Click here to load reader

Akne Mykosen Hauttumore Allergien - · PDF filePilz-Infektionen Nomenklatur Tinea capitis Tinea faciei / barbae Tinea corporis Tinea pedis Tinea manus Tinea unguium = Onychomykose

  • View
    0

  • Download
    0

Embed Size (px)

Text of Akne Mykosen Hauttumore Allergien - · PDF filePilz-Infektionen Nomenklatur Tinea capitis...

  • Paul Scheidegger, Brugg allergieundhaut.ch

    Akne Mykosen Hauttumore Allergien

  • Paul Scheidegger, Brugg allergieundhaut.ch

    Akne

  • Acne comedonica

    Acne papulpustulosa Acne conglobata

  • Angriffspunkte der Therapie

  • Akne 1-2-3

  • Zeitpunkt nicht verpassen !

  • Paul Scheidegger, Brugg allergieundhaut.ch

    Mykosen

  • Die meisten Nägel- veränderungen sind nicht durch Pilze verursacht !

    Tipp

  • Pilz-Infektionen Nomenklatur

    Tinea capitis Tinea faciei / barbae Tinea corporis Tinea pedis Tinea manus Tinea unguium = Onychomykose Candidose Intertrigo

  • Candida-Stomatitis!

    C. albicans! Diabetes, Immunsuppression! Abstreifbare weissliche Beläge! Fluconazol p.o., Betadine !!

  • Tinea capitis

  • Tinea capitis

  • Tinea capitis

  • Tinea capitis

  • Tinea capitis

  • Tinea capitis

  • Tinea capitis

  • Tinea capitis

  • Tinea capitis

  • Tinea capitis

  • Tinea capitis

  • Tinea pedis!

    DD: Gram-negativer Fussinfekt (Pseudomonas aer.)!

  • Tinea pedis!

    DD: Gram-negativer Fussinfekt (Pseudomonas aer.)!

  • Onychomykose!

  • Onychomykose!

  • Onychomykose!

  • Onychomykose!

  • Onychomykose!

  • Onychomykose!

  • Onychomykose!

  • Therapie

  • Tinea faciei / barbae!

  • Tinea corporis!

  • Tinea corporis: Pityriasis versicolor!

  • Tinea corporis!

  • Tinea manus!

  • Tinea pedis!

    Dyshidrosiformer Typ (Mykid)! ! ! ! ! ! ! ! ! ! ! ! DD:Dyshidrosiformes Ekzem, Psoriasis pustulosa!

  • Tinea pedis !

    Squamös-hyperkeratotischer Typ!

    DD: Chronisches Ekzem, Ichthyosen!

  • Therapie

  • Tipp

  • Die Auflösung

  • Die Auflösung

  • Die Auflösung

  • Diagnostik

  • Diagnostik

  • Diagnostik - Pilzkultur

  • Diagnostik - DHS

  • Diagnostik - Dermatophyten

  • Diagnostik

  • Diagnostik - Dermatophyten

  • Paul Scheidegger, Brugg allergieundhaut.ch

    Hauttumore

  • weisse

  • schwarze

  • Drei Schichten: Epidermis (Oberhaut)

    Subkutis (Fettgewebe)

    Dermis (Lederhaut)

    Drei Schichten der Haut

  • Epidermis (Oberhaut)

    Dermis (Lederhaut)

    Die Basalmembran

  • Melanom

    AK–Karzinom – Basaliom

  • Wie schaffen wir Ordnung ?

  • Training Manual Section 1!

    Vermehrung atypischer Keratinozyten oberhalb

    der Basalmembran

    Aktinische Keratose

  • Training Manual Section 1!

    Vermehrung atypischer Keratinozyten unterhalb

    der Basalmembran

    Plattenepithelkarzinom/ Spinaliom

  • Plattenepithelkarzinom Invasionstiefe

    0

    5

    10

    15

    20

    Metastasierungsrisiko

    -2 mm 2-5 mm über 5 mm

  • •  Progression zum Karzinom 6-10%/10a •  Bei >10 AK 14% Karzinom in 5a

    Aktinische Keratose und Karzinom

  • (noduläres) Basaliom Erkrankungen in der Basalzellschicht: Basaliom

  • •  .....aber kann durchaus zerstören

    Ein Basaliom metastasiert zwar nicht.....

  • Aktinische Keratose (AK)

    Plattenepithel-Karzinom Basalzell-Karzinom

    Spektrum des „weissen Hautkrebs“ non-melanoma skin cancer-NMSC

  • Epidemiologie

    0 2000 4000 6000 8000

    10000 12000 14000 16000 18000

  • Trends

    N = 12473! 1976-92!

    Anteil 76-93! Trend 76-93 !

    Melanom! 9%! + 80%!

    Basaliom! 63%! + 44%!

    SCC! 25%! + 300 %!

    Br J Cancer 1995, Levi et al

  • Welche Ursachen vom weissen Hautkrebs kennen Sie ?!

  • UV-Exposition

  • UVB/UVA

    Akut

    Chronisch UV-Exposition

    UV-Intensität Genetik

  • Solarium-Exposition

    NMSC RR

    SCC 2.5

    BSM 1.5

  • Genetik

  • Genetik

  • Hauttyp I Rot-blond Helle Augen Laubflecken Männlich Landwirt/Segler/Golfer Alter 80%

    der typische Patient

  • Rauchen RR 2x für SCC

  • Die Risikofaktoren

    Hauttyp

    Exposition

    Genodermatosen

    Immunsuppression

  • Wie erkennen Sie einen weissen Hautkrebs?!

  • •  Im Zweifelsfall Biopsie ! •  Rezidiv •  Kein undulierender Verlauf •  Knoten, Blutung, Hyperkeratosen •  Immunsuppression •  Risiko-Lokalisationen

    Aktinische Keratose vs Karzinom wie unterscheiden ?

  • Wie behandeln ?!

  • Training Manual Section 2!

    Invasionstiefe und ihre Empfehlung

    UV Schutz Kürettage Laser/EK Kaustik 5-FU Imiquimod PDT Kryo

    RT Chirurgie

    Es kommt auf die Tiefe an !

  • Therapie Was ist neu?

  • Picato® Cell death inducer FDA phase III trials responder rate 37 complete / 60% partial vs. vehicle 2 (7)%

    an zwei/drei aufeinanderfolgenden Tagen

    AK Reduktion mit Ingenol mebutate

  • Solaraze® COX I/II inhibitor three randomized phase III trials responder rate 47 % vs. placebo 19 %

    Lange Behandlungsdauer (2x tgl 12 Wo) Kontaktdermatitis

    AK Reduktion mit 3% Diclofenac

  • Es ist tödlich

    200

    Melanom – rechtzeitig – erkennen

  • Es ist häufig

    1800

    Melanom – rechtzeitig – erkennen

  • Es nimmt zu

    + 35%

    Melanom – rechtzeitig – erkennen

  • Melanom rechtzeitig erkennen !

  • Melanom rechtzeitig erkennen ! ABCD Regel Hässliches Entlein Zeichen

  • Muster ABCD

  • ABCD

  • ABCD

  • ABCD

  • ABCD

  • Melanom rechtzeitig erkennen ! Hässliches Entlein Zeichen...

  • Muster Hässliches Entlein

  • Invasionstiefe bestimmt Prognose

  • Die Basalmembran

    Entscheidet (oft) über Gut- oder Bösartigkeit

  • Wie behandeln ?!

  • Die Basalmembran

    Entscheidet (oft) über Gut- oder Bösartigkeit

    Grundsätzlich chirurgisch – Sicherheitsabstand

  • Wie verhindern ?!

  • Melanom rechtzeitig erkennen ! ABCD Regel Hässliches Entlein Zeichen

  • Sonnenschutz

  • Sonnenschutz = 1. Verhalten 2.  Textiler Schutz 3.  „natürlicher“ Schutz 4.  Schutzmittel (UVB/UVA)

  • Sonnenschutz – Verhalten

  • Sonnenschutz – Verhalten

  • Sonnenschutz – Verhalten

  • Paul Scheidegger, Brugg allergieundhaut.ch

    Allergien

  • Symptome Ursachen kennen Diagnose Therapie

  • Allergie = Systemerkrankung

    Atopische Dermatitis

    Urtikaria

    Konjunktivitis Asthma

    Nahrungs- mittelallergie

    Rhinitis

  • Allergische Rhinitis

    Rhinorrhoe (wässrig) Nasaler Pruritus Nasale Obstruktion Niesattacken Hyposmie

  • IgE-vermittelte Reaktion

    10 – 20 % der Bevölkerung in allen westlichen Ländern 1 Mio Schweizer 12 Mio Deutsche 18 Mio Amerikaner

    Allergische Rhinitis

    häufigste Erkrankung in der Altersgruppe von 15 – 25 Jahren

  • Allergische Rhinitis

    > 40 % hat Begleitsymptome

    Augensymptome Asthma Chronische Sinusitis

  • ETAGENWECHSEL Nase

    Lunge

    1/3 der Patienten mit allergischem Schnupfen Sondern später zusätzlich auch allergisches Asthma

  • Allergische

    Konjunktivitis

    Starker Pruritus Wässrige Sekretion Rötung Lichtscheu Beidseitige Symptomatik

    Bei ca 40 – 50 % der Patienten mit AR v.a. < 30 Jahre v.a. saisonale Allergene (Pollen)

  • Allergische

    Konjunktivitis

    Juckreiz

Search related