind, warum wir das

    hier so gerne und so berzeugt machen.

    Apropos berzeugen: Sprechen Sie doch einmal mit

    einem der Menschen, die in der Klte auf dem Boden

    sitzen und betteln. Wir haben eine Alternative fr

    ihn oder sie und eine Reihe an Angeboten fr Men-

    schen auf der Strae. Und vielleicht empfehlen Sie

    uns in Ihrem Bekanntenkreis weiter oder verschen-

    ken einmal ein Exemplar. Je mehr Kuferinnen und

    Kufer das Straenmagazin findet, desto erfolgrei-

    cher ist unsere Hilfe fr Menschen am Rande.

    Am Ende der guten Geschichten in diesem Heft

    (ab S. 14) verraten wir Ihnen unsere Plne fr das

    kommende Jahr. Wir zeigen, wie vielen Menschen wir

    eine Perspektive bieten konnten und stellen Ihnen

    vor, wie unsere nchsten Plne aussehen werden.

    Um es bildlich auszudrcken, platzt der bodo-Vereins-

    sitz am Dortmunder Hafen aus allen Nhten. Lngst

    sind die Bedingungen nicht mehr gut, weder fr un-

    sere VerkuferInnen noch fr die MitarbeiterInnen in

    unseren Beschftigungsprojekten. Wir wnschen uns

    einen Umzug in zentralere und vor allem ausreichend

    groe Rume und bitten Sie dafr um Untersttzung.

    Wir glauben, mit einem Umzug, der uns einerseits

    unseren Kundinnen und Kunden und andererseits den

    Menschen auf der Strae nher bringt, einen nachhal-

    tigen Schritt nach vorne zu tun.

    Sie haben es auf unserem Titel gesehen. Dieses

    Heft steht ganz im Zeichen des Lesens. Wir finden,

    dass es an den dunklen Adventsabenden und in der

    stillen Zeit zwischen den Jahren nichts Besseres

    gibt als ein gutes Buch. Um Sie auf den Geschmack

    zu bringen, schenken wir Ihnen zwlf Seiten groe

    Literatur in unserem Literatursonderteil (mit den

    passenden Einkaufstipps vor Ort).

    Und wir laden Sie herzlich in unseren Buchladen ein:

    Auf Seite 18 finden Sie einen Gutschein, mit dem Sie

    20 Prozent Rabatt auf Ihren Einkauf an der Mallinck-

    rodtstrae bekommen! Dort treffen Sie auch unsere

    beiden Auszubildenden Steffi und Sandra, die das

    Titelbild zieren.

    Und vor Weihnachten gehen unsere Bcher auch in

    Bochum auf Tour: Am 13. und 14. Dezember sind wir

    von 11 bis 18 Uhr im Uni-Center Bochum. Gemein-

    sam mit dem gemeinntzigen Verein University

    meets Querenburg (UMQ) erffnen wir fr zwei Tage

    einen temporren Buchladen. Den Preis bestimmen

    Sie! Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

    Das ganze bodo-Team und alle unsere Verkuferin-

    nen und Verkufer wnschen Ihnen eine besinnli-

    che Adventszeit, frohe Weihnachten und ein gutes

    neues Jahr.

    Viele Gre von bodo,

    Bastian Ptter [email protected]

  • 3INHALT 03

    02 Editorial | Impressum

    04 Menschen Uta Rotermund von Bianka BoykeUta Rotermund ist eine Kontrastperson. Die 56jhrige Dortmunder Kaba-

    rettistin ist schnippisch und freundlich. Respektlos und warmherzig. Sie

    selbst beschreibt sich als direkt, offen und hilfsbereit. Sie liebt Loriot

    und Mr. Bean, sieht beide aber nicht als Kollegen. Ich bin ja nicht gr-

    enwahnsinnig. Ich bin eine kleine, unterhaltsame Nummer.

    06 Neues von bodo

    07 Maikes Verkufertagebuch

    08 Reportage Stern sucht Himmel von Dr. Birgit RumpelKontaktbrsen gibt es viele: online, offline, per Chat, beim Tanztee oder

    im Szenemagazin. Menschen mit geistiger Beeintrchtigung bleiben da

    meist auen vor. Ganz anders ist das bei der Single-Disco der Lebenshilfe,

    die dieses Jahr mit mehr als 500 Besuchern im Keuning-Haus stattfand.

    10 Neues von Rosi | von bodo-Verkuferin Rosi

    12 Zum Haare raufen Oekonomia nervosa von Nina MhlmannStaatsverschuldung und die beruhigende Wirkung von vielen Nullen.

    12 Kultur Total Paranormal von Markus Preisbodo trifft sich mit dem Zauberquartett Total Paranormal und bekommt

    nicht nur eine ganze Reihe skurriler Knstlernamen zu hren, sondern auch

    eine spannende Privatvorstellung.

    13 Wilde Kruter Schlehe von Wolfgang KienastWer gerne zu klassischen Volksliedern durch den Westerwald oder wahlwei-

    se auch durch Sauerlnder Randlagen wandert, der freut sich ber Selbst-

    gebranntes aus Schlehen, wenn er Fuchs und Hase Gute Nacht sagt.

    14 Neues von bodo Viele gute Geschichten von Bastian Ptter Weil Sie unser Straenmagazin kaufen, uns Bcher und Hausrat bringen,

    in unseren Lden einkaufen und unser Transport-Team beauftragen,

    knnen wir so vielen Mitarbeitern eine Perspektive geben. Wie genau das

    funktioniert? Lesen S