Astronomie NWT9 Teil 3 GZG FN Sj. 09/10

  • View
    33

  • Download
    4

Embed Size (px)

DESCRIPTION

Modelle. Astronomie NWT9 Teil 3 GZG FN Sj. 09/10. Entfernungen. Astronomische Einheit 1 AE = 1 AU = 150*10 6 km = 150 Gm= 1,4959787069110 11 m = 1,58110 5 Lj = 8 Lmin und 19 Ls Lichtjahr = Lj = 9,5*10 12 km = 9,460528191 10 15 m = 0,3066 pc = 63240 AE = - PowerPoint PPT Presentation

Transcript

  • Astronomie, Kl. 9, Version Sj 13/14GZG FN W.Seyboldt*Astronomie NWT9GZG FNModelle

    GZG FN W.Seyboldt

  • Astronomie, Kl. 9, Version Sj 13/14GZG FN W.Seyboldt*EntfernungenAstronomische Einheit 1 AE = 1 AU = 150*106 km = 150 Gm= 1,495978706911011m = 1,581105Lj = 8 Lmin und 19 Ls Lichtjahr = Lj = 9,5*1012 km = 9,460528191 1015 m = 0,3066 pc = 63240 AE = Parsec = pc = 3,262 Lj = 30*1012 km = 3,085 677 581 28 1016 m = 2,062.648.062.45 105AE Winkelauflsung heutiger Teleskope: Astro_Sterne, Folien 8 und 9 Zentrum der Milchstrae = 28 000 LjGre Planetensystem:Bis zum Neptun: 250 Lmin / Bis zum Kuipergrtel = 20 .. 30 LhBis zur Oortschen Wolke = 1,5 Lj (Grenze des Sonnensystems)Nchster Stern = 4 LjGre der Milchstrae = 110 000 LjEntfernung Andromedanebel = 2,5 Mio. Lj (Magellansche Wolken 165 TLj)Virgosuperhaufen (sein Zentrum, der Virgohaufen ist 54 Mio Lj entfernt)Gre All > 46 Mrd. Lj (Alter = 13,8 Mrd. Jahre = Radius ohne Relativittstheorie, siehe / oder)

    GZG FN W.Seyboldt

  • Parallaxe beim MondMit Stellarium kann man sich den Effekt der Parallaxe ansehen.Wir knnen den Mond am 5.2.2015 um 2:30 einmal in FN (links) und einmal am quator (rechts) ansehen.

    Astronomie, Kl. 9, Version Sj 13/14GZG FN W.Seyboldt*

    GZG FN W.Seyboldt

  • Parallaxe beim MondMit Photoshop kann man die Bilder gezielt drehen und berlagern, so dass die Sterne zur Deckung kommen. Dann erkennt man deutlich, dass der Mond vor dem Hintergrund der sehr weit entfernten Sterne springt.Man kann damit die Entfernung des Mondes von der Erde berechnen.Astronomie, Kl. 9, Version Sj 13/14GZG FN W.Seyboldt*

    GZG FN W.Seyboldt

  • Ulan Bator / FN 28.4.2010Astronomie, Kl. 9, Version Sj 13/14GZG FN W.Seyboldt*

    GZG FN W.Seyboldt

  • Ulan Bator / FN 28.4.2010Astronomie, Kl. 9, Version Sj 13/14GZG FN W.Seyboldt*

    GZG FN W.Seyboldt

  • Der MondAstronomie, Kl. 9, Version Sj 13/14GZG FN W.Seyboldt*

    GZG FN W.Seyboldt

  • Astronomie, Kl. 9, Version Sj 13/14GZG FN W.Seyboldt*SonnensystemDas Sonnensystem ist vor 4,6 Mrd. Jahren entstanden (das Weltall ist 13,8 Mrd. Jahre alt)Sonne enthlt 99,9% der GesamtmasseInnere Planeten (Merkur, Venus, Erde, Mars) bestehen aus Gesteinen wie die ErdeAsteroidengrtel (Ceres, Pallas, ) kleine Gesteinsbrocken von 1 bis 100 km Durchmesseruere Planeten (Jupiter, Saturn, Uranus, Neptun) Gasplaneten, alle rund 10 mal so gro wie die Erde. Sie haben sehr viele Monde.Kuipergrtel (Pluto, Eris, Sedna, )Heliopause: Grenzschicht zwischen Sonnenwind und interstellarem MediumOortsche WolkeMerkspruch: Mein Vater erklrt mir an jedem Sonntag unsere natrliche kosmische Ordnung

    GZG FN W.Seyboldt

  • Astronomie, Kl. 9, Version Sj 13/14GZG FN W.Seyboldt*Sonne

    Entfernung von der Erde149,6 e6 kmAlter4,6 e9 JahreDurchmesser Sonne1,4 e6 km100 ErdenMasse2 e30 kg333 000 ErdenDichte1,4 g/cm^3Temp Kern15,7 e6 KTemp auen5770 KMassenverlust durch Sonnenwind1 106 t/sMassenverlust durch Kernfusion4 106 t/sEntfernung vom Zentrum der Milchstrae28 000 LjUmlaufsdauer um das Zentrum der Milchstrae211 Mio JahreUmlaufgeschwindigkeit250 km/s

    GZG FN W.Seyboldt

  • Astronomie, Kl. 9, Version Sj 13/14GZG FN W.Seyboldt*ErdeGroe Halbachse der Erdbahn = 149,6 Millionen km = 1AE / siehe InternetPerihel = 0,983 AE = 147 Mio. km (Januar) Aphel = 1,017 AE = 152,1 Mio. km (Juli) D.h. der Abstand von der Sonne schwankt nur um 1,7%. Die (numerische) Exzentrizitt ist 0,0167Die Erde bewegt sich mit 30 km/s (29,78 km/s) um die Sonne und mit 300 km/s um das Zentrum der MilchstraeDie Erde ist fast eine Kugel. Der Poldurchmesser ist 12 714 km, der quatordurchmesser ist 12 756 km, d.h. am quator ist die Erde 21 km ausgebeult (der Grund hierfr ist die Drehung der Erde)

    GZG FN W.Seyboldt

  • Astronomie, Kl. 9, Version Sj 13/14GZG FN W.Seyboldt*M1) Planetenmodell (1:109) Machen wir die Sonne zu einem Ball von rund 1,4 m Durchmessern, so wird die Erde eine Erbse von 1,2 cm, die in einer Entfernung von 150 m um die Sonne kreist.Der Abbildungsmastab ist dabei 1 : 1 Milliarde, d.h. 1 mm im Modell entspricht einer Gre von 1000 km in Wirklichkeit (1 m = 10^6km)Jupiter ist dann eine Orange in 800 m Entfernung von der SonneDie Planeten befinden sich innerhalb eines Radius von 10 bis 20 km, Pluto ist 6 km von der Sonne entfernt, also in EriskirchDer nchste Stern ist 40 000 km von dem Sonnenball der Gre 1,4 m entfernt. Der Einflussbereich der Sonne geht etwa 10 000 km weit (1Lj). Das Licht wrde in einem Jahr 9 500 km zurck legen.Regulus im Lwe wre im Modell doppelt so weit von uns entfernt wie der Mond in Wirklichkeit (77,5 Lj entfernt, im Modell 775 000 km) , die Milchstrae htte eine Ausdehnung bis ber die Jupiterbahn hinaus (Durchmesser 100 000 Lj , Modell 1 Milliarde km, Entfernung Sonne - Jupiter: 780 Mio)Der Andromedanebel wre im Modell vier mal so weit entfernt wie Pluto in der Wirklichkeit.Siehe auch http://www.panoptikum.net/sonnensystem/ oder http://www.br-online.de/wissen-bildung/spacenight/sterngucker/planeten/sonnensystem.html

    GZG FN W.Seyboldt

  • Astronomie, Kl. 9, Version Sj 13/14GZG FN W.Seyboldt*M1: Planetenmodell (1:109) Aufgabe Im folgenden wollen wir uns berlegen, wie sich das Modell erarbeiten kann. Bearbeite dazu AB_Modelle.doc, (HP GZG) Kap. 1Schreibe die Tabelle von 1 a) ins Heft und ergnze die fehlenden Zahlen mit Hilfe des Internets. (Wer mchte kann auch das Word-File bearbeiten und bei sich auf dem Stick abspeichern.)Bearbeite die weiteren Punkte des Arbeitsblattes 4.

    GZG FN W.Seyboldt

  • Astronomie, Kl. 9, Version Sj 13/14GZG FN W.Seyboldt*M1: Planetenmodell (1:109) Ls. Aufgabe

    NameDurchmesserEntfernung zum ZentralgestirnModell1.000.000 km = 1 mSonne1.392.000 km----1,4 mMerkur4.878 km57.900.000 km3,2 Lmin0,5 cm58 mVenus12.104 km108.200.000 km6,0 Lmin1,2 cm108 mErde12.765 km149.600.000 km8,3 Lmin1,2 cm150 mMars6.794 km227.900.000 km12,7 Lmin0,7 cm228 mJupiter142.796 km778.300.000 km43,2 Lmin14 cm778 mSaturn120.000 km1.427.000.000 km79,3 Lmin12 cm1,4 kmUranus51.800 km2.870.000.000 km159,4 Lmin5,1 cm2,8 kmNeptun44.660 km4.496.000.000 km249,8 Lmin4,8 cm4,5 kmPluto (Kuipergrtel)2.390 km5.966.000.000 km331,4 Lmin2,4 mm5,9 kmEris2.400 km10.150.000.000 km563,9 Lmin2,4 mm10,2 kmSedna1.700 km13.000.000.000 km722,2 Lmin1,7 mm13 kmMond (der Erde)3.476 km384.400 km0,3 cm38,4 cmGanymed (Mond des Jupiter)5.280 km1.070.000 km0,5 cm1 mTitan (Mond des Saturn)5.190 km1.222.000 km0,5 cm1,2 m

    GZG FN W.Seyboldt

  • Astronomie, Kl. 9, Version Sj 13/14GZG FN W.Seyboldt*M1: Sterne im Planetenmodell (1:109)

    NameDurchmesserEntfernung zur ErdeModell1.000.000 km = 1 mSonne 1 392 000 km----1,4 mProxima Centauri (nchster Stern) 202 000 km4,3 Lj40 678 000 000 000 km 40 678 kmSirius (hellster Stern im groen Hund CMa) 2 366 400 km8,6 Lj81 356 000 000 000 km2,4 m 81 356 kmSirius B (Weier Zwerg, Sonnenmasse) 12 000 km8,6 Lj81 356 000 000 000 km1,2 cm 81 356 kmAtair (Adler, Aqu) 2 227 200 km16,5 Lj156 090 000 000 000 km2,2 m 156 090 kmWega (Stern im Schwan Cyg) 3 800 000 km25,0 Lj236 500 000 000 000 km3,8 m 236 500 kmBeteigeuze (Stern im Orion Ori) 835 000 000 km427 Lj4 039 420 000 000 000 km835 m 4 039 420 kmPulsar im Krebsnebel (M1) 20 km6.300 Lj59 598 000 000 000 000 km1/50 mm 59 598 000 kmKrebsnebel (M1, im Stier Tau) 11 Lj6.300 Lj59 598 000 000 000 000 km105 km 59 598 000 kmPlejaden (Sternhaufen) 13 Lj420 Lj12 959 940 000 000 000 km 401 141 km 12 959 940 kmZentrum der Milchstr.28 000 Lj265 160 000 kmMilchstrae 110 000 Lj---1 040 605 500 000 000 000 km1 000 000 000 km 1 040 605 500 kmAndromedanebel M31150 000 Lj2.500.000 Lj23 650 000 000 000 000 000 km 23 650 000 000 km1 Lj9 460 000 000 000 km 9 460 km

    GZG FN W.Seyboldt

  • Astronomie, Kl. 9, Version Sj 13/14GZG FN W.Seyboldt*M1: Die nchsten Sterne Kugel mit r = 12 Lj

    GZG FN W.Seyboldt

  • Astronomie, Kl. 9, Version Sj 13/14GZG FN W.Seyboldt*M1: Umgebung der Sonne

    GZG FN W.Seyboldt

  • Astronomie, Kl. 9, Version Sj 13/14GZG FN W.Seyboldt*M2: Sternenmodelle (1:1015)Mastab des Planetenmodells 1:109 ist viel zu gro.Mastab: 1:1012: d.h. das was im Sternenmodell 1000 km sind, ist jetzt 1 km, was 1 m ist, wre 1mm, Die Sonne wre 1,4mm groErdbahn 15 cm, Erde Staubkorn (Gre 12 m)Gre der Menschen 1/100 AtomdurchmesserZum nchsten Stern 40 kmMilchstrae: 1 Mio km (also 1 Lj 9,5 km), Die Sterne der Milchstrae wren dann 100 Milliarden Sandkrnern im Abstand von jeweils einigen km! (Sandmenge etwa 200 m3) Weltall ist etwa 50 mal so gro, wie das SonnensystemBesser: Mastab: 1:1015: Was bisher 1000 km war, ist jetzt 1m, was 1 m war ist jetzt 1 mmMilchstrae 1 000 km.Sonne: 0,0014 mm, Erdbahn 0,15 mm,nchster Stern 40 m (1 Lj 9,5 m = Einflussbereich der Sonne)Andromeda ist im Modell 25 000 km entfernt.

    GZG FN W.Seyboldt

  • Astronomie, Kl. 9, Version Sj 13/14GZG FN W.Seyboldt*M2: Sternenmodell (1:1015)

    Name01EntfernungModellrSonne1,4 mNchster Stern: Alpha Centauri4,22 ly40 mSirius im gr. Hund8,58 ly81 mProkyon im kleinen Hund11,40 ly108 mWega in der Leier25,30 ly239 mArktur im Bootes37,00 ly350 mCaph in der Kassiopeie54,00 ly511 mRegulus im Lwe78,00 ly738 mBeteigeuze im Orion430,00 ly4,1 km1,32 mmRigel im Orion770,00 ly7,3 kmDeneb im Schwan3.200,00 ly30,3 kmPlejaden, offener Sternhaufen400,00 ly3,8 kmEmissionsnebel M421.350,00 ly12,8 km284 mPferdekopfnebel1.500,00 ly14,2 km28 mRingnebel M57 in der Leier2.300,00 ly21,8 km9 mOmeganebel M17 im Schwan5.500,00 ly52,0 km378 mKrebsnebel M1, Supernovarest6.300,00 ly59,6 km95 mKugelsternhaufen, M236.200,00 ly342,5 km1,4 kmMilchstrae946, km

    GZG FN W.Seyboldt

  • Astronomie, Kl. 9, Version Sj 13/14GZG FN W.Seyboldt*M2: Milchstrae, r = 50 000 ly = 1000 kmQuelle: http://www.atlasoftheuniverse.com/galaxy.html

    GZG FN W.Seyboldt